Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen schön, 6. Januar 2007
Von 
T. BERGMANN (Niedersachsen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Requiem (Audio CD)
Für mich gibt es einige Gründe, diese Aufnahme zu empfehlen.
1.) Bei den Solisten stechen für mich vor allem Edith Mathis und Karl Ridderbusch hervor. Edith Mathis hat, wie ich finde, eine schöne Stimme, mit der sie ihren Part lebendig und überzeugend gestaltet. Karl Ridderbusch ist für mich in der Bass - Partie die Referenz. Seine Schönheit der Stimme, seine Technik und sein Volume führen dazu, dass er sie wie Edith Mathis überzeugend und lebendig darstellt. Das "Tuba mirum spargens sonum" habe ich von keinem anderen so klasse gehört wie von Karl Ridderbusch.
2.) Karl Böhm schafft es, ttrotz manch wirklich zäher Tempi einen schönen Mozart zu spielen. Z.B. den Introitus, das Sanctus und Agnus Dei habe ich selten so schön gehört wie in dieser Aufnahme. Auch das "Dies irae" ist spannend gespielt.
Ich gebe zu, dass ich mich in der Wortwahl häufig wiederholt habe. Aber mir fiel trotz Überlegung keine andere Formulierung ein. Diese 2 genannten Gründe sind für mich ausreichend, um diese Aufnahme zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Immer noch berührend, 5. September 2012
Von 
opernfan - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Requiem (Audio CD)
Obwohl diese Aufnahme nun schon einige Jahre auf dem Buckel hat und die Interpretationsgeschichte deutlich weiter gegangen ist (Origninalklang-Bewegung, etc.), hat diese Aufnahme nichts von ihrem Reiz und auch Wert verloren. Weil sie für mich einen ganz besonderen Geist atmet.
Böhm und die Wiener nehmen dieses Requiem ernst und schwer, es ist sehr langsam und getragen, so wie man sich vielleicht landläufig eine Totenmesse vorstellt. Hier wird viel Schmerz über den Verlust vermittelt, aber eben auch Tröstendes über diese wunderschöne Musik, die hier voll zu ihrer Geltung kommt. Es ist, als ob alle uneitel zurücktreten vor der Größe dieser Musik.
Die Sänger sind dabei hervorragend, von großer Homogenität.
Man kann (und soll) das auch anders interpretieren, kontrastreicher, dynamischer. Es ist beileibe nicht die einzig mögliche Interpretation, es ist im positiven Sinne eine altmodische Interpretation, immer noch Gültigkeit jenseits aller Moden für sich beanspruchen kann, die auch heute noch zu uns spricht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Prima Aufnahme, 12. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Requiem (Audio CD)
Prima Aufnahme, habe mich an Rezension orientiert. Mit Download kann ich einzelne Musiktitel kaufen und meine eigene Lieblingsmusik zusammenstellen. Das gefällt mir sehr.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meine Lieblingsversion vom Mozarts Requiem, 14. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Requiem (Audio CD)
Eine fantastische Aufnahme, die ich nur weiter empfehlen kann! Ich hatte bis jetzt nur eine Aufnahme mit H. von Karajan, die etwa schneller war.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mozarts Requiem, unfinished - finished by Süßmeir, 24. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Requiem (Audio CD)
Das ist ein sehr bekanntes Requiem, eine Auftragsarbeit. Die Geschichte ist sehr interessant, denn der Auftraggeber gab es für sein eigenes Werk aus! Es blieb von Mozart unvollendet, unglücklicherweise starb er in dieser Zeit. Ironisch, er starb beim Arbeiten an einem Requiem! Wenn wir heute dieses Werk hören, müssen wir uns einhören, denn so singt heute keiner mehr. Ich denke, das Werk ist am schönsten und ergreifendsten in einer Kirche, einem großen Raum. Entspannend, vielleicht sogar erleuchtend wenn man nur zuhört. Doch können wir das heute noch? Wir sollten...und nicht vergessen, Pager aus, Handy aus und sich in der Musik verlieren!Requiem
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Requiem
Requiem von Wp (Audio CD - 1985)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen