Kundenrezensionen


124 Rezensionen
5 Sterne:
 (62)
4 Sterne:
 (21)
3 Sterne:
 (22)
2 Sterne:
 (14)
1 Sterne:
 (5)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rock `n' Roll der Laune macht
Was soll man zu dieser CD groß schreiben? Purer Rock 'n' Roll vom Feinsten! Ein John Lennon ohne Botschaft, ohne einem Gesäusel von Yoko, aber dafür mit soviel Lebensfreude wie man es selten von ihm gewohnt war! Alles Klassiker wie Be-Bop-A-Lula oder Stand by me - Songs aus John`s Jugend, die er wohl sehr mochte. Genial: seine Version von "Ya Ya"...
Am 28. Dezember 2000 veröffentlicht

versus
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Hausmannskost - 2000 Remaster
Nach fünfjähriger Pause veröffentlichte John Lennon diese Platte kurz vor seinem Tod als Comeback. Er hatte noch einiges vor, wie die Titel der posthum veröffentlichten Platte "Milk and Honey" sowie die vielen Demos auf "John Lennon Anthology" belegen. (Diese Tatsache widerlegt auch seine oft zitierte Behauptung, er habe seine Gitarre...
Veröffentlicht am 28. Juni 2009 von Toby Tambourine


‹ Zurück | 1 213 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rock `n' Roll der Laune macht, 28. Dezember 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Rock 'n' Roll (Audio CD)
Was soll man zu dieser CD groß schreiben? Purer Rock 'n' Roll vom Feinsten! Ein John Lennon ohne Botschaft, ohne einem Gesäusel von Yoko, aber dafür mit soviel Lebensfreude wie man es selten von ihm gewohnt war! Alles Klassiker wie Be-Bop-A-Lula oder Stand by me - Songs aus John`s Jugend, die er wohl sehr mochte. Genial: seine Version von "Ya Ya" oder "You can catch me". Man merkt den Songs an, dass es John einfach Spaß gemacht hat. Und was ist daran schon auszusetzen? Paul McCartney hat's ihm dieses Jahr mit seinem Album "Run Devil Run" erst nachgemacht. In meiner Jugend war mir gar nicht bewusst, was für eine Perle dieses Album ist, wohl auch deshalb nicht weil keine "eigenen" Songs von John darauf zu finden sind - aber was soll's! Let's Rock!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der chaotische Weg 'Back to thr roots', 8. Januar 2006
Von 
J. Lange (Frankfurt am Main) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Rock 'n' Roll (Audio CD)
Dies ist wohl die seltsamste Platte John Lennons, die zu seinen Lebzeiten entstanden ist. Unter dem Druck eines Musik-Publizisten, 'Come Together' (der Beatles-Song) soll zu große Ähnlichkeit mit einem von diesem Publizisten verlegten Song ('You can catch me' von Chuck Berry) gehabt haben, einigte er sich mit diesem, ein Album aufzunehmen, welches nur Stücke enthalten sollte, die von diesem Publizisten verlegt wurden. Begonnen wurden die Aufnahmen mit Phil Spector als Produzenten, endeten aber bald im Chaos (belegt durch Dialoge auf John Lennons 'Anthology'). John Lennon hat dann das Album selbst fertig produziert.

So gibt es heute ein von John Lennon eingespieltes Album mit Rock 'n Roll-Klassikern ohne eine einzige Eigenkomposition. Die Stücke erscheinen mir nicht alle gelungen, besonders die Chuck Berry-Nummern sind recht langsam und gedehnt gespielt, aber die Aufnahmen haben ihren Reiz. Natürlich ist es die Stimme von John Lennon, die das ganze Album trägt. Die neue Abmischung steigert diesen Eindruck noch. Der Klang ist transparenter geworden, feine Nuancen gehen nicht mehr im Klangbrei unter. Anspieltips: 'Stand by me', 'Peggy Sue', 'Angel Baby', 'Rip it up/Ready Teddy' und 'Just because'.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Geschmackssache, 18. März 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Rock 'n' Roll (Audio CD)
Wer knallharte Rocksongs erwartet, wird enttäuscht. "Rock'n'Roll" ist eine Scheibe, die mehr oder weniger bekannte Klassiker im Stile der "Wall-of-Sound" Phil Spectors präsentiert, eine heute etwas eigentümlich klingende Mischung aus 50er und 70er Jahre-Sound, die sich z.B. auch auf "Walles And Bridges" oder George Harrisons "All Things Must Pass" finden lässt. Ausgefeilte bis protzige Bläserarrangements können für manchen Hörer die Songs verschwimmend und monoton erscheinen lassen. Andererseits zeigen sich bei genauerem Hinhören, nun verstärkt durch das Remastering, Detailreichtum und ein opulenter Sound, der durchaus Kultcharakter erringen könnte. Mein Favorit: "Stand By Me". Aber ein Geniestreich ist die Platte nicht, man merkt ihr irgendwie die Verlegenheitslösung an, die sie war.
"Rock'n'Roll" stand von Anfang an unter keinem guten Stern, obwohl John Lennons Wurzeln immer im Rock'n'Roll waren und er derjenige Beatle war, der diese am meisten pflegte. Nach dem Erscheinen der Beatles-LP "Abbey Road" 1969 bekam Lennon Ärger, weil sein Klassiker "Come Together" angeblich ein Plagiat von Chuck Berrys "You Can't Catch Me" gewesen sein soll. Um einen Rechtstreit zu vermeiden, verpflichtete sich Lennon, eine Anzahl Berry-Songs zu covern und zu veröffentlichen. 1973 nahm er dann zusammen mit Phil Spector einige Songs auf, doch dieser brannte mit den Bändern durch. Hastig stellte Lennon die übrigen Songs fertig, um seinen Vertrag zu erfüllen und Ausgaben mit den Spector-Bändern (Bootleg: "Roots") zuvorzukommen. Damals war Lennon damit nur mäßig erfolgreich.
50er und 70er und John Lennon - eine eigentümliche Mischung, die einfach Geschmackssache ist. Vor dem Kauf reinhören!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das "gewöhnliche" Gorillaz Album, 15. Februar 2008
Von 
Rezension bezieht sich auf: D-Sides (Audio CD)
Jeder wird auf dieser Platte einen Makel finden. Es wird wohl niemanden geben, der von allem so überzeugt ist, sich diese CD's ohne irgendwann einmal ein Lied zu überspringen durchzuhören. Aber gerade das macht sie aus! Ich zum Beispiel habe mir noch nie den 10 Minuten langen Quiet Village Remix von Kids with Guns antun können. Dennoch möchte ich diesem Album seine verdienten 5 Sterne geben, denn ich werde mir nie ein Gorillaz-Album kaufen, weil ich es hören und mögen möchte. Vielmehr weil ich beim ersten Hören ein wenig aufhorchen will, mir überlege, was das soll, und erst beim dritten oder vierten mal den Song zu schätzen weiß.

Und natürlich werde ich mir kein Gorillaz-Album kaufen, um es Abends zu hören und dabei einzuschlafen. Wenn ich Musik à la Carte haben möchte, die von Track zu Track keine großen Unterschiede aufweist, dann finde ich davon um mich herum genug preisgekrönte Diven. Aber den Mut ein tatsächliches reines "Geschramme" wie "Murdoc is God" auf ein Album zu bringen mit "Stop the Dams" findet man doch nur bei Gorillaz.

Ich weiß den "Unsinn", 2-D und seine Freunde zu fabrizieren vermögen, zu schätzen, ich höre ihre Musik gerne und werde es so lange tun, bis sie ihre Musik "zu gewöhnlich" machen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lennon's Rückblick!, 22. April 2002
Von 
Rezension bezieht sich auf: Rock 'n' Roll (Audio CD)
Jahrelang hatte Lennon, zuerst mit den Beatles und dann mit einigen seiner Solo-Produktionen, die Musikwelt in Atem gehalten und war immer wieder neue Wege für nachfolgende Bands geschaffen. Während nun andere die Führungsarbeit übernahmen, blickt er noch einmal zurück und besinnt sich seiner Wurzeln um danach für 5 Jahre dem Musikbusiness denn Rücken zu kehren. Und er schlägt dabei McCartney's Versuche (Run Devil Run oder Chobba B CCCP) um Längen. Stand By Me kennt jeder, aber auch Songs wie You Can't Catch me, Bring it on home to me, Just Because oder Ain't That A Shame sind Kennern vertraut und lassen erkennen, wieviel Freude John bei dieser Produktion hatte! Cover-Versionen aufnehmen ist auch eine Kunst - erst recht wenn es so formvollendet geschehen ist wie hier von einem großen Künstler unserer Zeit. Ein Muß für Fans von "Oldies" aber auch empfehlenswert für alle, die an Musik abseits von Techno, Rap und Hipp-Hopp Interesse haben. That's real Rock'n'Roll!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen interessante Musik, 14. Dezember 2007
Rezension bezieht sich auf: D-Sides (Audio CD)
wobei "interessant" hier nicht die kleine Schwester von Schei.. ist, sondern wirklich ganz wörtlich genommen werden kann: die Musik klingt einfach völlig ungewöhnlich und interessant. Auch nachdem die beiden ersten CDs schon jahrelang in meinem Autoradio rotieren, höre ich immer noch neue Details, die mir vorher nie bewusst aufgefallen sind. Klasse!

Die erste CD der D-Sides habe ich mir nun so ca. 9mal angehört und finde sie wieder richtig, richtig gut. Die zweite CD habe ich erst einmal durchgehört, auf den ersten Hörer gefällt mir die erste besser, aber das kann sich auch noch ändern.

Beschreiben kann man die Musik natürlich nur ansatzweise - es mischen sich 80er Jahre Beats mit Funky Gitarrensound, ab und zu klingt es wie der Soundtrack zu einem uralten Videospiel, oder es wird einfach drauflosgeschrammelt wie in "Murdoc is God" - Abwechslung wird auf jeden Fall groß geschrieben. Rundum gut, die Platte, Tiefpunkte hat sie für mich eigentlich nicht - das Stück "Hong Kong" skippe ich ab und zu, das ist mir oft zu ruhig.

Mehr davon!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Deluxe-Version lohnt sich!, 23. März 2008
Von 
Christian Riedel "CGHR" (Heiligenhaus) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Zu "It Is Time For A Love Revolution" muss nicht mehr viel gesagt werden:

Das neue Album gehört unumstritten zu Lennys besten Werken!

Doch gibt es einen Grund, sich die um ein paar Euro teurere "Deluxe"-Version zu kaufen?
Kurz gesagt: Ja.

Zuerst fällt das (anders als bei Amazon zu sehen!) farbige Cover und generell die CD-Hülle auf. Sie besteht aus Papier/Pappe und ist sehr schön gestaltet. Außerdem ist eine Papphülle eine willkommene Abwechslung zu den normalen Verpackungen.
Es ist viel angenehmer, diese Hülle während des Hörens aufzuschlagen, als sich mit einer Plastikverpackung zufrieden zu geben.
Der zweite Grund für die Deluxeversion ist die beigelegte DVD.
Ich kann nicht verstehen, wie man aufgrund der bei Amazon.de gezeigten Videos glauben kann, diese seien auf der DVD. Trotzdem ist es richtig, dass nur wenig neues Material geboten wird. Aber besonders Lenny-Fans, die nicht nur das neue Album hören wollen, sondern auch die älteren Videos schätzen, bietet sich hier eine gelungene Zusammenstellung.
Nicht zu vergessen sind die persönlichen Kommentare, die jedoch ebenfalls ausführlicher hätten seien können.

Insgesamt steht mein Urteil fest: 5 Sterne für ein super Album, ein excellentes Coverart und eine gute DVD.
Besonders Fans dürfen sich diese Deluxeversion nicht entgehen lassen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Imma put you to bed... ;), 8. Oktober 2007
Von 
Rezension bezieht sich auf: Back of My Lac' (Audio CD)
Nach massigen RnB Meisterwerken in diesem Jahr von Lil Mo, Kelly Rowland, Kev Samples über Jagged Edge bishin zu Pretty Ricky und Sean Kingston wagt sich nun ein neues Gesicht namens "J. Holiday" in die große und weite RnB Welt. Dieser legt mit seinem Album "Back of my lac" ein beachtliches Debut hin und zeigt, dass er schon jetzt ein riesengroßes Potenzial hat. Die erste Singleauskopplung "Bed" ist ein richtiger Ohrwurm mit einer wunderschönen Melodie die perfekt zu dem langsamen Beat passt und einfach nur genial mit J's Stimme harmoniert...eben eine Bilderbuchballade die ihr am besten mit eurem Girl hören solltet ;). Der Titeltrack "Back of my lac" hat so ein bisschen Hip Hop Flavour mit drin genauso wie "Thug Commandments" und das sehr geile "Be with me" was sicher jeden Club zum brennen bringt. Der Rest des Albums v. a. die zweite Hälfte erstreckt sich dann eher mit schönen Slow Jamz und Balladen. Ein weiteres Highlight ist eindeutig "Suffocate", auch hier stimmt mal wieder alles und macht den Song einfach nur perfekt. Desweiteren kann sich noch "Without You" zu einem Top-Song ernennen. Vom Gesamteindruck ist "Back of my lac" ein gelungenes Werk, das aber durchaus noch besser hätte werden können...was solls "Bed" allein ist es schon Wert dieses Album sein eigen nennen zu dürfen.

PeAcE
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Drin, was drauf steht, 10. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Greatest Hits (Audio CD)
Best of - wie beschrieben. Alle Hits der 90er Girlie-Band sind darauf zu finden. Derene erster Hit Wannabe darf dabei natürlich nicht fehlen, wie 2 Become 1 - eine lupenreine Ballade oder Holler und Spice Up Your Life mit fetzigem Sound. Guter Schluss und auch historisch richtig am Ende der CD gesetzt: Goodbye.
Alles drauf, alles drin - guter Kauf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


34 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Limited Edition Bonus DVD, 12. Februar 2008
Über das neue Lenny Kravitz Album kann man an anderer Stelle genug lesen. Ich denke wer die letzten paar Alben von ihm gemocht hat, der wird auch dieses hier mögen.
Ich wollte hier eher auf die beiliegende Bonus DVD eingehen und somit eine kleine Entscheidungshilfe geben für welche Edition man sich entscheiden sollte. Erst recht da amazon.de zu dieser Ausgabe leider keine wirklichen Informationen auf seiner Seite hat.
Erst einmal ist das Cover dieser Ausgabe in Farbe und nicht wie auf dem dargestelltem Bild in schwarz-weiß. Die CD und DVD befinden sich in einer Digipack-Verpackung (Pappschuber), die meiner Meinung nach etwas schwer zu handhaben ist, da man die Disks nicht so leicht aus der Verpackung nehmen kann. Das beiliegende Booklet ist prinzipiell das gleiche wie in der Standard Ausgabe, jedoch etwas größer.

Doch nun zur DVD: Diese enthält 8 Musikvideos zu Let Love Rule, Mr. Cab Driver, It Ain't Over 'Til It's Over, Are You Gonna Go My Way, Rock And Roll Is Dead, Fly Away, Lady und Where Are We Runnin'?.
Auf dem Aufkleber der CD steht 'DVD includes track by track discussion', was ich etwas übertrieben finde. Zwischen den Musikvideos sind meist etwa 30 Sekunden lange Interviewsequenzen, in denen Herr Kravitz relativ belanglose Kommentare zu seinen neuen Songs von sich gibt. Diese Interviews waren auch schon vor der Albumveröffentlichung im Internet zu sehen.

Fazit: Wer auf limitierte Ausgaben steht, sich von der etwas umständlichen Verpackung nicht stören lässt und gerne die 8 oben genannten Videos auf DVD hätte, kann getrost zugreifen. Wer einfach nur die neue Lenny Kravitz haben möchte, kann sich die 5 zusätzlichen Euro für die limitierte Ausgabe sparen und sich die Standard Version bestellen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 213 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Double Fantasy
Double Fantasy von John Lennon (Audio CD - 1989)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen