Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Durchdachte Kombination, 16. Dezember 2006
Rezension bezieht sich auf: The Originals - Sinfonie 1 (Audio CD)
Beide Symphonien sind Gesamtaufnahmen entnommen: Brahms' Erste aus der ersten DGG-Produktion von 1963 und Schumanns Frühlingssymphonie aus der Gesamteinspielung von 1971. Ich halte beide Werke für besonders gelungen und die Kombination in der Reihe "Originals" für sinnvoll und sorgfältig durchdacht. Herbert von Karajan hat sich in seiner langen Karriere immer besonders für die Brahms-Symphonien eingesetzt, und ich glaube, daß er zum Erstlingswerk noch eine ganz besondere Beziehung hatte, denn er hatte sie schon 1952 für EMI mit dem Philharmonia Orchestra London und 1959 für DECCA mit den Wiener Philharmonikern aufgezeichnet. Auch diese Aufnahmen zeichnen sich durch Sorgfalt und Akkuratesse aus, aber ich finde, daß die Version von 1963 mit den Berliner Philharmonikern seine beste geblieben ist, trotz weiterer Aufnahmen 1977 und 1987 (ebenfalls mit den Berlinern). Karajan gibt hier eine gereifte Sicht auf das großartige Werk, Höhepunkte sind der Kopfsatz mit seiner herrlich gestalteten langsamen Einleitung, sowie das Scherzo mit dem wunderbaren Übergang zum Finale, das ebenfalls hervorragend gelungen ist. Die Berliner Philharmoniker unterstützen ihren Chef auf das Beste, und die Technik hat den Klang ganz unverfälscht eingefangen.
Schumanns Symphonien standen nicht so sehr im Zentrum von Karajans Interesse, obgleich er auch sie immer wieder auf seine Konzertprogramme setzte, insonderheit die Vierte. Die hier wieder vorgelegte Erste gehört für mich noch heute zu den Spitzeneinspielungen. "Im Tale blüht der Frühling auf": Diese Zeilen hatte Schumann urspünglich als Motto über seine Symphonie gesetzt, und in Karajans Aufnahme blüht und webt es so, daß man das Frühlingserwachen förmlich zu spüren meint. Dabei wurde der Dirigent besonders von den zarten Stimmungen und geheimnisvollen Farben des Werkes angezogen. Aber auch die Pracht des vollen Frühlings kommt bei ihm nicht zu kurz. Man höre nur die Schlußsteigerung im Kopfsatz oder das wunderbar gespannte Finale. Tontechnisch ist auch diese Aufnahme hervorragend gelungen, sie kann sich nach dem digitalen Re-Mastering auch mit jüngsten Produktionen durchaus messen.
Das Beiheft ist, wie bei allen Ausgaben dieser Serie, sehr liebevoll gestaltet und mit zahlreichen Informationen in drei Sprachen versehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Karajan:Brahms Sinfonie Nr 1, 22. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Originals - Sinfonie 1 (Audio CD)
Das Größte:Brahms Sinfonien-Karajan-Berliner Philharmoniker.Einmalig und unerreicht in Klang und Interpretation.
Man ist einfach nur glücklich,diesen Brahms-Klang inzwischen vergangener Zeiten genießen zu können.Das schafft heute keiner mehr.Auch nicht die modernen Berliner Philharmoniker.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The Originals - Sinfonie 1
The Originals - Sinfonie 1 von Herbert Von Karajan (Audio CD - 1995)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen