Kundenrezensionen


62 Rezensionen
5 Sterne:
 (44)
4 Sterne:
 (12)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


72 von 81 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial
Man kann wohl ohne Übertreibung sagen, dass Guns N' Roses mit "Use Your Illusion I+II" nicht nur Musikgeschichte, sondern auch den "konventionellen" Rock und sogar sich selbst zu Ende geschrieben haben. Danach kam nicht mehr viel was der Musik dieser Band auch nur annährend das Wasser reichen konnte. Nirvana's "Nevermind",...
Am 21. Mai 2001 veröffentlicht

versus
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Use Your Illusion II (Back-To-Black-Serie) [Vinyl LP]
Also, die Platte an sich super und die 180 Gramm sind solide, was mich aber jedes mal wenn ich bei Amazon Vinyls bestelle MEGA stört, dass die Innenhülle im Cover IMMER an einer Seite gerissen ist!
Ich denke dass das an dem Versandunternehmen liegt und die Zusteller die Pakete/Päckchen hin un her schmeißen und deswegen die Schutzhülle...
Vor 3 Monaten von Alex veröffentlicht


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

72 von 81 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial, 21. Mai 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Use Your Illusion II (Audio CD)
Man kann wohl ohne Übertreibung sagen, dass Guns N' Roses mit "Use Your Illusion I+II" nicht nur Musikgeschichte, sondern auch den "konventionellen" Rock und sogar sich selbst zu Ende geschrieben haben. Danach kam nicht mehr viel was der Musik dieser Band auch nur annährend das Wasser reichen konnte. Nirvana's "Nevermind", Metallica's schwarzes Album und U2's "Achtung Baby" waren quasi zeitgleich am Start, R.E.M.'s großer Wurf "Automatic For The People" kam ein Jahr später. Und dann? Ende der Fahnenstange, die Lethargie machte sich breit. Live und Soundgarden schöpften noch die letzte Sahne vom Kelch, und der Britpop machte dann das Licht aus. Zu dem Zeitpunkt als Oasis und Blur sich um den Tron stritten waren Guns N' Roses schon lange ausgebrannt und zählten ihre Millionen. Die Geister die sie riefen tummeln sich heute in unseren Charts. Wer modernen Rock ala Marylin Manson oder Limp Bizkit für Musik hält hat noch nie richtige Musik gehört. Die Musik von Guns N' Roses war und ist wie die Band stets auf der Kippe, himmelhochjauchzend oder zu Tode betrübt. Für diese Band gab' es kein Mittelmaß, sie waren entweder grottenschlecht oder die größte Band der Welt. Auch ich bin der Meinung, das die besten Songs von UYI I+II zusammen auf EINEM Album das mit weitem Abstand unschlagbarste Rock Album aller Zeiten ergeben hätten. Doch auf "UYI II" sind dann doch die größten Momente versammelt. Spätestens bei Axl's krassem Text und Slash's virtuosem Solo von "Estranged" fällt einem die Kinnlade. Dieser Song ist so gut, dass er körperlich weh tut. Wie "Appetite For Destruction" und "Use Your Illusion I" ist auch dieses Album Standartausrüstung für jede ernstzunehmende Plattensammlung. Musik für die Ewigkeit, mit Hirn UND Eiern, die alles was man heutzutage so unter "Rock" vorgesetzt bekommt zu Staub zerfallen lässt. Obwohl ich die Band erst nicht ausstehen konnte hat diese Musik mittlerweile mein Leben vervollständigt. - sc
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ABSOLUT GNR!!!, 21. November 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Use Your Illusion II (Audio CD)
Man braucht drei Dinge zum Glücklichsein: Strom, eine Stereoanlage mit möglichst viel Watt und diese CD. Als absoluter Meilenstein in der Geschichte des Hardrock vereinigt sich auf diesem Album alles, was die großartigste Band der letzten 20 jahre ausmacht: auf der einen Seite die absoluten Headbanger-Stücke wie "You Could Be Mine" oder "Get In The Ring", auf der anderen Seite Lieder, deren Texte jeden zum Nachdenken bringen und deren musikalische Umsetzung einem das Blut in den Adern gefrieren lassen, wie z.B. "Estranged". Wer dieses Album nicht hat, dem fehlt in seiner Sammlung einfach eines der drei größten Hardrock-Alben aller Zeiten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine der besten HardRock- Scheiben ever!, 8. November 2011
Von 
Rezension bezieht sich auf: Use Your Illusion II (Audio CD)
Eine der bekanntesten Scheiben meiner Jugend!
Hard Rock vom Feinsten!

Es war einem damals gar nicht bewusst, in welch musikalisch fruchtbarer Zeit man aufgewachsen ist! - Nirwana, Guns and Roses, ... Im Nachhinein stellt man erst fest, was das für eine besondere Zeit gewesen ist, und dass man - musikalisch gesehen - in der besten Zeit überhaupt seine Jugend verbracht hat!

Ja, die Jungs hatten wirklich was drauf, prägten unsere Jugend und gaben uns Identität!

Gute Band! Schöne Zeit!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guns n' Roses - eine der besten Live-Bands aller Zeiten!, 7. Februar 2004
Von 
Dieser 2. Teil des legendären dritten Konzertes im Tokyo Dome übertrifft den 1. Teil klar. Es sind vor allem "So Fine" und "Rocket Queen", deren Live-Version einen geradezu umhaut. Aber auch "Paradise City" wobei Slash die Bühne verlässt ist grandios. Schade ist nur, die etwas unspektakuläre Version von "Estranged". In dem Videoclip zu dem Song (zu sehen auf der DVD "Welcome to the Vidoes") sieht man ja wirklich spektakuläre Ausschnitte aus dem Konzert vom Münchner Olympiastadion. Ich hätte mir eine ähnlich spektakuläre Liveversion gewünscht.
Schade ist nur, dass Tokyo nicht unbedingt der richtige Ort ist, um den Mythos von Sex, Drugs & Rock n' Roll rüberzubringen. Das Publikum ist zu lahm. Ich hätte mir eine DVD mit Konzerten aus großen europäischen oder amerikanischen Stadien gewünscht, wo richtiges Open-Air-Feeling aufkommt.
Aber alles in allem ist die DVD wirklich ein muss für jeden Fan von guter Rockmusik.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lose your Illusion, 30. Juni 2004
Von 
Philipp Linke (Köln) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Use Your Illusion II (Audio CD)
Vielleicht das beste (GnR-)Album überhaupt.
Wer erinnert sich nicht noch an die Jahre 1991-93?
Die Gunners hatten ihre Illusions und Tourten am laufenden Band,
Aerosmith brachten die Big Ones raus und Metallica Verkauften ihr schwarzes Album!
Und was ist heute?
Bis auf Velvet Revolver und Metallica ist Rock für die "Ich-hör-nur-Hip Hop" Generation ein Fremdwort!
Die Singles Yesterdays,Knocking on heavens door,Civil War,You could be mine und besonders Estranged gehören zum besten,was Guns je fabriziert hat!!!
Hört euch Locomotive und Breakdown an! So etwas wird heutzutage garnicht mehr geschrieben!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen FÜR MICH DIE BESSERE "USE YOUR ILLUSION", 8. Juni 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Use Your Illusion II (Audio CD)
In vielen Fach-Kommentaren ist ja zu hören, dass man beide Illusion-Alben zu einen Super-Album hätte kombinieren sollen. Ich finde dies eigentlich überflüssig, denn welche Tracks auf beiden Alben hätte man denn weglassen sollen? Ich bin jedenfalls froh, dass es eine "Use Your Illusion I & II" gibt. Auf beiden Alben sind eigentlich nur 2 Tracks, die mir, und sicherlich vielen anderen Hörern, nicht so gut gefallen. Gemeint sind "Get in the Ring" (sinnloser Punkrock) uns "My World" (eigentlich gar kein Lied), welches, so macht es mir den Anschein, nur die verbleibende Zeit von 1:22 min füllen sollte. Doch dieses Album beinhaltet grandiose Rock-Musik wie das Country-Rock beeinflusste "Civil War", das Hard-Rock-Highlight von 1991 "You Could Be Mine" oder auch der recht gut gelungene Coversong "Knockin' on Heaven's Door". Gute unterhaltsame Rockstücke sind auch "Shotgun Blues", "Pretty Tied Up" und "Locomotive" (die auf keinen Fall als minder qualitativ angesehen werden dürfen). Gefühlvolle Songs sind natürlich in allererster Linie "Don't Cry (Alt. Lyrics)" und "Estranged". Doch auch die anderen verbleibenden Songs "Yesterdays", "14 Years" (mit Izzy's Gesang), "Breakdown" und Duff's Nummer "So Fine" regen zum näheren Nachdenken an. Auch auffallend ist die Länge der Stücke. Gleich 7 Stücke sind - teilweise deutlich - länger als 5 min. Die absoluten Highlights in dieser Richtung sind "Civil War" (7:34), "Locomotive" (8:42) und "Estranged" (9:20). Mir gefallen vorallem diese Titel und würde aus diesen Grund die Illusion II der Illusion I, die mal abgesehen von "November Rain" und "Don't Cry (Original)", mehr auf schnellen Rock setzt, vorziehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fast schon ein Klassiker...., 10. Dezember 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Use Your Illusion II (Audio CD)
O.K., sicherlich sieht der eingefleischte Guns'n Roses Freak in diesem genialen Album eine Tendenz zum Kommerz...was solls !! 'Use your illusion II' überzeugt auf der ganzen Linie. Man kann die CD komplett durchhören, allein dies ist ein wirkliches Qualitätsmerkmal !! Und immer wieder wird man dabei auf wirklich bekannte Songs wie 'You could be mine' ( T2 Soundtrack ), 'Don't cry' ( andere Lyrics als im Original ) oder natürlich das fast schon legendäre 'Knocking on heaven's door', welches Guns n' roses so sensationell beim Freddie Mercury Tribute Concert in Wembley performte, womit insbesondere die Live - Version zu großer Berühmtheit kam. Alles in allem kann ich eigentlich nur jedem (!) empfehlen zumindest mal in die Songs reinzuhören; ein wirklich fantastisches Album.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Etwas besser als die Gelbe!, 2. August 2005
Rezension bezieht sich auf: Use Your Illusion II (Audio CD)
Auch mit dieser endgeilen Rock-CD verbinde ich angenehme Erinnerungen an meine Jahre als Teenager. Axl Rose ist mit Use your Illusion ein Hitfeuerwerk der Extra-Klasse gelungen. Und auch heute, mehr als 10 Jahre nach der Veröffentlichung kann man noch die komplette CD hören, ohne das sie langweilig wird.
Besondere Leckerbissen sind das epische Stück "Civil War", das geniale Cover "Knockin`on Heaven`s Door", der Monumentaltrack " Estranged", der Rocker "You could be mine" und die absolute Megaballade "Don't Cry". Aber auch sämtliche anderen Lieder sind mehr als nur Durchschnittskost. Einzig der Rausschmeißer "My World" klingt mit seinen Rap Einflüssen etwas gewöhnungsbedürftig. Insgesamt gesehen ist die sogenannte "Blaue" etwas melodiöser als die "Gelbe" Use your Illusion CD. Vielleicht gefällt sie mir gerade deshalb einen kleinen Tick besser. Auf jeden Fall hat Rose hier ein Werk geschaffen, mit dem er sich in eine Reihe mit Rock-Größen wie den Doors oder Led Zeppelin, aber auch Pink Floyd stellen kann.
Leider hat das Genie seitdem ( abgesehen von der etwas mißlungenen Cover-CD The Spaghetti Incident) nichts mehr eigenes auf die Beine gestellt. Schade, und so bleibt uns nichts anderes übrig als die Hoffnung, daß sich Rose auf seine alten Tage hin besinnt und eine Use your Illusion III aufnimmt. Grins.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen keine Illusion, sondern Realität, 16. September 2009
Rezension bezieht sich auf: Use Your Illusion II (Audio CD)
Eigentlich hätten die "Illusion I & II" besser ein Doppelalbum werden sollen... Für mich sind sie eh gleichwertig und gehören zusammen. Trotzdem gibt es drei Sachen, die mir bei der "Illusion II" auf den Sack gehen. Der erzählte Text aus dem Film 'Cool Hand Luke' in "Civil War", das milliardenfach gehörte Cover "Knockin' On Heavens Door", sowie der Rausschmeißer "My World", der für mich nur als "Lass uns den HipHop mal verarschen"-Song durchgeht. Jedoch handelt es sich um keine Verarschung, sondern um ein echtes Interessengebiet Axls. Er meint das durchaus ernst und hat den Song auf eigene Faust, ohne Wissen der Band, auf das Album gepackt.

Ansonsten gilt dasselbe wie für die "Illusion I". Packende Hardrock-Riffs, schöne klassische und Boogie-artige Pianoeinlagen, Axls markante und wandlungsfähige Stimme, rasante Gitarrensoli, Variationsreichtum, und wieder einmal perfekte Produktion und professionelles Arangement. Nachdem man z.B. die Erzählerstimme von "Civil War" überlebt hat (im Ernst, mir braucht niemand zu sagen wie schrecklich Krieg eigentlich ist. Nicht, dass ich das ich solche sinnlosen Machtkämpfe irgendwie beschönigen will, aber dieses "Oh Gott, Kinder sterben" geht mir einfach derbe auf den Sack.), befindet man sich in einem abwechslungsreichen Song, der mal Tempo hinzunimmt, mal Tempo herausnimmt. Besonders geil wird es gegen Ende, wo Klavier und Gitarre zeigen was Rock n' Roll wirklich bedeutet. Alles nur noch getoppt durch Axls einzigartigen Gesang.

Doch es gibt auf dieser Platte noch einen besseren Song, der so abwechslungsreich ist, dass ich ihn sogar als progressiv bezeichne. "Estranged" wartet mit allen stärken der Band auf. Von einfallsreichem Piano, Stimmungswandlungen, Tempowechseln, Slashs grandiosen Soli auf der E-Gitarre ist schlichtweg alles vorhanden. Auch das Drumming ist einfach nur perfekt, genauso wie der Wechsel zwischen leise geflüsterten und lauteren Passagen. Zwei weitere Songs gibt es noch, die die Acht-Minuten-Marke erreichen bzw. knacken. "Locomotive (Complicity)" und "Breakdown". Ersterer scheint sich lange Zeit nicht großartig zu entfalten, doch spätestens beim Piano-Outro bin ich traurig, dass der Song schon zu Ende ist. Das Cowboy-gepfeife in "Breakdown" schreckt mich zwar erst ab, und ich denke "nicht schon wieder so ein langweiliges, langsames Western-Ding." Doch dann wird auch dieser Song durch viele Wendungen sehr spannen und treibend.

"14 Years" ist dann ein Piano-Boogie-Rocker. Nahezu schon swingend. Auch Yesterdays"(bitte nicht mit dem ähnlich kilngenden Beatles-Song verwechseln) weiß zu rocken. Bei "Knockin' On Heavens Door" handelt es sich meiner Meinung nach zwar um das gelungenste Cover des Dylan-Songs, aber ganz ehrlich, er wurde schon 13467891143 mal gecovert und ich kann ihn einfach nicht mehr hören. Und das wird Vielen Anderen auch so
gehen. Ich hab ja auch demnächst vor, eine Band zu gründen. Und ich weiß genau welchen Song ich niemals covern werde. Für mich der einzig 100%ige Skip-Kandidat auf der Platte...

"Get In The Ring - (Motherfucker)"(entschuldigung) und "Shotgun Blues" sind dann Blues-Hardrock-Punksongs allererster Kajüte. Stradlins "Pretty Tied Up" verwirrt am anfang etwas mit Sitar, wird dann aber zur typischen Guns N' Roses Nummer. Ein spaßiger Hardrocker mit dem nötigen Groove.

Einen weiteren Kracher dieses Albums stellt dan "You Could Be Mine" dar. Der Terminator 2-Song, der bis heute nichts an seiner Klasser verloren hat. Polternde Drums, geniale Bassläufe, eine monströse Gitarre und dazu der Gottgleiche Gesang von Axl Rose.

Welche Songs fehlen noch? Die zweite "Don't Cry"- Version mit alternativen Lyrics - wirklich eine gute, interessante Alternative, dann "So Fine", dass änhnlich wie "Knockin' On Heavens Door" anfängt und mich einfach nur an eine Mixtur aus sämtlichen Guns N' Roses Songs erinnert. Nichts Weltbewegendes. Ach ja, und das oben angesprochene "My World".

Fazit: Auch das zweite Illusion-Album gehört in jede gut sortierte Rocksammlung. Leider ist dies auch schon das letzte 'echte' Album der klassischen Bandbesetzung gewesen. Das im Jahr 1993 folgende 'The Spaghetti Incident?' enthielt nur Coversongs.

Wertung: 13/15
Anspieltipp(s): Civil War, Estranged, Locomotive, You Could Be Mine
Vergleichbar mit: Use Your Illusion I
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das "schönere" Album, 15. Dezember 2005
Rezension bezieht sich auf: Use Your Illusion II (Audio CD)
Use Your Illusions II unterscheidet sich vom ersten in erster Linie durch mehr Melodik und Schönheit.Während auf dem Ersten mehr Kracher und Rock und Punksongs waren,sind auf dem Zweiten mehr Balladen oder melodisch angehauchte Songs drauf.
Erst mal der epische Superknaller "Civil War": Schwer und gewichtig spielt Guns'n'Roses dieses Werk,ernst und leidenschaftlich singt Axl seine Kritik am Krieg,und das Ganze hat trotzdem den ganzen Charme von den Gunners.Es klingt ehrlich,hart,ernst und episch.
Darauf folgt ein typisches Izzy ( Der Rhythm Gitarrist mit dem staubtrockenen schwarzen Humor)Lied:14 Years,knackig und bluesig mit Axl am Klavier präsentiert sich dieses Lied als sehr gelungen.
Nach "Yesterdays",einem ganzen netten melodischen Stückchen,folgt "Knocking on Heavens Door ".Wesentlich besser als die Originalversion von Bob Dylan ist dieses Lied,es gibt ein tolles E-Gitarrensolo,der klangteppich besteht aus einem harten Metalsound und Axls Reibeisenstimme ist netter anzuhören,man wird mitgerissen,als das Gejaule von Dylan.
Darauf ein punkiger Kracher gegen die gesamte Presse,ein typisches lautes,gegröltes und mitreißend böses Guns'n'Roses lied.Ursprünglich"Why Do You Look At Me When You Hate Me" hier auf dieser CD "Get In The Ring".Das perfekte Lied zum Abreagieren,was sich genüsslich daran ergötzt,möglichst viele Schimpfwörter und Kontroversen hineinzubringen.
Schön hässlich,o ja;-)
Danach direkt noch ein Punk-knaller,aber überhaupt nicht mein Geschmack;Dennoch,das Lied "Shotgun Blues" hat auch was für sich.
Darauf folgt ein wunderbares ernsteres Lied,mit Country Pfeif Intro,(Axl als Science Fiction Fred Astaire),Klavier ablösung und markigen Riffs.7 Minuten lang "Breakdown",ein Lied was den Teil der Cd einleitet,wofür sie bekannt ist und weswegen sie so reizvoll ist: Nämlich den Teil von großer Melodiösität und epischen Stücken.
Nach "Pretty Tied Up",einen Izzy Lied,schwarz und böse kommt ein Lied was mit seinen ewigen Riffs,seinem leidenschaftlichen Gesang,seinem harten Sound und seinem tollem Schlagzeug,hart und markant,einen zur Ohnmacht und gleichzeitig zur Begeisterung treibt.
Das Highlight der Platte folgt dann nach einer Duff McKagan Ballade "So Fine" ,nämlich den leidenschaftlichen Kracher "Estranged.Toll!!!
Einziger Schwachpunkt: Der Jämmerliche Rapsong "My World"
Ansonnsten: Kaufen,Aber Flott!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Use Your Illusion II
Use Your Illusion II von Guns N' Roses (Audio CD - 1991)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen