Kundenrezensionen


9 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Starkes Ende, 9. April 2010
Von 
musicpeterpan "musicpeterpan" - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Wave (Audio CD)
Begonnen hat das Ganze mit dem ersten Album Horses 1975 und mit diesem überaus starken Stück endete die erste Patti Smith Phase 1979. Ein versöhnlich klingendes Album. Eingängige, melodiöse Songs wie Frederick, das ein bißchen an Because The Night vom Vorgängeralbum erinnert, ist ein absoluter Hit, der einen mitreisst und nicht mehr los lässt. Dancing Barefoot mit einer eindringlichen Melodie, die einen sofort gefangen nimmt. So You Want To Be A ( Rock n Roll Star ) von den Byrds in einer sehr dynamischen Fassung, ziemlich atemlos, als könnt sie den Zug verpassen, starkes Stück. Hymn ist von der Stimmung her ein schönes Gute Nacht Lied. Revenge ist ein ruhiger, aber eindringlicher Song mit toll akzuentiertem Gitarrenspiel von Lenny Kaye und geht fast nahtlos über in Citizen Ship, ein Monument, ein Monster von einem Song, der Patti wieder in ihrem Element zeigt. In Seven Ways Of Going singt sie wieder einmal mit Inbrunst über Gott und Religion ( eines ihrer absoluten Lieblingsthemen ), anstrengender, aber starker Song. Zum Abschluss gibt es mit Broken Flag wieder einen ruhigen, versöhnlichen Song, der ein tolles Album beendet.
Bravo Patti und danke für vier hervorragende Alben in Serie !
Zum Schluss möchte ich Amazon bitten, statt solch völlig unqualifizierte Kritiken, wie diese oben von audio, lieber gar keine zu drucken, denn das ist nur beschämend. Dieser Kritiker hat das Album mit Sicherheit nie gehört, denn das ist inhaltlich voll daneben. Das Gleiche fällt auch oft bei Kritiken von stereoplay auf. Dann doch lieber keine.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Last of her 70s greats, 21. April 2003
Rezension bezieht sich auf: Wave (Audio CD)
After the spectacular "Horses", "Radio Ethiopia" and "Easter" anything would have been a let-down. I love this album, however, for its great songs. Frederick is a poetic number with a lovely, hummable melody in the vein of Because The Night. Dancing Barefoot is more experimental and rather haunting with an interesting tribal rhythm, whilst So You Wanna Be ... is a spirited version of the classic and Hymn is a fragile lullaby with Patti accompanying herself on a harp or similar instrument -it reminds me of The Jackson Song on "Dream Of Life." For me the highlight of the album is Broken Flag, a solemn but powerful dirge about courage in adversity, about some early American heroine. The title track Wave is a spoken word delivery with gulls and ocean sounds and doesn't appeal to me at all. I would say this album is essential for fans but not the correct entry point for someone just starting to investigate the gorgeous Ms Smith. When it was released, the critics were unecessarily harsh - it has stood the test of time very well.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Letztes Werk vor der musikalischen Pause, 27. September 2002
Rezension bezieht sich auf: Wave (Audio CD)
Wave gilt immer noch zu Unrecht als ein Werk geringerer Güte im Schaffen von Smith. Wave mit Horses oder Easter zu vergleichen bringt nicht viel, denn die einzige Gemeinsamkeit die diese Alben besitzen ist die Band. Wave ist ein sehr interessantes Album, die rohe Energie der ersten Alben tritt etwas in den Hintergrund, jedoch erscheinen nun die verbesserten musikalischen Fähigkeiten der PSG im Vordergrund. Wave war schlicht und ergreifend der nächste logische Schritt in der Karriere von Patti. Die angeblichen Probleme (die auch u.a angeblich zum späteren Band-Split führten) während der Aufnahmesessions haben jedenfalls keine hörbaren Auswirkungen auf die Musik gehabt. Auch die Songs sind allesamt gut, selbst 2002 sind keine Ausfälle zu entdecken. Für Fans sicherlich ein Must-Have!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lebende Legende mit ewigem Klassiker!, 13. Februar 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wave (Audio CD)
Patti Smith hatte nach "Horses" und "Easter" ein Album gemacht, was es nicht verdient, als geringfügiger durchzugehen. Die Platte ist gut, hat mit "Frederick", "Dancing Barefoot", "Citizen Ship" und "Broken Flag" die für mich besten Songs - neben ihren ohnehin großen Songs wie etwa "Free Money" oder dem äußerst erfolgreichen "Because The Night." Man muss es einfach so sehen: Die Zeiten heute sind nicht mehr wie früher, heute messen sehr viele Menschen der Musik nicht mehr den Wert bei, den sie verdient. Es wird hier und da MP3 heruntergeladen, dabei ist doch so eine CD das eigentliche Kunstwerk. Ein Booklet, eine Aufmachung, ein Zeitdokument. Ich habe mir diese Platte in diesen heutigen Zeiten besorgt und sie vervollständigt nun eine ohnehin recht gute Musiksammlung. Ob das Janis Joplin ist, die ihr bei mir Gesellschaft leistet, neuere gute Künstler wie Ryan Adams oder Noel Gallagher, The Smiths oder die Stones - im großen und ganzen: eine gute Platte, denn ich schwimme nicht mit dem Strom und verschwende mein Leben nicht mit Musikalben wie derer von Lady Gaga oder den letzten 2 schlechten Platten von Coldplay, welche mal gut waren. Dieses hier ist dann eher meine Welt! Rock-n-Roll straight in the face! :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Beste Album von Patti Smith, 24. März 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: Wave (Audio CD)
Patti Smith stand - kurz vor Ihrem (vorübergehenden) Abschied aus der Musikbranche - meiner Meinung nach auf dem Höhepunkt Ihres musikalischen Schaffens.
Melancholisch verträumte, wehmütig eingefärbte Songs voller Weltschmerz. Wohl eine authentische Darstellung Ihrer damaligen Gefühle - und vielleicht deshalb einfach gut.
Anspieltips: Revenge, Danicng barefoot, So you want to be a rock'n'roll star, Citizen ship
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wave [Original Recording Remastered], 22. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wave (Audio CD)
Ein Klasse Album von Patti Smith,Klasse Lieder ,hier zeigte Patti Smith was sie wirklich kann,gegenüber dem Original Album Klanlich um Welten Besser ein sehr Gutes Remastert Album, sehr zu Empfehlen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Letztes Werk vor der musikalischen Pause, 27. September 2002
Rezension bezieht sich auf: Wave (Audio CD)
Wave gilt immer noch zu Unrecht als ein Werk geringerer Güte im Schaffen von Smith. Wave mit Horses oder Easter zu vergleichen bringt nicht viel, denn die einzige Gemeinsamkeit die diese Alben besitzen ist die Band. Wave ist ein sehr interessantes Album, die rohe Energie der ersten Alben tritt etwas in den Hintergrund, jedoch erscheinen nun die verbesserten musikalischen Fähigkeiten der PSG im Vordergrund. Wave war schlicht und ergreifend der nächste logische Schritt in der Karriere von Patti. Die angeblichen Probleme (die auch u.a angeblich zum späteren Band-Split führten) während der Aufnahmesessions haben jedenfalls keine hörbaren Auswirkungen auf die Musik gehabt. Auch die Songs sind allesamt gut, selbst 2002 sind keine Ausfälle zu entdecken. Für Fans sicherlich ein Must-Have!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die dichtende Rockmusikerin, 30. April 2005
Rezension bezieht sich auf: Wave (Audio CD)
Sie hat ihre Poesie zu Rock'n Roll gemacht. Ihr experimentierfreudiger und hypnotischer Gesang lockt die Fans ihrer Musik in halluzinierende Phantasien.Faszinierende, surrealistische Sprachbilder über Ufos und Einsamkeit, über den Dichter Rimbaud, unerfüllte lesbische Träume sind wie eine erhellende und erschreckende Reise ins Innere. Patty Smith war und ist eine Visionärin. Sie hat die Menschen wieder an den wahren Rock'n Roll glauben und teilhaben lassen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfektion, 14. Februar 2010
Rezension bezieht sich auf: Wave (Audio CD)
vermutlich wissen die meisten was sie kaufen, wenn sie "wave" im warenkorb haben. über diese platte ist schon so viel geschrieben worden und alle positiven einschätzungen stimmen. auch ohne die poetischen texte perfektes songwriting.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Wave
Wave von Patti Smith (Audio CD - 1996)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen