Kundenrezensionen

3
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Heroes Are Hard to Find
Format: Audio CDÄndern
Preis:19,75 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Diese 1974 veröffentlichte Platte markiert das Ende von Bob Welchs' Schaffen inmitten von Fleetwood Mac. Die Gruppe war in den USA mäßig erfolgreich, ihre Alben verkauften sich annehmbar, aber eben nicht so, dass man von einem Durchbruch hätte sprechen können. Das sollte sich erst ein Jahr später durch Stevie Nicks und Lindsey Buckingham ändern. Aber zurück zu HEROES... Hier finden sich einige sehr interessante Kompositionen von Christine McVie (den Titeltrack und Come a little bit closer sind zu empfehlen), die in der ihr eigenen Art immer wieder neue Wege findet ein Liebeslied zu schreiben. Darüberhinaus prägt Bob Welch dieses Album entscheidend - aber herausragendes wie auf MYSTERY TO ME findet man hier nicht. Vielleicht noch am ehesten ANGEL und SAFE HARBOUR - mal reinhören, um selber zu entscheiden, ob es gefällt. Mehr als Mittelmaß bleibt aber unterm Strich nicht...
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. Dezember 2010
es fehlt der leadgitarrist. das ist das große manko dieses albums. ansonsten ist die besetzung christine mcvie, bob welch, mick fleetwood und john mcvie einfach perfekt. ich liebe dieses album. christine mcvies songs sind einfach umwerfend, und auch bob welch überzeugt sehr. traurig, daß dieses kapitel fleetwood mac nun endgültig vorbei ist. mir immer noch lieber als das meiste buckingham nicks zeugs.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 10. Oktober 2014
Hut ab vor Mick Fleetwood - sich so für ein Plattencover ablichten zu lassen - dazu gehört schon etwas Mut.
Nun zum Inhalt - die Platte ist wirklich nicht schlecht (ein wirklich schlechtes FM Album gibt es eigentlich gar nicht) - kommt allerdings nicht an "Rumours" heran.
Insgesamt aber sehr schöne Stücke und speziell die Fans von Christine Mc Vie werden hier gut bedient (4 der 11 Stücke stammen aus ihrer Feder.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Fleetwood Mac (Deluxe Edition)
Fleetwood Mac (Deluxe Edition) von Fleetwood Mac (Audio CD - 2004)

Mirage
Mirage von Fleetwood Mac (Audio CD - 1983)

Penguin
Penguin von Fleetwood Mac (Audio CD - 1990)