Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Hammer!!
Eigentlich kannte ich die Jungs nur durch ihren Hit "When I See You Smile", der sich auf Dutzenden von Rock-Compilations wiederfindet. Durch Zufall fand ich ihr Debütalbum in einem Plattenschop und war total begeistert. Schon der Opener "Best Of What I Got" rockt das Haus. Hätte nie gedacht das John Waite eine so geniale Stimme auch für Rock'n'Roll hat...
Veröffentlicht am 9. Dezember 2004 von Oliver Knieps

versus
3 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Hasse Es Zu Lieben...
Bad English war einer dieser Gruppen, worüber du stolz warst, sie entdeckt zu haben, wenn du in den spät-1980'ern Teenie warst. UND wessen Platten du nur wenige Jahre später in einem Schrank verstecktest, weil du es peinlich fandest, solch pseudo-rockicker Pop zu besitzen.
Ich habe mein "Bad English"-Album gefunden (nicht in einem Schrank,...
Am 12. März 2001 veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Hammer!!, 9. Dezember 2004
Von 
Oliver Knieps "soul4rock" (Münster) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bad English (Audio CD)
Eigentlich kannte ich die Jungs nur durch ihren Hit "When I See You Smile", der sich auf Dutzenden von Rock-Compilations wiederfindet. Durch Zufall fand ich ihr Debütalbum in einem Plattenschop und war total begeistert. Schon der Opener "Best Of What I Got" rockt das Haus. Hätte nie gedacht das John Waite eine so geniale Stimme auch für Rock'n'Roll hat! Hier sind echte erstklassige Studioprofis am Werk. Jonathan Cain und Neal Schon kennt man ja von den Melodicrock-Veteranen Journey.
Hier setzen sie ihre Songwriter-Kunst weiter fort, auch John Waite kann super Songs schreiben. Anspieltipps: "Best Of What I Got", "Laydown" oder das unheimlich schöne "Ghost In Your Heart". Ricky Phillips (Bass) und Deen Castronovo (Drums) steuern ein sehr grooviges und perfektes Rhythmusfundament bei und lassen diese Scheibe zu einer der besten Rockalben der letzen 15 Jahre werden!! Unbedingte Pflicht!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen AOR-Meisterwerk, 29. Juli 2005
Rezension bezieht sich auf: Bad English (Audio CD)
Für Liebhaber des Classic Rock oder des melodiösem AOR ist das selbstbetitelte Debüt dieser Band ein Muß.Die Scheibe, die mittlerweile Kultstatus erreicht hat, gehört in jede gepflegte Melodic-Rock-Sammlung. Die Band setzte sich aus Könnern zusammen, die jeder für sich schon auf erfolgreiche Karrieren zurück blicken konnte: Neal Schon (Guitarre; ex-Santana, ex- und wieder Journey, ex-Hardline, SoulSirkUS); Jonathan Cain (Keyboards; ex-The Babys, ex- und wieder Journey;), Ricky Phillips (Bass: ex- The Babys, später Coverdale/Page, Styx); Deen Castronovo (Drums: ex-Wild Dogs; später Journey)und .... John Waite (Gesang: ex-The Babys; Solist). In Zeiten als der melodiöser Rock a la Def Leppard, Whitesnake (1987)oder Giant noch Stadien füllte und die Charts anführte, gelang es der Band unter Mitwirkung von Songwritern wie A. Hill, Diane Warren oder Mark Spiro mehrere Chartsnotierungen in den Billboard Hot 100 zu erzielen. Die Mega-Ballade WHEN I SEE YOU SMILE schaffte es für ein paar Wochen sogar an die Spitze.
Starke Rocksongs wie HEAVEN IS A 4 LETTER WORD, FORGET ME NOT, THE RESTLESS ONES, GHOST IN YOUR HEART, Mid-Tempo-Pop (DON'T WALK AWAY, später auch von den Pointer Sisters gecovert) und wunderschönen Balladen (POSSESSION, PRICE OF LOVE, WHEN I SEE You SMILE) wechseln sich ab. Viel Melodie, dennoch Schon`s knackige Guitarrenriffing und ausgefeiltes Solospiel, druckvolle Rhythmusarbeit von Castronovo und Phillips und Waite`s bisweilen melancholischer Gesang, vielen bekannt durch den Solo-No-1-Hit MISSING YOU...die Mischung machts. Leider waren sich die Mitglieder schon während der Aufnahmen des zweiten Albums über die weitere Ausrichtung uneins und die Band löste sich viel zu früh wieder auf.
Wer Bands wie Def Leppard, Winger, Survivor, Giant oder Journey mag, sollte hier zuschlagen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Je älter man wird..., 14. September 2003
Von 
Rezension bezieht sich auf: Bad English (Audio CD)
... desto mehr lernt man zu schätzen, was man seit Ewigkeiten im Schrank hat. Bad English gehört für mich zu den Melodic Rock Scheiben, die ich (wie u.a. auch Journey) nicht mehr hergeben würde.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Genialer AOR, 25. August 2004
Rezension bezieht sich auf: Bad English (Audio CD)
Allein die Zusammensetzung dieser Truppe spricht für sich: Neal Schon (Guitarre; ex-Santana, ex- und wieder Journey); Jonathan Cain (Keyboards; ex-The Babys, ex- und wieder Journey;), Ricky Phillips (Bass: ex- The Babys, später Coverdale/Page, Styx); Deen Castronovo (Drums: ex-Wild Dogs; später Journey)und .... John Waite (Gesang: ex-The Babys; Solist). Hier trafen zu einem Zeitpunkt als der melodiöse Rock a la Def Leppard, Whitesnake (1987)oder Giant noch Stadien füllte und die Charts anführte, wirklich erfahrene Könner zusammen um u.a. unter Verwendung von Fremdmaterial von A. Hill, Diane Warren oder Mark Spiro ihren Weg zu machen. Mehrere Chartsnotierungen und ein No.-1-Platz in den Billboard Hot 100 waren das Ergebnis. Die Mega-Ballade WHEN I SEE YOU SMILE schaffte es für ein paar Wochen an die Spitze. Hier wechseln sich bluesige Stampfer (Best Of What I Got), mit starken Rockern (Though Times Don`t Last, Forget Me Not, Heaven Is A 4 Letter Word, The Restless Ones), Míd-Tempo-Pop (Don`t Walk Away) und wunderschönen Balladen (Possession, Price Of Love, When I See You Smile) ab. Melodie pur, dennoch kanckige Guitarren von Schon, Waite`s melancholischer Gesang, den viele von seinem Solo-No-1-Hit MISSING YOU noch kennen...die Mischung machts. Das Potenzial und Talent der einzelnen Mitglieder führten aber letztlich auch immer zu Spannungen, so daß man bereits nach dem Nachfolgealbum BACKLASH, das dem selbstbetitelten Debut in kaum etwas nachsteht, wieder getrennte Wege ging. Für Freunde von Bands wie Journey, Giant, Survivor eine klare Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Hasse Es Zu Lieben..., 12. März 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Bad English (Audio CD)
Bad English war einer dieser Gruppen, worüber du stolz warst, sie entdeckt zu haben, wenn du in den spät-1980'ern Teenie warst. UND wessen Platten du nur wenige Jahre später in einem Schrank verstecktest, weil du es peinlich fandest, solch pseudo-rockicker Pop zu besitzen.
Ich habe mein "Bad English"-Album gefunden (nicht in einem Schrank, sondern zwischen meinen anderen Platten), hörte es, und war überrascht. So schlecht ist es gar nicht.
Hits wie "Heaven Is A 4 Letter Word" und "Forget Me Not" und Balladen wie "Possession", "When I See You Smile" und "Price Of Love" sind die Höhepunkte eines Albums, dessen grössten Nachteil die viel zu grosse Anzahl Nummern ist. Denn grundsätzlich ist alles das selbe, und nach 8 oder 9 Songs haste einfach genug.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Bad English
Bad English von Bad English (Audio CD - 2007)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen