Kundenrezensionen


168 Rezensionen
5 Sterne:
 (118)
4 Sterne:
 (21)
3 Sterne:
 (6)
2 Sterne:
 (9)
1 Sterne:
 (14)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


27 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen eigentlich gut
bisher hatte ich (durch meine Sekretärin bestellt und ohne zu wissen) immer "Leuchtturm 1917" Notizbücher. Jetzt habe ich mir selbst eines bestellt und automatisch "Moleskine" geordert, weil ich "Moleskine" mit Notizbüchern assoziert hatte.

Gleich beim öffnen ist mir die schlechtere Qualität in Vergleich zu Leuchtturm aufgefallen. Der...
Veröffentlicht am 30. Januar 2012 von Dr. Ulbrich

versus
74 von 78 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Die Qualität ist einfach mies
Seit ein paar Jahren wird dieses Notizbuch in China hergestellt und das merkt man mittlerweile deutlich.
Heftungen lösen sich oft auf, die Falttasche im Inneren ist so schlecht verklebt, dass man sie nur mit Vorsicht aufmachen kann. Das Papier ist dünner geworden, Tinte scheint auf der Rückseite der Seite deutlich durch.

Moleskine ist vor...
Vor 21 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Papierqualität schlechter geworden, 30. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
nach vielen Jahren "Moleskine" Notizbuch Benutzung habe ich heute mein erstes Moleskine mit deutlich schlechterer - auch sichtbar - Papierqualität bekommen. Schon bei der Hobbit Limited Edition Ausgabe merkte man eine Verschlechterung, aber nicht so extrem.
Mit Füllfederhalter (Mont Blanc) ist das Notizbuch praktisch nicht mehr nutzbar, mit einem Rollerball (Mont Blanc) ebenfalls nur noch eingeschränkt. Die Tinte geht einfach durch die Seite durch. Das sieht nicht nur unschön aus, sondern schränkt auch Schreibgewohnheit und Nutzung ein. Ich hoffe dies ist eine einmalige Ausnahme.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


45 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Mehr Schein als Sein - zumindest für Füllfederhalternutzer, 15. November 2010
Moleskine-Notizbücher sind zweifellos ein hochgejauchztes, 'trendiges Asset', dass quasi nebenbei auch ein Noitzbuch ist. Ein gut durchdachtes Äußeres mit einigen intressanten Eigenarten - die vorhergehenden Rezensionen haben sie bereits dargelegt.
Leider bewahrheitet sich aber wieder, dass es doch mehr 'Schein als Sein' ist, denn das Notizbuch versagt - zumindest für all jene die einen Füllfederhalter benutzen - bei seiner Kernkompetenz, dem Aufnehmen von Noitzen, auf ganzer Linie. Das Papier steht in keinem Verhältnis zum Äußeren und zum Preis, nebenher bemerkt. In China in rauen Mengen produziert und nicht, wie vielleicht vermutet, durch einen spezialisierten Papierproduzenten in Europa. Dieses Papier ist für normale Füllhaltertinte schlicht nicht geeignet: die Tinte verläuft, federt, blutet auf die nächste Seite durch, scheint auf die nächste Seite durch. Eine sinnvolle Nutzung ist somit nicht gegeben und meines fristet sein Dasein im Schrank, zusammen mit den vielen anderen Notizbüchern die letzlich nicht beschreibbar sind.
Mag sein das manchem ein Stern zu wenig erscheint, aber seine Vorteile überwiegen keinesfalls den schweren Nachteil, nicht mit dem Füllfederhalter benutzbar zu sein. Für Bleistiftnutzer, Kugelschreiberschieber, Faserschreibermaler stellt sich die Sache vielleicht anders dar.
Darum das Fazit: Wer mit Füller schreiben möchte, lässt von diesem Notizbuch die Finger.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen selbst nach einem Wasser-"anschlag" lebt es weiter...., 8. Juli 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe mir diese Büchlein Ende 2008 gekauft und trage es - als Tagebuch - in Rucksack/Tasche permanent herum. Wie sollte es auch anders sein, hielt einmal eine Wasserflasche dem Kohlensäuredruck nicht ganz stand und entsprechend feucht war das Täschlein.

Habe das Büchlein nachher getrocknet, und bis auf gewelltest Papier (typische Eigenschaft) hat es dem Buch nicht geschadet. Bis heute ist es stabil und weiterhin zuverlässig, da die Seiten nicht billigst zusammengeklebt sondern wirklich verschnürrt sind.

Top Produkt, hat halt auch entsprechend seinen Preis.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ich bin schwer enttäuscht - Papier viel zu dünn für fast jedes Schreibgerät, 2. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe zum ersten Mal dieses Moleskine Notizbuch bestellt und mich schon darauf gefreut, es zu benutzen.
Doch die Freude schlug schnell in Ärger um! Das Papier ist so dünn, dass es für fast jedes Schreibgerät ungeeignet ist.
- Füller: geht gar nicht (war nur ein Test)
- Tintenroller 0,5 und 0,7mm: scheint stark durch, Blatt nur einseitig beschreibbar, teilweise Tintenkleckse auf dem nachfolgenden Blatt
- Schwarzer oder blauer Kugelschreiber: drückt stark durch und scheint auch durch, Blatt nur einseitig beschreibbar
- Faserschreiber: scheint durch, Blatt nur einseitig beschreibbar, teilweise Kleckse auf dem nachfolgenden Blatt
- Bleistift: weicher Bleistift geht bedingt, aber nur wenn ganz leicht aufgedrückt und hauchzart geschrieben wird, ansonsten kann man auf der Rückseite des Blatts auch alles sehen. Normal mit Bleistift schreiben: Blatt nur einseitig beschreibbar
Textmarker: hier kann sogar das folgende Blatt nicht mehr verwendet werden

Für was bitteschön kaufe ich mir ein teures, edles Notizbuch für 14 Euro?
Nein, nicht zum Anschauen, sondern um etwas reinzuschreiben, und zwar auf Vorder- und Rückseite eines jeden Blatts.
Egal, welches Schreibgerät ich verwende - ich kann immer nur eine Seite eines Blatts beschreiben, denn die Schrift scheint immer durch, und zwar so stark, dass es massiv stört.

Daher für dieses Produkt nur 1 Stern, denn es ist als solches nur schön anzuschauen, erfüllt aber nicht seinen Zweck.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Klassiker - jetzt auch in groß, 13. Januar 2006
Von 
Rezension bezieht sich auf: Moleskine QP060 Klassisches Notizbuch Large, Hardcover, liniert, schwarz (Tagebuch)
Moleskine Notizbücher sind die Klassiker unter den Notizbüchern. Und das zu Recht. Praktisch und seit Jahrzehnten bewährt bieten sie einfach ein gutes Notizbuch, das auch gleich noch den Hauch großer Geister mitliefert, denn so einige bekannte Köpfe haben Moleskine benutzt. Als jemand, der viel mit Worten arbeitet, ist ein Set Notizbücher für mich Pflicht, damit ich stets und überall die Möglichkeit habe, Ideen und Gedanken festzuhalten. Dafür eignen sich die schwarzen, edlen Moleskines besonders gut. Die Aufmachung des großen Buches ist klassisch Moleskine.
Fazit: Wer ein Notizbuch sucht, macht mit Moleskine nichts falsch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Leider nicht mehr zu gebrauchen..., 15. November 2013
Von 
Boris Kowalski (Brandenburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Ich hatte schon mehrere in den letzten Jahren aber leider sind die Bücher mittlerweile nicht mehr brauchbar. Mir hat das schlichte Design der Bücher gefallen.
Der Hersteller hat scheinbar in der Zwischenzeit seine Produktion geändert und das nicht gerade zum positiven. Das Papier kommt mir deutlich dünner vor als in den älteren Ausgaben so dass sich die Schrift durch die Blätter durchdrückt. So ist die Rückseite leider nicht mehr gut verwendbar. Ich schreibe zwar mit etwas druck aber nicht außergewöhnlich viel. Ob Bleistift oder Kugelschreiber ist egal auch beim Füllfederhalter ist die Schrift sehr stark durch die Seite erkennbar.
Die Verarbeitung hat aber auch in der Bindung nachgelassen. Es sind mir in der Notebooktasche doch schon ein paar Blätter heraus gefallen.
Fazit: Früher gut, jetzt leider nicht mehr empfehlenswert. Schade.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach genial, 16. November 2010
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Als Besitzer eines Moleskine Sketchbooks habe ich mir nun auch ein Planebook angeschafft. Es ist gut doppelt so groß und hat dünnere Seiten. Die Qualität ist 1a und für Notitzen, Skizzen, Gedanken, kleine und größere Geschichten, als Reisetagebuch oder Alltagsbegleiter fast unentbehrlich und eben Kult. Schneller zu Hand und viel persönlicher als ein Laptop oder ein Smartphone. Und wenn man gut darauf aufpasst, dann bleiben die eigenen Gedanken auch die eigenen Gedanken. Für mich sind handschriftliche Notitzen sowieso ein viel künstlerischer, persönlicherer und kreativerer Zugang zur eigenen Kunst bzw. Kreativität.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Moleskine - der Klassiker, 13. Januar 2006
Von 
Einfach und schnell zu beschreiben: Moleskine sind die Klassiker unter den Notizbüchern, seit vielen Jahrzehnten bewährt und von so manchem großen Geist benutzt, um die Gedanken zu Papier zu bringen. Notizen mit Stil, das ist Moleskine. Wenn man schon etwas in der modernen Welt so altmodisches tut, wie Schreiben, dann sollte man es auch entsprechend zelebrieren.
Fazit: Wer ein Notizbuch sucht, liegt mit Moleskine nie falsch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rezension +++, 29. Oktober 2009
Rezension bezieht sich auf: Moleskine QP060 Klassisches Notizbuch Large, Hardcover, liniert, schwarz (Tagebuch)
Ich bin überaus zufrieden.
Mir dient diese Buch als Tagebuch und Begleiter für jegliche Notizen. Anfangs dachte ich der Preis ist etwas hoch, allerdings ist das bei der Stärke des Buches durchaus berechtigt. Je nach dem wieviel man schreibt denke ich kann man allgemein sagen hällt es mindestens 1 Jahr. Ehr länger.
Ich würde es auf jeden Fall wieder kaufen.
Auch die kleine Tasche hinten drin ist sehr praktisch für alles was man nicht gleich jedem unter die Nase binden, oder auch einfach nur sicher verwahren will.
Also volle Sternchenzahl =)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Molsekin - der Kult lebt weiter, 11. April 2010
Das Moleskin nutze ich seit Jahren für meine Notizen. Es ist klein, praktisch und vergisst nichts.
Am liebsten vewende ich das blanko Format, dies ist am flexibelsten einsetzbar.
Leicht passt es in die Jackeninnentasche, so spare ich mir umständliche Notizbücher.
Mit stark nässenden Tintenstiften muss man aber ein wenig aufpassen, da die Seiten sehr dünn sind.
Bevorzugt kann man Kugelschreiber oder - noch besser - einen dünnen Bleistift verwenden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen