Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen11
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
10
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Broschiert|Ändern
Preis:19,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. November 2010
Udo Kewitsch hat nach seinem erfolgreichen Band 1 jetzt noch einen drauf gelegt. Wieder einmal frech und frei geschrieben, echt aus dem Leben gegriffen. Knallhart wie Alpencross eben ist

Wer bereits den genialen Band 1 gelesen hat, wird sich auf das neue Buch sicher freuen. Und er wird nicht enttäuscht werden.

Das Buch beginnt, wie kann es anders sein, mit einem Vorwort. Neben dem Autor, der wieder seinen inneren Schweinehund Detlef bemühen muss, darf der Pionier des Phänomens Alpencross höchst persönlich zum neuen Band einleiten: Andreas Heckmair spricht! Ansonsten hatte auch ich die besondere Ehre ein Vorwort für dieses Neue Buch zu schreiben.

Zum Inhalt: schön beschrieben, schonungslos und schön, anstrengend und manchmal auch beinhart werden 3 Touren vorgestellt. Immer wieder schafft es Udo, dem Leser ein Schmunzeln ins Gesicht zu zaubern. Mitunter ist auch ein echter Brüller dabei. Mann findet sich wieder, und beim Päärchencross kommt auch Frau mal zu Wort. Ja, die Damenwelt ist angekommen in der Männerdomäne Alpencross. Quasi angesteckt vom Fieber, gut so!

Daneben gibt es auch dieses mal alles Wissenswerte zu den Routen, Übernachtungstipps und was man sonst noch so für die eigene Tour wissen sollte.

Prädikat:

Lesenswert für alte Hasen, für Neueinsteiger und Wiederholungstäter. Das Fieber packt einen sofort wieder, Leute holt die Wanderkarten aus dem Schrank und plant Eure Tour für 2011!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juli 2011
Wie können Bücher über Alpencross eine "Nicht-Bikerin" wie mich so fesseln, dass ich Band 1 und Band 2 binnen zwei Tage durchlese, ja, verschlinge?
Es ist die Art wie hier geschrieben, besser BEschrieben wird! Alles sehr ehrlich, denn es wird auch über Dinge berichtet, die nicht nur "super-klasse-toll" sind.

Schmunzel, Lachen... Gänsehaut, und das mehrfach und so intensiv. Beim Lesen immer wieder ein Innehalten...
Es ist (fast) ein Miterleben.

Udo Kewitsch beschreibt sein Erlebtes so bildhaft, dass der Leser bei jeder dieser Touren mittendrin, also "dabei sein" darf! DANKE dafür!

Fazit:
Eine fesselnde Lektüre mit faszinierenden Fotos, die ich sehr gerne weiterempfehle. Faszination AlpenX Band 1 und Band 2 sind Bücher, die anregen, motivieren und einfach Spass und Lust auf mehr machen.
Zum Crosser werde ich wohl nicht mehr werden, da bin ich Realist, aber mein Bike steht nun geputzt im Keller und wartet auf die nächste Tour ;-)

Und nun heißt es gespanntes Warten auf Band 3...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. November 2010
Kurz gefasst: Ich schließe mich den Vorrednern nur an - unbedingt lesenswert

Nach Band 1 erschien endlich auch Band2, OK, der Autor musste ja dazwischen auch mal neue Cross erfahren um weiteren tollen und packenden Lesestoff bereit halten zu können.

3 außerordentlich einnehmende Berichte - man denkt man fährt selbst. Der einzige Unterschied: Sitzcreme wird fürs lesen nicht benötigt, der Rücken leidet auch weniger. Aber ansonsten denkt man "Ich bin live mit dabei"

Band 1 hatte ich verschlungen und es hat mich zu Cross1 motiviert - Band2 hat den Virus weiter am Leben erhalten und wird weiter dafür sorgen, dass auch ich mehr AlpenX fahren werde.

Ich kann mich nur wiederholen:
Wer braucht das Buch: Jeder, der sich anstecken lassen möchte oder schon angesteckt ist
Wem hilft es: Jedem, der einen Cross plant kann von den Routen als auch der Packliste profitieren
Wer sollte es verschenken: Jeder, der andere ein Stück Faszination näher bringen möchte
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2011
Für jeden der schon mal einen Alpencross mit dem Mountainbike gefahren ist werden sich so einige "oh-ja"-Erlebnisse einstellen. Man kann sich nochmal an die schmerzhaften und schönen Momente zurückversetzten - wobei die schönen eindeutig in der Überzahl sind, nicht umsonst sind die meisten Wiederholungstäter. Alpencross macht wie man schön beim Autor sieht einfach süchtig.
Als Neuling ist es aber auch ganz interessant zu lesen, da man sich dann besser in eine Tour hineinversetzen kann. Zur Planung einer Route aber nur bedingt geeignet, man benötigt zum nachfahren auf jeden Fall noch die Karten. Aber mann kann sich eine der drei beschriebenen Routen zum Vorbild nehmen und dann mit der Planung beginnen. Alles in allem eine gute Unterhaltung für jeden "bergsüchtigen" Mountainbiker!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. November 2010
Der Nachfolger von Faszination AlpenX Band 1 ist eben genau das: Ein Nachfolger - und zwar ein mehr als würdiger. All jene, die Freude am ersten Band hatten, werden mit Band 2 bestimmt nicht enttäuscht. Locker geschrieben, mit viel Witz und noch mehr Herz ist es Udo Kewitsch wieder gelungen alle Aspekte eines Alpencross in Worte zu fassen.

Das Buch ist eine Art Vorfreuden-Turbo. Für Ersttätter, die ihren ersten Alpencross planen. Und für Wiederholungstäter, denen nach einer schönen Tour auf der heimischen Strecke Gedanken durch Kopf gehen wie: Welche Route wollen wir beim nächsten Alpencross angehen? Wieviele Höhenmeter sollen es werden? und und und ...

Für mich die perfekte Lektüre um nach einer ausgedehnten Herbstour die Faszination Alpencross in Gedanken zu erleben. Sei es einfach die Erinnerungen von 2010 abzurufen oder den Vorfreuden-Turbo für den Cross 2011 anzuwerfen.

Wie schon Band 1: Ein ganz klarer Tipp!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2011
Ein Alpencross ist mehr als eine sportliche Herausforderung. Spirituell gesehen bewegen wir uns irgendwo zwischen einem Marathon und dem Sentiero di Compostella.
Udo Kewitsch beschreibt die Faszination AlpenX sehr persönlich. Er wechselt dabei zwischen anschaulichen Naturbeschreibungen und Informationen zur Streckenführung. Er kommt dabei aber immer wieder auf das Zwischenmenschliche zurück.
Nicht ohne Grund hat er die Frage nach dem Cross-Partner an den den Anfang des Buches gestellt.
Die Mit-Crosser bei den drei beschriebenen Routen sind so unterschiedlich wie die Routen selber. Es ist ein großes Plus für das Buch, dass Udo Kewitsch jedem von Ihnen eine extra Seite widmet und auch wiedergibt, wie sie das Abenteuer Alpencross erlebt haben.
Ich selber bin schon viele Male mit dem Mountainbike über die Alpen gefahren. Umso spannender ist es zu erfahren, was andere in ähnlichen Situationen oder sogar an den selben Orten erlebt haben.
Die Routen selber sind nur drei von vielen Möglichen. Die Art jedoch, wie sie von Udo Kewitsch wiedergegeben werden, macht das Buch absolut lesenswert.
Den Informationsteil des Buches mit Packliste, Kontakten, etc. hat der Autor sorgfältig auf den Punkt gebracht.
Zu den erwähnten MTB-Trainingsrevieren würde ich auf jeden Fall noch Finale Ligure dazu nehmen. Diese wunderschöne Region an der ligurischen Mittelmeerküste ist schließlich eine der wenigen wirklichen ganzjahrens Bike Destinationen Europas und bietet zudem alles vom Freeriden mit Shuttleservice bis hin zu ausgedehnen Cross-Country Touren vom Meer bis auf über 1000 Meter.
Trailhunter Finale - Mountainbiken in Finale Ligure
Blu Bike - Free Biking a Finale Ligure: Der erste Mountainbikeguide für Finale Ligure
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2010
Eigentlich hätte der neue Flachbildfernseher darauf gewartet, an den Weihnachtstagen endlich mal eingeschaltet und eingestellt zu werden'.
Doch da kam AlpenX (und, zugegeben, auch ein wenig das herrliche Winterwetter hier in Oberbayern) dazwischen.
Wer ein wirklich kurzweiliges und mit Genuss zu lesendes Buch zum Thema Alpenüberquerung mit dem Bike sucht ist hier goldrichtig.
Mitreißend beschriebene positive Erfahrungen und Erlebnisse machen richtig Lust auf Alpencross. Selbst mitten im Winter, wenn draußen Schnee und Winterlandschaft darauf warten genutzt zu werden.
Wer selbst schon einmal ein kleineres oder größeres Stück Alpencross erlebt hat kennt die Glücksmomente während der Tour und die (meist lustigen, manchmal tourprägenden) wundervollen Ereignisse, die immer vorkommen.
Mit Lesen des Buches erlebt man sie neu.
Und wer noch keinen Cross gefahren ist lernt sie durch das Buch und seinen mitreißenden Stil schon mal vorab kennen und weiß worauf er ('er' = die Bikerin oder der Biker!) sich freuen kann.
Das Buch ist ein 'Muss' für jeden der sich auch nur eine Minute mit dem Thema Alpencross beschäftigt hat, selten war Entscheidungsfindung kurzweiliger!

Außerdem, 'again what learned':
1.) Kurze Regenhosen machen doch Sinn
2.) Seitenbacher Müsli ist besser als die Werbung dafür ;-)

So, bevor (hoffentlich) Band 3 kommt muss ich mich noch um meinen Fernseher kümmern. Vorher ist aber Radpflege angesagt. Das Frühjahr kommt manchmal überraschend schnell'.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2014
Spannend und informativ wie schon Band 1 und das mit einem sehr netten Autor der auch für seine Leser per mail erreichbar ist;)
Das Buch kann / muß man mehrmals lesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2012
Vorweg muss ich sagen dass ich als leidenschaftlicher Läufer und Skandinavien-Trekker ein überzeugter "nicht Biker" bin....bzw. nun dank des Buches (und des ersten Teils) war!
Das Buch ist wirklich super geschrieben, gibt viele Informationen aber auch persönliche Erlebnisse wieder und liest sich besser als jeder Krimi....toll z.B. ist die unterschiedliche Tourdarstellung von gemütlich bis sportlich - auch in verschiedenen personellen Konstellationen. Es werden auch praktische Tipps zu Bike & Ausrüstung gegeben außerdem gibt es eine "praxiserprobte" Packliste.

Wer jedoch darüber nachdenkt dieses Buch zu kaufen sollte sich folgende Fakten klar machen:
a) Der Tag an dem man das Buch auspackt ist weg...man kann an dem Tag nichts mehr machen weil man irgendwie das Buch nicht aus der Hand legen kann und auch nicht mehr ansprechbar ist...das könnte zu etwas Stress in der Beziehung führen..aber sehen wir mal drüber weg.

b) Wer wie ich noch kein eigenes "alpencross-taugliches" Bike hat stürzt sich zwangsläufig sehr schnell in Unkosten...weil man mit dem Buch sowas von Lust auf einen Alpencross bekommt...naja ...könnte wieder Stress mit der Freundin bedeuten....

c) ...das hat zu direkten Folge, dass man die nächsten Tage auf der Arbeit eher unkonzentriert verbringt und sich auf einmal in der Planung und Trainingsplanung wiederfindet....

d)...macht süchtig...UDO...WO BLEIBT BAND 3 ??????

....also KLARE Kaufempfehlung!!!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2011
Ich schenke gerne Bücher und überlege mir dabei auch vieles. Meinem erwachsenen Sohn wollte ich zu Weihnachten etwas schenken, das Lesen-Spaß dabei haben und Inspiration bedeuten soll.
Also hab ich gegoogelt und sein Fahrrad und die Dinge die er damit macht, mit den Bildern und Berichten verglichen. So fiel meine Wahl auf den Band 1 Faszination Alpen X.
Was soll ich sagen- das war das perfekte Weihnachtsgeschenk!! Was ich nicht wusste: Er hat gedanklich schon eine Alpentour geplant gehabt- gehts besser?
Band 2 bekommt er jetzt geschenkt, zum Start seiner Bike-Instructor Ausbildung.
Besonders toll fand ich, dass der Autor Udo Kewitsch, den ich kontaktierte, meinem Sohn jeweils eine Widmung in das Buch schrieb- so hat es noch eine ganz besondere Bedeutung bekommen. Danke.
Auf Grund des Feedbacks meines Sohnes und meiner persönlichen intuitiven Beurteilung bekommt dieses wunderschöne Buch und der Teil 1 sowieso, alle 5 Sterne. Na vielleicht werde ich ja eines Tages auch noch an ner Middleage-Tour durch die Alpen teilnehmen- das motivierende Buch dazu kann ich mir ja von meinem Sohn ausborgen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden