holidaypacklist Hier klicken Fußball Fan-Artikel BildBestseller Cloud Drive Photos TomTom-Flyout Learn More madamet HI_BOSCH_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen3
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. Juni 2002
Das von Kritikern und Fans zu Unrecht ausgepfiffene Kino-Prequel zu David Lynchs Kultserie Twin Peaks wird geadelt von einem nicht minder seltsamen Soundtrack von Daves Leib- und Magenkomponisten Angelo Badalamenti.
Er steigt ein mit mitternächtlichem Detektivkrimi-Jazz, wunderbar instrumentiert mit viel Saxo- und Vibraphon sowie schmissiger Besen-Perkussion ("Theme", "The Pine Float"). Im weiteren Verlauf führt uns der Italoamerikaner, teilweise unterstützt von Lynch höchstselbst, in die morbid-mysteriöse Welt des Handlungsortes ein: Das unheimlich vibrierend "Sycamore Trees", veredelt von Jimmy Scotts Stimme, sucht die Gehörgänge und Nackenhaare ebenso heim wie Badalamentis bizarre Spoken-Word-Performances "A Real Indication" und "The Black Dog Runs At Night" und Davids rauh rockendes "Pink Room". Zwischendurch wird das Ganze unterbrochen von der gespenstisch schönen Julee-Cruise-Nummer "Questions In A World Of Blue", die dem Serien-Hit "Falling" in nichts nachsteht, sowie federleichten Keyboard-Arrangements wie "Best Friends" und "The Voice of Love".
Gegen Ende der Scheibe feiern das altbekannte "Laura Palmer Theme" und "Falling" kurze, aber bittersüße Reminiszenzen; da kommt dann fast so etwas wie umgekehrte Nostalgie auf: Wenn die auf den Film folgenden Ereignisse, die wir aus der Serie kennen, doch noch vor uns lägen! Da hilft dann nichts als der Griff ins Videoregal.
Der "Fire Walk With Me"-Soundtrack bekam 1992 nicht umsonst einen Brit Award: Er gehört zu Badalamentis besten Arbeiten und darf im Hausbestand keines Badalamenti-/Lynch-Fans fehlen.
0Kommentar|30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2013
Die Musik von Angelo Badalamenti ist wie immer hinreißend, fortschwebend vom Alltag und emotionell hochgeladen. Einfach klasse! Die Platte und die AAD Aufnahme verdienen bei mir eindeutig 5 Sternen.
Kurz noch zum Amazon.de. Die CD war nicht original in Folie eingeschweißt sonder lag lose im Paket und das Booklet hatte an der erste Seite eine Beschädigung. Obwohl eine "neue versandt durch Amazon" bestellt habe! Die CD selber ist ohne Kratzer und Fingerabdrücke, Seltsam wieso man eine neue CD im Lager aufmacht!? Wenn es noch einmal vorkommt lieber Amazon.de, weitere Bestellungen tu ich lieber absagen. Neu ist neu.

Gabor aus Tirol
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. November 2012
Dies ist ein MUß für Fans, ich werde mir jetzt noch die Gesamtausgabe der Serie besorgen um komplett zu sein
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

8,99 €