Kundenrezensionen

2
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. April 2007
Ein Live Knaller. So wie ich mit seinen Studioeinspielungen und "Garagenaufnahmen" nicht immer richtig warm werde, entschädigt dieses Werk bei weitem.
Was J.H. hier am 22. und 23. März 85 in der Belly UP Taverne" in Solana Beach einspielte zählt zu meinen absoluten Favoriten.
Mit einer Extraklasse Band mit unter anderem "Kid" Ramos und "Hoolywood Fats" im Rücken, eingeleitet durch ein super Intro von John "Juke" Logan dem lokalen Blueshero im Raum L.A. brennt hier wirklich die Luft.
Im Vergleich zur heute nur noch schwer erhältlichen org. Rivera "Ice Pick" record Schallplatte klingt die neue Plus" Variante auch wie eben aufgenommen und wurde noch um einige Stücke von jenen Abenden ergänzt.
Und im schicken Digipack macht er uns auch noch Hoffnung auf mehr, in Form einer weiteren Auskopplung von Titeln dieser Abende.
Thank you, Baby!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. Mai 2005
James Harman gehört neben Rod Piazza sicherlich zu den begnadetsten weißen Mundharmonikaspielern im Blues. Auf STRICTLY LIVE, live aufgenommen im März '85 im Belly Up Tavern in Solana Beach, wird er u.a. von Hollywood Fats (guitar - right channel) und Kid Ramos (guitar - left channel) begleitet. Und das Ergebnis? Sieben Eigenkompositionen voll straightem Boogie-Blues irgendwo zwischen Rod Piazza und Canned Heat. Frei nach dem Motto: Let's the little girls dance!
review image
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden