holidaypacklist Hier klicken Kinderfahrzeuge foreign_books Cloud Drive Photos Learn More madamet HI_BOSCH_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen11
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
11
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Februar 2010
Georg Schramm hat die Grenzen des politischen Kabarett gesprengt.
Wenn man sich auf Youtube einmal seine Darstellung des Dombrowski über die systematische Verblödung unserer Gesellschaft angesehen hat, der spürt, der Mann will uns nicht zum Lachen bringen. Er hat Schmerzen wie jeder geistig klardenkende Mensch der sich noch unsere Medienlandschaft zu Gemüte führt. Und diese Schmerzen teilt er mit uns, wenn er über die Absurditäten und Perversionen unserer Gesellschaft urteilt.
Mit klarer Stimme prügelt er uns den Dunst aus dem Gehirn den wir betäubt wie einen Schutz um uns verbreiten. Der Mann macht keine Witze, er sagt die Wahrheit.

Eine Wahrheit die oft nicht "politisch korrekt" ist, die nicht angepasst ist. Aber es ist die Wahrheit. Und die Wahrheit kann weh tun.

Die Programme von Georg Schramm sollten daher eigentlich in der Abschlussklasse der Schulen in Sozialkunde gezeigt werden, und jeden Freitag und Samstag abend auf allen Sendern um 20.00 Uhr. Solange bis auch der letzte Blödian verstanden hat woran unser Land krankt.

Er bezeichnet seine Figur Dombrowski als protestantischen Atheisten mit preußischer Seele, der wie der alte Fritz einen Rationalstaat anstrebe anstelle eines Nationalstaats. Und Dombrowski lebt, denn es steht geschrieben: 'Ich habe all die Jahre Georg Schramm als Pseudonym benutzt. Im realen Leben gibt es nur mich, Lothar Dombrowski.'
Wie sehr also unser Land einen tiefen Mangel an protestantischen Atheisten mit preußischer Seele haben muss, dass dieser eine uns so tief berührt und erschüttert zeigt, dass die Austreibung des Preußentums auf Erden um den deutschen Militarismus zu vernichten uns mehr genommen hat als den verhassten Stechschritt, es hat uns auch die Fähigkeit genommen einer klaren, ehrlichen und direkten Beurteilung unserer eigenen Realität.

Schauen Sie Schramm, lesen Sie Schramm, hören Sie Schramm. Es gibt nur noch wenige deutsche Humanisten mit Zorn im Herzen und Kraft in der Stimme. Diese wenigen muss wahrnehmen, durch sie sehen wir wieder die Welt in Farben, auch wenn es oft sehr weh tut. Nach einer Stunde Schramm werden sie weinen, vor Zorn und Verweiflung und absurd, auch gelacht haben. 5 Sterne sind für Schramm zu wenig. Viel zu wenig.
11 Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. März 2009
Man muss ihn sehr ernst nehmen, denn seine Inhalte sind äußerst brisant.
Schramm steht intellektuell mit Pispers gleich.
Wer gute politische Bildung erfahren will kommt an dieser CD nicht vorbei.
Vor allem Schramms Botschaft, das keiner bereit ist, sich mit ihm gegen diese Politik zur Wehr zu setzen sollte beim Zuhörer Schuldgefühle erwecken.
11 Kommentar|30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2009
Er, Georg Schramm, ist der Beste, ohne Frage. Dieses Kabarett stellt einen Meilenstein der politischen Auseinandersetzung dar. Georg Schramm ist nicht zu überbieten. Wer sich dieses Werk nicht nur einmal anhört, muss anschließend ein anderer, eine neuer Mensch sein, ich stellte mir wieder einmal die sog. Sinnesfrage. Schade, dass es nicht Pflicht für alle mündigen Bürgerinnen und Bürger werden kann. Georg Schramm ist einfach genial.
0Kommentar|23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2009
Ich habe Schramm im Juli in Göttingen gesehen, und schade ist nur, dass dieses Programm nicht vollständig verfügbar ist. Der Mann stand 3 1/2 Stunden auf der Bühne, und bot jedem einzelnen Besucher im ausverkauften Deutschen Theater einen nachhaltig im Gedächnis bleibenden Abend. Die Intensität, mit der Schramm sein brutalstmöglich schlüssiges Programm vorträgt, läuft eiskalt den Rücken runter.
Natürlich kann man das für eine CD nicht 1:1 einfangen, aber das wäre für manch einen sowieso too much. Schramm ist in vielerlei Hinsicht so brilliant, dass die zwangsläufige reine Konzentration auf Worte immerhin eine Reizüberflutung verhindert. Und da er mit diesem Programm nach über 3 Jahren (in denen es ständig modifiziert wurde), nicht mehr auftritt, bleibt uns sowieso nichts anderes als ein Tondokument. Aber was für eins...
0Kommentar|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2009
Es ist schwer als noch nicht mal Klein-Intellektülle einen Meister hochzuloben, ich wills versuchen:
Georg Schramm, meiner Meinung nach die Größe im deutschen Kabarett. Was unterscheidet ihn von den Anderen ? Sein Blick für das Ganze, seine teils schon so nüchtern-kalte Art, die Änderungen die sich in unserer Gesellschaft vollziehen / mit ihr vollzogen werden, darzustellen. Wo bei Pispers neben Inhalt Polemik triefend aber unterhaltsam den Mund verlässt schafft Schramm es, die Biege nicht nur durch seine Wandlungsfähigkeit, in Form der die verschiedenen Gesellschaftsschichten repräsentierende Charaktere hinzubekommen, sondern auch durch konkrete den Blick ins Detail liefernde Lagedarstellungen und Fälle die Ohnmacht zu beschreiben, die abgeschüttelt werden müsste. Das geht nicht ohne tief-schwarzhumorige, sarkastisch-zynische Passagen, die manchmal schon so traurig sind (weil wahr) obwohl man drüber lachen muss. Über was lacht man ? Vielleicht über die Tatsache das wir als Staatsbürger es sehenden Auges oder in seinem Fall hörenden Ohres trotzdem kollektiv mit uns machen lassen. Er schleudert einem partielle Wahrheiten ins Gesicht die eigentlich nur eine sofortige Abstellung des Mangels zulassen.
Besonders abschreckend sind die Passagen die das Geschäft mit der Gesundheit des Menschen beschreiben. Wenn man dem glauben kann - und ich traue dem Menschen wirklich alles zu - dann wundert es wie stark eine kleine Lobby ein ganzes Volk als Natter an der Brust auszehren kann.

Ich kann nur empfehlen all seine Stücke auf einer sehr bekannten Videoclip-Plattform anzusehen.

Ich möchte hier in keinem Fall Trübsal vermitteln - es ist hochkarätige Unterhaltung die allerdings nicht ohne Mitdenken geht, einfach so berieseln lassen ist nicht drin. Wer sich darauf einlässt bekommt großartige "Unterhaltung".

Als Empfehlung wären meiner Meinung auch Hagen Rether, Volker Pispers und Urban Priol zu nennen.
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2008
Georg Schramm ist wirklich der beste politische Kabarettist, den Deutschland seit langer Zeit hat. In diesem Programm übertrifft er sich dazu noch selbst. 88 Minuten lang kein Hänger, keine Sekunde Langeweile, eine Pointe (Gag mag ich nicht sagen) jagt die andere. Grandios! Der Höhepunkt ist ohne Zweifel das Gespräch im Wartezimmer. Das müsste man jedem Arzt vorspielen, bevor man sich von ihm behandeln läst.
0Kommentar|17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Oktober 2010
Ganz einfach: Kaufen.
Man sollte diese CD als Pflicht für jeden Menschen machen.
Frage ist, ob diese nicht zu Massendemos führen müsste.

Was Sie hier auf dieser CD finden ist weit mehr als Kabarett.
Das ist ein Volksaufklärung!!!

Auch seine alt bekannten Figuren erweckt er wie immer sagenhaft zum Leben.

Georg Schramm macht keine Kompromisse. Nicht jede Nummer oder jeder Satz muss lustig sein.
Nein. Es muss Aussagekraft dahinter stehen. Und das tut es mehr als bei vielen seiner Kollegen.

Wer hier nur leichte Kabarett-Unterhaltung sucht sollte vielleicht weiter suchen. Obwohl gerade dann sollte man sich diese Inhalte mal antun.

Machen sie etwas für ihr allgemeines Verständnis von den Vorgängen in dieser Nation und kaufen sie diese CD!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2009
Politisches Kabarett dieser Güte ist ausgesprochen selten. Sehr pointiert, teilweise messerscharf - wenn man wirklich passende Kommentare zur derzeitigen Lage des Sozialstaats, der ganz normalen Lebensumstände, der Politik hören will, dann muss man diese CD anhören. Bissig und auf den Punkt gebracht - einfach toll!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 2011
Georg Schramm verkörpert für mich einen politischen Kabarettisten der besten "klassischen" Art. Mit zielgenauen Pointen zeigt er viele Mißstände in unserer
Gesellschaft und unserem Staatswesen auf. Und gibt Anstöße zum eigenen Nachdenken bzw. Überdenken unserer Verhältnisse.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2012
Georg Schramm bietet hiermit die Möglichkeit, aus einem wirklichen kritischen Blickwinkel heraus, neue Einsichten zu gewinnen. Er nimmt nich nur das Gesundheitssystem und die Finanzbranche auseinander, nein er zeigt auch die Lügen in den vermeidlich positiven Kennzahlen auf, mit denen sich unsere Gesellschaft soviel schön rechnet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden