Kundenrezensionen


13 Rezensionen
5 Sterne:
 (11)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen MenschHund hilft wirklich und macht Spaß!
Der kleine und flott geschriebene Ratgeber aus dem Mensch-Hund-Verlag von Ariane Ullrich bringt beiden Enden der Leine Freude und Erkenntnisse. Ohne viel Aufwand und jederzeit in den praktischen Hundealltag integrierbar gibt die Autorin eine Art Leitfaden hin zum entspannt an der Leine laufenden Hund. Die Übungen sind wirklich gut beschrieben und man kann sich vor...
Veröffentlicht am 9. März 2006 von filmspule

versus
1 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wenig Miteinander - schade, dass es immer noch nicht alle verstanden haben
Leinenführigkeit, das ist das Thema Nr. 1 unter Hundehaltern.
Solche Bücher gibt es wie Sand am Meer-
sicher kann man es so wie beschrieben versuchen aber ein Miteinander
zwischen Mensch und Hund stellt sich so nicht ein.
Es geht anders! Aber das bedeutet viel Arbeit an sich selbst und an der Einstellung
zum Hund und zum "Hilfsmittel"...
Veröffentlicht am 9. April 2010 von Adolfomio


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen MenschHund hilft wirklich und macht Spaß!, 9. März 2006
Rezension bezieht sich auf: MenschHund! ... warum ziehst du nur so an der Leine?! (Taschenbuch)
Der kleine und flott geschriebene Ratgeber aus dem Mensch-Hund-Verlag von Ariane Ullrich bringt beiden Enden der Leine Freude und Erkenntnisse. Ohne viel Aufwand und jederzeit in den praktischen Hundealltag integrierbar gibt die Autorin eine Art Leitfaden hin zum entspannt an der Leine laufenden Hund. Die Übungen sind wirklich gut beschrieben und man kann sich vor allem auch merken, um was es geht - denn draußen hat man selten sein Bücherregal dabei! Für alle Besitzer die auf Spaziergängen mit ihrem Hund mehr Drachensteigen üben, als laufen ist es eine wirklich lohnende Anschaffung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klare Anleitung, 2. November 2008
Rezension bezieht sich auf: MenschHund! ... warum ziehst du nur so an der Leine?! (Taschenbuch)
Eine kurze und kurzweilige Lektüre, kein trockenes Fachbuch. Die Autorin geht mit der richtigen Menge Humor an die Sache ran, so dass schon das Lesen dieses Buches Spaß macht.

Bestenfalls sollte Mensch sich dieses Buch vor dem Hund kaufen, denn es fängt wirklich beim Welpen an. Aber auch wenn das Buch erst in die Familie kommt, wenn der Hund längst ein notorischer Leinenzieher geworden ist, es hilft. Beim nächsten Welpen fange ich sofort damit an.

Das Buch hat mir die Fragen beantwortet, die ich nach dem Hundekurs schon wieder vergessen hatte. Es beschäftigt sich ja nur mit diesem einen Thema, aber daher geht es auch den entscheidenen Schritt weiter und erklärt, was man machen muss, wenn Probleme auftreten. Das ist dass, was mir bei anderen Hundebüchern oft fehlt.

Ich bin begeistert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kurz, knapp, lustig und wirksam!, 6. Juni 2006
Rezension bezieht sich auf: MenschHund! ... warum ziehst du nur so an der Leine?! (Taschenbuch)
Ein dünnes Heftchen, dass dabei hilft, eines der nervigsten Probleme in der Mensch-Hund-Beziehung zu lösen. Einfache Anleitungen, gute Übungen und mit so viel Humor geschrieben, dass es einfach Spass macht, danach zu trainieren. Und dieser Spass wirkt sich natürlich auch positiv auf die Mensch-Hund-Beziehung aus.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Leinenarbeit ist auf keinen Fall zu unterschätzen!!!, 21. April 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: MenschHund! ... warum ziehst du nur so an der Leine?! (Taschenbuch)
Meinen Vorschreiber kann ich nicht ganz zustimmen. Auch eine gute Leinenarbeit gehört zur Bindung.
Obwohl ich schon einen Hund ausgebildet habe, war ich mit meinem pubertären Junghund ( Terrier!) ziemlich ratlos in puncto Leinenführigkeit. Ich meine damit das normale Spazierengehen an der lockeren Leine und n i c h t die Obedience "Fuß" Übung.
Von Frau Nina Midragovic erhielt ich die Empfehlung für dieses Buch.
Zunächst war ich über das dünne Format etwas enttäuscht. Das legte sich aber schon beim Lesen der ersten Seiten.
Das Buch ist locker geschrieben, sehr gut verständlich und prima nach zu arbeiten.
Schon beim Lesen konnte ich meine Fehler entdecken und gleich am nächsten Tag ausmerzen. Ich hatte unmittelbaren Erfolg.
Natürlich habe ich vorher alles auch " so ähnlich "gemacht, aber eben nicht auf den Punkt! Und das ist das Entscheidende.
Ich bin begeistert von Frau Ullrichs Stil und den Anleitungen. Ich habe mir auch gleich ( Terrier fängt das Jagen an !) das Antijagdtrainingsbuch gekauft und freue mich auf dessen Ankunft.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lesenswert, 14. Juli 2013
Von 
Sileah "Hundetrainerin" (Berlin-Umland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: MenschHund! ... warum ziehst du nur so an der Leine?! (Taschenbuch)
Das ist wieder ein Buch, wo mir die Sterne-Bewertung recht schwer fällt.

Grundsätzlich gefällt mir das Buch gut, doch es gibt einige Punkte, weswegen ich zwischen 4 (gefällt mir) und 5 Sterne (gefällt mir sehr) schwanke. Lesenswert finde ich es auf jeden Fall!

Ich fange mit den positiven Sachen an, als da wären z.B. das Layout und der Humor der Autorin. Es ist die überarbeitete Neuauflage des 2004 entstandenen Buches. Die 116 Seiten sind erstaunlich vollgepackt mit Tipps, Ideen und Wissen.
Weiterhin versteht es Ariane Ullrich Theorien und Gedanken sehr gut mit Beispielen aus dem menschlichen Alltag zu verdeutlichen. Das ist wirklich einprägsam und ein wahrer Pluspunkt. Zudem teile ich vollkommen die Auffassung von Frau Ullrich, dass Hunde Freilauf und Sozialkontakte brauchen, um nicht verhaltensauffällig zu werden.
Unerzogene Tutnixe, Flegel und Jäger sind ein anderes Thema, doch selbst diese Hunde müssen kontrolliert die Chance haben, sich zu bewegen und zwar nicht im nur "Schleichtempo" der Menschen. Zudem wird die Flexileine nicht per se zum No-Go erklärt.

Die Autorin vermittelt leicht verständlich, wie die Leine nicht zur Spaßbremse mutiert. Und dies ist aus hundlicher Sicht nicht ganz einfach, denn für ihn ist es erst mal eine massive Einschränkung. Ein wichtiger Punkt ist die Selbstbeherrschung des Hundes, was nicht nur an der lockeren Leine geübt wird. Trainiert wird dies manchmal ohne Signal, da der Hund Impulskontrolle lernen soll.
Der Gedanke ist zweifellos interessant, obwohl auch ein "warte" bis zur Freigabe Selbstberrschung vorrausetzt. Doch das eine wird als das Befolgen eines Kommandos, das andere als Körperbeherrschung bezeichnet. Grundsätzlich regt zum Nachdenken an, und macht Lust auf das Buch Impulskontrolle: Wie Hunde sich beherrschen lernen.

Ein wichtiger Hinweis ist die Leine nicht zu verkürzen- oder in die Leine zu greifen, damit der Hund ein Gefühl für den verfügbaren Radius bekommt. Daher ist das Fuß "light" eine sinnvolle Ergänzung, sollte mal der Platz eng werden. Dass sich die Leinenlänge (ich bevorzuge 3m), sehr possitiv auf die Leinenführigkeit auswirkt, kann ich nur bestätigen.
Die Anleitung zur Schleppleine finde ich gelungen. Auch hier macht der Gedanke des berechenbaren Radius Sinn. Ich mag mittlerweie die Biothane Schleppleine 10m sehr gerne und ich finde, viele Hunde kommen damit gut zurecht. Künftig werde ich es meinen (Gassi)Hunden leichter machen durch einen eindeutig brechenbaren Radius, gegebenfalls durch mehrfachen Leinenwechsel.

Das eigentliche Leinentraining besteht weitestgehend aus Konsequenz, Konsequenz und noch ein wenig Konsequenz ;o) .
Die Methoden sind "be a tree" (Hund kommt keinen Zentimeter weiter - unter keinen Umständen), Rückwärtslaufen - unterstützt durch aussagekräftige Fotos.
Weiter gibt es die "Komm-bei-Zug"-Übung und die "Pech-gehabt"-Übung.
Damit weder der Mensch noch der Hund verrückt wird, bietet die Autotin ein entsprechdes Handling an (Hals = Training, Geschirr(und Halti) nicht - oder umgekehrt). Die Autorin arbeitet mit Blickkontakt. Weiterhin wird auf eine eindeutige Körpersprache und eindeutige Wortsignale Wert gelegt. Auch das korrekte Timing wird angesprochen, was man oft gut mit dem Clicker erreicht.

Was mir nicht gefällt, ist der Vorschlag, den Hund nur am Halti zu führen. Gerade bei starken, leinenaggressiven Hunden kann ich mir das schlichtweg nicht vostellen. Obwohl dies aus bei Brenda Aloff Der aggressive Hund: Arten der Aggression und Trainingsstrategien praktiziert wird. Zudem wird nicht erwähnt, ob und wie man dann die Leine führen soll - und mit welcher Länge. Zudem fehlt mir eine Richtungswechselanzeige. Klar soll der Hund lernen, sich am Mensch zu orientieren. Doch ich finde es fairer und freundlicher einen Richtungswechsel anzukündigen.Es werden keine Alternativen zum Halti angeboten. Mittlerweile gibt es "Halti-Geschirre" (nicht das entsetzliche "Geh-bei Fuß-Geschirr") oder Ringe am vorderen Gurt eines Geschirrs, wobei letzteres nicht so sicher scheint.

Ich gebe 4,500011 Sterne und klebe mir einen Knochen ins Buch ;o)

Fazit: Ein Buch mit einigen sehr interessanten Ansätzen, humurvoll und leicht verständlich. Zudem ist das Preis-Leistungsverhältnis in Ordnung. Trotz meiner Einwände gebe ich eine Kaufempfehlung.

Bitte beachten Sie auch die eingestellten Kundenfotos. Diese zeigen die Inhaltsangabe und die Buchrückseite.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Nettes Buch!, 21. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: MenschHund! ... warum ziehst du nur so an der Leine?! (Taschenbuch)
Nettes, leicht lesbares, amüsantes und trotzdem lehrreiches Buch. Viele brauchbare Tipps zur Hundeerziehung und Leinenführigkeit. Ich kann es nur empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Hab mich immer wieder erkannt, 4. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: MenschHund! ... warum ziehst du nur so an der Leine?! (Taschenbuch)
Dieses Buch kann nur jedem Hundebesitzer empfohlen werden. Wir haben schallend gelacht und uns und unseren Hund (Podencomix) immer wiedergefunden.Einige Tipps (Stehenbleiben wie ein Baum) haben erstaulich schnell Wirkung gezeigt. Schlauer Hund, hat schnell kapiert, wenn er zieht geht es in garkeine Richtung aber auch keinen Zentimeter weiter!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Kurz knapp prägnant und sehr unterhaltsam, 9. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: MenschHund! ... warum ziehst du nur so an der Leine?! (Taschenbuch)
Habe schon "MenschHund!..komm zurück" gelesen und bin immer noch begeistert. Da kann sich maches Hundebuch auch von renommierten Verlagen eine Scheibe abschneiden. Die Umsetzung gelingt sehr gut, da hier nicht nur erklärt wird, wie du's machen sollst, sondern auch warum; in Bezug auf's bessere Verständnis zwischen Mensch und Hund. Kann ich nur empfehlen, sowohl für Anfänger wie auch für Fortgeschrittene, die manches vielleicht besser machen möchten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ein herausragendes Buch, 6. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: MenschHund! ... warum ziehst du nur so an der Leine?! (Taschenbuch)
Warum herausragend? Weil dieses Buch so anderes ist, als die meisten aller Erziehungsbücher. Es ist absolut witzig und spritzig geschrieben, schon das Lesen alleine macht unheimlichen Spass. Dieser hintergründige und tiefgründige Humor der Autorin, und immer absolut den Spiegel vor die Augen gehalten und ins Schwarze getroffen. Dann noch die vortrefflichen Zeichnungen von Heinz Grundel dazu, und schon hat man das perfekte Buch. Moment, halt, da fehlt doch noch was??? Stimmt, nämlich nicht nur die Aufmachung, sondern auch der Inhalt kann sich sehen lassen. So klein dieses Büchlein wirkt, so vollgestopft ist es mit unheimlich guten, praktischen Tipps. Nicht nur graue Theorie, sondern wirkliche Anleitungen, wie man auf den ganz normalen Spaziergängen üben kann und sollte, und wie man trotzdem mal schnell von A nach B kommt.
Wie Sie kennen schon alle Tipps und Tricks und haben schon alles ausprobiert, und ihr Hund zieht immer noch an der Leine? Dann sollten Sie sich dieses Buch erst recht kaufen. Es beschreibt nämlich nicht nur die Tipps und Tricks sondern auch gleich noch, wo die Stolperfallen liegen, woran es liegt, wenn es etwas nicht funktioniert, was man tun kann, wenn einem eine Übung nicht gelingt. Und das wie gesagt alles unterhaltsam, humorvoll und ohne erhobenen Zeigefinger. Und um auch dem Leser die Wirkung der positiven Bestärkung zu verdeutlichen, darf er sich für jede erfolgreich bestandene Übung (oder auch nur für das erfolgreich gelesene Kapitel ;-)) einen Knochen ins Buch kleben - alternativ natürlich auch ein Gummibärchen oder ein Stückchen Schokolade essen.
Absolute Kaufempfehlung, selbst für alle, die meinen schon alles zum Thema zu kennen und zu wissen, nämlich selbst dann macht das Büchlein einfach Spass und man entdeckt doch immer noch kleine Aha-Erlebnisse bzw. einen perfekten Anhaltspunkt, wie man anderen Hundebesitzern Tipps und Hilfestellungen geben kann (Wie, Sie kennen das nicht, dass Sie angesprochen werden, wie haben Sie ihrem Hund das lockere "An-der-Leine-gehen" beigebracht? Nun, dann sollten Sie sich dieses Büchlein gönnen und Sie werden bald angesprochen werden ;-) )
Und noch einen Tipp zum Schluss: Sie haben noch gar keinen Hund, wollen sich aber demnächst einen anschaffen, am besten noch einen kleinen Welpen? Dann ist jetzt der beste Zeitpunkt, dieses Buch zu kaufen, denn es beschreibt von Anfang an, wie man trainiert, damit das lästige Leineziehen erst gar nicht entsteht! (Aber natürlich auch, wie man es wieder los wird, wenn man schon eine Lokomotive zu Hause hat.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Einfach aber wirkungsvoll, 11. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: MenschHund! ... warum ziehst du nur so an der Leine?! (Taschenbuch)
Das dünne Büchlein hat eine sehr ansprechende Aufmachung.Layout also Schriftgröße, Farben und Bilder sind sehr schön und machen das Nachvollziehen der Übungen einfach.
Auch das Konzept ist klar gegliedert und durchaus für Anfänger im Bereich Hundeerziehung leicht nachzuvollziehen.
Dieses Buch sollte Welpenkäufern empfohlen werden, damit sie mit ihrem jungen Hund so üben, damit ein Leinenführigkeits-Problem gar nicht erst entsteht.
Leider werden die meisten erst tätig, wenn das Hündchen schon in den Brunnen gefallen ist und aus leidvoller Erfahrung kann ich sagen, dass es dann sehr mühsam ist dieses Verahlten dem Hund wieder abzugewöhnen. Es erfodert viel Einsatz, Konsequenz und Ruhe im Training und diese Tatsachen werden von der Autorin auch nicht verheimlicht!
Ein durchaus empfehlenswerter Ratgeber!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

MenschHund! ... warum ziehst du nur so an der Leine?!
MenschHund! ... warum ziehst du nur so an der Leine?! von Ariane Ullrich (Taschenbuch - 13. Juni 2013)
Gebraucht & neu ab: EUR 10,98
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen