Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schmales Buch mit gewichtigem Inhalt, 13. August 2009
Rezension bezieht sich auf: Machen statt meckern!: Mit ©lean leadership zu mehr Erfolg in wirtschaftlich schwieriger Zeit (Broschiert)
"Machen statt meckern!" - das ist keines der üblichen Positiver-Denken-Bücher, die uns raten, wir müssten einfach nur an den Erfolg glauben, ins Handeln kommen - und dann klappt es schon.
Nein, der Autor spricht vor allem Unternehmer und Führungskräfte an, die sich mit dem Status quo nicht zufrieden geben, sondern gestaltend und aktiv Dinge zum Besseren verändern wollen. Sein Weg zum Ziel: Die 10 Prinzipien des ©lean leadership, die er knapp und präzise und in einer bündigen Sprache erläutert, die dazu animiert, die zahlreichen Umsetzungstipps auf die eigene Situation zu übertragen und umzusetzen - eben "Machen statt meckern!"
Sympathisch: Als die drei Säulen der Prinzipien nennt Andreas Buhr nicht nur die Nachhaltigkeit und die Werteorientierung - das tun in diesen Tagen der Besinnung und Bescheidenheit viele. Zu loben ist seine Ehrlichkeit - die dritte Säule ist die Gewinnorientierung. Denn ohne Gewinnstreben ist jedes Unternehmen schnell am Boden und tot. Wichtig ist die Balance zwischen den drei Säulen - Gewinnorientierung um jeden Preis ist passé.
Wer Anregungen haben will, wie Führung zukünftig aussehen sollte, muss dieses Buch lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Erinnerung an werteorientierte Führung, 7. September 2009
Rezension bezieht sich auf: Machen statt meckern!: Mit ©lean leadership zu mehr Erfolg in wirtschaftlich schwieriger Zeit (Broschiert)
Machen statt meckern! Nicht nur der Titel ist gerade in der jetzigen Zeit ansprechend. Andreas Buhr spricht konzentriert von 10 Prinzipien, welche eine Führungskraft auszeichnen. Die Handlungsaufforderungen nach jedem der Kapitel sind konkret und umsetzbar. Herrn Buhr gelingt es, Führungsprinzipien nicht nur in die Praxis herunter zu brechen, sondern diese auf den individuellen Leser als Führungskraft zu beziehen. Besonders ansprechend erscheint mir die angesprochene Werteorientierung, welche Gewinnorientierung mit umfasst.
Ich finde dieses Buch ist eine sehr gute Erinnerung für Führungskräfte, auch gut als Anregung für werdende Führungskräfte. Einziger kleiner Makel: Wenn man 10 Prinzipien so kompakt darstellt, lesen sich manche Sätze etwas aufgesetzt, etwas überformuliert und manches Zitat ist zwar passend aber teilweise wirken die Ansätze so etwas zusammen gesammelt. Doch andererseits verstehe ich dieses Buch gerade auch so: Eine Sammlung WERTvoller Führungstipps, die herausfordern können!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wert-volle Praxistipps einer außergewöhnlichen Führungspersönlichkeit, 30. September 2009
Rezension bezieht sich auf: Machen statt meckern!: Mit ©lean leadership zu mehr Erfolg in wirtschaftlich schwieriger Zeit (Broschiert)
Andreas Buhr, der Autor von 'Machen statt meckern' ist nicht nur als 'die Umsatz-Maschine' bekannt, er ist ein Speaker mit Charisma, Verve und Werten. Auf einer seiner Vortragsveranstaltungen habe ich inn live erlebt und später dieses wertvolle Buch von ihm gekauft ' und mittlerweile schon häufig auch hier über Amazon empfohlen.

Denn in diesem Werk legt Andreas Buhr die 10 Prinzipien seiner werteorientierten Führungsphilosophie dar,
und die stammen aus dem vollen Leben. Jeder Unternehmer, jeder Selbst-Unternehmer kann sie nachvollziehen und im (Arbeits-)Alltag erleben. Dazu tragen auch die Übungen und Vertiefungen bei, die jedes Kapitel handlungsorientiert abschließen.

Gerne empfehle ich auch hier den anderen Lesern dieses Buch, denn es gibt 'nichts zu Meckern'!

Machen statt meckern!: Mit ©lean leadership zu mehr Erfolg in wirtschaftlich schwieriger Zeit
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Machen UND Meckern, 1. Oktober 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: Machen statt meckern!: Mit ©lean leadership zu mehr Erfolg in wirtschaftlich schwieriger Zeit (Broschiert)
'MACHEN STATT MECKERN'

Die Alliteration ist ein beliebtes Stilmittel für Texte um die Zusammengehörigkeit miteinander verknüpfter Ausdrücke zu unterstreichen. Leser minderer Qualität- wie Loriot sie nennen würde- interpretieren oft gerade in die scheinbare Gegensätzlichkeit spontan eine Wertung. Wie im vorliegenden Fall der 'Macher' scheinbar besser ist als der 'Meckerer'. Beschäftigen wir uns näher mit diesem Phänomen, wie es der Autor auf seinen Betrachtungsrahmen Verkauf/Vertrieb ja eindeutig fixiert, wird schnell deutlich, dass - wiedereinmal- beide Begriffe sich ja gar nicht ausschließen, sondern auf vielfältigste Art und Weise, auch durchaus fördernd, miteinander verbunden sind.
Was ein Macher ist wiisen wir wohl alle. Aber was ist ein Meckerer? 'Meckern' hat nach woxikon 10 Bedeutungen und 199 Synonyme So zum Beispiel auch die Bedeutung: Kritik üben und bedeutet da soviel wie herummosern, stänkern, maulen, herumnörgeln, wettern, herummeckern, motzen, herumquengeln. Also etwas, was wir genauso brauchen wie Fußpilz - glauben viele. Aber Vorsicht Kollegen. Nur durch Feedback bleiben wir überlebensfähig, wie weiland Frederic Vester schon terfflich feststellte. Wir brauchen den Meckerer genaus wie den Macher. Es lebe der Meckerer - wäre eine mögliche, aber sehr einseitige Betrachtung. Es lebe der Macher aber ebenso. Wir brauchen wieder einmal beides. Andreas Buhr als ein bekennender Anhänger der 'Komplementärgebundenheit menschlichen Seins' hat also in seinem neuesten Werk,nicht wie es der Titel vermuten läßt, den Macher über den Meckerer gestellt, sondern die Beziehungsqualität in ihrer Komplexität dargestellt und überzeichnend daraufhingewiesen, dass wir dringend Macher brauchen um nicht in einer lähmende Kultur der ' no please' und 'yes buter' Strategen die Zukunft verdatteln. Eine im Land der Negaholiker - ich verweise bescheidenerweise auf mein Buch Gefühlsterroristen - sehr wohl ernst zu nehmende Gefahr , der es Einhalt zu bieten gilt. Der Weg des Machers (und glücklicherweise gelegtentlich Meckerers - was ich schon am eigenen Leibe erspüren durfte) Andreas Buhr ist das Prinzip des©lean leadership welches er in seiner klaren und eindringlichen Sprache als wichtige Strategie im Kampf für eine bessere Welt deutlich neben die Gewinnorientierung plaziert hat. Wir brauchen immer beides. Fast überall. Und einmal sind wir Denkmal - und einmal Taube. Der Erfolgsautor Andreas Buhr zeigt an dieser Bipolarität wie Führung auch sein kann -und ist damit wiedereinmal seinen Rodeokollegen eine intellektuelle Nasenspitze voraus. Ich kenne nur wenige Menschen, die so fleißg, so intelligent und gleichzeitig so sympathisch ihre Ideen und ihr beeindruckendes Wissen plazieren wie Andreas Buhr in seinen Vorträgen und Büchern. Bei unsererm Trainertag im September hat deshalb jeder Teilnehmer dieses Buch als Vademecum geschenkt bekommen und bei unserer jährlichen Lernkonferenz (www-tam-lernkongress.de) werden wir es wieder empfehlen. Weiter so Herr Buhr. Gemeinsam ziehen wir Launologen die Spur für eine neue Generation der Optimisten, bis es heißt 'Gute laune- gute Leistung - made in germany. Kaufen Sie dieses Buch, nein besser, verschenken Sie dieses Buch, an alle Kollegen, Freunde und Mitarbeiter - es lohnt sich.
Herzlichst
Dr. Helmut Fuchs
TAM Trainer-Akademie-München
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sind Sie ein Macher oder meckern Sie noch?, 6. Oktober 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: Machen statt meckern!: Mit ©lean leadership zu mehr Erfolg in wirtschaftlich schwieriger Zeit (Broschiert)
"Machen statt Meckern!" lautet die Devise. Dabei geht es Andreas Buhr nicht darum, welche Auswirkungen eine (wirtschaftliche) Krise auf ein Unternehmen hat, sondern darum, wie es gelingen kann, besser aus dieser Krise herauszukommen. Was kann ein Unternehmen aus einer Krise lernen? Was besser machen, um bessere Ergebnisse zu erzielen? Meckern schafft nur neue Probleme und baut Barrieren auf, die Entscheidungsräume verschließen. Handel dagegen kommt von handeln. Aber nur ein Macher kann in Krisenzeiten erfolgreich handeln.
"Machen statt Meckern! Mit ©lean leadership zu mehr Erfolg in wirtschaftlich schwieriger Zeit" ist keines dieser Motivations-Bücher, die dem Leser vermitteln, dass er alles erreichen kann, wenn er es nur wirklich will. In kurzen und präzisen Abschnitten präsentiert Buhr die 10 wesentlichen Prinzipien für ergebnisorientiertes Handeln, die auf den drei Säulen Nachhaltigkeit, Gewinnorientierung und Werte-Basis beruhen. Das kleine und handliche Format lädt dazu ein, das Buch auch ein zweites oder drittes Mal in die Hand zu nehmen und zu lesen. Und durch ein Thema, das nicht nur in der aktuellen Krise von Bedeutung ist, wird es sich sicherlich nicht neben der verstaubten Lexikonreihe im Bücherregal einreihen.
"Machen statt Meckern!" macht auch den unerfahrenen Leser zu einem Macher und motiviert ihn, dort anzupacken, wo andere einpacken. Und auch erfahren Führungskräfte können von der "Umsatz-Maschine" Andreas Buhr sicherlich noch etwas lernen. Daran gibt es nichts zu meckern! Macht fünf Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein Tipp: Unbedingt kaufen und lesen!, 6. Oktober 2009
Von 
Martin Limbeck (Königstein Ts.) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Machen statt meckern!: Mit ©lean leadership zu mehr Erfolg in wirtschaftlich schwieriger Zeit (Broschiert)
Andreas Buhr ist es mit seiner unnachahmlichen Art und Weise gelungen deutlich zu machen, wie wichtig es gerade in der heutigen Zeit ist, eben zu machen statt zu meckern. Mit ©lean-Leadership zu mehr Erfolg in wirtschaftlich schwierigen Zeiten. Die Impulse, die er in seinem Buch gibt, helfen jedem, sie sofort in die Praxis umzusetzen. Gerade das 8. Prinzip 'Mit dem Wow!-Faktor Ergebnisse erzielen' hat mir besonders gut gefallen ' 'More pepper, less paper'. Er hat hier sehr schön und deutlich das Peter-Prinzip der 70er Jahre noch einmal in neue Kleider gesteckt.
Zu empfehlen ist übrigens auch der Coachcast von Andreas Buhr - Erfolg für Ihre Ohren -, der monatlich erscheint und immer wieder tolle Anregungen liefert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Machen statt meckern!: Mit ©lean leadership zu mehr Erfolg in wirtschaftlich schwieriger Zeit
EUR 14,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen