Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More sommer2016 Eukanuba Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
9
4,7 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:19,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. Januar 2010
"Once Bitten..." ist ein Album, das ich erst recht spät entdeckt habe. Allerdings hat mich die Platte schon beim ersten Durchlauf aus den Latschen gehauen. Great White bieten hier die perfekte Mischung aus radiokompatiblen Mitgrölsongs (All Over Now), epischem Gänsehäuter (Rock Me) und einer Powerballade (Save Your Love), für die Bon Jovi ihre Mütter verkauft hätten.

Über die ganze Spielzeit gibt es nicht einen schwachen Song, Jack Russell singt teilweise fantastisch und die Produktion ist - für damalige Verhältnisse - sattfett. Wer auf klassischen 80er Hard Rock mit einer Prise Blues steht, sollte hier schleunigst zugreifen.

Anspieltipps: "Lady Red Light", "Mistreater" und der Übersong "Rock Me".
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Januar 2004
Rock me, so heißt ein Lied auf dieser CD, und das scheint auch das Motto der Herren aus den USA zu sein. Ein super Sänger - Jack Russel - der mit einem begnadeten Gitarristen - Mark Kendall - und, auch wenn nicht erwähnt anderen begnadeten MUsikern ein ordentliches Brett Hard `n'Blues hier abliefert. Mit dem Titel Rock me gelnag den Herren der Durchbruch, zuminderst in den USA. In unseren Breitengraden ist die Qualität dieser Band zwar nicht unterbewertet, doch den Bekanntheitsgrad leider nur unterdurchschnittlich, was ungerecht und schade ist, denn Rock me dudelt auch in unseren Radios ab und zu, jeder mag es, nur keiner kennt die Band und denkt die seien wohl einmalig in den 80's mit einem Hit mal erfolgreich gewesen. Weit gefehlt, die Herren um Russel und Kendall bieten zu jeder Zeit, auf jedem ihrer Alben gefühlvolle Hard Rock - Blues Balladen die einen innerlich berühren wie aber auch ordentliche Hard Rock Stampfer die richtig abgehen. Die Band kann man nicht mit Poison oder anderen Glam Band vergleichen, auch wenn der Durchbruch dieser Bands und von Greate white im selben Zeitraum waren. Hier wird im Gegensatz zu kommerziellen Liedern emotional geladenen Musik dargeboten. Diese Art von Hard 'n' Blues ist einfach eine gute Laune Musik, für jeden Moment.
Fazit: Für Freunde des leicht blueslastigen Hard Rock - wie z. B. auch Cinderella - ist dies ein Pflichtkauf. Für jeden der gut gemacht Rockmusik mag = Kaufen!!
Die Soundqualität ist gut, die Musik zeitlos, der Gesang einzigartig und man bekoomt Laune auf mehr davon, deswegen seien noch folgende Cd's als Empfehlung genannt: Hooked, Twice shy, Psycho City alle von Greate White und von Cinderella Long Cold. Winter.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 2016
ich hörte den song "rock me" im radio und war hin und weg. der einzige gedanke den ich hatte war: diesen song und das album dazu, das brauchst du! gesagt getan und ich verrate euch was... es hat sich verdammt noch mal gelohnt. Kräftiger Rock gepaart mit einer abnormal geilen Stimme, unverkennbar und ikonisch. Die Gitarrenklänge, ebenso charakteristisch wie die stimme, runden das paket ab. Es ist nicht meine Lieblingsband, ich hätte auch eher zu 4 1/2 sternen tendiert. aber es ist eine verdammt gute band, von der ich mir wahnsinnig gern mehr anhöre, wobei "rock me" mein absoluter favorit ist. Viel spaß damit!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. März 2016
Vielleicht das beste Great White-Album, der internationale endgültige Durchbruch gelang allerdings erst mit dem Nachfolger Twice Shy(1989). Aber hier hat man schon ein durchgängig starkes Album, dass keinen Füller besitzt und mit einigen Songs überzeugen kann die wirklich allererste Sahne sind, sofern mal für Bluesgetränkte Rockmusik der Mischung Quireboys / Guns n Roses / Black Crowes etwas übrig hat.
Anspieltipps: "Lady red light","Rock me","Mistreater" und die Scorpionsartige Ballade "Save your love"
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Oktober 2009
Jahrelang hat mich das relativ nichtssagende Cover davon abgehalten, in diese Platte beim Plattenhändler meines Vertrauens reinzuhören.

Unso schöner, dass ich mich irgendwann doch getraut habe. Wäre mir doch ansonsten eine der geilsten Hardrock-Scheiben der 80er/90er Jahre durch die Lappen gegangen. Auch hier paßt wieder mein Lieblings-Klischee: die perfekte musikalische Untermalung für eine Autofahrt mit Fenster runter und aufgedrehten Boxen bei strahlenden Sonnenschein und blauen Himmel, Sonnenbrille auf und den Mädels in Malibu Beach ein kesses Lächeln zugeworfen.
Eine Platte, die Freude am immer-wieder-Play-Taste-drücken macht und mit "Rock Me" einen echten Superhit hat.

Weitere Anspieltipps: 'Mistreater', 'All Over Now' .....ach, eigentlich jeder Song!:)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2011
"Save Your Love" ist denfinitiv eine der besten Balladen der 80er. Wer Scorpions "Still Loving You" mag wird bei diesem Song in die Knie gehen, 1000% Versprochen. Sehr gute CD!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2015
Ich habe die CD als Geburtstags Geschenk erworben.
Beim reinhöhren in die MP3 tracks hat mir die Musik gut gefallen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2013
alles sehr gut
damit ist alles gesagt, Romane schreibe ich nicht, e e e e e e e e e
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
US-Light-Metal möchte ich dies nennen, versehen mit schrecklichen 80er-Jahre-Drums und einem billigen, aber auffälligen Cover-Artwork.

Gelungen sind der eingängige Opener "Lady Red Light" mit seinen schönen Keyboards und der letzte Song "Save Your Love", ein Schleicher in der Tradition der Balladenweltmeister Scorpions. Der schwächste Titel "Mistreater" ist hingegen einfach nur furchtbar.

Alles in Allem knappe drei Sterne.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,99 €
15,80 €
20,87 €