Kundenrezensionen


56 Rezensionen
5 Sterne:
 (52)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


55 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Jimmy Pages Neuanstrich lässt das Werk scheinen
Jimmy Page, selbsternannter Konservator des Werkes der britischen Band unterzog die ersten drei Alben von Led Zeppelin einer gründlichen Neuabmischung, dem Pressetext folgend finden je Album auch unveröffentliche Varianten und Alternativaufnahmen Eingang und um das Paket vernünftig zu vermarkten geizt man nicht mit dem Zusatz "Deluxe".

Page ist...
Vor 10 Monaten von six strings and more veröffentlicht

versus
1 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen nichts Aussergewöhnliches
Ich habe mir von der aufgepeppten Version der alten Lieder mehr versprochen der Klang erinnert an alte LP's und nicht an digitale aufgearbeitete Stücke
Vor 9 Monaten von gismo veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Neuveröffentlichungen., 1. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: II - Remastered Original [Vinyl LP] (Vinyl)
Also ich muss schon sagen was hier für die meiner Meinung nach besten LP von Led Zeppelin remastert wurde, WOW. Ich kann mich nicht erinnern die Songs je in so guter Qualität gehört zu haben. Man höre sich nur mal „Moby Dick“ an, das ist einfach nur der Hammer. Über die Songs denke ich muss man hier nichts schreiben, die sind wohl jedem interessierten bestens bekannt. Die Pressung ist sehr gut, auch die Covergestalltung ist einfach klasse. Das 180gr schwere Vinyl steckt in einer gefütterten Innenhülle, dies ist ja leider auch nicht immer so.
Klanglich ist Led Zeppelin II und auch Led Zeppelin I aller erste Sahne und meiner Meinung nach den bisherigen LP Ausführungen um Längen überlegen. Bei Led Zeppelin III wiederum halte ich den Unterschied warum auch immer, für marginal und ist aus meiner Sicht kaum zu vernehmen. Aber auch hier punktet die neue Ausgabe durch die originale Covergestalltung mit der Drehscheibe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gibt es eine Steigerung von beste CD?, 13. Januar 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Led Zeppelin II (Audio CD)
Schon die erste CD von Led Zeppelin war ja ein echter Knaller, aber mit ihrer zweiten ist ihnen sicherlich ein ähnlich großer Wurf gelungen. Songs wie "Whole lotta love" oder "Moby Dick" sind Zeugen dafür. Ersteres ist ein für die damalige Zeit typisches Werk, angesiedelt zwischen Hardrock (oder auch nur Rock) und dieser typischen psychodelischen Musik, bei der man bunte Hemden, Hosen mit Schlag und allerlei dummes Zeug getragen hat. Will man zu diesen Titeln tanzen, so braucht man schon eine gute Kondition, schließlich sind dieses keine 3 Minuten Songs. Und die Musik peitscht, man kann sich kaum davon losmachen.
Für Fans ein Muß, für Freunde guter Musik nur zu empfehlen! (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Led Zeppelin 2 - LP/CD - alt/neu - im Vergleich, 8. Oktober 2014
Von 
JohnSpartan (Scottsdale, AZ) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: II - Remastered Deluxe Edition (Audio CD)
Wurde das Debütalbum noch während drei Wochen eingespielt, so dauerte es bei dieser zweiten Veröffentlichung des Jahres 1969 schon ein halbes Jahr, was allerdings auch dem Umstand geschuldet war, dass es während Pausen der US-Tournee aufgenommen wurde. Die Masterbänder wurden einfach mitgenommen, Lieder und Arrangements an wechselnden Orten geschrieben/bearbeitet. Warum die Eile? Die Plattenfirma ATLANTIC drängte nach dem kommerziellen Erfolg von Nr. 1 auf einen Nachfolger zum Weihnachtsgeschäft.

Schon der erste song hat ein unverwechselbares intro, das wohl jeder Rockmusik-Interessierte kennt; genauso wie das von "Smoke on the water", "Love like a man" oder "Stairway to heaven" etc. Es geht wie beim Erstlingswerk sehr gemischt weiter zwischen einmal mehr Blues, mehr metal, so dass es sich ebenfalls nicht um eine Art Konzeptalbum handelt.

Page erklärte einmal, dass er bei diesem Album erstmals songs auf die nun erheblich besser bekannten Mitmusiker hinzu arbeitete. Konträr hierzu steht die Tatsache, dass z. B. das drumsolo in Moby Dick aus mehreren Aufnahmen zusammengeschnitten wurde. Bei aller Hektik in der Produktion war auch "II" ein grosser Erfolg, der in den US-charts immerhin Beatles' "Abbey Road" vom ersten Platz verdrängte. Die (einzige) single "Whole lotta love", die ohne den "psychedelischen" Teil zwischen 1:24 und 3:03 war, schaffte es Anfang 1970 immerhin auf Platz 4 der charts. Die Kritiken der Fachpresse blieben eher negativ; der "Rolling Stone" machte sich eher lustig und schrieb höhnisch; die Fans jedoch stürmten weiterhin die zahlreichen Auftritte.

Zum Vergleichsaufbau : LP US-Originalpressung 1969 (mint), 2 x LP 180g und CD Remastered Deluxe Edition 2014, CD 1994, 2 x LP und CD "Remasters" 1990. Altes Equipment (DUAL 1219, REVOX B 795, McIntosh C 8 / MC 30 sowie SONY TA-1130 an BOSE 901-1, BRAUN L 710 und 72er Klipschorn) als auch aktuelles (T+A Vor- und Endstufen, LP & CD player an T+A Solitaire, B&M Line 30 sowie Klipschorn AK 5).

Vergleich der Tonträger : Den besten Eindruck hinterließ die neue LP auf aktuellem Equipment; zwar leicht different je nach angeschlossenen Lautsprechern, jedoch immer deutlich wärmer, wohliger und luftiger als die neue CD, wobei diese Welten besser ist als die 1994er und auch als die "Remasters"-CD (soweit songs darauf vorhanden). Jedoch hinterlässt die CD bei aller Präzision und Räumlichkeit etwas mechanische Kälte, während die LP die Band in wohliger Atmosphäre im Haus zu Gast sein lässt.

Die Original-LP auf alter Anlage bringt zwar bei der 55+ Fraktion Erinnerungen zurück, ist aber objektiv auf aktuellem Equipment genauso (leicht) überfordert wie die 2014er LP unterfordert in der Oldie-Anlage ist.

Zur zweiten CD/LP : Ich war sehr enttäuscht, dass nicht die überarbeitete single-version von "Whole lotta love" mit an Bord ist; die hier veröffentlichte Variante ist durchaus interessant, aber die single wäre mir lieber gewesen. Die anderen songs sind ebenfalls Varianten, die teilweise deutlich von den "Originalen" abweichen, jedoch sicher Geschmackssache sind, wenn auch für die Bandhistorie bedeutsam.

Fazit : In besserer Qualität gab es Led Zeppelin II bisher nicht; deshalb eine Kaufempfehlung für alle - die Zusatz-LP/CD wohl eher für hardcore Fans.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Led Zeppelin II, 21. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Led Zeppelin II (Audio CD)
Ein wirklich guter Sound, der für jeden Fan der Band ein Muß ist. Die CD kann man nur bestens empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The Birth of Heavy Metal, 7. Februar 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Led Zeppelin II (Audio CD)
Was sind doch die Metal-Fans heutzutage für arme Würstchen. Wir haben sowas noch im Radio gehört und wenn wenn wir damals in eine "Disco" gingen, dann brauchten wir nach "Whole Lotta Love" ein Sauerstoffzelt. Wie Plant eben im "Lemon Song" schon andeutete: Squeeze me, squeeze me, 'til the Juice run down my legs. Und in meiner Stammkneipe gab es damals eine Jukebox in der sogar die Single-Auskopplung mit der B-Side "Living Loving Maid" gab. Nach zwei Jahren ständigen Spielens konnte man kaum noch was verstehen. Tja und dann natürlich "Moby Dick", konnte der Mann trommeln oder nicht. Jedenfalls bin ich der Meinung dass 5 Sterne nicht reichen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der zweite Schachzug, 27. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Led Zeppelin II (Audio CD)
1969 erschien das zweite Album der Hard Rocker "Led Zeppelin" unter dem Titel "II". Eingespielt wurde es von Robert Plant (Vocals), Jimmy Page (Guitar), John Paul Jones (Bass) und John Bonham (Drums). Veröffentlicht wurde wieder über Atlantic Records, aufgenommen wurde allerdings in verschiedenen Studios, darunter auch die bekannteren Olympic- und Mayfair Studios.

Ein knappes halbes Jahr war nicht dem Debütalbum vergangenen, und man nahm schon die Aufnahmen zum zweiten Album in Angriff. Am Stil hatte sich nicht viel geändert, nach wie vor hören wir recht harte Blues-Nummern mit einer Portion Mundharmonika vermischt mit Plants aussagekräftiger, wie charismatischer Stimme und einen Gitarrenzauberer Jimmy Page, der sich meines Wissens zu Zeiten der Studioaufnahmen auch an einer Doubleneck-Gitarre versuchte, und auf Konzerten zu diesem und folgenden Alben mit der Gruppe auch darauf spielte. Ansonsten war die Platte mit Hits wie "Whole Lotta Love" (Klasse Riff, Klasse Text), "The Lemon Song", der Ballade "Thank You", "Heartbreaker", "Living Loving Maid" und "Ramble On" mit Klassikern gespickt. Einige der Songs stiegen direkt groß in den Charts ein und eine Vielzahl des Materials findet bzw. befand sich, heute bzw. damals im Liveset auf Konzerten. Ende der 1960er-Jahre/Anfang 1970 hatte die Gruppe - wie sie mit diesem Hard Rock/Blues Klassiker bewies - einen tollen Lauf. Mit "Stairway to Heaven" des Albums "IV" konnte man dann 1971 ohnehin den ganz großen Schachzug vornehmen, der der Gruppe als Sprungbrett in eine von vielen Höhen und Tiefen geprägte, glorreiche und kommerzielle Weltkarriere dienen sollte. Auf "I" und "II ist/war das schon mehr als ansatzweise zu erahnen.

Fazit: Großer Hard Rock/Blues Klassiker. 5 Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schwerer Blues - Stimmakrobatik, 5. September 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Led Zeppelin II (Audio CD)
Bis heute wundere ich mich, wie der gewaltige Erfolg der Gruppe zu erklären ist, ihre Beliebtheit bei der jungen Generation von heute eingeschlossen. Die Songs sind keinesfalls so eingängig wie vergleichbar erfolgreiche Alben z.b. von AC/DC oder etwa Scorpions. Die Gruppe gehörte damals zu den "Progressiven" Gruppen hatte dennoch einen riesigen kommerziellen Erfolg. "Whole Lotta Love" stand 1969/70 viele Wochen an Nummer 1 der Deutschen Single Charts, neben Miguel Rios oder Dalia Lavi oder CCR!! Heute kaum mehr denkbar. So ein harter Sound stieß damals auf jungfräuliche Radiohrer-Ohren, schade daß man das heute nicht mehr nachvollziehen kann. Eines der bekanntesten Riffs der Musikgeschichte inklusive. Der einzige andere richtige Heavy-Track ist "Hearbreaker". Dieser kommt originell bluesig daher. Vielleicht ist das Erfolgsrezept die feminine Kinderstimme (mit einer enormen emotionalen Bandbreite), die in ihrem Ausdruck eigene Melodien/ und vertrackte Melodienwechsel bildete (z.B. What should never be). Im Gegensatz dazu die Gitarrenkunst und die Riffs von Jimmi Page, das schwere, manchmal wie zeitlupenartige Schlagzeug (John Bonham wird bis heute als einer der besten Drummer der letzten 30 Jahre betrachtet), die fetten Basstupfer und manchmal das zarte Mellotron/Hammond. Eigentlich eine originelle Mixtur für Eingeweihte und Liebhaber von Blues, aber dennoch abermillionen verkaufte LPs. "Thank You" ist eine schöne ruhige Ballade mit einem dominanten ruhigen Hammondkeyboard. Eigentlich ist außer "Whole Lotta Love" kein Track dem Hard Rock zuzuordnen. Das waren damals eher Black Sabbath oder Deep Purple. Ein weiterer guter 3 Minuten Track ist Living Loving Maid. Manche Songs sind für mich etwas langweilig, z.B. "Ramble On" oder "Bring it on home". Ingesamt sicher eines der besten Werke der Gruppe, wenn mir persönlich als Gesamtbild eher III und Houses of the Holy gefällt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für Led Zeppelin Fans ein muss, 6. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: II - Remastered Deluxe Edition (Audio CD)
Sehr gut Remastered mit sattem klang und Lieder die ich vorher noch nicht kannte. Musste mir direkt alle 3 Kaufen und bin super zufrieden
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Passt, 6. September 2014
Von 
Achim Roehl "amroehl" (Hennef,NRW) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: II - Remastered Deluxe Edition (Audio CD)
Über das Album muss man,glaube ich,nichs sagen.Die Aufmachung dieser Remaster-DeLuxe Edition ist schön.auch die Zusatz-CD Hatte mir kurz vor dieser Veröffentlichung die SHM-CD gekauft.,diese aber noch nicht gehört.zum Glück vielleicht.Das Remaster hört sich super an(Pioneer A-70+PD-50+Teufel 400 Mk2).Puristen werden natürlich die SHM-CD bevorzugen.Mir (54 Jahre-leicht hörgeschädigt)reicht das Remaster.Biete übrigens die SHM-CD's zu einem fairen Preis an-sind alle neu,mit OBI uns OVP.Mal nachschauen lohnt sich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach klasse!, 18. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: II - Remastered Deluxe Edition (Audio CD)
Über die Musik der (Original)-Scheibe muss nichts mehr gesagt werden, einfach klasse. Das erneute Mastering, sehr gelungen. Das Highlight ist hier aber die Bonus-CD. Tolle Versionen, Whole Lotta Love absolut empfehlenswert. Auch Moby Dick ist ein Leckerbissen in der Kurzversion. Ungewohnt frische Sache, einfach klasse.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen