Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beste Hitkopplung auf 1 CD, die ich kenne, 28. August 2009
Rezension bezieht sich auf: Celebration: The Best of 1979 - 1987 (Audio CD)
Kool & The Gang ist eine US-amerikanische Soul-, Funk und Disco-Band, die mehr als 100 Millionen Tonträger verkauft hat.

Der Keim für ihren Erfolg wurde 1964 an der Lincoln High School in New Jersey, USA, gelegt. Die Brüder Robert und Ronald Bell finden sich zur Band namens "Jazziacs" zusammen und motivieren ihre Mitschüler George Brown, Claydes Charles Smith (1949-2006) und Dennis Thomas zum Mitmachen. Die Gruppe spielt anfangs Jazz, wechselt aber bald zur Soul-Musik.

Nach fünf Jahren Sessionarbeit und einigen stilistischen Umbesetzungen nennt sich die Band ab 1969 "Kool & The Gang". Robert Bells Spitzname "Kool" wird Namenspate. Mit souligem Disco-Funk erklimmen Kool & The Gang in den 1970er und 1980er Jahren regelmäßig die Charts. 1979 gelingt der Gruppe mit dem Titel "Ladies' Night" der große internationale Erfolg. 25 Mal schaffen es ihre Singles in die Top Ten. Auf ihre Alben erhalten sie 31 Gold- und Platin-Ehrungen, sowie 1985 Doppelplatin für die Langspielplatte "Emergency". Der brasilianische Musiker und Produzent Eumir Deodato hat maßgeblich zu diesen Erfolgen beigetragen. Bläsersätze, das Disco-Fundament und die Gesangslinien sind typisch für weitere Hits der Gruppe wie "Fresh", "Celebration" oder "Joanna".

Mitte der 80er Jahre verebbt der Erfolg der Gruppe; "Cherish" markiert den Einschnitt als letzter großer Hit. 1988 verlässt Leadsänger James T. Taylor die Gruppe und damit endet die Erfolgsserie. Spätere Produktionen der Band landen im Mittelfeld der Hitlisten.

Auf dieser mit 17 Liedern und 78 Minuten Spielzeit vollgepackten CD finden sich alle oben genannten Songs sowie Hits wie "Get down on it" oder ihr letzter Charterfolg "Stone Love" von 1987. Da fehlen aus den 80er Jahren eigentlich nur die Songs "Emergency" und "Victory". Überdies bietet die CD ein sehr informatives Booklet, das weitere Infos zur Bandgeschichte liefert. Besser gehts nicht ! Wer auch die Lieder von Kool & the Gang aus den 70er Jahren sucht, sollte zur Doppel-CD "Gold" greifen, wo auf der ersten CD 16 bekannte Songs im Jazz-Funk-Stil vertreten sind.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Coole Musik, 8. April 2009
Von 
P. Schreiber (Berlin) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Celebration: The Best of 1979 - 1987 (Audio CD)
Super coole Musik, wer keine CD von Kool & the Gang hat, kann getrost zufassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen absolute Partymusik, 14. Februar 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Celebration: The Best of 1979 - 1987 (Audio CD)
Diese CD von Kool and the gang ist ein absolutes Muss für alle Fans von R&B. Lied Nr.9 kennt man vielleicht von Lil' Kims Neufassung. Man kann einfach nicht (mehr) schlecht drauf sein, wenn man diese Musik hört!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen