Kundenrezensionen


8 Rezensionen
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es gibt nichts zu verstehen, es gibt nur etwas zu lernen!, 24. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Und in fünf Jahren rette ich Menschenleben: Was man wissen muss, bevor man Medizin studiert (Broschiert)
Mit diesem aufmunterndem Satz wurde ich in der Erstsemesterwoche meines Medizinstudiums in Greifswald begrüßt. Zumindest im vorklinischem Abschnitt eines Regelstudienganges entsprach dies zwar durchaus der Realität, aber trotz des sehr schulischen Aufbaus des Medizinstudiums, erinnere ich mich vor allem an die Begeisterung mit der ich als Studentin gelebt und gelernt habe. Saskia Christ beleuchtet in "Und in fünf Jahren rette ich Menschenleben" klar und humorvoll den universitären Mikrokosmos des Medizinstudiums. Die zahlreichen Querverweise und praktischen Tipps für Studienanfänger hätte ich vor Beginn des Studiums verschlungen, leider stand mir dieses Buch vor ein paar Jahren noch nicht zur Verfügung. Woher allerdings Saskia Christ weiß, daß ich ebenfalls mit Mutti und Brot studiert habe, ist mir unklar, aber ich habe beim Lesen dieser Kapitel herzlich gelacht.
Zusammenfassend: Uneingeschränkt empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein sehr hilfreicher und gelungener Studienführer!, 7. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Und in fünf Jahren rette ich Menschenleben: Was man wissen muss, bevor man Medizin studiert (Broschiert)
Viele gehen blauäugig in ein Studium rein, ohne genaue Vorstellungen zu haben was sie erwartet oder wie genau der Berufsalltag später aussieht. Diese Fragen klärt das Buch anschaulich auf und gibt zudem wertvolles Insider-Wissen preis und hilfreiche Tipps. Das Buch nicht nur für diejenigen sinnvoll, die überlegen Medizin zu studieren, sondern auch durchaus für die, die schon im Studium stecken.
Ich habe den Studienführer mit großem Interesse gelesen und wurde durch die charmante, lustige aber auch ehrliche Art und Weise der Autorin in Bann gehalten. Das Buch hat bei mir große Lust auf ein Medizinstudium bzw. den Arztberuf geweckt, auch wenn fairer Weise die Nachteile und Hindernisse aufgezeigt wurden. So weiß man wenigstens worauf man sich einlässt.
Kurz gesagt: man kriegt einen sehr guten Einblick in das Medizinstudium und kriegt eine Idee vom späteren Berufsalltag.
Nur zu empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Motivation zum Medizinstudium, Tipps und Hinweis auf Lehrbücher, 26. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Und in fünf Jahren rette ich Menschenleben: Was man wissen muss, bevor man Medizin studiert (Broschiert)
Wenn ein Student sozial motiviert und wissenschaftlich interessiert ist, aber auch einen lukrativen Beruf ergreifen will, wird er nach einem Einser- Abitur mit großer Wahrscheinlichkeit die ersten beiden Beweggründe verfolgen und nach dem Hammerexamen die dritte Motivation bevorzugen. Das ist das Ergebnis entsprechender psychologischer Untersuchungen zu Berufsprognosen der Mediziner.
In Saski Christs Studienführer werden diese Beweggründe locker behandelt. Es geht nicht nur um die Paragraphen der Ausbildungsordnung für Mediziner, sondern auch um das, was man unbedingt vorher wissen muss, also wenn man noch gar nichts weiss. Dann gibt die Autorin auch gute Tipps, die den Studierenden auf dem Weg durch unwegsame Schluchten zu den riesigen Wissenbergen begleiten. Es gibt heute gute Lehrmateralien und vor allem sehr gute Lehrbücher sowie passable Lernzieldefinitionen. Damit wird der verschlungene Weg vom Krankenpflegepraktikum über die Famulatur bis zu den Examina sichtbar gemacht. Wer das durchhält, kann dann auch mit einer guten beruflichen Stellung rechnen, die ihn selbst erfüllt, sofern er die beiden ersten Beweggründe weiterhin beherzigt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ehrlich, informativ und humorvoll: Was einen erwartet, wenn man Medizin studiert., 25. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Und in fünf Jahren rette ich Menschenleben: Was man wissen muss, bevor man Medizin studiert (Broschiert)
Unterhaltsam und gnadenlos ehrlich ermöglicht dieser Studienratgeber nicht nur einen leichten, informierten Einstieg in das Studium und seine Schwerpunkte, sondern bietet auch viele nützliche Tipps rund um das Studentenleben allgemein.
Ich habe es einer Bekannten geschenkt, die jetzt Abitur macht. Diese war vollends begeistert vom ehrlichen Einblick und hat sich entschlossen jetzt Medizin zu studieren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Tolles Buch, 5. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Und in fünf Jahren rette ich Menschenleben: Was man wissen muss, bevor man Medizin studiert (Broschiert)
Für alle die Medizinstudieren wollen, oder auch schon fortgeschrittener auf diesem Weg sind ein amüsantes Buch! Auf jeden Fall zu empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Muss für alle, die mit dem Gedanken spielen Medizin zu studieren!, 7. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Und in fünf Jahren rette ich Menschenleben: Was man wissen muss, bevor man Medizin studiert (Broschiert)
Der Studienführer Medizin bietet einen wirklich allumfassenden und vor allem informativen Einblick in das doch mit vielen Mysterien behaftete Medizinstudium. So vermag er Schreckgespenster wie die Unschaffbarkeit des Lernpensums in realistische Schranken zu weisen, gaukelt einem aber auf der anderen Seite kein Studium vor, das man mal eben ohne jemals in ein Buch zu schauen mit links absolvieren kann. Trotzdem hat man nach der Lektüre sofort Lust loszulegen mit dem Studium.
Die Autorin bleibt immer ehrlich und man glaubt ihr alles sofort durch ihren witzigen und persönlichen Stil. Man fühlt sich wie im Gespräch mit ihr. Und was gibt es besseres wenn man mit dem Gedanken spielt Medizin zu studieren als sich mit jemandem "zu unterhalten" der eben genau das getan hat?!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schade, dass ich nicht noch mal studieren kann..., 9. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Und in fünf Jahren rette ich Menschenleben: Was man wissen muss, bevor man Medizin studiert (Broschiert)
Schade, dass ich nicht noch mal studieren kann....
Einfach wundervoll zu lesen, humorvoll, einfühlsam ( in junge Studenten/innen) mit absolutem Sachverstand und selbst für Laien leicht verständlich geschrieben.....man spürt die Leidenschaft für den Arztberuf, und gleichzeitig die kritische und ehrliche Auseinandersetzung mit dem Werdegang .....
Ein nützliches "MUST" für jeden , der diesen Beruf ausüben möchte.....
Dank an die Autorin....im Namen aller "zukünftigen Ärzte/innen.....
Sibylle Hoyer
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen the book to own ..., 27. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Und in fünf Jahren rette ich Menschenleben: Was man wissen muss, bevor man Medizin studiert (Broschiert)
Dieses Buch ist ein MUSS für alle, die sich mit dem Gedanken tragen trotz aller Widrigkeiten in der heutigen Zeit noch Medizin zu studieren, oder diejenigen, die diesen fatalen Entschluss schon gefasst haben und sich jetzt in Strudel eines Studiums befinden, in dem man schon mal den Überblick verlieren kann. Die Autorin nimmt den Arzt-Aspiranten an die Hand und zeigt pitfalls des Studentenalltags auf. Lustig, bestechend ehrlich, informativ und hilfreich. Das Buch, das man haben muss! Volle Punktzahl!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Und in fünf Jahren rette ich Menschenleben: Was man wissen muss, bevor man Medizin studiert
EUR 9,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen