summersale2015 Hier klicken mrp_family studentsignup Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More blogger Siemens Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket SummerSale

Kundenrezensionen

22
3,2 von 5 Sternen
5 Sterne
10
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
9
Das Chemtrailhandbuch: Was sich wirklich über unseren Köpfen abspielt
Format: BroschiertÄndern
Preis:19,80 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

51 von 68 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. Mai 2013
DIES IST EIN UPDATE MEINER ÄLTEEN REZENSION.

Ich möchte mich erstmal entschuldigen, das dies keine wirkliche Rezension ist. Ich habe bereits eine Rezension zu diesen Buch geschrieben und eine deutliche Mehrzahl empfand diese hilfreich.

Nun polarisiert das Thema. Seit es dieses Buch gibt, finden heftige Schlachten in den Rezensionen und besonders in den Kommentaren dazu statt. Da werden alte Rezensionen nachträglich geändert, Kommentare zurückgezogen oder von Amazon nach Missbrauchsmeldung gelöscht. Inhaltlich wird beleidigt und vermutet, die jeweils andere Seite bestünde nur aus bezahlten Lohnschreibern oder aus nur einer Person, die sich hier mehrmals unter verschiedenen Namen angemeldet haben soll. Oft keimt der Verdacht auf, das die jeweilige Person das Buch gar nicht gelesen hat oder besitzt.

EINE REZENSION IST EINE KRITK AN EINEM BUCH

UM EINE REZENSION ABZUGEBEN, SOLLTE MAN DAS BUCH ZUMINDEST BESITZEN

... und dewegen fordere ich die fleissigen Rezensions-Schreiber unter den Kommentaren auf, zu belegen, das sie das Buch besitzen, von dem sie reden und das sie hier kritisieren.

Ich mache mal den Anfang und belege, das ich "Das CHemtrailhandbuch" wirklich habe.

Das erste Wort auf Seite...
- 18 ist "Menschen"
- 46 ist "Jets"
- 89 ist "wetter" ((sic], da es vom getrennten Wort "Un-wetter" der Vorseite kommt)
- 116 ist "audio"
- 133 ist "Desweiteren"

Das letzte Wort der Seite...
- 145 ist "ebenda"
- 172 ist "tun"
- 201 ist "furibundus"
- 234 ist "Radartäuschung"
- 247 ist "Himmel"

Ein Bild auf auf Seite zeigt...
- 194 das Inhaltsstoffe von Kondensstreifen untersucht werden
- 209 eine eindeutige Fälschung seiten der "Chemtrail-Gläubigen"
- 282 wer versucht auf die Chemtrail-Gläubigen Einfluss zu nehmen
- 311 wie mit falschen Zahlen nachweislich getrickst wurde
- 378 wieviel Spass man mit Leuten haben kann, die sich für besonders klug halten.

Alle Seitenzahlen beziehen sich auf die ERSTE AUFLAGE dieses Buches. Evtl. kann sich das ja in Zukunft ändern. Der Autor Jörg Lorenz hat in einen Kommentar bei Scienceblogs.de angekündigt, auf kreative Kritk in der nächsten Auflage einzugehen. Dadurch kann sich dieser Versuch zu überprüfen, welche Kommentatoren überhaupt das Buch besitzen, über das sie reden, ad absurdum führen.

Aber es liegt bei Euch, den hier aktiven Kommentatoren. Bisher gibt es meines Wissens nach nur die erste Auflage.

Beweist, das ihr das Buch besitzt, über das ihr schreibt!

_____ Der Text der alte Rezension startet hier _____

Ich habe das Buch ganz gelesen und bin begeistert.

Es erklärt ohne Fachchinesisch den Leser die nötigen Grundlagen der Meteorologie und Avionik, welche den Anhängern der Chemtrail-Hypothese offenbar fehlen. Es zeigt den Chemtrail-Gläubigen sogar auf, was sie eigentlich tun müssten, damit man ihre Sorge um den Himmel ernst nehmen könnte. Ebenso zeigt es auf, mit welchen Tricks die Meinungsführer der CHemtrailthese ihre Anhänger manipulieren. Dazu werden zahlreiche Fallbeispiele gebracht, auch die bekanntesten, die in jeder Chemtrail-Diskussion früher oder später auftauchen.

Es ist aber nicht nur ein Buch über Chemtrails, anhand der CHemtrail-Verschwörungstheorie kann man mit diesen Buch erfahren, wie fast alle Verschwörungstheorien funktionieren und wie man sie überprüfen kann. Bei vielen Anhängern von Verschwörungstheorien fängt es mit der Chemtrail-VT an, dann glaubt man z.B. auch das mit HAARP Gedanken gesteuert oder Erdbeben erzeugt werden, das die obskure NWO einen Plan hat, die Weltbevölkerung auf 500 Millionen zu begrenzen etc.

Die negativen Rezensionen waren zu erwarten. Klar, das den Anhängern der Chemtrail-VT dieses Buch nicht schmeckt. Und man sieht an den negativen Rezensionen ja, in welches Verhaltensmuster sie dann fallen. Sie werden persönlich und unsachlich.
4545 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
28 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 17. Mai 2013
Ich habe das Buch direkt beim Verleger bestellt. Obwohl mir vorher schon klar war, dass die Chemtrailhypothese ein Märchen ist, bietet das Buch eine sehr gute Vertiefung und solides Fachwissen in sämtliche Teil-Gebiete der Thematik und ist zudem noch verständlich geschrieben.

Die Informationen sind gut aufeinander aufgebaut, fundiert, nachvollziehbar und nachprüfbar, so dass man sich nicht darauf verlassen muss, zu glauben, was man liest. Der Autor sagt es auch selbst und regt den Leser dazu an, zu forschen und kritisch zu bleiben.

Sehr empfehlenswert!
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
23 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. Mai 2013
Aber genau da liegt das Problem der "Chemtrailsgläubigen". Wissenschaft ist per se schlecht und wissenschaftliche Tatsachen muss man nicht verstehen...

Wer sich aber mal intensiv mit dem Thema Kondensstreifen und den, teilweise vollkommen irrwitzigen, "Argumenten" der Szene auseinandersetzen will oder muss, dem sei dieses Handbuch ans Herz gelegt. Es ist kein Roman, es liest sich nicht immer einfach, aber der Hinweis zu Beginn des Buches, dass man sich mit diesem auseinandersetzen soll und nichts einfach nur glauben muss, ist einfach nur stimmig.

Auch ich habe das Werk direkt vom Verlag erworben und nein, ich bin nicht Herr Lorenz, um mal damit die nicht immer ganz sachdienlichen Kritiken der Chemmies gleich zu entkräften.

;-)
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
34 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. Mai 2013
Das Buch von Jörg Lorenz ist ein Unikat. Anders kann man es nicht beschreiben. Es ist das erste seiner Art, zumindest auf dem deutschen Markt, und voll von wissenschaftlichen Fakten, die den Chemtrail-Gläubigen fehlen. Die Kommentare meiner Vorgänger, die das Buch (und da mache ich jede Wette) bis dahin gar nicht gelesen haben, kann man getrost übergehen.

Jörg Lorenz zeigt anhand von wissenschaftlichen Tatsachen zudem sehr anschaulich auf, warum die Chemtrail-Verschwörungstheorie eine Theorie ist und auch bleiben wird. Schon auf den ersten Seiten gibt er Anregungen und Vorschläge, wie man diese Theorie (sollte sie denn der Wahrheit entsprechen) leicht beweisen könnte. Natürlich tun das die Chemtrail-Gläubigen nicht, würde dann doch ihr Weltbild massiv ins Wanken geraten.

Dieses Buch ist eine Kaufempfehlung. Ganz klar!
1616 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
37 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. Mai 2013
Auf 400 Seiten beschreibt Lorenz in seinem Buch natürliche und wissenschaftliche Erklärungen für die sogenannten Chemtrails. Wer nach dem Buch noch an Chemtrails glaubt, sollte zum Arzt gehen.
2727 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. Juli 2015
Dieses Buch beschreibt und widerlegt die gängigen Behauptungen einer Szene, die felsenfest behauptet, die Kondensstreifen (vor allem länger anhaltende und sich ausbreitende) am Himmel seien in Wirklichkeit gezielt versprühte Chemikalien entweder um die Bevölkerung zu reduzieren oder um das Wetter/Klima zu manipulieren. Über das Ziel dieser angeblichen Sprüherei ist man sich in der Szene selbst nicht einig. Auch wenn man den Blödsinn über Chemtrails nicht glaubt, ist dieses Buch eine interessante Lektüre, denn man lernt u. a. physikalische Zusammenhänge kennen, die zur Bildung länger anhaltender Kondensstreifen führen, wie z. B. "Gittermuster" entstehen, warum manche Kondensstreifen unterbrochen sind (gestrichelte Linien), was es mit den im Internet kursierenden Bildern, die angeblich die Existenz von Chemtrails beweisen, tatsächlich auf sich hat und so weiter. Ebenso geht der Autor auf das sogenannte Geo-Engineering (auch Climate-Engineering genannt) ein, mit dem die Anhänger dieser Verschwörungstheorien ebenfalls die Existenz von Chemtrails belegen wollen. Denn sobald in den Medien von Geo-Engineering die Rede ist, behaupten Aktivisten der Szene, es handle sich um Chemtrails, dieser Bericht, jene Doku, jener Wissenschaftler etc. würde Chemtrails bestätigen usw... In diesem Buch wird plausibel erklärt, warum Geo-Engineering überhaupt nichts mit diesen Chemtrail-Märchen zu tun haben kann. Nicht anders sieht es beim Thema HAARP aus, bei dem einige nicht nur glauben, diese Anlagen würden für die Wettermanipulation eingesetzt und Katastrophen, Wetterextreme etc. verursachen, sondern auch noch meinen, damit würden Gedanken der Menschen kontrolliert.

Ebenso geht der Autor auf Flugzeuge, die Technik und die Entwicklung ein. Denn die Entwicklung der Flugzeuge und der angestiegene Verkehr in der Luftfahrt führen selbstverständlich dazu, dass heute mehr Kondensstreifen zu beobachten sind als früher. Chemtrail-Gläubige leugnen diese Tatsachen gerne, doch Fakten kann man zwar leugnen aber dadurch nicht aus der Welt schaffen. Damit ist dieses Buch für jene interessant, die sich sowohl mit den Verschwörungsthesen beschäftigen als auch sich für das Fliegen oder das Wetter allgemein interessieren.

Bei all diesen Themen, die ein wissenschaftliches Werk mit entsprechendem Vokabular vermuten lassen, verzichtete der Autor soweit wie möglich auf Fachbegriffe, die der Laie erst umständlich nachschlagen müsste. Somit ist es ein für jedermann leicht verständliches Sachbuch.

Der Autor widmete nicht fast 400 Seiten einer Bürgerinitiative, wie es hier einer der Chemtrail-Aktivisten in seiner „Rezension“ behauptet. Die Bürgerinitiative wird zwar angesprochen und diverse Behauptungen vorgeführt bzw. widerlegt, doch spielt sie nur eine kleine Nebenrolle in diesem Buch. Dass die Bürgerinitiative auch jene Chemtrail-Hypothesen verbreitet, die in diesem Buch besprochen und wderlegt werden, liegt an der Natur der Dinge oder besser gesagt, am Thema, dem sich diese Bürgerinitiative widmet, den Chemtrail-Märchen. Womit ich zum letzten Punkt kommen möchte:

FAKEREZENSIONEN

Dass dieses Buch den Ärger der Chemtrail-Szene provoziert, ist klar; doch rechtfertigt es nicht, bewusst falsche Behauptungen sowohl über das Buch als auch über den Autor zu verbreiten. Man kann davon ausgehen, dass die Verfasser dieser Fakerezensionen das Buch überhaupt nicht gelesen haben, es geht denen lediglich darum, das Buch negativ zu bewerten um den Verkauf möglichst zu verhindern. Denn wenn die Chemtrail-Gläubigen etwas scheuen, dann sind es Fakten, die nicht in das Konzept ihrer Volksverdummungs-Orgien passen.

Und nein, ich bin weder bezahlt noch der Autor des Buches.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
20 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. Juni 2013
"Das Chemtrailhandbuch" beschreibt sehr ausführlich welche mitunter wahnhaften Vorstellungen sich in den Köpfen mancher Menschen eingenistet haben und wer davon profitieren könnte (also von den Vorstellungen in den Köpfen - nicht von Chemtrails). Mich persönlich "stört" die teilweise häufige Wiederholung einzelner Inhalte ein wenig, so zum Beispiel der physikalischen Grundlage der Kondensstreifenbildung. Nun mag es Menschen geben, deren Gedächtnis weniger Informationen verarbeitet und weil das Buch sich ja an die breite Masse von jung bis alt richtet, halte ich hier 5 von 5 Sternen für angebracht. Das Buch ist sehr verständlich geschrieben, schon junge Jugendliche sollten die meisten Inhalte und Zusammenhänge verstehen können. Der Autor hat sich die Mühe gemacht viele Inhalte z.B. der "Bürgerinitiative 'Sauberer Himmel'" genauer zu beleuchten und durch Angabe der Quellen für die objektive Verifizierung verfügbar zu machen. Ich kann dieses Buch allen Menschen die mit der Thematik "Chemtrails" in Berührung gekommen sind voll und ganz empfehlen.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
16 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. Juli 2013
Ich habe das Buch gerne gelesen. Der Autor erläutert klar und verständlich, wie es zu Kondensstreifen kommt und warum wir heute mehr Kondensstreifen sehen, als noch vor 10 Jahren (kleiner Hint: Es gibt erheblich mehr Flugbewegungen). Das Buch liest sich auch für aeronautische Laien sehr flüssig und ist überzeugend - Würde es jedem empfehlen, der mal was über die Chemtrails und die angebliche Weltverschwörung dahinter in Erfahrung bringen will - ohne verschwörungstheoretische Scheuklappen. Der fünfte Stern fehlt. Das liegt daran, dass das umfangreiche Werk doch einige Redundanzen hat. Bei einem Erstling ist das zu verkraften. Man merkt: Dem Autor liegt das Thema am Herzen. Ich würde es jedenfalls wieder kaufen.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. November 2014
Dieses Buch ist wirklich gut geschrieben, glaubwürdig und plausibel. Es bietet viele Informationen und noch mehr Ansatzpunkte für eigene Recherchen, auf die es letzten Endes ankommen wird, wenn man sich zu einem Thema eine stabile Meinung bilden möchte.

Es gibt allerdings ein Problem: Das Vorwort von Jörg Kachelmann.
Herr Kachelmann ist mir eigentlich eher sympathisch, ich habe nicht persönlich gegen ihn, aber wie hier pauschal Anhänger der Chemtrail-Theorie pauschal als rechtslastig und Anhänger der "braunen Esoterik" abgestempelt werden, ist nicht nur geeignet jeden dieser Leute vom Lesen des wirklichen guten Buches abzuhalten, sondern auch vollkommen unnötig, zumal der Nazi-Vorwurf in der BRD oft dazu genutzt wird, um Meinungen zu unterdrücken, oder Menschen zu diffamieren.

Kurz: Der Autor öffnet mit diesem guten Buch die Tür für Laien und auch für Chemtrail-Anhänger, Herr Kachelmann schlägt sie dröhnend wieder zu. Schade.
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. April 2014
"Chemtrails" war die bislang letzte "Entdeckung" mit der ein Bekannter mich nervte, nachdem ich mir schon anhören durfte, die BRD gäbe es gar nicht, weil sie irgendwie nicht korrekt gegründet worden sei, die Twin Towers wären von Strahlen zum Einsturz gebracht worden, und "Reichsflugscheiben" würden existieren, inklusive einer bislang unbekannten "Levitationskraft". Das alles würde vertuscht und verheimlicht. Er konnte mir weder sagen von wem, noch warum und war dann etwas indigniert, als ich ihm die strukturelle Verwandtschaft dieser Behauptungen mit antisemitischen Ideologemen aufzeigte und zudem auf die Internetseiten verwies, die exakt diese Behauptungen für rechte Propaganda benutzen. Da er kein Neonazi ist, ist er ein Verrückter, leider. Um das zu bemerken, bräuchte es dieses Buch nicht.

Das Buch ist kein Zeugnis glänzender Schreibkunst, das Layout hätte schon in den 90ern in 'nem Schulaufsatz nicht gerockt und es hebt zu sehr auf eine bestimmte, deutschsprachige Internetseite ab, die wohl so etwas wie ein Flaggschiff der deutschen Chemtrail-Szene darstellt. Nichtsdestotrotz enthält es eine Menge wichtiger Fakten, die zum Verständnis der Chemtrail-Szene beitragen, bspw. deren Verstrickung mit rechten, antisemitischen Organisationen, ihre Vorgehensweise zur Vortäuschung einer fiktiven Öffentlichkeit, ihren Hang zur Selbstdarstellung und nicht zuletzt die Information, dass mit der Chemtrail-Paranoia einige wenige guten Gewinn machen. Letzteres war mir vor dem Lesen des Buches nicht bewusst, ich dachte, es handele sich tatsächlich nur um Neonazis oder Verrückte, tatsächlich sind aber wohl einige findige Geschäftsleute darunter.

Wollte man ein allgemeines Buch über Verschwörungsparanoiker schreiben, wäre dieses Buch wohl erstklassige Primäliteratur, so ist es ein interessantes Buch, um die "Spamtrails", die die Chemtrail-Szene verbreitet, etwas zu zerstreuen.
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Kriegswaffe Planet Erde
Kriegswaffe Planet Erde von Rosalie Bertell (Broschiert - 21. Juli 2013)
EUR 22,95