Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen jau, mag ja sein, dass frueher alles besser war, aber..., 12. April 2003
Rezension bezieht sich auf: Twentyone (Audio CD)
..auch wenn das deutlich jazzig angehauchte der band heut nicht mehr so da ist, und es mehr richtung mainstream geht - es ist verdammt guter mainstream!
1991 kam das werk hier raus, und das teil zuendet ganz ordentlich!
12 songs sind drauf, sauber getechnikt + produziert von ron nevison. neben den 7 original chicago musikern (3 noch von der original truppe) hats auch exuisite gaeste dabei. john keane am schlagzeug, steve porcaro an den keys, stephen kupka blaest ins horn und michael laundau an der gitarre - nur um ein paar namen zu nennen.
die musik? sie ist sehr melidoeser rock mit immer noch atemberaubenden blaesersaetzen. da sind dinge dabei, da knallt einem schon der mund wie ein scheunentor auf. aber die jungs koennen es einfach, und "tower of power" mastermind stephen kupka untestuetzt die hauseigenen blaeser auch noch. wenn das nix ist..
die songs drehn sich um herz und schmerz - beginnend mit "explain it to my heart", "one from the heart" oder "who do you love" zeigen das schon mit dem jeweiligen titel.
mein lieblingssong, so was richtig trauriges, aber trotzdem keine ballade. blaesersaetze hats hier wieder dabei...seufz..
also mein liebslingssong ist die nummer 7 "chasin` the wind".
top gesungen ist das ganze auch noch, die haben ja auch deutlich mehr als nur einen leadsaenger:
-jason scheff
-robert lamm
-bill champlin
tragen alle diese bezeichnung, neben ihrem sonstigen job bei chicago was sind (in obiger reihenfolge):
-bass
-keyboards
-und nochmal keyboards
also das teil lohnt auf jeden fall, auch wenn fuer die alten chicago fans berechtigterweise kritik aufkommen mag aufgrund ihrer kommerzielleren wandlung. man muss auch den sog. mainstream anerkennen (joe cocker, steve winwood, eric clapton u.a. gehoeren schliesslich auch in diese grossen oberbegriff!) dass auch in dieer kategorie nur zwei arten von musik gibt:
gute und schlechte.
und die jungs hier machen eindeutig gute, basta!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Twentyone
Twentyone von Chicago (Audio CD - 1991)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen