Kundenrezensionen


16 Rezensionen
5 Sterne:
 (12)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


52 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen You don't have to cry, but you should buy this CD
"Dies ist erst unser zweiter gemeinsamer Auftritt vor Publikum und wir machen uns in die Hosen vor Angst", sagte Stephen Stills im August 1969 zu ca. einer halben Mio. Menschen beim legendären Woodstock-Festival. Das tat Ihrer Performance jedoch keinen grossen Abbruch. Die erste Single "Marrakesh Express", geschrieben von Graham Nash und...
Veröffentlicht am 6. März 2002 von yabusama

versus
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Willkommen in der Gegenwart
Schade, hätte gerne die tollen Songs genossen. Leider kann man diese CD nicht auf einem DVD Laufwerk hören bzw einlesen. Zwei unterschiedliche CD's ausprobiert. Nix geht. Nur ein reiner CD Player kann diese CD abspielen. Also wieder zurück an Amazon.
Vor 5 Monaten von R. Karstan veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

52 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen You don't have to cry, but you should buy this CD, 6. März 2002
Rezension bezieht sich auf: Crosby, Stills & Nash (Audio CD)
"Dies ist erst unser zweiter gemeinsamer Auftritt vor Publikum und wir machen uns in die Hosen vor Angst", sagte Stephen Stills im August 1969 zu ca. einer halben Mio. Menschen beim legendären Woodstock-Festival. Das tat Ihrer Performance jedoch keinen grossen Abbruch. Die erste Single "Marrakesh Express", geschrieben von Graham Nash und eigentlich für die Hollies gedacht - bei denen er noch einige Monate zuvor seine Brötchen verdiente - aber von ihnen nie zu Ende produziert, war gerade auf den Markt gekommen und chartete in den Top 40. Zur Zeit des Woodstock-Festivals waren also nicht gerade viele Songs der neuen Gruppierung Crosby, Stills And Nash bekannt, Ihre Namen waren jedoch in aller Munde und man sprach schon beim in jenen frühen Tagen von einer Supergruppe. David Crosby hatte sich bereits bei den Byrds einen gemacht und war an einigen Hits beteiligt (z.B.: "Eight Miles High"). Mit der Zeit schrieb er immer mehr Songs und trat aus dem Hintergrund der Band vor, kam dann aber in Konflikt mit Roger McGuinn, dem selbsternannten Bandleader und verließ im Jahre 1967 die Byrds. Während eines Festivals machte er einen Gastauftritt bei Buffalo Springfield und vertiefte dabei seine Bekanntschaft zu Stephen Stills und auch zu Neil Young, den Köpfen der Band - Stills schrieb beispielsweise deren Megahit und einzigen Charterfolg "For What It's Worth". Cass Elliott von den Mamas And The Papas machte Crosby dann auch noch mit Nash bekannt und somit ward eine der grössten Freundschaften der Musikgeschichte geboren. Das erste Album "Crosby, Stills And Nash" ist neben "Deja Vu", bei dem Freund Young beteiligt ist - er hatte bereits in Woodstock einen Gastauftritt - der beste Release dieser Supergruppe. Stills zeigt sich am produktivsten und wirft einige Folkrock-Klassiker ab. Mal rockig auf "Wooden Ships", der in Kooperation mit Crosby geschrieben wurde, mal subtil mit "You Don't Have To Cry" und "Helplessly Hoping" - einfach relaxed und wunderschön. Den Opener "Suite: Judy Blue Eyes" - im übrigen auch der 2. Single-Hit - könnte man fast als progressiv bezeichnen und der Schlußsong "49 Bye-Byes" rundet das ganze Album auf einfache und doch unvorhersehbare Weise ab. Auch Crosby liefert starkes Material ab: Der zweite rockigere Song neben "Wooden Ships", "Long Time Gone" geht auf seine Kappe und kommt auch gleich zu Beginn des Woodstock-Films vor. Ebenso das psychedelische "Guinnevere" dürfte als Meisterwerk bezeichnet werden und unterscheidet sich vom restlichen Material auf diesem Album. Es zeigt wie perfekt die Stimmen der drei Künstler aufeinander abgestimmt sind und was für atmosphärische Musik diese Jungs schaffen können. Die Songs von Nash, dem Zartesten in der Gruppe sind wie immer gute Laune Songs wie z.B. "Pre-Road Downs" oder "Marrakesh Express" - echter Oldies-Stil halt - oder auch Schöne Balladen wie "Lady Of The Island". Alles in allem ein tolles Album. Es ist vielleicht nicht so eingängig und als Einstieg auch nicht so geeignet wie der Nachfolger "Deja Vu", denn man muss sich etwas reinhören und an den Stil gewöhnen, aber es ist ein absoluter Klassiker und vor allem klingt es spontan und frisch, nicht zuletzt wegen seiner bewusst minimalistischen Produktion.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


29 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine teuere Entscheidung für Fans..., 3. Februar 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Crosby,Stills & Nash (Audio CD)
Seit 1994 liegen alle Alben von Crosby, Stills & Nash digital remastered vor, und zwar in hervorragenden Klangqualität, allerdings ohne Bonus-Tracks. Nun werden zwei Alben, das Debütalbum (von 1969) sowie „Daylight Again" (von 1982) noch einmal neu remastered vorgelegt. Vermutlich werden die übrigen Alben folgen. Die Klangqualität ist wiederum hervorragend, aber eine Steigerung gegenüber dem Remastering von 1994 ist kaum hörbar, die Qualität dieser 1994-Remasters war einfach zu gut. Allerdings sind den 2006-Remasters einige Bonus-Tracks hinzugefügt, dem reichhaltigen Fundus an Alternativversionen und Outtakes von CS & N entnommen. Außerdem wurde das Booklet um einige nützliche Infos zur Band und zur Entstehungsgeschichte der jeweiligen CD erweitert.
Was die Plattenfirma (Warner/Rhino) veranlasst hat, die CDs noch einmal neu zu veröffentlichen, wird ihr Geheimnis bleiben. Eine CD mit bisher unveröffentlichtem Material unter dem Titel „Rarities" oder eine CD mit Live-Aufnahmen aktueller Konzerte wäre hier sicherlich der für Fans bessere Weg gewesen.
Wer allerdings die bezeichneten Alben des Trios noch nicht besitzt, dem sei der Erwerb der Neuauflagen wärmstens ans Herz gelegt. Immer noch setzen sich die Songs dieser Alben im Kopf des Hörers fest und lassen ihn nicht mehr los. Und wer die Gelegenheit hat, David Crosby, Stephen Stills und Graham Nash einmal live zu sehen, wird begeistert sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meisterlich, 14. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Crosby,Stills & Nash-24k Gold-CD (Audio CD)
Hin und wieder lässt sich vielleicht darüber streiten, ob der Mehrpreis, der für die "Luxus"-CDs z.B. von Audio Fidelity oder MoFi gegenüber den "normalen" CDs zu berappen ist, gerechtfertigt ist oder nicht. Ich hatte dieses Remaster von Steve Hoffman von Crosby, Stills & Nash`s Debutalbum von 1969 schon Wochen vor dem Erscheinen vorbestellt, die Vorfreude war groß, ebenfalls jedoch auch die Skepsis, war doch das letzte Remaster von 2006 soundmäßig bereits ausgesprochen gelungen. Um so größer dann die Überraschung, als ich diese Gold-CD zum ersten Mal in meinen Player gelegt habe, ein derartiges Mehr an Transparenz und Prägnanz hätte ich in meinen kühnsten Träumen nicht erwartet, obwohl ich in den vergangenen Jahren schon zahlreiche phänomenale CDs von Audio Fidelity kennengelernt habe! Dazu noch ein vinylmäßig warmer Klang, Steve Hoffman hat hiermit vielleicht sein bisheriges Meisterstück abgeliefert. Im Gegensatz zum Remaster von 2006 gibt`s hier keine Bonustracks, dafür ist aber David Crosby`s kurzes "Come On In My Kitchen" nach "Long Time Gone" wieder zu hören.
Lieber Steve Hoffman, gibt`s bald auch noch "Déja Vu" in derselben Qualität?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die amerikanischen Beatles, 10. September 2009
Von 
junior-soprano - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Crosby, Stills & Nash (Audio CD)
2009. 40 Jahre Woodstock, die Veröffentlichung der Beatles-Remastered und eben auch 40-jähriges Jubiläum des Debütalbums von Crosby, Stills und Nash.
Dieses Album ist nicht nur ihr erstes, es ist auch ihr bestes! Zumindest in dieser Konstellation. Das beste Album von Crosby, Stills, Nash und Young ist Deja vu. In späteren Jahren, ab 1977 hatte mit Punk eine neue Ära begonnen und Neil Young kommentierte den Abstieg von CSN in seinem bissigen Song Thrasher (they were lost in rock formations or became park bench mutations").
Sorgte Neil Young eigenwillige Stimme auf Deja vu für ein charmantes Gegengewicht, hätte sie auf dem Debüt wohl eher gestört. Zu viel Perfektion, mehr Wert auf ausgefeilten Gesang als auf Songs, die wirklich berühren zu legen, das war hier alles noch kein Thema. Die drei Musiker ergänzen sich perfekt, zeitlos schöne Musik. Inklusive der Hippie-Hymne Wooden Ships und dem wunderschönen Helplessly hoping.
Gut möglich das die Tonqualität des Albums, wie auch bei den Beatles, auf kommenden Blu-Ray Editionen noch überragender wird. Aber bereits diese CD klingt gut genug.

Anspieltipps: Wooden ships, Helplessly hoping, Suite: Judy blue eyes
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Crosby, Stills & Nash, 14. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Crosby, Stills & Nash (Audio CD)
Die Aufforderung an Ihre Kunden, die LP "Crosby, Stills & Nash" zu bewerten, wirkt ein wenig vermessen. Dieser vor 44 Jahren entstandene Klassiker wurde bereits von Millionen möglicherweise kompetenterer Hörer beurteilt und als großartig, musikalisch wegweisend und stilbildend erachtet und bedarf zur Bestätigung seines dauerhaften Status im Olymp des Musikschaffens des 20. Jahrhunderts keiner kleinen amazon-Sterchen oder "like"-Icons.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Crosby, Stills & Nash - Crosby, Stills & Nash (CD), 16. April 2009
Rezension bezieht sich auf: Crosby, Stills & Nash (Audio CD)
1969 veröffentlichten David Crosby, Stephen Stills und Graham Nash als CS&N ihr gleichnamiges Debutalbum. Alle drei Musiker hatten vorher bereits mit Bands wie The Byrds, Buffalo Springfield und The Hollies große Erfolge und gründeten CS&N als Folk-Band. Das gesamte Album wird von interessanten, teilweise mehrstimmigen Gesangspassagen und sehr hochwertigem Gitarrenspiel dominiert. Man findet Klassiker wie Suite: Judy Blue Eyes, Marrakesh Express und Guinnevere und Wooden Ships auf der CD, wobei letzteres gemeinsam mit Paul Kantner von Jefferson Airplane geschrieben wurde. Einige der Songs wurden bereits bei CS&Ns Auftritt in Woodstock gespielt - ein Gig der maßgeblich zur Bekanntheit der Band beitrug. Die CD ist großartig und wird Freunden von Folk- als auch Rockmusik viel Freude bereiten. Meine persönlichen Favoriten sind die Judy Blue Eyes Suite, You Don't Have To Cry und Helplessly Hoping.

Bewertung: 9/10
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Die Ikone von Woodstock und der Hippie-Ära, 27. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Crosby,Stills & Nash (Audio CD)
Der erste Longplayer von Crosby Stills & Nash mit gleichem Titel (noch ohne Neil Young) war schon ein Werk, das Erstaunen auslöste - weil es eben so etwas zuvor nicht gab. Crosby verließ die Byrds aufgrund von politischen Statements und folgenden Querelen in der Band, Stills fand in Buffalo Springfield auch keine Zukunft und Nash fühlte sich wohl bei den US-Tours der Hollies vom amerikanischen Lebensgefühl angezogen. Die Zusammenarbeit dieser drei Musiker resultierte in einer Supergroup. Harmoniegesang wie bei den Everly Brothers aber mit Hippie-Feeling! Beim Woodstock Festival kam die Band dann ganz groß raus.
Es fällt schwer zu beurteilen ob nun die erste LP oder aber Déjà Vu (mit Neil Young) das bessere der beiden Alben ist. Jahrzehnte kenne ich die Alben, und ich mag beide Alben sehr - ohne einem den Vorzug zu geben.
Was ich mir wünsche: "Crosby, Stills & Nash" und "Déjà Vu" jeweils als SACD. Die CDs könnten klanglich eine Anhebung gebrauchen, denn eins ist klar: die Substanz der Songs fordern eine optimale Klangqualität!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Klassiker, 22. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Crosby,Stills & Nash [Vinyl LP] (Vinyl)
Diesen Klassiker noch einmal auf Vinyl zu bekommen, hat mich besonders gefreut, da die CD-Veröffentlichung, die ich besitze einen mehr als mässigen Sound hat, der dieser Musik nicht gerecht wurde. Ansonsten, reine Nostalgie.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top seller, 7. Dezember 2012
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Crosby, Stills & Nash (Audio CD)
alt aber gut - bei der Band aber auch keine Kunst :) das mit den vielen Wörtern ist lähmend bei der Bewertung!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hohe Qualität zum Grabbeltisch-Preis., 25. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Crosby, Stills & Nash (Audio CD)
Eines der feinsten, wichtigsten, schönsten Alben des 20. Jahrhunderts. Dank sorgfältigem A/D Transfer wird immerhin das Maximum des - für Musikliebhaber - unschönen Mediums CD herausgeholt. Der Billig-Preis ist eigentlich schon ein Affront.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Crosby, Stills & Nash
Crosby, Stills & Nash von Crosby, Stills & Nash (Audio CD - 1994)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen