Kundenrezensionen


22 Rezensionen
5 Sterne:
 (19)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klassiker!
Die erste Body Count CD darf wohl getrost als Klassiker bezeichnet werden. Auch der Song "Copkiller" ist wohl vielen bekannt, obwohl er auf den späteren Pressungen des Albums nicht mehr vertreten war, nachdem er auf dem Index gelandet war. Aber auch die verbliebenen Tracks haben sich in sich, sind durchgehend erstklassig. Die "Hörspiele"...
Am 4. Januar 2000 veröffentlicht

versus
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen classique
starke hardcore cd. die anfänge von body count. am liebsten höre ich kkk bitch. diese band ist ein stück hardcore geschichte
Vor 18 Monaten von zannik veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klassiker!, 4. Januar 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Body Count (Audio CD)
Die erste Body Count CD darf wohl getrost als Klassiker bezeichnet werden. Auch der Song "Copkiller" ist wohl vielen bekannt, obwohl er auf den späteren Pressungen des Albums nicht mehr vertreten war, nachdem er auf dem Index gelandet war. Aber auch die verbliebenen Tracks haben sich in sich, sind durchgehend erstklassig. Die "Hörspiele" zwischendurch sind zwar recht prollig und passen zu Ice-T's Machoimage, fügen sich aber perfekt in das Gesamtbild der Platte ein. Musikalisch wird eine ausgezeichnete Mischung aus Rap und Metal/Hardcore geboten; manchmal stimmt die Band aber auch leisere Töne an (zum Beispiel in "The Winner Loses"). Die Musiker sind allesamt erstklassig, und so gibt es auch mal das ein oder andere Schlagzeug- oder Gitarrensolo zu hören. Sollte in keiner Plattensammlung fehlen! (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kultig, 25. Januar 2010
Von 
Benjamin Klein "bvonklein" (Gevelsberg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Body Count (Audio CD)
Ice Motherfucking T Bitch! Was für ein Album! Auch wenn ich nach über 15 Jahren immer noch über die grandiosen Evil Dick und anderen dicke Hose Textzeilen lachen muss, kann man diesen stark rumpeligen Nummern ihren stumpfen Charme nicht absprechen. Man merkt einfach, das Onkel Ice ernsthaft böse ist und das auch wirklich ernst meint, auch wenn das mittlerweile und eigentlich auch damals schon unfreiwillig komisch war. Aber manchmal gibt es einfach nichts besseres, als im Auto volle Granate Bodycount is in the house zu hören! Und das wird sich so schnell auch nicht ändern!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Achtung - das ist die originale, uncut CopKillaz!!!, 7. September 2011
Von 
SkyShootZ - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 100 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Body Count (1992) (Audio CD)
Wir bewundern hier die komplette CopKillaz INCLUSIVE Track 18!!!
Der wurde ja aus Zensurgründen von der normalen, im Handel vertriebenen Version, gestrichen. Also nicht vom Titel "Same" in die Irre führen lassen sondern zuschlagen. Allerdings wird hier unter einigen MP - Verkäufern auch wieder die normale Version untergeschoben, also aufpassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Gute Deputalbum von Body Count, 27. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Body Count (Audio CD)
Sehr starkes Deputalbum von Body Count. Ich habe die Version ohne Copkiller erhalten, aber das Ersatzlied "Freedom of Speech" ist ein guter Ersatz.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Kultmusik aus den 90er Crossoverzeiten (Metal&Rap), 15. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Body Count (Audio CD)
Habe mir die CD ein 2 mal gekauft. Die Lieder sind im Gegensatz zu anderen Alben (anderer Künstler)alle und ausnhmslos gut. Man könnte fats sagen ein Album auf dem jeder Titel ein HIT ist. Und wo findet man schon schwarze Künstler die Rockmusik spielen? Allerdings sollte man das neueste Album eher mit Vorsicht kaufen. Vilele damalige Mitglieder sind in Bandenkriegen ermordet worden (das stimmt ECHT) und deshalb klingt die Musik des Ersatzen ganz anders. Auch LIVE sehr zu empfehlen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen sehr gut, 9. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Body Count (Audio CD)
Gefällt mir sehr gut, schnelle Sendung, wie beschrieben, ......... .......... ......... ......... ........... ........... .......... ............. ........... .......... ............. .
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Darf in keiner Sammlung fehlen, 7. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Body Count (1992) (Audio CD)
Body Count featering Ice T. !! Harter Stoff für harte Jungs und böse Mädchen. Wer auf Alternative, Metal etc. steht, für den is das Album ein muss. Hier die unzensierte CD, da der letzte Song "Cop Killer" schnell auf dem Index landete. Die CD wurde kurz darauf nur ohne dieses Stück (hat man gegen ein anders ausgetauscht) an die Läden ausgeliefert. Die unzensierte CD ist daher langsam selten geworden und Sammler werden sie nicht mehr so einfach finden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sozialkritik und Müll, 15. Februar 2007
Rezension bezieht sich auf: Body Count (Audio CD)
Ehrlich, keine Band hat es mir je so schwer gemacht, mir eine Meinung über sie zu bilden wie Body Count. Angefangen beim Sound, der heute schon sehr antiquiert klingt, vor 15 jahren aber im höchsten Masse innovativ war. Aber das was es mir wirklich schwer machte sind Ice-Ts Texte. Gute politische, sozialkritische Texte auf der einen Seite und richtig dämmlicher Mist auf der anderen. Während Body Count z.B. auf "Mommas Gotta Die Tonight" sich sogar gegen Schwarze aussprechen (sogar gegen ihre Mütter) die rassistisch gegenüber Weißen sind (was aus meiner sicht überaus mutig und lobenswert ist) das sie dadurch ja selber nicht besser sind, und mit Skits wie "A Statistic" (auf dem nur gesagt wird, das zurzeit mehr Schwarze im Gefängnis sitzen, als aufs College gehen) wirklich Informieren wollen, kommt dann ein echt dämlicher Song wie das "Body Count Anthem" auf dem 3 Minuten lang wirklich nur Body Count und BC gesungen werden, und sowas auf ein Album zu packen, steht nicht wirklich für songschreiberiches können.

Anders auch der, hier schon nicht mehr enthaltende, legendäre Track "Cop Killer" der nicht (wie oft dargestellt) ein sinnloser gewaltverherlichender Song war, sondern wirklich Kritik am System darstellte.

Wie gesagt, kaum eine anderer Interpret machte mir die Meinungsbildung über ihn so schwer wie Body Count und Ice-T. Seit neusten Besitze ich auch ihr 2. Album Born Dead, von dem jeder Song auch auf dieses hier gepasst hätte. Dies bedeutet, wenn euch dies hier nicht gefällt, dann braucht ihr auch die anderen nicht.

Ich geb 5 Sterne für die besseren, wirklich sozialkritischen Lyrics auf dieser CD und dafür das sie zu den Vorreitern für Rapcore und Nu-Metall zählen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Killers***!, 23. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Body Count (Audio CD)
Wenn man bedenkt, was man heutzutage im Subgenre der Crossover-Musik alles an wichtigen Vertretern genannt bekommt, ohne, dass dabei diese Band erwähnt wird, dann macht es mich ziemlich traurig - denn diese Scheibe zählt wohl als Prototyp, bzw. als Meilenstein des Genres Rapmetal.

Die CD hat so ziemlich alles, was Freunde von gutem Flow, oldschooligen Thrash Metal-Riffs (Suicidal Tnedencies, anyone? =D), technisch hochinteressanten Leads und Soli mögen; dazu noch die derbst übertriebenen Texten die wie bei "The Winner Loses" ganz galant am schmalen Grad zwischen Ernst und Ironie pendeln.
So derart überzogene Texte wie bei "KKK-Bitch" etc. hab' Ich noch nie bei 'ner Metalscheibe verhorcht und das macht das Album mitunter so interessant. Speziell unsere modernen Vorstadt-Hobbygangster könnten sich da 'ne Scheibe von abschneiden, wenn sie ihre Fantasie-Hörbücher auf den Markt bringen, die sie als Alben deklarieren - doch Ich schweife zu sehr ab. ;)
Man bekommt zwar einen etwas rohen Sound, der nicht unbedingt am saubersten klingt, jedoch gerade diese Scheibe mitunter interessant und monumental macht. Es hört sich nach 'ner klassischen Scheibe an, die von talentierten Musikern mit wenig Budget produziert wurde - Hauptsache viel Energie und Kreativität rein gepumpt und dann mal sehen was dabei raus kommt.

Mit dieser Scheibe wird glaub' ich jeder glücklich, deshalb rate ich diese Scheibe zu kaufen, wenn man mit diesem Genre was anfangen kann und nicht gerade zu "true" für Crossover ist...und nicht zu vergessen wenn man Alice Schwarzer heißt (Achtung: leicht sexistische Inhalte). =)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 20 Jahre veröffentlicht - aber keineswegs "ALT", 2. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Body Count (Audio CD)
Diese Rezension entsteht eher aus Zufall
ich höre das Album schon seit 20 Jahren, habe sowohl die Version mit als auch ohne "Cop Killer".

Mich hatte eben interessiert ob das Album oder besser der Song "Cop Killer" wieder vom Index genommen wurde.

Auch in der 17 Titel Version gehört dieses Album in meinen Augen in jede gut sortierte Sammlung.
Ich bin mit Body Count, Rage Against the Machine, Pearl Jam, Ugly Kid Joe, Red Hot Chilli Peppers und anderen erwachsen geworden und hatte genau diese Interpreten Jahrelang im Auto, damals noch im CD Wechsler.

das Album höre ich dieses Jahr zum dritten mal und man muss zu Body Count sagen, dass das Album auch heute hätte herauskommen können - es passt in jedes der letzten 20 Jahre.

Schade ist nur dass "Cop Killer" immer noch auf dem Index steht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Body Count
Body Count von Body Count (Audio CD - 1992)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen