Kundenrezensionen

45
4,5 von 5 Sternen
The Velvet Underground and Nico
Format: Audio CDÄndern
Preis:14,32 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Obwohl es für meinen Geschmack schon etwas überstrapaziös oft als eines der besten Alben aller Zeiten gehandelt wurde und wird, kann man der Anziehungskraft dieser Scheibe kaum entgehen!

Natürlich sticht einem sofort das Album-Cover, das von keinem Geringeren als Andy Warhol entworfen wurde, ins Auge (er hat die Platte übrigens auch produziert) - und auch die schon leicht abgedroschene "volksmundartige" Bezeichnung "Bananen-Album" (eben aufgrund des bekannt-markanten Covers) ist jedem Musikliebhaber geläufig und hat fallweise schon etwas Inflationäres an sich...

Aber da ist ja noch die MUSIK - und die überzeugt (fast) jeden Kritiker und ist über jeden Zweifel erhaben (auch mir geht es so!!).
Und den durchaus beherzten Hinweis am Front-Cover ("Peel slowly and see") sollte man ernst nehmen. Mit dieser Platte kann man sich wahrlich auf eine lustvolle und befriedigende musikalische Entdeckungsreise begeben, die man mit 99%iger Wahrscheinlichkeit nicht bereuen wird! (1% Geschmackstoleranz sind hierbei inbegriffen!)

Vielleicht sollte ich an dieser Stelle nicht unerwähnt lassen, dass mein Zugang zu The Velvet Underground insofern etwas ungewöhnlich ist, da ich zunächst Lou Reed kennen und schätzen gelernt habe, ehe ich mir meine 1. Velvet-Underground-Scheibe zugelegt habe. Und ich bin gleich aufs Ganze gegangen und mir gleich das hochgelobteste Projekt der Band gekauft (mit "Sgt. Peppers..." von den Beatles habe ich diesbezüglich schon eine unerfreuliche Erfahrung gemacht, da ich bis heute nicht verstehen kann, warum ausgerechnet diese Platte in den Himmel gelobt wird...).
Aber ich hörte - hörte nochmal - und war - und BIN begeistert!!

Zwar handelt es sich bei der Scheibe nicht unbedingt um eine Hit-Single-Kollektion (vielleicht mit Ausnahme von "I'm waiting for the man"), aber gerade deshalb geht einem die Platte, auch nach mehrmaligem Hören, nicht auf die Nerven - im Gegenteil; sie wird immer besser!!

Möglicherweise ist das "Bananen-Album" das am besten durchdachte und gemachte Konzeptalbum aller Zeiten!
Jedenfalls werde ich dieses Gefühl nicht los und je öfter ich mir die Scheibe anhöre, umso stärker fühle ich mich in diesem Empfinden bestätigt.

Höhepunkte sind hier eigentlich überall und ständig zu finden. Die düster-drogengeschwängerte Atmosphäre, gepaart mit Lou Reeds eigentümlichem Gesang, manchmal eigenartigen aber interessanten Soundeinstellungen und einem insgesamt sehr kunstverliebten Psychedellic-Flair, ergibt ein Gesamtwerk, das auf seine Weise mit Sicherheit bislang unerreicht geblieben ist.

Es ist also durchaus zu empfehlen, sich wirklich die ganze Scheibe anzuhören, da die Songs perfekt zusammenpassen und die Übergänge einfach so wie sie sind die seltsam-gefällig-einzigartige Atmosphäre die gesamte Spielzeit über aufrecht erhalten.

Um - obwohl ich mir persönlich die Platte am liebsten auch immer am Stück anhöre - am Ende meine Favoriten doch noch preiszugeben, möchte ich hier mit "Sunday Morning", "Run Run Run", "All Tomorrow's Parties" und "Heroin" (DIE Drogenhymne schlechthin) fast ein wenig unwillkürlich (das passt ironischerweise irgendwie sehr gut zur Stimmung des Albums) meine derzeitigen Lieblinge auf der Scheibe nicht unerwähnt lassen.

Fazit: "Unwillkürlich gut!" - das ist die Überschrift nach der ich gesucht habe; sie beschreibt die Atmosphäre des Albums wohl am ehesten!

Für mich zählt diese Scheibe zu den ZEHN BESTEN ALBEN aller Zeiten!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 500 REZENSENTam 12. Juli 2012
Trotz des kommerziellen Misserfolgs beim Erscheinen des Albums wurde ,The Velvet Undergound And Nico` über die Jahrzehnte zu einem der einflussreichsten und wichtigsten Rock Alben hoch-glorifiziert. Hört man sich die Platte aber einmal an, ohne diese ganze Legendenbildung im Kopf zu haben, also lässt man nur die Musik für sich sprechen, muss man erkennen, dass zwar einzelne songs hier schon dem Garage Rock zugeordnet werden können, aber in Wirklichkeit sind hier noch viel mehr Pop-Schlager drauf. Die sind dafür aber wirklich gut.

Die Spannung und was dieses Album so interessant macht, resultiert einerseits aus der coolen Stimme und dem Nicht-singen von Lou Reed auf Klassikern wie ,I'm Waiting For The Man` mit seinem Stakkato Beat, oder auf dem zynisch gesungenen ,There She Goes Again`, andererseits aus der fast schon Burt Bacharach-artigen Stimmung die Nico in tracks wie ,Femme Fatale` oder auf dem, diesem Vinyl-Re-issue dankenswerterwiese hinzugefügten ,Chelsea Girl` zu vermitteln weiss. Und natürlich sind da auch noch die schrägen Elemente drinnen wie der unglaublich dynamische track ,Heroin` oder das Violaspiel von John Cale, die das Album an einigen Stellen auch schon recht nah in Richtung Psychedelic rücken. ,Run Run Run` ist einer der wenigen songs die wirklich als Garage Rock bezeichnet werden können.

Vielleicht ist die Platte überschätzt, denn im Grunde waren die Beatles mit dem einige Monate davor erschienenen ,Revolver` noch vielseitiger, aber das Debutalbum der Warhol-Protegées weiss mit seinem künstlerischen Dilettantismus und den eben oft sehr eingänigen Melodien auf charmante und stimmungsvolle Weise doch zu überzeugen und macht 45 Jahre später immer noch unglaublich viel Spass.

Und wer es noch nicht haben sollte, der kann sich jetzt mit diesem Vinyl-Re-issue auch gleich noch ein Stück Warhol Kunst zulegen, denn diese Ausgabe bietet neben der hochwertigen 180 Gramm Pressung auch eine liebevoll gemachte Replik des Original Klapp- Covers (inklusive der zu entblössenden Banane und dem Original Back Cover Foto - nicht ausgeschwärzt). Auch klanglich wurde hier wohl aus den Masterbändern so ziemlich alles rausgeholt was man aus so einer Lo-Fi Aufnahme rausholen kann. Und dafür ist der verlangte Obulus wirklich mehr als OK.
1414 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. April 2013
Wer Fan dieser Gruppe ist sollte sich diese Auflage nicht entgehen lassen. viel kleine Schmankerl in Form von alternativen Versione bekannter Stücke und ein Sehr schönes Booklet dazu.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 11. Februar 2014
rotzig frech und undergroundig, sehr gut und immer wieder anhörbar.
Die schlechte Qualität die auch das Remastering nicht weg bekam zeugt vom Kult Status. Alles danach war nicht mein Ding.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
Klasse Scheibe - ein Wiedererleben des damaligen FEELINGS in den Sechzigern ! - Diese CD ist ein "Muss" für die in den 50ern geborenen "PEACE&LOVE_PEOPLE" !!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Juli 2002
Die Deluxe-Ausgabe des Debutalbums der Velvet Underground enthält, neben dem remasterten StereoMix und einigen Nico Solo Songs aus der Feder Reed/Cale, auch den original MonoMix des Albums.
Das mag anachronistisch wirken, ist aber für einen Song wie
"European Son" die einzig mögliche Darreichungsform.
Alles andere ist wie eine farbige Version von "Citizen Kane".
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 29. November 2013
Ist ja kult, ein must-have. Keine andere CD spiegelt die Zeit so eindeutig wieder. Heroin und Waiting for my man, besser kann man's nicht ausdrücken.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 21. Oktober 2013
Als Fan musste ich diese CD einfach haben, ich wurde nicht enttäuscht, alle bekannten Songs sind zu hören.
Absolute Kaufempfehlung !
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. Mai 2007
The Velvet Underground ist unvergleichlich. Die Intensität und das Gefühl

vibrieren in gewalttätiger Schönheit.

Düstere Süße, intim, hinreißend.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. April 2008
Ich denke ohne "The Velvet Underground And Nico" wäre einiges in der Musikgeschichte anders gelaufen. Dieser "experimental rock" der Band hat so viele andere gerägt und beeinflusst. Lou Reed ist definitiv einer der genialsten Songwriter Ever. All Tomorrow's Parties, Run Run Run oder I'll Be Your Mirror sind einiger der besten Songs des Album aber I'm Waiting For The Man, Femme Fatale, Venus In Furs, und natürlich Heroin sind absolut Zeitlos und Meilensteine der Musikgeschichte. Wer die nicht hat ist selber schuld !!!
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
White Light/White Heat
White Light/White Heat von Velvet Underground (Audio CD - 1996)

The Velvet Underground (45th Anniversary)
The Velvet Underground (45th Anniversary) von Velvet Underground (Audio CD - 2014)

Loaded [Vinyl LP]
Loaded [Vinyl LP] von Velvet Underground (Vinyl - 2015)