Kundenrezensionen


31 Rezensionen
5 Sterne:
 (20)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (6)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geheimes Wissen das nun bekannt gemacht wird
Ich schätze Stefan Erdmann sehr, schon aufgrund seines Hohen Wissens und den Zugang zu den höchsten Zirkeln,die dieses Wissen Verwalten.
Es ist natürlich Platz bedingt nicht möglich all das Wissen in einem Buch so nieder zu schreiben ,das es der Stereotype Mensch von heute, dies rational auffassen kann, darum hat Stefan von vielen bereichen ,sei...
Vor 5 Monaten von S.T veröffentlicht

versus
20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Titel und Inhalt sind hier zwei Paar Stiefel
Habe gerade das Buch gelesen und sehe nun daß der Titel mit dem Inhalt eigentlich wenig zu tun hat. Die Behauptungen die der Autor aufstellt mögen zwar alle ihre Berechtigung haben, ich habe bei einem Buch über die Bundeslade jedoch nicht erwartet etwas über Atlantis, Außerirdische und die Pyramiden von Gizeh zu erfahren. Daß letztendlich...
Veröffentlicht am 14. Juli 2007 von Freestyler


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Titel und Inhalt sind hier zwei Paar Stiefel, 14. Juli 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Geheimakte Bundeslade. Das größte Geheimnis der Menschheit (Gebundene Ausgabe)
Habe gerade das Buch gelesen und sehe nun daß der Titel mit dem Inhalt eigentlich wenig zu tun hat. Die Behauptungen die der Autor aufstellt mögen zwar alle ihre Berechtigung haben, ich habe bei einem Buch über die Bundeslade jedoch nicht erwartet etwas über Atlantis, Außerirdische und die Pyramiden von Gizeh zu erfahren. Daß letztendlich die ganze Geschichte der Menschheit immer irgendwie zusammenhängt war auch keine neue Erkenntnis für mich.Es ist wie immer Geschmackssache und jeder möge es selber beurteilen nachdem er das Buch gelesen hat, mir hats einfach nicht gefallen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geheimes Wissen das nun bekannt gemacht wird, 18. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Geheimakte Bundeslade. Das größte Geheimnis der Menschheit (Gebundene Ausgabe)
Ich schätze Stefan Erdmann sehr, schon aufgrund seines Hohen Wissens und den Zugang zu den höchsten Zirkeln,die dieses Wissen Verwalten.
Es ist natürlich Platz bedingt nicht möglich all das Wissen in einem Buch so nieder zu schreiben ,das es der Stereotype Mensch von heute, dies rational auffassen kann, darum hat Stefan von vielen bereichen ,sei es aus Wissenschaft, religiösen Systemen oder Logen-Politik inclusive Geschichte ,alles im Kern angeschnitten, so das der Suchende sich zu etwaigen Themen die jeweiligen Bücher besorgen kann, die auch im Literatur Verzeichnis angegeben sind.

Es ist auch zu erwähnen, das sich ein Hochrangiges Logen- Mitglied zu Worte meldet und dabei einige insbesondere für den Suchenden bemerkenswertes Wissen zu Verlautbaren gibt, wo jeder ,der auch die Geschichte des Geheim-Wissens studieren möchte,der Sache nach gehen sollte." Vor allem die Exklusivität der Zisterzienser und ihrer Geschichte!!!

Ich möchte hier nicht das Ganze Buch beleuchten,doch möchte ich darauf hinweisen ,das Stefan, ( Zum ersten Mal,,,anno 2005" )
auch aus den Unterlagen zitiert die Lothar Göring übergeben wurden.
Die Unterlagen stammen aus "Atlantischen Archiven" die Von den Templern gefunden wurden, wonach Bernhard von Clairvaux von höheren Mächten in das Wissen der Gesetze der Fein-Mechanismen Eingeweiht wurde und ihm sein Auftrag per Meditation eingegeben wurde.

Auf diesem Wege erhielt auch Lothar Göring seinen Auftrag. Und hat den Wissenschaftlichen und medizinischen Teil des Vermächtnis Verwaltet.
Lothar Göring ist einer von 5 bzw. 7 Ur-Templern, die die Erden-Menschheit gleich ihrem Karma der Gedanken-Bilder ,Resonanz-bedingt so steuern ,so das sich das Morphogenetische Feld oder Äther vergeistigt und keine neuen Inkarnationen mehr stattfinden müssen.
Unbekannt und im Verborgenen steuern diese "in den Plan Gottes Eingeweihte Seelen" alles was sich auf Erden befindet gleich alle Systeme die existieren.

Aus den Unterlagen ist auch zu Entnehmen ,das die "5 (7) Ur-Templer" ca. 1717 als Hilfsorganisation die Freimaurerei gründeten, über die netzwerkartig angeschlossene Hilfs-Logen auf dem ganzen Erdball gesteuert werden.

Es werden auch eine Menge neuere Wissenschaftliche Gebiete angeschnitten, die für den profanen Leser, zuerst als Un-real erscheinen mag, sich bei näherer Prüfung durchaus als richtig erweisen soll!

Das soll als Rezension doch ausreichend sein, und den Interessenten und den Suchenden einen Einblick in das Buch von Stefan Erdmann zu gewähren. Wo bei Kenner der Materie bestimmt schon so einiges Wissen werden.

Doch lohnt es immer.

In Secula Seculorum
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


44 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Neue Sichtweise, 1. Februar 2006
Rezension bezieht sich auf: Geheimakte Bundeslade. Das größte Geheimnis der Menschheit (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch ist mir von guten Freunden empholen worden, mit denen ich sehr oft über Gott und die Welt diskutiere und nicht immer ihrer Meinung bin. Das Buch zählt zu den Büchern, das unser Geschichtsbild, welches wir in der Schule lernen, in vielerlei Hinsicht schlicht weg auf den Kopf stellt. Mehr noch ist es ja erstaunlich, das wir von vielen Dingen und Ereignissen in unseren Geschichtsbüchern und im Geschichtsunterricht gar nichts erfahren!? Viele Fakten und Theorien scheinen mir absolut plausibel. Ich möchte hier vielleicht nur ein Beispiel anführen:
Bis heute liest man in jedem Geschichtsbuch und hört in nahezu jedem TV-Bericht, dass die Pyramiden Gräber der Pharaonen waren, was aber duch viele Fachleute und Experten bestritten bzw. widerlegt wird. Tatsache ist wohl aber, dass die Grabtheorie mit nichts bewiesen wurde und die sogenannten "Beweise", die man dazu anführt, einer objektiven wissenschaftlichen Untersuchnug nicht standhalten.
Ich muß zugeben, dass es mir zunächst einwenig schwer viel gewisse geschichtliche Ereignisse so anzunehmen, wie der Autor das hier beschreibt. Es hat mir sehr gefallen, dass er nicht behauptet, alles sei so wie er es geschrieben hat und dass man stets alles sehr genau hinterfragen und stets sehr kritisch vorgehen sollte. Ich bin sicher, dass es immer Menschen geben wird, die große Teile des Inhaltes in Frage stellen werden. Und wie ich mittlerweile nachlesen konnte, schreibt Stefan Erdmann Bücher, die sehr Kontrovers sind und vieles von dem, was wir heute in Büchern oder Zeitungen lesen oder in der Schule von Lehrern vermittelt bekommen, auf den Kopf stellt. Da wundert es mich auch nicht, wenn ich hier die eine oder andere niederschmetternde Beurteilung lese. Von mir erhält der Autor auf jeden Fall 5 Sterne, schon alleine wegen seiner objektiven und klaren Schreibweise in einer schwierigen und teilweise ja auch politischen Thematik. Ich habe das Buch mit großem Interesse gelesen und es hat mich sehr zum Nachdenken angeregt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


24 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wichtiges Buch, 29. Dezember 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Geheimakte Bundeslade. Das größte Geheimnis der Menschheit (Gebundene Ausgabe)
Eines der interessantesten Buecher, dass ich im Zusammenhang mit Pyramiden, Atlantis bisher gelesen habe. Die grossen Geheimnisse scheinen demnach wirklich nur durch sehr kleine und priviliegierte Kreise bewahrt zu werden. Gut, dass es Autoren gibt, die hier Licht in die Finsternis der Jahrhundert bringen. Sehr logisch erscheinen mir die Schlussfolgerungen bzl. der Pyramiden als Kommunikationszentrum und dass sie urspruenglich nicht als Graeber dienten, was schliesslich auch nicht belegt ist und wohl nur relgioesen Lagern dienlich sein kann. Dass das Wissen um die Pyramiden aber so weitreichend zu sein scheint und Grundlage fuer die Flug- und Raumfahrtentwicklung des 20ten Jahrhunderts war, ist um so bemerkenswerter.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


28 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Eine gradiose Enttäuschung, 2. Oktober 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Geheimakte Bundeslade. Das größte Geheimnis der Menschheit (Gebundene Ausgabe)
Werter Herr Erdmann, das war diesmal nichts.
Von den rund 400 Seiten sind hahezu 25% fast 1:1 Kopien von "Geheimgesellschaften 1/2" seines guten Freundes Jan v. Helsing (Jan Udo Holey). Die längst "ausgelutschten" Themen Drittes Reich, Deutsche Flugscheiben, Neuschwabenland, Haunebu, Vril, Thule, Mondlandung, MJ12, Kristallschädel, etc. werden mal wieder ohne neue Erkenntnisse wiedergegeben. Teilweise völlig zusammengewürfelt.
Dazu wird ein fadenscheiniger Zusammenhang zu Lothar Göring gestrickt, der "Modelle" und "Unterlagen" aus Atlantis verwahrte.
Auf das Thema "Bundeslade" warte ich noch immer vergeblich. Leider ist das Buch längst zu Ende.
Grosse Enttäuschung, leider.
Mit altem Wein in immer wieder neuen Schläuchen wird hier Geld gemacht. Bei JvH Buch "Hände weg von diesem Buch" wars dieselbe oberflächliche Masche. Nichts neues im Westen.
Die Zeit der echten "Aufrüttelbücher" scheint vorbei zu sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


28 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wieder ein sehr interessantes Buch von Stefan Erdmann, 6. Februar 2006
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Geheimakte Bundeslade. Das größte Geheimnis der Menschheit (Gebundene Ausgabe)
Ich habe von Stefan Erdmann bereits "Banken, Brot und Bomben" mit sehr viel Interesse gelesen. Wie nur sehr wenige Autoren in Deutschland, setzt er sich mit sehr brisanten Themen auseinander. Dass da aus verschiedenen Lagern (Kirche, Logen, Sekten) auch mal schlechte Stimmen und Bewertungen kommen wundert mich natürlich nicht. Doch wer seine wirklich sehr gut recherchierten Bücher - mit vielen Quellenangaben - liest, dem werden viele Dinge sehr viel klarer erscheinen. Das betrifft sowohl das politische, als auch das geschichtliche Weltbild, das uns vorgegaukelt wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen thema verfehlt!, 8. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Geheimakte Bundeslade. Das größte Geheimnis der Menschheit (Gebundene Ausgabe)
das Thema Bundeslade wird nur kurz gestreift. ansonsten wieder die üblichen verschwörungs und verdächtimgungstheorien die kein mensch mehr lesen mag. neuschwabenland und hitlers Geheimwaffen, blablabla! wer über die Bundeslade explizit etwas wissen will, bekommt hier keine Auskunft. ein fehlkauf!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


23 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wieder ein guter Erdmann, 27. Mai 2006
Rezension bezieht sich auf: Geheimakte Bundeslade. Das größte Geheimnis der Menschheit (Gebundene Ausgabe)
Das ist wieder ein guter Erdmann. Ein sehr gut recherchiertes Buch, dass vor allem wieder mit vielen Quellenhinweisen versehen ist. Der Autor geht bei seinen Themen - Atlantis, Aegypten, Jesus, u.m.- wie immer in die Tiefe, manchmal schon zu Tief...

Wer diese Buch mit nur 1 Stern bewertet, dem muss man schon Absicht unterstellen! Aber andererseits wundert es mich auch nicht, bei den brisanten Themen. Da gibt es immer Menschen, fuer die das schwer zu verdauen ist und sich ihr altes Weltbild ploetzlich gegen ein neues auflehnt. Aber viele Dinge in Wissenschaft und Geschichte muessen dann und wann ueberprueft und hinterfragt werden. Auch wenn einige Thesen schwer nachpruefbar und sehr brisant sind, bleibt der Autor gerade bei diesen Themen sehr neutral und ueberlaesst es dem Leser selbst, sich eine Meinung zu bilden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut empfehlenswert, 21. Dezember 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Geheimakte Bundeslade. Das größte Geheimnis der Menschheit (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch verdient zurecht 5 Sterne. Es ist spannend, informativ und bietet doch die eine oder andere Überraschung. Wer denkt im Bereich Pyramiden, Templer und Atlantis alles gelesen zu haben, für den ist das neueste Buch von Stefan Erdmann
ein MUSS! Beeindruckend finde ich, wie es dem Autor gelingt diese, für viele Leser so schwer verdauliche Themen, zu verknüpfen und einen roten Faden zu spinnen. Die größte Überraschung behält er sich jedoch für den Schluß auf. Da werden viele sogenannte Pyramidenkenner noch staunen, da bin ich ganz sicher.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Es geht eigentlich um Pyramiden ! :(, 28. April 2009
Von 
Hruska Radim "Birne" (Wasserburg am inn , Bayern) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Geheimakte Bundeslade. Das größte Geheimnis der Menschheit (Gebundene Ausgabe)
Grundlegend ist das Buch wirklich sehr Interessant, gerade der Anfang mit Atlantis hat mir schon stark zugesagt da dies ein höchst Spanendes Thema ist (für mich).
Aber eigentlich sollte es ja um die Bundeslade gehen, und genau hier liegt das eigentliche Problem.
Der Autor ist viel zu sehr auf Pyramiden versteift so das man eigentlich das Gefühl erhält das dieses Buch seinen Titel eigentlich rein für "Werbezwecke" nutzt (Lockmittel).
Wirklich etwas über die Bundeslade Erfährt man nicht, natürlich schon aber man kann absolut nicht behaupten das hier das Buch davon handelt.

Finde ic wirklich Schade das man es mit so einer Mogelpakung versucht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Geheimakte Bundeslade. Das größte Geheimnis der Menschheit
Geheimakte Bundeslade. Das größte Geheimnis der Menschheit von Stefan Erdmann (Gebundene Ausgabe - 1. Juli 2005)
EUR 21,00
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen