wintersale15_70off Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

  • Spice
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen8
4,5 von 5 Sternen
Format: Audio CDÄndern
Preis:9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. Februar 2006
Wer diese CD nicht besitzt, sollte sich wirklich schämen. Mag sein, dass die Spice Girls nicht gerade für hochwetige Musik mit anspruchsvollen Texten stehen, das Debütalbum "Spice" darf jedoch in keiner Musiksammlung fehlen. Mit dem Hit "Wannabe" wurden sie 1996 zur Musiksensation, 2000 ließen sie zuletzt von sich hören, seitdem treten sie Solo auf. Das Album bietet feinsten 90er Pop auf höchstem Niveau, wie z.B. die Uptempo Songs "Wannabe" und "Say You'll Be There", die bereits allseits bekannt sein dürften und auch 10 Jahre später noch nicht langweilig geworden sind. Mit "Something Kinda Funny" und "Last Time Lover" bieten die Girls zwei heiße 80er-Jahre-Hymnen, die allerdings im Schatten der anderen 8 Tracks stehen. "2 Become 1" ist eine wunderschöne Pop-Ballade mit einer klaren Message: Hab Sex, aber nie ohne Schutz! "Mama" ist eine herzerreißende Liebeserklärung an die Mütter dieser Welt, wieder einmal mit einer großen Packung Wahrheit im Text! Die 70er-Jahre-Disco/Funk Nummer "Who Do You Think You Are" darf auf keiner Party fehlen. Das Album wird durch den Mid-Tempo Song "Naked" und den schwer beschreibbaren Song "If U Can't Dance", der die verschiedenen Stile aus Pop, Dance, Funk und Elektro vereint, abgeschlossen. Wie gesagt, die Girls waren wegweisend für Girlbands und haben den Pop mit erfunden! Daher kann ich diese Platte nur wärmstenst empfehlen.
0Kommentar6 von 6 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2002
Ein einschlagendes Debuet der 'ersten' Girl-Band, vom ersten bis zum letzten Titel. Die Hits "Wannabe", "Say You'll Be There", "2 Become 1", "Mama" und "Who Do You Think Tou Are" kennt jeder, die muessen nicht naeher erlaeutert werden ;-) "Love Thing" ist ein hipper Song ueber 'Verstaendigungsschwierigkeiten', das funkige "Last Time Lover" ueberrascht durch voellig neue Toene, dei man von den Girls nicht erwarted haette, "Something Kinda Funny" ist ein Mittelding zwischen schnell und langsam, und "Naked" war ein vieldiskutierter Tour-Song... Mit "If U Can't Dance", einem tanzbaren Disco-Track, endet ein Kapitel Pop-Geschichte. "Spice" ist eine CD, die auch jetzt noch, nach ueber 5 Jahren, nichts von ihrem Charme verloren hat. Das waren die Mid-90's.... Kaufen!
0Kommentar4 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2001
Das wäre wohl die passenste Beschreibung für das Debütalbum von Geri,Mel b,Mel c,Emma und Victoria.Das Album ist vollgepackt mit lauter suupper Tracks die vielleicht nicht in Quantität aber dafür um so mehr in Qualität bestechen.Von Balladen wie "2 become 1" und "Mama" bis hin zu Up-Tempo Songs wie "Wannabe" und "say you`ll be there",sind alle Lieder sehr abwechslungsreich und wunderbar gesungen.Meine absoluter Favorit auf dem Album ist aber "Lastimelover",Diesen funkigen Titel könnte ich mir jeden Tag anhören.Das Erste ist auch wirklich das beste Album der 5 Mädels und jeder der sich auch nur ein bischen für Popmusik interessiert sollte mal reinhöhren es lohnt sich auf jeden Fall!!!!
0Kommentar5 von 6 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. März 2009
Mit diesem Album, das schon 1996 haben die Spice Girls eines der besten Debütalben der letzten 30 Jahre abgliefert. Es enthält absolut eingängigen Pop mit exzellent eingespielten harmonischen Stimmen. Der Gesang passt prima. Dazu kommt eine Zusammenstellung von Hits, wie man sie selten auf dem Erstlingswerk einer Gruppe findet, so z. B. "Wannabe", "Say you'll be there", "2 become 1", und "Who do you think you are".
Für mich der beste Titel allerdings ist das elegante "Mama".
Ingesamt ein absolut hörenswertes Album, welches in keiner Sammlung der 90er Jahre fehlen sollte....
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Januar 2010
Früher super, heute nicht mehr. Wenn ich mir die CD, die in meinem CD-Regal vertreten ist, anhöre, denke ich nur: "uff, wie konnte man sich sowas anhören." Geschmäcker ändern sich und Bands werden erwachsen. Dei Platte ist nicht schlecht, aber eher was für Leute, die noch an der Vergangenheit hängen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2014
Hab die CD zum Geburtstag verschenkt. Kam super an und lief den ganzen Tag!
Bla bla bla noch zwei Wörter
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 1999
Als die Spice Girls 1996 auf einmal wie aus dem Nichts als weibliches Pendant zu den unzähligen Boy Bands, die nach Take That wie Pilze aus dem Boden schossen, auftauchten, wirkte ihre Musik unheimlich erfrischend. Für Songs wie "Wannabe" gilt dies auch noch heute, die meisten anderen Songs auf dieser CD wirken aber schon ein bisschen angestaubt, was der Sache aber keinen Abbruch tut. Die CD ist immer noch nett anzuhören, obwohl der Hit "Wannabe" von den anderen Songs nicht erreicht wird, was ja meistens der Fall ist, wenn nach einem großen Hit auf die Schnelle ein Album produziert werden muss. Richtig schlecht ist aber kein Song. Natürlich kann man von einer Girlie Band keinen großen Tiefgang erwarten. Trotzdem eine CD, die nach wie vor gefällt, nicht langweilig wird und einfach Spaß macht. Nicht nur für Teenager geeignet. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar1 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2000
1996 betraten die Spice Girls die Showbühne des Popgeschäfts. Keine wirkliche Revolution, Mädchenbands gab es auch schon vor ihnen. Aber plötzlich war von Girl Power die Rede. Obwohl angeblich keine nach Marketinggesichtspunkten zusammengestellte Band, war vom Typ her für jeden Geschmack etwas dabei. Immerhin schreiben die Spice Girls mit an ihren Songs. Und das Debüt "Spice" überzeugte. Abwechslungsreicher Pop, rockige Nummern wie der powervolle Opener "Wannabe", groovige Stücke wie "Say You'll Be There" oder "Something Kinda Funny", Balladen wie "2 Become 1" oder "Mama", funkige Titel wie "Last Time Lover" oder "Who Do You Think You Are". Die Spice Girls lieferten ein gelungenes, wenn auch mit 40 Minuten etwas kurzes Debüt. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar2 von 6 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

6,99 €
15,90 €
8,97 €
8,39 €