Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Stimmungsvolle Hopping-Berichte
In seinem Buch berichtet der niederländische Groundhopper Tom Bodde in kurzweiligen und stimmungsvollen Kapiteln verschiedene Ausschnitte seines Hopper-Lebens. Das Spektrum der im Buch beschriebenen Reisen ist vielfältig und reicht von der deutschen Regionalliga bis ins ferne China. Bodde beschreibt sehr detailgetreu und verarbeitet viele Emotionen, die einem...
Vor 14 Monaten von Bernauer Jung veröffentlicht

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Sehr Durchwachsenes Buch mit Groundhopping-Berichten, teilw. unglaubwürdige "Emotionen" des Autors
Seit einiger Zeit kaufe und lese ich häufig die diversen Bücher in den sich Groundhopper verewigen und Berichte von ihren Reisen präsentieren.
So bin ich dann auch zum Buch vom Tom Bodde gekommen.

Das Buch ist durchaus dick und enthält somit eine erkleckliche Anzahl an Geschichten.
Diese sind dann über diverseste Jahre...
Vor 11 Monaten von aumi1976 veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Sehr Durchwachsenes Buch mit Groundhopping-Berichten, teilw. unglaubwürdige "Emotionen" des Autors, 4. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Auf der Suche nach dem Kick: Fußballabenteuer eines Groundhoppers (Broschiert)
Seit einiger Zeit kaufe und lese ich häufig die diversen Bücher in den sich Groundhopper verewigen und Berichte von ihren Reisen präsentieren.
So bin ich dann auch zum Buch vom Tom Bodde gekommen.

Das Buch ist durchaus dick und enthält somit eine erkleckliche Anzahl an Geschichten.
Diese sind dann über diverseste Jahre verteilt in denen die Touren gemacht wurden - angefangen Mitte der Neunziger bis ca. 2007. (Erscheinungstermin des Buches in Hollan anscheinend schon in 2008, bei uns erst Ende 2013).

Diese Geschichten sind in keiner Weise chronologisch geordnet noch stehen sie in irgendeiner logischen Beziehung zu einander.
Viele der Berichte handeln dann auch nicht von "wirklichen Hoppingtouren", sondern von Abstechern zu Fußballspielen während eines Urlaubs (zB 3 Wochen Dänemarkurlaub und dadrin mal 'nen Tag gen Spiel XY gefahren).

Auch sonst sind diese Stories nicht mit denen aus anderen Büchern zum Thema Groundhopping vergleichbar. Beschreibungen zu den Stadien sind Mangelware. Vielmehr liegt bei Tom Bodde der Fokus auf den Fans und der Stimmung, auf dem Kult-Faktor des Vereins oder eines speziellen Spiels (Derby).

Spannung ist m.E. in keiner Weise vorhanden, vieles wirkt sehr abgehakt und aufgesetzt.
Weiterhin ist mir viel zu viel Privates im Buch - Extrembeispiel ein Trip nach Madrid (Spoiler): Hier macht er seiner Freundin einen Antrag. Toll. Interessiert mich nicht die Bohne, da ich was zu den Stadien in Madrid hören bzw. lesen möchte. Dies ist in dem vielleicht 6-seitigen Bericht eine reine Randnotiz.

Weiterer Kritikpunkt: Ich nehme dem Autor schlichtweg seine Emotionalität nicht ab.
Vielleicht ist es ein Übersetzungsproblem,. vielleicht auch nicht. In geschätzt jedem zweiten Bericht kommen Formulierungen vor wie "...läßt mein Groundhopperherz Purzelbäume schlagen..." oder "...die Stimmung war so faszinierend das ich einen Kloß im Hals bekam und mich fast nicht mehr bewegen konnte vor Aufregung" oder "...ich sang lauthals das Vereinslied mit..." .
Sorry, aber das glaube ich nicht. Zumindest nicht wenn solche "Emotionen" SO regelmäßig auftreten sollen.
So sehr einem der Fußball am Herzen liegen mag (geht mir ja eigentlich auch nicht viel anders, sonst würde ich nicht auch zu so vielen Spielen fahren) - aber für mich ist das schlichtweg nicht glaubwürdig.

Ich habe arg gerungen wieviele Sterne ich vergebe. Habe mich dann aber für 2 entschieden (statt 3), da ich doch arg enttäuscht bin vom Buch. Die Ausdrucksweise des Autors, die Zusammenstellung der Berichte, die Schreibweise. Nein, das war nix.

Wer richtig interessante und gute Hopping-Bücher lesen mag der solle sich an Bücher halten wie:
Eine Reise dorthin, wo der Osten schon wieder Westen ist oder
Ayia Napa!: Fußballreisen nach Südeuropa
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Stimmungsvolle Hopping-Berichte, 15. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Auf der Suche nach dem Kick: Fußballabenteuer eines Groundhoppers (Broschiert)
In seinem Buch berichtet der niederländische Groundhopper Tom Bodde in kurzweiligen und stimmungsvollen Kapiteln verschiedene Ausschnitte seines Hopper-Lebens. Das Spektrum der im Buch beschriebenen Reisen ist vielfältig und reicht von der deutschen Regionalliga bis ins ferne China. Bodde beschreibt sehr detailgetreu und verarbeitet viele Emotionen, die einem Hopper bekannt sein sollten, die Angst ein Spiel zu verpassen, die Freude über ein in letzter Sekunde erstandenes Ticket fürs Derby oder auch den magischen Moment in dem man ein neues Stadion betritt. Einen Stern Abzug gibt es hierbei für die mir teilweise etwas zu hochgegriffenen Emotionen, welche mir zu oft himmelhochjauchzend sind.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Auf der Suche nach dem Kick: Fußballabenteuer eines Groundhoppers
Auf der Suche nach dem Kick: Fußballabenteuer eines Groundhoppers von Tom Bodde (Broschiert - 6. Oktober 2013)
EUR 14,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen