Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Play Bach" oder "Blues on Bach"?, 28. Januar 2008
Von 
Dr. Horst Wolfgang Boger (Berlin & Potsdam, Germany) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Blues on Bach (Audio CD)
Manche mögen beim Anhören dieser Musik an Jacques Loussiers "Play Bach" aus den frühen 1960ern denken. Diese Assoziation liegt durchaus nahe. Doch bleibt sie Assoziation, als Urteil wird sie der Musik nicht gerecht. Dies liegt vor allem daran, dass der Vibraphonist Milt Jackson (1923 - 1999) ein überaus vitaler Improvisator ist. Jackson gehört ganz gewiss zu den zehn größten Jazzmusikern aller Zeiten. Seine rhythmische, melodische und harmonische Sicherheit und nicht zuletzt sein 'feeling' haben Maßstäbe gesetzt. Die Rhythmusgruppe aus Percy Heath (Bass; * 1923) und Connie Kay (1927 - 1994; Schlagzeug) spielt so makellos, geschmackvoll und swingend, dass es eine reine Freude ist. John Lewis (1920 - 2001), der spiritus rector des MJQ, spielt vorwiegend (nicht aber ausschließlich) Cembalo, auch wenn er sich dem Blues widmet. Blues auf dem Cembalo, ist das überhaupt möglich? Nach dem Anhören dieser Platte kann die Antwort nur ein spontanes "Ja" sein.

"Blues on Bach" - das ist Musik, die Seele, Geist und Körper erfrischt und stärkt.

Der Klang dieser Aufnahmen ist transparent, ohne die Bässe zu vernachlässigen. Der Ingenieur Gene Paul hat im November 1973 sehr gute Arbeit geleistet, Arbeit, die sich auch im Jahre 2008 noch bestens anhört.

Wer Gefallen an dieser Musik gefunden hat, möge unbedingt auch Plastic Dreams anhören.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ideale Testplatte für den Hifi-Lautsprecherkauf, 29. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Blues on Bach (Audio CD)
Ich habe seit Mitte der 70iger Jahre eine Hifianlage mit 4 Fisher-Studio-Standard-Boxen mit jeweils 5 Lautsprechern im täglichen Betrieb. Neupreis damals DM 4000. Vor ca 7 Jahren wurden einige Sicken nachgeklebt. Aber irgendwann kommen einem die Zweifel, ob es nicht was Besseres gäbe. Mir fielen dann die Bose L-Systeme ein. Die hatte ich vor einigen Jahren in einem Hotel in Köpenick gehört. Ich war damals begeistert. Sie sind gedacht für den mobilen Einsatz von Bands, Entertainern und DJs. Sie bestehen aus Subwoofern und Säulen, die mit bis zu 24 Lautsprechern bestückt sind. Der jeweilige Verstärker ist in die Säule integriert. Die Preise reichen von € 1K - 3K pro Säule. Ein Musikstudio war so freundlich, mir zuhause eine Demoanlage zu installieren, so dass ein Vergleichsbetrieb möglich wurde.

Jetzt hatte ich das Problem, eine oder zwei Test-CDs zu finden. Ich habe dann einiges ausprobiert und reflektiert: Jimi Hendrix, Santana, Lang Lang, Charly Antolini's "Knock Out 2000", etc. Schließlich erinnerte ich mich an diese CD in meiner Sammlung. Natürlicher Jazzbass, Klavier, Vibraphon, Schlagzeug und Besen; alles da. Nach den ersten beiden (!) Stücken war die vergleichende Hörprobe beendet.
Der Verkäufer fragte noch zweifelnd, ob ich den Equalizer an meinem Verstärker verstellt hätte. Nein, alles war auf "0".
Ich habe ihm die CD zur Kundenberatung geschenkt und mir gleich bei Amazon dieselbe nachbestellt. Sie war zum Glück noch lieferbar (Originalaufnahme von 1974).

Das Problem: wenn man keine sehr gut Referenzanlage hat, kann diese CD auch nicht vor Fehlkäufen bewahren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen gespannt auf die Version in Vinyl, 12. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Blues on Bach (Audio CD)
The modern Jazz Quartett steht wie immer für Qualität. Besonderes Highlight beim hören ist hier der Wechsel zwischen den einzelnen Songs zwischen "Klassik" und "Jazz". Die Tonqualität könnte etwas besser sein, ich werde, sobald verfügbar zur Vinylversion greifen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alte Musik, 24. November 2012
Von 
Ulrich Rothe "uli" (München) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Blues on Bach (Audio CD)
Ich hörte in meiner Jugend viel Musik dieser Richtung, und habe nun einige Schall Platten mit CD's ersetzt. Ich bin Damit Zufrieden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr schöne CD, 27. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Blues on Bach (Audio CD)
Als HIntergrundmusik hervorragend geeignet. Wer Blues mag, wird sich wundern, wie gut Bach mit Blues interpretiert werden kann. Die Band spielt wirklich für mich als Laien perfekt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Blues on Bach
Blues on Bach von The Modern Jazz Quartet (Audio CD - 1987)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen