Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beste Zombie-Unterhaltung
Band 4 der Zombiereihe aus dem Hause Zwerchfell überzeugt voll und ganz. Alle drei Geschichten sind überdurchschnittlich gut, wobei nach meinem Geschmack die erste sogar noch die schwächste von allen dreien ist.

"Rauhebergtunnel" erzählt die Geschichte einer Gruppe Überlebender, die sich entlang des Schienennetzes in die Schweiz...
Vor 12 Monaten von Till Felix veröffentlicht

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wieder nur halb zufrieden
Habe als Fan alle Comicbücher aus der Reihe "Die Toten", werde aber nicht so ganz warm.

Liegt hauptsächlich an den recht eigenwilligen Zeichenstil und der stellenweise etwas an den Haaren herbei gezogenen Storys. Für diesen Band kann ich als Genrefan (noch) eine Kaufempfehlung aussprechen, da die Ansätze der Geschichten ganz okay...
Vor 6 Monaten von Manuel L. veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beste Zombie-Unterhaltung, 12. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: DIE TOTEN Band 4, Zyklus 2.1 (Gebundene Ausgabe)
Band 4 der Zombiereihe aus dem Hause Zwerchfell überzeugt voll und ganz. Alle drei Geschichten sind überdurchschnittlich gut, wobei nach meinem Geschmack die erste sogar noch die schwächste von allen dreien ist.

"Rauhebergtunnel" erzählt die Geschichte einer Gruppe Überlebender, die sich entlang des Schienennetzes in die Schweiz durchschlagen wollen und dabei durch besagten Tunnel durch müssen. Die dadurch mehr oder weniger erzwungene Bedrohungssituation kommt nicht wirklich überraschend, dennoch ist das Geschehene spannend erzählt. Und toll illustriert, aber das kennt man von Gerhard Schlegel, der hier die Zeichnungen und Farbe in Personalunion (?) abliefert, nicht anders.

"Hanau" wurde bereits beim Gratis Comic Tag 2012 von Zwerchfell veröffentlicht, deswegen kannte ich die Geschichte schon. Was natürlich an der Qualität nichts mindert, denn die Idee, dass sich ein Mädchen in ihrer Schule verschanzt und die dort wandernden Zombies fesselt und quasi festhält, ist herrlich skurril. Dazu fantastisch bebildert von Ingo Römling.

"Köln" hat mich wirklich sehr positiv überrascht. Beim Durchblättern hab ich noch gedacht, dass die Illustrationen von Herrn M. doch eher spärlich sind, aber er beweist ein feines Gespür für Blickführung und Reduktion auf das Wesentliche. Hier und da werden eindeutliche Anleihen bei Mike Mignola deutlich, was nicht das schlechteste ist.
Die Geschichte von Matthias Dinter ist das perfekte Beispiel für den Off-Beat, den Zwerchfell mit DIE TOTEN von Anfang an zelebriert: 3 Dschihadisten, die einfach weiter ihren heiligen Krieg fortführen, obwohl die Welt schon nicht mehr die ist, die sie bekämpfen. Außerdem wird hier zum ersten Mal auch relativ deutlich aufgezeigt, wie die Zombies bei den Zwerchs ticken. Diese Geschichte hat mir bisher, auch serienübergreifend, mit am meisten Spaß gemacht.

Insgesamt wieder ein toller Band, für den ich gerne viele Punkte verteile :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wieder nur halb zufrieden, 31. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: DIE TOTEN Band 4, Zyklus 2.1 (Gebundene Ausgabe)
Habe als Fan alle Comicbücher aus der Reihe "Die Toten", werde aber nicht so ganz warm.

Liegt hauptsächlich an den recht eigenwilligen Zeichenstil und der stellenweise etwas an den Haaren herbei gezogenen Storys. Für diesen Band kann ich als Genrefan (noch) eine Kaufempfehlung aussprechen, da die Ansätze der Geschichten ganz okay sind. Allerdings ist es auch kein Beinbruch, wenn diese Geschichten an einem vorbei gehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Storysammlung vom Feinsten, 1. November 2013
Rezension bezieht sich auf: DIE TOTEN Band 4, Zyklus 2.1 (Gebundene Ausgabe)
Wie schon in den drei Vorgängerbänden (Bücher des Zyklus 1; nummern 1 bis 3) sind drei Geschichten enthalten, die das Thema Zombies aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln betrachten. Dieser Band 4 (oder: Zyklus 2, band 1; die Nummerierung ist etwas irritierend) ist der beste der bisher erschienenen. Vor allem inhaltlich sind hier die stärksten Geschichten vereint. Wer noch vor 5 Jahren dachte, zum Thema Zombie sei nichts "wirklich gutes" machbar (so wie ich jedenfalls dachte), der hat sich gründlich geirrt.
Dieser Comic ist jeden einzelnen Cent wert! Qualitativ kein Unterschied zum großartigen "Walking Dead" von Robert Kirkman,
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

DIE TOTEN Band 4, Zyklus 2.1
DIE TOTEN Band 4, Zyklus 2.1 von Herr M (Gebundene Ausgabe - 22. Mai 2013)
EUR 15,00
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen