Kundenrezensionen


42 Rezensionen
5 Sterne:
 (21)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (7)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein starker Film wie Dynamit!
"Wild at heart" ist ein "Roadmovie", der uns zeigt, dass es sich lohnt zu sich & seinen Gefühlen zu stehen!
Es ist vollgepackt mit starken Bildern, ein Film der zu Herzen geht und die Liebe als das höchste Gut im Leben aufzeigt!
Auch die Filmmusik "nimmt einen mit" (vortrefflich integriert, gesungen von Nicolas Cage/Love me tender von Elvis Presley,...
Veröffentlicht am 14. September 2011 von Frankipani108

versus
49 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Zensierte Neuauflage mit schlechterem Bild...
Schade das es Universal nicht hinbekommen hat wie für die alte Auflage ohne Bonusmaterial ein unzensiertes Master aufzutreiben. So haben wir jetzt zwar 5.1 Ton und eine schöne Auswahl an Bonusmaterial bekommen, aber dafür ist das Bild weniger Scharf und übersättigt im direkten Vergleich zur Erstauflage. Besonders unverständlich, warum wir...
Veröffentlicht am 20. Mai 2007 von Haywood Yablowme


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

49 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Zensierte Neuauflage mit schlechterem Bild..., 20. Mai 2007
Rezension bezieht sich auf: Wild at Heart [Collector's Edition] (DVD)
Schade das es Universal nicht hinbekommen hat wie für die alte Auflage ohne Bonusmaterial ein unzensiertes Master aufzutreiben. So haben wir jetzt zwar 5.1 Ton und eine schöne Auswahl an Bonusmaterial bekommen, aber dafür ist das Bild weniger Scharf und übersättigt im direkten Vergleich zur Erstauflage. Besonders unverständlich, warum wir jetzt nur noch die leicht zensierte US Fassung zu sehen bekommen, anstatt wie in der alten Auflage die unzensierte Fassung. Die 2 Sterne gibts nur für den 5.1 Ton und die schönen Extras. Fans müssen wohl beide Auflagen haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


25 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Definitiv CUT!!!, 19. Juli 2008
Rezension bezieht sich auf: Wild at Heart [Collector's Edition] (DVD)
Neue David Lynch Fans sollten sich vom Marketinggeschwätz einiger DVD-Produzenten nicht beeindrucken lassen. Diese sogenannte Collectors-Edition ist definitiv gekürzt! David Lynch hat dieser kommerziellen Maßnahme zu keinem Zeitpunkt zugestimmt. Die berüchtigte Kopfschussszene war den amerikanischen Behörden schon immer ein Dorn im Auge und wurde zwecks Altersfreigabe entsprechend entschärft.

Nur die normale Ausgabe mit dem roten "Herz-Cover" ist dagegen in der Originalfassung zu bewundern! Die Abtastung ist übrigens auch besser als bei dieser Edition mit einem eher weichgezeichnetem Bild.

2 Sterne wegen den Extras, sonst keine Kaufempfehlung...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein starker Film wie Dynamit!, 14. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Wild at Heart [Blu-ray] (Blu-ray)
"Wild at heart" ist ein "Roadmovie", der uns zeigt, dass es sich lohnt zu sich & seinen Gefühlen zu stehen!
Es ist vollgepackt mit starken Bildern, ein Film der zu Herzen geht und die Liebe als das höchste Gut im Leben aufzeigt!
Auch die Filmmusik "nimmt einen mit" (vortrefflich integriert, gesungen von Nicolas Cage/Love me tender von Elvis Presley, Komponisten wie: Angelo Badalamenti etc. machen den Film auch zu einem "Ohrenschmaus"), eines der Glanzstücke der moderneren Filmkunst! Die Geschichte ist zwar naiv gestrickt & mit einem "Happy Ending" gekrönt, aber "bildgewaltig" von David Lynch verwirklicht!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein etwas anderer Lynch..., 2. Juni 2003
Rezension bezieht sich auf: Wild at Heart (DVD)
...aber dennoch ein fantastischer Film,der vor Allem durch seine schönen Bilder zu begeistern weiß.Wer Road-Movies mag und ein Faible für schwarzen Humor hat,der wird diesen Film lieben.
Zur Handlung sage ich nichts,da ihr sie wahrscheinlich sowieso bereits kennt und es würde auch zu weit führen sie zu erläutern.Falls ihr nichts wisst,empfehle ich: einfach selber anschauen!
Am meisten beeindruckt hat mich bei diesem Film Nicolas Cage in seiner Rolle als Sailor.Ich mochte Nicolas Cage nie sonderlich gerne.Seit ich aber Wild at Heart auf Englisch gesehen habe und seine Orginalstimme hören konnte (Elvis lässt grüssen),verstehe ich warum er so beliebt ist.Ich finde,seine deutsche Synchronstimme passt irgendwie nicht zu ihm und klingt irgendwie doof.Ich empfehle daher allen,sich diesen Film auf Englisch anzusehen.Das sollte man eigentlich immer tun,da bei den meisten Filmen durch die Synchronisation jeglicher Witz und Pepp verloren geht(zum Glück gibt es ja DVD).
Ich verstehe nicht,warum so viele hier etwas an der Technik und Ausstattung der DVD auszusetzen haben.Die Bildqualität kann sich für einen Film von 1990 echt sehen lassen.Da gibt es jüngere Filme mit wesentlich schlechterem Bild.Beim Ton ist es ähnlich.Zwar kommt dieser nicht sonderlich Druckvoll,aber reicht immer noch mehr als aus (zumindestens in der englischen Version).Zur Ausstattung: Warum sind alle hier so versessen auf Bonus-Material?Kommt es nicht eigentlich auf den Film an?Was habt ihr denn bei Videofilmen gemacht,die ja (ausser in seltenen Fällen einem Interview) so gut wie nie einen Bonus hatten und vom Preis fast genauso lagen wie DVDs?
Alles in Allem ein toller Film,der auch ohne Extras super viel Spaß macht.Nicht nur für Lynch Fans!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Genialer Film, aber..., 20. Mai 2003
Rezension bezieht sich auf: Wild at Heart (DVD)
"Wild at Heart" hätte natürlich 5 Sterne verdient, keine Frage. Lynchs Roadmovie um Sailor und Lula ist sicherlich einer der besten Filme aller Zeiten. Zur DVD: anamorphe Abtastung und gute Bildqualität. Auch ist der Film meiner Meinung nach nicht geschnitten. Die Länge des Film entspricht präzise der USA-Version (FSK18)= 1:59:56. 5.1-Ton in Deutsch, Englisch, Französisch, keine aufgezwungenen Untertitel, was auch gefällt. ABER: Was ich aber von UNIVERSAL ganz daneben finde ist, dass man es nicht hinbekommen hat, auch nur das allerkleinste Extra auf die DVD zu packen, kurz: es gibt nicht das geringste Bonus-Material, nicht eine Sekunde. Das geht definitiv besser!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen dunkles verschwommenes disaster-szenario, 18. Dezember 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Wild at Heart [VHS] (Videokassette)
wild at heart von david lynch besticht durch seine beklemmend-romantische, desaströs-erotische stimmung. die charaktere im film vereinen die unschuld eines engels mit der verdorbenheit eines satanischen metzgers aus der hölle. die handlung der geschichte beschreibt eine berg und tal fahrt der gefühle, die in der grandiosen schlusszene ihren unerwarteten und absurden höhepunkt findet. der film ist ein lyrischer rundumschlag auf die freie welt, jedoch nicht ohne augenzwinkernd auf seine eigene reflexivität zu verweisen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich...und ungeschnitten !!!, 15. Mai 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Wild at Heart (DVD)
Einer der besten Lynch Filme endlich auf DVD und das in guter Bild- und Tonqualität und vor allen Dingen...trotz FSK 16...UNGESCHNITTEN !!! Einziger Wermutstropfen: Extras sind wie bei Lynch schon fast üblich kaum enthalten, d.h. noch nicht einmal ein Trailer o.ä. - Trotzdem TOP !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


26 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wildes Herz, 22. Februar 2004
Rezension bezieht sich auf: Wild at Heart (DVD)
Ein weiteres Märchen hat jüngst die Ehre erfahren, auf einer Silberscheibe veröffentlicht zu werden: Das Märchen vom „Zauberer von Oz".
Halt! Ist das etwas besonderes?
Nun, die Angelsachsen haben diesem Film eine Freigabe von 18 Jahren verpasst. (Hierzulande bekam die Uncut-Version erstaunlicherweise eine FSK-16 Freigabe.) Dies erstaunt nur dann nicht mehr, wenn man davon Kenntnis genommen hat, dass der cineastische Chef-Exzentriker David Lynch eine Hommage an eben jenen Stoff präsentiert.
Wer jetzt den „Weiter"-Button betätigt, sei noch schnell gewarnt: Dies ist eines von Lynch's frühen Werken. Bereits schrill und abgedreht, aber der Film eröffnet dennoch jedem einen Zugang und versperrt sich nicht mangels Verständnis dem Zuschauer, wie es seine späteren Werke oft genug getan haben.
*
Begleiten wir knappe zwei Stunden Sailor (Nicolas Cage) und Lula (Laura Dern) auf der Flucht: Auf der Flucht vor Mördern, auf der Flucht vor einer kranken Mutter und auf der Flucht vor sich selbst. Wir begegnen dabei großen Gangstern und kleinen Gaunern; armen Geschöpfen, die ihren Trieben freien Lauf lassen und gewissenlos das Leben anderer auslöschen, um Befriedigung zu erlangen; kaltblütigen Geschäftleuten, die per Quarter den Auftrag vergeben, ein unbequemes Leben zu beseitigen.
Wir begegnen aber auch einem unschuldigen Geschöpf, dem von der Welt schon in jungen Jahren auf das äußerste übel mitgespielt wurde; welches in seiner albtraumhaften Naivität glaubt, den Märchenprinzen gefunden zu haben, der es in das „Land hinter dem Regenbogen" führt...
*
Was ist nun dran, an einer Hommage an den berühmten Märchen-Klassiker, wie es uns die Cover-Beschreibung weiß machen möchte?
Nun, eine (ebenfalls genannte) Love-Story, knallbunt präsentiert, inmitten der knallharten Widrigkeiten des Lebens. Eine teilweise verstörende Mischung aus Obsessionen, Brutalität, Eitelkeiten, Zigarettenwerbung und dem Sinn des Lebens werden hier in dem Korsett eines Road-Movies geboten.
Wilder Sex zu Heavy Metal; laute, offene Autos; eine ordentliche Prise Blut und Tränen, durchgeknallte Charaktere, eine Schlangenlederjacke, ein enormer Hang dazu, sich die Finger zu verbrennen und Nicolas Cages unglaubliche Gabe, Elvis nachzuahmen, bestimmen diesen Film.
„Die Welt hat ein wildes Herz und ist total verrückt geworden!"
*
David Lynch schafft es hier wohl wie kaum ein zweiter, die hellen und dunklen Seiten des Lebens mit Bildern zu malen und versteht es überdies ausgezeichnet, aus den Tiefen eines jeden Darstellers Mimiken und Gesten zu entlocken, sie gar so überzeichnen zu lassen, dass in jeder Sekunde klar ist, was die Protagonisten fühlen und denken. Der psychische und physische Zustand der Chraktere ist derart transparent und mit einer intensiven Farbgebung der Umwelt verwebt, dass eine jede Einstellung beängstigend und entlarvend die Welt zweier Individuen widerspiegelt, die sich hier versuchen in einer sehr feindlichen Umgebung zu behaupten und den Weg zum eigenen Ich und schließlich zueinander zu finden.
*
Es dürfte nun deutlich geworden sein, dass „Wild at Heart" weitab vom Mainstream-Movie entfernt ist. Wer jedoch auf durchgeknallte Typen und ungewöhnliche Betrachtungsweisen eines Regisseurs steht, oder wer einfach nur mal einen jungen Nicolas Cage als Elvis-Replikat erleben will, kann den Film einmal antesten. Allerdings sollte der Zuschauer mit reichlich Blut und einzelnen Körperteilen umgehen können.
Die DVD kommt ganz ohne jedwede Extras daher, allerdings mit ordentlichem anamorphem Bild und akzeptablem 5.1-Ton.
Nun denn:
„Hau'n wir ab, eh' wir beide ganz allein dastehen, und die Musik nicht mehr spielt!"
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Grandioses Meisterwerk auf minderwertiger Silberscheibe, 21. Mai 2003
Von 
Rezension bezieht sich auf: Wild at Heart (DVD)
Der Film ist einfach genial, daran gibt es für mich keinen Zweifel. Nicolas Cage spielt wahrscheinlich so gut wie in keinem anderen seiner Filme. Die Regiekunst von David Lynch ist ambitionierten Cineasten sowieso ein Begriff. Für den Film alleine gäbe es sichere 5 Sterne.
Das Bild der DVD ist wirklich gelungen, kaum rauschen oder verschmutzungen, die Schärfe des Bildes ist auch zufriedenstellend.
Der Ton ist allerdings der erste große Nachteil dieser DVD. Denn auch wenn der Ton in 5.1 abgemischt wurde ist er alles andere als gelungen. Der Ton unterstützt den Film einfach nicht so gut wie er sollte. Wer den Film auf einem Stereo Fernseher sieht kann dies aber vernachlässigen.
Die Extras sind wirklich eine Frechheit, es gibt sie einfach nicht!!! Nichteinmal ein Trailer.
5 Sterne für den Film 4 Sterne fürs Bild 2 Sterne für den Ton und einer für die Extras macht dann also 3 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Roadmovie Märchen und Love Story von David Lynch!, 7. Mai 2005
Rezension bezieht sich auf: Wild at Heart (DVD)
Zugegeben eine Dvd ohne Extras ist heutzutage alles andere berauschend, noch dazu ist die Bild und Tonqualität nicht besser als Durchschnitt, doch in Anbetracht der Qualität des Filmes ist dies zu verzeihen.
Sailor und Lula sind ein Paar, doch Lulas Mutter kocht vor Eifersucht und hetzt einen Killer nach dem anderen auf die beiden. Zuerst beginnt die Geschichte wie ein klassisches Road Movie, endet dann aber im bizarren, surrealen, wie man es von David Lynch gewohnt ist. Die Protagonisten Cage & Dafoe sind besonders hervor zu heben, sie verleihen dem Film eine zusätzliche geniale Note.
Trotz einiger extrem brutaler Szenen ist die Dvd sehr zu empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

David Lynch's Wild at Heart [VHS]
Gebraucht & neu ab: EUR 42,07
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen