Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More Eukanuba Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
5
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:10,83 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. Dezember 2001
U2 und Brian Eno waren 1995 mit diesem Werk wirklich um Jahre voraus. Mir ist diese CD damals rein zufällig in die Hände gefallen, da ja nicht U2 d'rauf stand. Ich konnte anfangs mit dieser wirklich außergewöhnlichen "Soundspielerei" als eingefleischter U2 Fan nicht wirklich viel anfangen. War doch a bissi anders, als das was man bis dato von den Iren gewohnt war. Doch nach mehrmaligen wirklich entspannten Anhören gefiel sie mir immmer besser und besser. Rückwirkend betrachtet ist diese CD ein, wenn auch von der breiten Masse wenig beachteter, Meilenstein in der Musik, welche in den ach so zahlreichen Chillout Compilations like Cafe del Mar seine Fortsetzung findet. Fazit: Absolut empfehlenswert!!!!!
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. August 2014
Also, ich habe dieses Album gekauft, weil ich ein U2-Fan bin, aber ich wusste und würde jeden anderen, der es deswegen kaufen will, informieren, dass es wirklich kein U2-Album ist (daher steht es auch nicht drauf...*Überraschung*).

Die Stücke sind eigen, Soundtracks eben. Nur ca. die Hälfte der Stücke hat Text und bei einem knappen Drittel handelt es sich um soetwas wie Songs. Man muss sich etwas darauf einlassen, von der ruhigen und eigenen Musik (zumindest ruhiger als Rock-Musik) etwas mitgenommen zu werden. Ich denke, es ist etwas sehr Künstlerisches, aber dementsprechend eigen. Selbst wenn man es mag, muss man in der richtigen Stimmung sein, aber dann kann es großartig sein.
Persönliche Favoriten von mir sind "Miss Sarajevo" und "Your Blue Room", für die alleine es sich für mich schon gelohnt hat.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 1999
Kaum bemerkt von der Öffentlichkeit, einzige Ausnahme: "Miss Sarajevo", erschien 1995 diese Scheibe. Und das trotz der Besetzung. U2, Brian Eno, Luciano Pavarotti, Howie B., Holi, Craig Armstrong u.a. Die fünf Iren von U2 schrieben zu verschiedenen Filmen (fiktive) Soundtracks. Was dabei herauskam läßt sich hören, ja gehört eigentlich schon zu dem besten, was dieses Jahrzehnt hervorgebracht hat, weil es richtungsweisend und anspruchsvoll ist, weil es trotzdem Pop ist, der sich aber in eine bisher von anderen Akteuren unerreichte Ebene abhob. Was hier vorliegt ist so aussagekräftig, ist so voll Energie und Grazilität gleichermaßen, daß es nicht verwunderlich scheint, warum diese Scheibe keinen reißenden Absatz gefunden hat. Sie ist nicht das, was Fans der Musiker (zu recht) von ihnen erwarten. Und wie schon mit "Zooropa" und in Ansätzen auch mit "Achtung Baby" waren U2 ihrer Zeit weit voraus. Vielleicht kommt ja irgendwann eine Renaissance der "Passengers" (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Januar 2008
Schade dass diese CD keinen höheren Bekanntheitsgrad erreicht hat. Was Brian Eno und natürlich auch U2 hier abgeliefert haben ist ein kleines klangliches Meisterwerk. Alle Kritiker welche U2 für eine reine Kommerzband halten werden hier eines besseren belehrt. Natürlich diese Musik ist nicht jedermanns Sache aber wenn man sich erst einmal auf die Reise einlässt dann führt sie dich in eine andere Welt.
Weil Eno auch das nächste U2 Album produziert bin ich absolut guter Hoffnung und freue mich schon auf eine weitere unvergessliche Reise mit den vier Iren. Meine Koffer sind jedenfalls schon gepackt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2011
1995 war es als eine Scheibe rauskam die von vielen Menschen falsch verstanden wurde.
- PASSENGERS:ORIGINAL SOUNDTRACKS 1

Die "Band" die dieses Album veröffentlichte bestand aus Brian Eno & U2. Weitere Mitstreiter waren Luciano Pavarotti, Howie B und Holi, Howie B war bisdahin ein eher als Geheimtipp bekannter DJ und Holi eine Japanische Sängerin (in ihrem Land ein Top-Star!!).
Diese Musiker fanden sich zusammen um ein Album mit Soundtracks zu veröffentlichen zu Filmen die es nicht gab, also um es einfach auszudrücken: man wollte mit der Musik rum experementiern! Was machen was man in seinem Umfeld nicht machen kann oder darf.
Heraus kam ein Album mit Songcollagen das nicht gleich zugänglich war, es war ein 'Kunstwerk' aus elektronischer Musik und Geräuschen, Sampels und Stimmen.
Dieses Album war alles, nur kein Rock/Pop-Album, was wie schon erwähnt viele erwartet hatten.
Viele hatten auch das neue U2-Album erwartet, was dieses Album auf keinen Fall war!
Von den 14 Stücken die auf diesem Album zu genießen sind, sind ledeglich "Your Blue Room" und "Miss Sarajevo" als U2-Songs zu erkennen, alles andere muß man auf sich wirken lassen.
Ich persönlich höre diese CD immer unter Kopfhörern und abgedunkelt, dann wirkt es am besten.
Ich höre das Album immer mal wieder, und muß als U2-Fan zugeben das ich auch meine Probleme zu Anfang damit hatte. 1995 war so eine 'Musik' nicht üblich und schon gar nicht von U2!
Nur ein Paar Jahre später, ich glaube 2001, brachte eine Band names RADIOHEAD ein Album mit dem Titel "Kid A" raus. Als ich dieses Album zum ersten Mal hörte dachte ich das es sich um die Fortsetzung zu diesem Album hier handelt, RADIOHEAD machten da weiter wo Brian Eno und U2 1995 anfingen und vielleicht leider gescheitert sind.

U2 waren damals ihrer Zeit voraus!

Also wer die Alben von RADIOHEAD seit "Kid A" mag und schätzt, der solllte sich mal PASSENGERS:ORIGINAL SOUNDTRACKS 1 anhören, er wird damit viel Spaß haben!!

5 Sterne für das Album und U2, und den Mut das gemacht zu haben!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden