Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Strandspielzeug calendarGirl Prime Photos Sony Learn More Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen55
4,0 von 5 Sternen
Preis:55,97 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Januar 2013
Ich nutze die Software in der Version 12 Pro für MAC seit Dezember 2012 und bin nicht begeistert.
Prinzipiell sind die nötigsten Funktionen vorhanden, aber es fehlen an mehreren Stellen wichtige Details, die einem die Buchführung bzw. Dateneingabe entscheident vereinfachen.
- Erfassung von Umbuchungen von einem auf das andere Konto sind umständlich, man kann nicht bei der Ausgabenkategorie das Zielkonto eingeben, sondern muss umständlich über das Kontextmenu Umbuchungen und dann das Zielkonto zuweisen.
- Automatische Ausfüllergänzung bei Empfängern fehlt.
- Viele Funtkionen sind nicht ohne weiteres zu finden und erfordern die Suche Handbuch. Das erhöht die Einarbeitungszeit sehr und ist für eine Software für den MAC ein echtes MINUS.
- Die Menüeinträge enthalten nur ganz wenige Funktionen und werden auch nicht entsprechend der Funktionsauswahl angepasst.
- Man hat sich nicht die Mühe gemacht, eine ins System integrierte Hilfe zu liefern. Es gibt vielmehr nur ein Handbuch (pdf) und ein Lexikon (pdf).
- Ich habe keine Rückgängigfunktion für versehentlich gelöschte Buchungen gefunden.
- Gesamte Nutzeroberfläche ist aus meiner Sicht nicht intuitiv zu bedienen und wirkt auf mich eher angestaubt.
- Ich habe keine Möglichkeit, die in ein Onlinekonto manuell eingegebenen Buchungen einer Buchung vom Bank-Download zuzuweisen. Manuell Einträge sind damit in einem Onlinekonto bei diesem Programm nicht hilfreich.
- Ein direkt integrierter Rechner in die Eingabefelder für Beträge vermisse ich.
- Für die innerhalb eines Kontos angezeigten Buchungen vermisse ich verschiedene Anzeigemöglichkeiten. Gerade bei
Splitbuchungen wird immer alles angezeigt und verbraucht viel Platz.
- Ich habe keine Möglichkeit gefunden, die Übersicht der Konten nach ihrer Art zu gruppieren oder sortieren.
- Ich habe keine Möglichkeit gefunden, ein Konto nur auszublenden, weil es nicht mehr aktiv ist. Es gibt nur Löschen. Somit geht die Übersicht schnell verloren, wenn man viel mit zeitlich befristeten festgeldanlagen zu tun hat.
- Die Möglichkeit Buchungen automatisch einer Kategorie zuzuordnen ist eine gute Sache.
- Die Eingabemaske für Buchungen und die Buttons auf der Linken Seite verschwenden sehr viel Platz auf dem Bildschirm. Dieser fehlt an anderer Stelle. Es fehlt an Flexibilität die Ansichten anzupassen.
Es wäre also sehr gut, wenn sich die Entwickler mal bei anderen Anbietern umsehen und sich von guten Ideen und Details inspirieren lassen.
22 Kommentare|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. März 2014
Installation ohne Probleme unter Linux, Benutzerführung mit beiliegendem Handbuch ohne Probleme, SEPA Unterstützung ist integriert, Übersichtlichkeit mit Handbuch in Ordnung,
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Dezember 2014
Sehr einfach zu meistern
Sogar für mich als nicht PC Experte.
Nur ein kleines Problem gab es anfangs. Weil es nicht funktionierte. Hab bei servisnummer angerufen. War klasse drauf der Typ und konnte mir innerhalb fünf minutn den Fehler beheben.
Vorm ersten Start " neu updaten"
Durch die Auflistung verschiedenen Kategorien auch dargestellt in einer Grafik erkennt man versteckte Kosten und hat somit einen besseren Überblick seiner Konten
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. August 2012
Habe die Linux-Version.
Funktioniert sehr gut; ist übersichtlich und einfach zu bedienen.

würde sie mir denke ich auch kaufen, selbst wenn es mehrere Alternativen für Linux gäbe.
Klar, es gibt noch Hybiscus, gnucash, oder kmymoney aber bei denen funktioniert der rfid-Chipkartenleser nicht und die Bedienung der Programme ist meiner Meinung nicht so eingängig wie bei moneyplex.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Mai 2013
Moneyplex ist m.M. nach eine sehr gut durchdachte und einfach zu bedienende Homebanking-Software, die ich nur empfehlen kann. Ich habe die Beta-Version von moneyplex viele Monate kostenlos auf meinem Mac getestet. Jetzt ist das neue Release offiziell erschienen und ich habe es sehr gerne gekauft! Ich finde die Vorgehensweise des Herstellers diesbezüglich vorbildlich.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2013
Seit über 3 Jahren nutze ich auf dem Mac zusätzlich Parallels und Windows, nur um WISO Mein Geld für das Banking weiter nutzen zu können. Habe auf dem Mac verschiedenste Demo Versionen von den im App Store verfügbaren Banking Programmen installiert - aber keines hat mir gefallen, oder den Import der WISO Datensätze einfach ermöglicht.
Habe jetzt Moneyplex ausprobiert und bin sehr zufrieden.
Import aller Vorgänge als .qif Datei problemlos.
Banking mit optischem Chip Tan hat sofort funktioniert und ebenfalls HBCI Banking mit Sicherheitsdatei (das wird von vielen Programmen nicht mehr angeboten).
Also - für meine Anforderungen ist dieses Programm die richtige Lösung!
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juni 2016
Das Moneyplex eine hervorragende Software ist, ist sicher nichts neues. Ich benutze die Homebanking-Software seit zwei Jahren erfolgreich (fast) ohne Beanstandungen. Bisher wurde mir aber bei Fragen immer kurzfristig geholfen.

Aber heute am SONNTAGABEND wurde ich doch noch überrascht von den Mitarbeitern von Matrica:
Ich konnte mit einer Beta-Version nicht mehr überweisen, was ich gegen 21:30 Uhr feststellte. Auf eine Mail an den Kundenservice erhielt ich 21:53 Uhr eine persönliche Antwort mit einem Upgradeangebot und konnte 22:28 Uhr mit neuer Matrica-Version meine Überweisungen durchführen.

So etwas habe ich bisher noch bei keinem Softwarehersteller erlebt.

Chapeau und vielmals Dank.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Oktober 2014
Ich bin über die Jahre von Programm zu Programm gewandert, manchmal freiwillig, manchmal nicht. Ich hatte die bekannten "Grossen", war aber einfach nie zufrieden damit.
Manchmal waren es nur Kleinigkeiten wie "ich brauche aber eine andere Art der Zusammenfassung der Vorgänge im letzten Monat", manchmal war es dieser Zwang mindestens alle 2 Jahre eine neue Version zu kaufen. Aber ich war nie wirklich zufrieden, die Programme taten halt mehr oder weniger gut ihren Job.

Moneyplex ist anders. Ich bin zufrieden. Einfach zufrieden. Meine Frau sah mich damit arbeiten, sie hat es nun auch. Und sie ist auch zufrieden.

Der Service ist mehr als gut. Probleme? Fragen? Upgrade auf eine stärkere Version? Antworten per Mail oder Telephon sind schnell und ... das ist das wirklich Unglaubliche: kompetent.

Und als Leckerchen habe ich immer im Hintergrund: Sollte ich mal komplett nach Linux wechseln, kein Problem, mein Banking-Programm ist schon dort.

Dieses Programm kann alles was ich will und noch etwas mehr. Aber das "mehr" pflastert mir nicht die Oberfläche zu.
Ich verwende tatsächlich die automatische Kategorisierung, weil die so einfach aus vorhandenen Buchungen zu erstellen ist.
Ich sehe auf einen Blick, bei welchen Konten gerade neue Daten reinkamen.
Ich sehe sofort, welche Buchungen ich noch nicht per doppelklick auf "gesehen" gesetzt habe.
Usw... viele Kleinigkeiten, die man einfach schätzen lernt.

Probieren Sie es, es gibt auf der Homepage vom Hersteller eine Demoversion.
Wir haben nach der Registrierung mit der Serial vom Amazonkauf dann einfach mit dem gleichen Programm und den gleichen Daten weitergearbeitet.
Das Programm bietet intern ein Update an, darüber bekommt man dann auch die Vollversion, wenn man die Daten eingetragen hat. Simpel. Einfach. Effektiv.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2012
Die unten aufgeführte Rezension war scheinbar falsch (siehe Kommentar von Sebastian Koch). Dafür bitte ich um Entschuldigung.
Nachdem ich die genannten Probleme mit den von mir getesteten Versionen hatte, habe ich falsche Infos aus dem Internet wiedergegeben. Leider bleibt der fade Beigeschmack, dass ich meine Daten nur vernünftig weiterbenutzen kann, wenn ich die Pro-Version kaufe. Ich könnte meine 1-Jahres Lizenz jetzt noch ein par Monate Nutzen und mich dann entscheiden. Was soll ich aber machen, wenn ich mich dann gegen Moneyplex entscheide und meine Daten in der 1-Jahres Version festhängen?
Ich bin mit dem Programm bisher einigermaßen klar gekommen. Habe einige Probleme mit Überweisungen gehabt, die ich immer wieder zu Tätigen habe, da war manches für mich etwas verwirrend. Die Auswertungen gaben mir ebenfalls oft verwirrende Ergebnisse. Aber alle meine Konten wurden gut geführt. Für mich wären das 4 Punkte. Einen Punkt Abzug, wegen meiner genannten Versionprobleme beim Testen, würde ich gerne noch geben. Aber wer diese Pro-Version kauft, sollte von sollchen Problemen verschont bleiben, daher bleibt es jetzt bei 4 Punkten.

Mein Text vor der Richtigstellung:
Ich habe moneyplex jetzt ca. 8 Monate getestet, erst mit der Testversion, dann mit der 1-Jahres Version aus der Chip100. Was Aufbau und Bedienung betrifft, war ich einigermaßen zufrieden. Für mich etwas übersichtlicher und einfacher als das bis dahin genutzte Quicken.
Bevor ich mir aber die Vollversion zulege wollte ich mir noch andere Alternativen anschauen. Und da kam das böse Erwachen. Moneyplex erlaubt keinerlei Datenexport für andere Programme. Meine Recherche im Internet hat ergeben, das dieses nur bei der Business Version funktioniert. Diese ist für den Privatanwender aber jenseits aller Preisvorstellungen (140€).
Mein jetziger Umstieg kostet mich Buchungsdaten für 5 Monate oder viel Arbeit um diese von Hand zu übertragen.
Wer also mit diesem Programm arbeiten will, sollte sich wirklich überlegen, ob er sich ewig an Moneyplex binden möchte oder im Falle eines Wechsels auf die evtl. über Jahre gesammelten Daten verzichten möchte.
22 Kommentare|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Januar 2016
Ich habe mir die Software als Ersatz für Starmoney gekauft. Der erste Eindruck ist auch ganz gut aber die Software kann keine Verbindung zu meiner Bank herstellen ! Den E-Support habe ich schon kontaktiert, da bekam ich aber nur die Antwort, dass die Anmeldung wie im Internet auch geht. Hilft nicht wirklich weiter. Den Telefonsupport habe ich über eine Stunde versucht zu erreichen, immer nur der Anrufbeantworter dran, dass alle Leitungen voll sind. Ich werde morgen nochmal probieren Matrica zu erreichen, schließlich bieten sie zumindest auf der Homepage auch Unterstützung über Teamviewer an. Wenn das auch nicht funktioniert, schalte ich die Software ab !
Update :
**********
Der Support hat sich bei mir gemeldet und heute startet der Versuch mir zu helfen.
**********
Hat geklappt ! Der Support war sehr freundlich und hat wirklich gut geholfen. Letztlich war es mein Fehler...... :(.... ich habe aber noch sehr nützliche Tipps erhalten. Also, alles zurück auf Anfang. Support hat geklappt.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 18 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)