Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen3
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Hörkassette|Ändern

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. September 2009
20 Jahre ist das großartige Debütwerk der Amis nun alt und hat nichts
von seiner Faszination verloren!
Es hatten sich damals einfach 4 großartige Musiker gefunden: Eric Martin,
Billy Sheehan (auch Steve Vai und David Lee Roth Band), Paul Gilbert (RACER X) und Pat Torpey. Produziert wurde das Werk von Kevin Elson, der schon Jahrhundertalben von LYNYRD SKYNYRD oder JOURNEY unter seinen Reglern hatte.

"Addicted to that Rush" war die einzige Single Auskoppelung, vielleicht hätte man
mit "Anything for You" (großartige Ballade) oder "Had Enough" (dito) küger gehandelt, denn das Album verkaufte sich recht schlecht und man blieb bis zum follow up, "Lean into It" (na, welche Ballade war wohl auf dem Album??? :-D ), ein Geheimtip.
Stücke wie "Take a Walk", "Big Love", "How can you do what you Do" sind einfach nur unverschämt geil; die Scheibe gehört in jeden Rockhaushalt !!!

Derzeit sind die Jungs in der Urbesetzung (wieder mit Gilbert, der '96 in Richtung von Solopfaden ausgestiegen war- für ihn kam damals ein anderer Übergitarrist: Richie Kotzen) unterwegs.
Besucht mal ihre Website, diese Woche spielen sie in Köln und München...

Hier heißt es: Pflichtkauf und weniger als 5 Sterne wären lachhaft !!!
22 Kommentare|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. September 2009
Auch heute noch ist das Debüt von Mr. Big eine meiner absoluten Lieblingsscheiben. Sensationelle Musiker, eine tolle Stimme, großartiger, abwechslungsreicher Hardrock; dazu eine druckvolle, ausgewogene Produktion. Addicted to that rush, Take a walk, Big love, Blame it on my youth, Merciless...selten eine so gute Mischung zwischen stimmigem Sonwriting und virtuoser musikalischer Brillianz gehört.
Neben "Lean into it" ein weiterer klarer Pflichtkauf.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juli 2008
Der Mainstream-Listener kennt die Hardrock-Truppe in der Regel nur wegen der eher banduntypischen Akustiknummer "To Be With You" und vielleicht noch wegen des ebenfalls unplugged dargebotenen Cat Stevens-Covers "Wild World" vom Album "Bump Ahead". Eigentlich handelte es sich bei dem Vierer aber um eine reinrassige Hard Rock-Truppe, die durch technische Verspieltheit, Klassemelodien und die außergewöhnliche zu überzeugen vermochte.

Mr. Big gründeten sich Ende der 80er Jahre gerade noch rechtzeitig vor dem Aufkommen des Grunge. Der hervorragende Sänger Eric Martin hatte bis dahin eher erfolglos sein Glück als Solist versucht. Paul Gilbert, der heute noch als einer der versiertesten Hard Rock-Gitarristen gilt, hatte sich erste Sporen mit der Truppe RACER X verdient. Der Bassist Billy Sheehan konnte bereits auf eine lange Karriere mit der Gruppe TALAS und als Bassist für die DAVID LEE ROTH BAND zurückblicken. Schlagzeuger Pat Torpey gilt als einer der gefragtesten Sessionmusiker in seinem Bereich und wirkt u.a. für ROBERT PLANT, THE KNACK oder auch RICHIE KOTZEN.

Das namenlose Debüt erschien 1989 und wurde von Kevin Elson produziert. Heraussragende Tracks sind sicher der stürmische Opener "Addicted To That Rush", bei dem Sheehan und Gilbert sich als wahre Saitenakrobaten erweisen, und die gelungene Ballade "Had Enough", die die weitere langsame Nummer "Big Love" m.E. aussticht. Erwähnenswert ist auch der Schlußtrack, das gelungene HUMBLE PIE-Cover "30 Days In The Hole", das die Truppe in leicht beschleunigter Version gekonnt interpretiert. Zugegeben, die Klasse des zweiten Albums "Lean Into It", das eine ganze Reihe herausragender Tracks enthielt, wird nicht ganz erreicht. Mr. Big deuteten auf diesem Debüt aber bereits an, zu was sie in der Lage waren.
44 Kommentare|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

10,73 €