Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ja um Himmels Willen, was ist denn das?
So ähnlich hörte ich mich sagen, nach dem ersten "Genuss" dieses Batzens Musik. Das war eine echte Herausforderung, oder wollten uns die drei etwa vera......? Zunächst noch im Zwiespalt, jetzt aber umso entusiastischer kann ich diese Frage beantworten. Wiedermal hat Primus sich selbst übertroffen - an sprühendem Witz, an erfrischenden...
Veröffentlicht am 2. Juli 2002 von Martin Stelzle

versus
7 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schlechtestes Primus-Album
Dies ist definitiv das schlechteste Primus-Album ! Zwar haben Les Claypool & Co. ihren Stil auf diesem Album in keiner Form geändert, aber im Gegensatz zu den Vorgänger- und Nachfolgeralben klingt hier alles ideen- und lustlos zusammengewürfelt. Der Opener "My name is Mud" ist der einzige Lichtblick auf dem gesamten Album und selbst die kurzen...
Am 30. März 2001 veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ja um Himmels Willen, was ist denn das?, 2. Juli 2002
Rezension bezieht sich auf: Pork Soda (Audio CD)
So ähnlich hörte ich mich sagen, nach dem ersten "Genuss" dieses Batzens Musik. Das war eine echte Herausforderung, oder wollten uns die drei etwa vera......? Zunächst noch im Zwiespalt, jetzt aber umso entusiastischer kann ich diese Frage beantworten. Wiedermal hat Primus sich selbst übertroffen - an sprühendem Witz, an erfrischenden Sounds und an durchgeknalltem Wahnsinn. My name is mud - ein dermaßen seltsamer song, der eigentlich nur aus Rhythmus besteht. The air is getting slippery - ein musikalischer Witz. Und dann der grandiose Song Nature boy - einer der genialsten Primussongs überhaupt. Man muss wiedermal kämpfen mit dieser Musik, aber wenn man sich mit ihr arrangiert hat, dann ist man überwältigt. Das will ich mal als musikalischen Avangardismus in seiner reinsten Form bezeichnen. An diesem Album scheiden sich sicherlich die Geister von gut und böse. Meiner Meinung nach eine gigantische Mischung aus beidem. Wer ein bißchen Zeit hat und sich gerne mit Musik beschäftigt, dem wird dieses verschrobene Meisterwerk viel Freude bereiten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen äh, wie bitte?, 14. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: Pork Soda (Audio CD)
Gut, will mich hier nicht über Geschmack streiten, aber im Vergleich zu diesem (sorry für das Wort) mainstream Quatsch wie Antipop ist dieses wohl eins der genialsten Primus Alben.
Absolut puristisch und nicht so überladen wie FrizzleFry ist es aus musikalischer Sicht extrem gelungen. Die Texte dafür gefallen mir nicht ganz so gut wie bei FrizzleFry. Daher nur vier Sterne. Die Mitte der CD ist einfach etwas zu einfallslos. Das kann leider auch mein fast Lieblingslied (nr1) nicht komplett rausreißen.
Leider startet das Album mit dem Knaller my name ist mud und DMV und lässt im Schnitt etwas nach. Zum Glück kommt nochmal so was gutes wie MrKrinkle.
Danach folgt leider "nur noch" musikalisches Austoben von Cley und ein Lied was sehr sehr an Tom Waits erinnert. Dennoch recht gelungen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meilenstein, 3. Oktober 2004
Von 
M. Hofmann "Kikoku" (Aschaffenburg, Yokohama) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Pork Soda (Audio CD)
Absolut grandioses Album, für mich das ganz klar stärkste von Primus. Wieder mal verfrikkelt bis zum geht-nicht-mehr, mit vielen Perlen. 'My Name is Mud' ist ein schön druckvoller Opener, der den geneigten Hörer praktisch schon zwingt alle Regler an der Stereoanlage nach rechts zu drehen; 'Welcome to this World' schöner Wahnsinn (eher Wahnsinn in der Art von Polka als durchgeknallt-wahnsinnig); DMV, Nature Boy und Mr. Krinkle sind einige der Besten Primussongs - besonders auch textlich - und sie werden eingerahmt von langsameren Songs wie Bob (groß!) und The Ol' Diamondback Sturgeon (leider auch der einzig schwache Song auf dem Album imho) und abgeschlossen wird das Album mit 'Hamburger Train', einer instrumentalen musikalischen Orgie.
Was soll ich sonst noch schreiben außer: Kaufen!?!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen primus auf ihrem höhepunkt, 27. April 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Pork Soda (Audio CD)
für mich ist und war pork soda immer die beste platte, die primus herausgebracht haben. auf keiner der anderen platten gelingt es der gruppe eine ähnlich, dieses wort passt hier sehr gut, seltsame (ver-rückte) stimmung zu erzeugen. so bleibt my name is mud bei weitem nicht der einzige lichtblick. ein wahrer genuss sind das funky dmv, die traurige geschichte von bob, das knödelig bedrohliche welcome to this world und die instrumentalorgie hamburger train.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schlechtestes Primus-Album, 30. März 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Pork Soda (Audio CD)
Dies ist definitiv das schlechteste Primus-Album ! Zwar haben Les Claypool & Co. ihren Stil auf diesem Album in keiner Form geändert, aber im Gegensatz zu den Vorgänger- und Nachfolgeralben klingt hier alles ideen- und lustlos zusammengewürfelt. Der Opener "My name is Mud" ist der einzige Lichtblick auf dem gesamten Album und selbst die kurzen lustigen Ein-/Überleitungen, die sonst bei Primus meist recht gelungen sind, nerven auf diese Scheibe wahnsinnig. Es gibt eigentlich nur einen Grund dafür, sich diese Platte zu kaufen, und dies ist an sich keiner: zur Vervollständigung der eigenen Primus-Sammlung. Wer sich eine Primus-Scheibe zulegen möchte, macht mit diesem Album einen Fehlgriff und sollte besser auf Klassiker wie "Suck on this" (nach wie vor unerreicht) oder "Frizzle fry" oder auf die letzten Platten (Antipop & Brown album) zurückgreifen. FAZIT: Es gibt genug Diamanten unter den Primus-Alben. DIES IST KEINER !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Pork Soda
Pork Soda von Primus (Audio CD - 1998)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen