Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Prime Photos Sony Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen2
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:11,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hans-Joachim Rotzsch, geboren 1929, folgte im Jahr 1972 Erhard Mauersberger auf dem Posten des Thomaskantors nach. Sein Interpretationsstil ist gewissermaßen eine Fortsetzung seiner Vorgänger seit Günther Ramin. Rotzsch kann im Gegensatz zu Karl Richter, auch ein Schüler Ramins, gehört werden. Während Richter wesentlich pompöser und konzentriert ist, bleibt der Stil von Rotzsch etwas schlanker und unmittelbarer, vielleicht auch persönlicher und weniger auf technische Perfektion bedacht. Beide sind in ihrer Art hervorragend und es lohnt sich, sie zu vergleichen. Außerdem sind in der Sammlung von Rotzsch etliche Kantaten enthalten, die Richter nicht aufgenommen hat. Falls man aber schlichtweg Kantaten von Bach in einer guten Aufnahme hören möchte, sind die von Karl Richter besser. (Deshalb vier und nicht fünf Sterne)

In dieser Sammlung ist besonders BWV 36 "Schwingt freudig euch empor" für den ersten Advent, eine 30 Minuten lange Kantate aus den 1730er Jahre (in bearbeiteter Form), die nicht oft gespielt wird (bekannter ist BWV 61 "Nun kommt der Heiden Heiland", auch in dieser CD enthalten), vielleicht, weil es viele Variationen gibt: BWV 36 A,B,C.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2007
Die CD enthält drei Kantaten in Einspielungen aus den 1980er Jahren: die sehr bekannte BWV 140 zum 27. Sonntag nach Trinitatis (uraufgeführt 1731 am Sonntag vor dem 1. Advent) sowie BWV 61 (1714) und die selten zu hörende, aber wunderschön komponierte BWV 36 (ebenfalls 1731), beide zum 1. Advent. Alle drei Kantaten sind schlicht und ansprechend dargeboten. Es wird präzise und gefühlvoll musiziert; der Thomanerchor erweist sich auch hier, wie in so vielen anderen Aufnahmen, als idealer Bach-Chor. Wer eine schöne CD zur Adventszeit sucht, wird hier ganz bestimmt keinen Fehlgriff tun.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden