Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wunderbares Debüt, 31. August 2003
Rezension bezieht sich auf: Jackson Browne (Audio CD)
Jackson Brownes Debüt-Album von 1972 behinhaltet alle Elemente, die ihn zu einem der emotionalsten und intelligentesten Songwriter machen: zunächst eine wundervolle Stimme (also ich kann nicht wie mein Vorredner behaupten, dass er unsicher singen würde), ein perfektes Gespür für wunderschöne Melodien und nachdenkliche Texte und seine instrumentalen Fähigkeiten an der akkustischen Gitarre und am Piano.
Die Songs sind überwiegend im gemäßigten bis langsamen Tempo gehalten und erzeugen durch ihre akkustische Instrumentierung perfekte Lagerfeuer-Stimmung.
Highlights sind:
"A Child In These Hills" - ein vergleichsweise schnellerer Song etwas im Stil der Eagles, mit denen man Jackson Browne noch am besten vergleichen kann.
"Song For Adam" - ein ruhiger Song (der Gesang ist nur begleitet von akkustischer Gitarre und einer zarter Violine) mit sehr gutem Text.
"Doctor My Eyes" ist der absolute Hit und der bekannteste Song des Albums. Mit seinem Rock'n Roll-Tempo muss man automatisch Mitwippen.
"Rock Me On The Water" - ein tw gospelartiger Song mit schönen Harmonie-Gesängen und beachtlichem Piano-Spiel.
Der Überraschungssong ist "Under The Falling Sky", ein Up-Tempo-Song, der ohne Schlagzeug auskommt, dafür mit sehr schnellen Percussionen ausgestattet ist. Der Song kommt so autentisch rüber, das man fast meinen könnte, er sei einer Jam-Sessions entnommen, was aber nicht heißen soll, dass er unausgereift ist.
Zu erwähnen ist noch der unglaubliche Sound. Man kann allgemein sagen, dass sämtliche Eagles und Jackson Browne CDs aus den 70ern (beide erschienen bei Elektra/Asylum Records) soundtechnisch perfekt sind. Gesang und Instrumente sind so perfekt und klar aufeinander abgestimmt, wie es noch nicht einmal heutzutage immer der Fall ist.
Wenn man auf gut gemachte, enspannte Musik mit leichtem Country-Touch steht, macht man mit Jackson Browne nichts falsch. Im Gegenteil, er sollte fester Bestandteil in einer CD-Sammlung sein.
Ich gebe diesem Album 4 Sterne. Es könnte auch 5 haben, aber dann gäbe es keinen 6. Stern, den man seinen späteren Alben geben kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Debütalbum mit Perlen, 20. September 2002
Von 
Der Kritiker (Kassel) - Alle meine Rezensionen ansehen
(HALL OF FAME REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Jackson Browne (Audio CD)
Auf dieser ersten Platte von Jackson Browne aus dem Jahre 1972 findet man schon alle Elemente, die diesen einzigartigen Singer/Songwriter auszeichnen: Eine tief bewegende Stimme, hervorragendes musikalisches Arrangement und die introvertierten, genau beobachteten Songs, die er natürlich selber schrieb. Dabei bevorzugt er Poesie statt konfektionierter Gefühlsduselei. Seine sanften kalifornischen Songs beschreiben zumeist sehr persönliche Erfahrungen und bestechen durch wirklich ehrliche Emotionalität. Wie bei allen seinen Alben konnte Browne auch schon hier auf die erste Garnison der Westcoast-Szene zurückgreifen. Zu den hochkarätigen Begleitmusikern zählen u.a. Russ Kunkel, Leland Sklar und Craig Doerge, die auch jedem James-Taylor-Fan ein Begriff für Qualität sein dürften, sowie David Crosby, der Harmonies singt. Die LP beinhaltet mit „Jamaica Say You Will" (hat z.B. Joe Cocker gecovert), „Rock Me On The Water" und „Doctor My Eyes" einige seiner bekanntesten Songs. Ich finde u.a. „Song For Adam" wunderschön. Stimmlich wirkt Jackson Browne noch etwas unbeholfen und irgendwie unsicher, was sich aber nicht negativ auf den Gesamteindruck auswirkt und sich auf den folgenden Produktionen legte. Das gerasterte Coverfoto stammt übrigens von dem berühmten Henry Diltz und befand sich als großes Promotionfoto in der amerikanischen Original-Vinyl-Ausgabe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das Debüt des Jackson Browne, 3. März 2007
Rezension bezieht sich auf: Jackson Browne (Audio CD)
Eigentlich sollte das Album schlicht "Jackson Browne" heißen. Jackson Browne äußerte einmal, dass er selbst den Titel "Saturate Before Using" gar nicht vorgesehen hatte, und wenn man nach dem Sinngehalt dieses Titels fragt, solle man sich doch bitte an die Plattenfirma wenden, da er nach Drucklegung des Albums selbst vom Albumtitel überrascht gewesen sei.

Und trotzdem passt dieser Titel in die spätere Karriere von Browne. Einen Ausdruck, den man eigentlich gar nicht direkt ins Deutsche übersetzen kann und man meint doch trotzdem zu wissen, was damit ausgedrückt werden soll.

"Rolling Stone" lobte die Songs dieses Albums zu Recht mit dem Prädikat "imponierender Großartigkeit". Wenn man sich die Zeit nimmt die Lieder intensiv zu hören, kann man dieses Lob nur teilen. Nach zwei-, dreimaligem Hören fällt es immer schwerer "den" Lieblingssong dieses Albums zu benennen, da alle Lieder etwas besonderes auszeichnet. Sind es bei Songs wie "Doctor, my eyes" die eingängigen Rhythmen, so sind andere Lieder textlich und melodiös so tiefgehend, dass sie Gänsehaut erzeugen.

Auch stimmlich ist Jackson Browne auf diesem Album schon überdurchschnittlich gut. Dass gerade seine Stimme sich im Laufe der Jahre noch enorm entwickelt hat und so Mitte der 80er Jahre auf seinem Album "Lives in the balance" durch ihren sanft-rauhen Charakter ihren Höhepunkt erreichte, kann man ihm vergleichsweise nicht auf seinen ersten Alben ankreiden. Irgendwann meinte mal ein Kritiker dessen Meinung auch später in diversen Rocklexika gedruckt wurde, seine Stimme sei noch etwas unsicher gewesen, dieses "Vorurteil" hält sich seitdem hartnäckig.

Seis drum. Von mir gibts "nur" 4 Sterne, da er in seinen späteren

Alben noch eins drauf setzte. Dennoch war es für Browne in seiner langjährigen Karriere sicher ein Meilenstein-Album. Für Fans ein Muss!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Jackson Browne
Jackson Browne von Jackson Browne (Audio CD - 1986)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen