Kundenrezensionen


32 Rezensionen
5 Sterne:
 (28)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5.0 von 5 Sternen Ein muß..., 23. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Love at First Sting (Audio CD)
Erst als LP und nun als CD. Dieses Album gehört in jedes Regal der etwas älteren Generation. So wird Musik gemacht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr stilsicher, 21. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Love at First Sting (Audio CD)
Ich kann mich erinnern, als das Album 1984 rauskam. Die üblichen Scorpions-Hasser brüllten: Weicheiermusik. Leute, die etwas intelligenter daherkommen wollten, sagten: Früher waren sie besser. Sie meinten damit Platten wie "Lovedrive" (1978), die weniger melodisch aufgebaut waren und einen erdigeren Gitarrensound lieferten.
Mich haben diese Kritiken nie überzeugt.
"Love at first Sting" liefert mit "Bad Boys running wild", "I'm leaving you", "Coming home" und "Big City Nights" gleich vier Songs der härteren Sorte, wenngleich letzterer Song melodisch eher einfach aufgebaut ist. Wer hier weiche Musik vermutet, ist im falschen Film.
Die Platte ist vermutlich das beste, was die Scorpions im Sinne eines gradlinigen Albums geliefert haben. Sie ist stilsicher und ohne Ausreißer. Wenn es einen Ausreißer geben sollte, dann ist das "Still loving you". Ehemals ein Favorit meinerseits muss ich damaligen Kritikern recht geben. Der Song hat einen hohen Klebrigkeitsfaktor. Ich kann ihn heute kaum mehr hören.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Still loving it, 26. August 2011
Von 
junior-soprano - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Love at First Sting (Audio CD)
Das viele Gerede über Wacken und der hervorragende Film The Wrestler haben mich dazu gebracht diese CD aus dem Regal zu ziehen. Die erfolgreichste deutsche Rockband. Internationale Stars. Mit Hymnen wie Send me an angel, die mindestens so gut sind wie Lady in black von Uriah Heep oder Dream on von Nazareth. Ein Eishockey Verein wurde nach den Hannover/Wedemark-Rockern benannt. In den 70ern sollen sie großartig gewesen sein. Billy Corgan von den Smashing Pumpkins hat sie gewürdigt als er vor einigen Jahren bei Rock am Ring auftrat. Alles gut und schön. Aber in den letzten Jahren, spätestens seit Wind of Change ist es eher schwer die Scorpions ganz ohne Ironie gut zu finden. It's fun, fun, fun to be number one, war ein Refrain aus einem nicht all zu lang zurückliegenden Scorpions-Song. Aua! Und zum derzeitigen Erfolg von Hannover 96 fiel Rudolf Schenker natürlich auch nur ein Vergleich zum immensen Erfolg seiner Band ein. Ächz!

Love at first sting zeigt ein Coverfoto von Helmut Newton. Das Booklet enthält die kompletten Lyrics und ein oberpeinliches Lederfoto der Hardrocker. Den Hit Rock you like a hurricane aus diesem Album gab es auch in einer Episode der Simpsons zu sehen, fraglos eines der vielen Zeichen dafür, dass diese Band wirklich, wirklich wichtig war/ist. Für mich als Manowar-Nicht-so-toll Finder ist es eher wurst ob die Scorpions real und true Metal sind, deshalb stehe ich auch voll und ganz dazu: Still loving you ist eine großartige Rock-Ballade!

Ein Remastering wäre allerdings empfehlenswert, so toll ist der Klang dieser CD nicht.

Bei allem Verständnis dafür, dass man die Scorpions im Ausland verehrt und in Deutschland mitunter eher belächelt: sie sind gar nicht so übel!

Anspieltipps: Like a hurricane, Still loving you, Big city nights

Spielzeit: 41:16 Minuten, 9 Tracks, Booklet, EMI 1984
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen `Out in the Streets.....the Dogs are on the Run`, 30. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Love at First Sting (Audio CD)
Die Scorpions veröffentlichten 1984 unter dem Titel "Love at First Sting" einen weiteren Klassiker ihrer Diskografie und ein prägendes und wichtiges Album im Hard Rock Sektor. Eingespielt wurde es von Klaus Meine (Gesang), Rudolf Schenker (Gitarre), Matthias Jabs (Gitarre), Francis Buchholz (Bass) und Herman Rarebell (Schlagzeug).

Konnte man mit so überambitionierten, aber irgendwie bemüht klingenden Werken wie "Lovedrive" oder "Blackout" die internationalen Linien bereits mit einen saustarken Songs knacken, so gelang 84 mit der "Love at First Sting" ein ganz großer Klassiker des Hard Rock im Backkatalog der Gruppe. Man konnte hier nur von "reinrassigem" Hard Rock sprechen, und auch auf internationaler Ebene die Messlatte nochmals einige Meter höher legen und sich auch mit anderen Vertretern des Genres messen lassen. Rudolf Schenker an der Gitarre war eine Klasse für sich und auch seine Kollegen Meine und Jabs zeigen an ihren Instrumenten, was man musikalisch herausholen kann. Die Songs sprechen - ansich - eine sehr deutliche Sprache: Angefangen vom fett-stampfenden "Bad Boys Running Wild", einem gehässig-düsteren Text und einem groovig-harten Riff, über die überstrahlenden Klassiker "Rock you like a Hurricane" und der schmalzigen, dennoch sehr überzeugenden Ballade "I'm still loving You". "Big City Nights" ist ebenfalls gelungen, aber auch die weniger bekannteren Stücke wie "Crossfire" oder "As soon as the good times roll" sind meines Erachtens nicht als Ausfall der ingesamt neun eigenständigen Rohdiamanten zu enttarnen. Besonders einen Song wie "I'm still loving You" hätte man der Gruppe gar nicht zugetraut. "Coming home" erachte ich als schwächer, dennoch kann man dem Titel mehr als eine positive Seite abgewinnen.

Zum Gesamteindruck gesellt sich eine zeitgemäß gewohnt gute Aufnahme und eines der produktivsten Cover der Scorpions-Historie.

Fazit: Höhepunkt in Sachen Professionalität und Sound, im nicht gerade kleinen Scorpions-Katalog. 5 Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen tolle CD einer deutschen Hardrockband, 13. Januar 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Love at First Sting (Audio CD)
So liebe ich diese Musik: tolle Gitarrenriffs, kraftvolles Schlagzeug und eine Stimme, die einem die Nackenhaare aufstellt, mal sanft und dann wieder richtig kraftvoll. Genau wie auf dieser CD! Für mich neben den "Tokio Tapes" die wohl beste Platte, die Scorpions jemals gemacht haben. Wesentlich kraftvoller, und gleichzeitig gefühlvoller als all die neuen CD's mit ihren schönen Kuschelhits. Das ist meiner Meinung nach einfach nicht die Musik dieser Band - aber egal, wenn die Masse schreit ... Für den richtigen Fan jedenfalls kann es nach meiner Meinung nur CD's wie diese geben, die machen Spaß, die kann man auf Partys mitnehmen und die Menschen mögen dazu tanzen - probiert es aus (bei mir ist dies immer der große Knaller!). Wer noch nichts kennt, der sollte hiermit anfangen! (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Höhepunkt einer deutschen Hardock-Legende, 18. August 2006
Von 
Carsten Ruse (Kassel, Hessen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Love at First Sting (Audio CD)
Jau, das ist es. Das mit Abstand beste Album der Hannoveraner. Es schlägt um Längen alle bisher dagewesenen und auch alle später noch folgenden Alben.

Es findet sich kein schwacher Song auf diesem Album, allenfalls "The same Thrill" ist mittelprächtig. Alles andere ist fantastisch, Songs wie: "Still loving you" "Rock you like a Hurricane" und "Big City Nights" sind Rockgeschichte. Aber auch die unbekannteren Songs wie "Bad Boys running wild" "Coming Home" oder "Crossfire" sind klasse !!

Alles in Allem befanden sich Klaus Meine, Rudolf Schenker und Co. auf dem Höhepunkt Ihres kreativen Schaffens. Crazy World von 1990 war zwar um Welten erfolgreicher, musikalisch aber wesentlich schwächer.

Leider haben die Scorps nie wieder einen solchen Hammer wie "Love at first Sting" zustande gebracht. Volle Punktzahl !!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spitzenmusik von einer Spitzenband., 3. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Love at First Sting (Audio CD)
Ich liebe diese alten Titel von den Scorpions.
Als Teenager habe ich dieses Album schon als LP besessen.
Nun habe ich sie mir asl CD gekauft und nach 25 Jahren klingt sie für mich noch genausogut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen `Coming home`, 22. September 2011
Von 
Child in time - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Love at First Sting (Audio CD)
Anfang 1984 erschien "Love At First Sting" und wurde wieder eingespielt von Rudolf Schenker (Guitars), Matthias Jabs (Lead Guitar), Klaus Meine (Lead Vocals), Francis Buchholz (Bass Guitar) und Herman (The German) Rarebell (Drums). Produziert wurde das Album natürlich wieder von Dieter Dierks.

"Love At First Sting" wurde noch erfolgreicher als der Vorgänger "Blackout". Scorpions wurden mit dem Album endgültig zu Weltstars. Mit `Bad boys running wild`, `Rock you like a hurricane`, `Still loving you` und `Big city lights` sind richtig grosse Hits am Start. `Coming home` und `As soon as the good times roll` können diese Klasse locker halten. Nur das recht harte `The same thrill` kann mich nicht ganz überzeugen.
Es fällt auf, dass das Album insgesamt etwas weniger hart, etwas `geschliffener` daherkommt, als die Alben davor. Da die Songs aber auf hohem Niveau sind, fällt das kaum ins Gewicht und ist vielleicht sogar der Grund, für die nochmalige Erfolgssteigerung.

Alle Alben von "Love Drive" bzw. sogar "Tokyo Tapes" haben von mir die Höchstnote bekommen (was für eine Serie). Auch bei "Love At Fist Sting" kann ich nicht anders, bei dieser Hitdichte muss es einfach 5 Sterne sein.
Leider konnte diese Qualitäte mit den Nachfolgern nicht mehr erreicht werden (aber das ist eine andere Geschichte). Scorpions waren 1984/85 auf ihrem Höhepunkt angelangt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das beste Scorpionsalbum aller Zeiten ..., 3. November 2014
Rezension bezieht sich auf: Love at First Sting (Audio CD)
Exakt heute vor 30 Jahren, am 03.11.1984, war ich beim Konzert zur Tour dieses Albums, fiel mir im Laufe des Tages ein. Und im Anfall aufwallender Nostalgiegefühle dachte ich mir, daß das ein guter Zeitpunkt wäre, mal für dieses Album eine Rezension zu schreiben.

Love at First Sting erschien als lange ersehnter Nachfolger von Blackout Anfang Mai 1984. Vorab war Rock you like a Hurricane" als Single veröffentlicht, das dazu gehörende Video in den damals einschlägigen Hitparaden-Formaten (Formel 1) gezeigt worden. Noch bevor die Musik eine Rolle spielte, konnte man sich an dem äußerst gelungenen, wenn auch etwas sexistisch geratenen Album-Cover mit Fotos von Helmut Newton erfreuen, womit den Scorpions erneut die Zusammenarbeit mit einem international renomierten Künstler gelang..

Doch eines reißerischen Covers hätte diese Platte gar nicht bedurft - selbst ein weißer Schuber hätte ausgereicht, denn was die schwarzen Rillen hergaben, suchte zur damaligen Zeit seines Gleichen vergeblich. Schon der Opener Bad Boys Running wild" zeigt auf, wo es lang geht. Purer Hard-Rock und das zumindest auf der damals ersten Seite der LP ohne einziges Luftholen, sieht man von dem ruhigen Anfangsteil von Coming Home einmal ab. Die zweite Seite fällt zwar gegen die erste ein klein wenig ab, aber das vorgelegte Niveau der ersten fünf Tracks ist so unwahrscheinlich hoch, daß das kaum ins Gewichts fällt, denn mit "Big City Nights" und "Still Loving you" sind auch hier noch zwei Songs vertreten, die sich zu wahren Evergreens der Hannoveraner entwickeln sollten. Einzig "As soon as the good Times roll" fällt qualitätsmäßig ein wenig zurück. Crossfire ist bedingt durch seinen Marschrhythmus ebenfalls eines der besonderen Stücke dieses Albums.

Insgesamt haben die Herren Schenker, Meine, Jabs, Rarebell und Buchholz mit diesem Album ihr Masterpiece abgeliefert, auf das sie drei Alben lang hingearbeitet haben. Es ist und bleibt der anschließend unerreichte Höhepunkt ihrer an Höhepunkten nicht armen Karriere. Viele der Songs sind bis heute Dauerbrenner im Liveprogramm (was ich an der ein oder anderen Stelle zwar auch schon bemängelt habe, aber der Einmaligkeit dieses Albums schadet das keinesfalls).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Noch 27 Jahre später ein Brett..., 24. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Love at First Sting (Audio CD)
...wenn man die CD nach 27 Jahren wieder hört und dann merkt, dass man die Songs (die man teilweise schon über 15 Jahre nicht gehört hat) mitsummen oder mitsingen kann und die Musik einfach nur noch geil findet........DANN waren echt Meister am Werk, die Scorpions!
Viel zu sehr haben wir uns geschämt für Wind of Change und dabei vergessen wie megageil diese Band ist und wie sie uns im Ausland bestens repräsentiert hat!
Bad boys running wild, Rock you like a hurricane, Big city nights, Still loving you oder I'm leaving you sind so Krachersongs, Danke Scorpions!
Besser spät als nie...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Love at First Sting
Love at First Sting von Scorpions (Audio CD - 1984)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen