weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More Spirituosen Blog Samsung AddWash Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen37
4,4 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:9,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. Oktober 2014
Das Buch bringt viele gute Problemlösungsideen auf den Punkt und drängt so schön hartnäckig auf die praktische Umsetzung :-)
Für mich waren viele Sachen nicht neu, sind eh schon meine Problemlösungswerkzeuge, aber seine Formulierungen haben mit trotzdem gut gefallen und mir ins Bewusstsein gerufen, wie viel ich schon gelernt habe und umsetze, das war auch schön.
Mein Partner ist Borderliner (ein Symptom davon: sich ständig in Problemen zu kreisen, überall Probleme zu sehen (auch wenn dort beim besten Willen für jemand andren keins zu finden ist :-) ), etc.) und für ihn war das Buch unglaublich hilfreich. Er hat sich sogar einen riesigen Karton geholt und ihn als Box benutzt. Wenn er sich in Problemen kreiselt, die ihn zu erdrücken drohen, setzt er sich diese riesen Schachtel auf den Kopf um sich selbst zu veranschaulichen, in welcher Realität er sich gerade befindet! Und wie kann man noch im Schmerz versinken mit einer gigantischen Schachtel auf dem Kopf :-) :-)
Also sehr humorvoll geschrieben, sehr praxisbezogen und auch für Härtefälle echt hilfreich!

Weiterer Pluspunkt: es ist recht dünn. Das heißt, man kann ganz gezielt, wenn man ein Problem hat und keinen Ausweg findet, einfach mal an nem Abend das ganze Buch nochmal durchlesen und vor allem durcharbeiten und wer weiß...vielleicht ist das Problem danach weg ?
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 6. Dezember 2013
Zum Spiel erklärt werden hier Probleme als zu liebende Herausforderungen nahegebracht, bei deren Lösung man sich weiterentwickelt. Alles ist sehr bildhaft, aufgeteilt in 13 Axiome, erklärt; es gibt einzelne Aufgaben und Checklisten... und am Ende die Erkenntnis, daß man sein "Problem" lieben und geniessen sollte, bis die Zeit der Lösung gekommen ist.

Genaugenommen war mir vieles davon schon bekannt... aber so schön zusammengefaßt, gegliedert, bildreich und mit netten Worten beschrieben, habe ich noch nichts über Problemlösung gelesen. Die gestellten Aufgaben und Zusammenfassungen machen es dem Leser leichter, an seinem Problem zu arbeiten - und besonders gut gefallen hat mir, daß man angeleitet wird, das Problem aus einer völlig neuen Perspektive zu betrachten; dabei war alles einfach und leicht verständlich erklärt.

Fazit: Empfehlenswert.
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2014
Ein kleines sehr intensives und ansprechendes Buch. Sehr gut erklärt! Die praktische Umsetzung wird gleich mitgeliefert.
Das Lesen hat mir sehr viel Freude bereitet. Ich habe von dem Buch sehr profitiert.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juni 2014
Wunderbare Denkanleitung, falls man sich mental auf einen Mangel im Leben eingestellt hat und im Dunstkreis des eigenen Tellerrandes umherirrt. Das Buch ist so richtig typisch Veit Lindau und motiviert in übersichtlichen Kapiteln zu einer mehrseitigen Perspektive des vermeintlichen Problems. Ob ein Buch ein Problem aus der Welt schaffen kann, sei dahingestellt. Der Autor sorgt jedenfalls dafür, dass man sich wohlwollend belächelt und in eigener Sache kreativ wird.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2013
ich habe dieses Buch schnell gelesen, die Wahrheiten die drin stehen beschäftigen mich jedoch jeden Tag und diese bedürfen der Tat.
Es hat mich darin unterstützt näher hinzusehen und aber auch Probleme mehr zu relativieren und den Vorteil zu suchen, den sie mit sich bringen! Sehr zu empfehlen, sollten alle Menschen gelesen haben, dann wäre manches für Manchen einfacher.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. November 2013
In diesem Werk wird nach dem Rundumschlag- und Gießkannen- Prinzip für jedes gängige Pr(o)blem der "perfekte" Ratschlag erteilt. Was dem Buch eindeutig fehlt ist hier Tiefgang und Eundeutigkeit, daran verändert auch der locker- flockige Schreibstil des Autors absolut nichts - ganz im Gegenteil, ständige Wiederholungen lassen das Buch schnell langatmig und langweilig werden. Absolut nicht empfehlenswert - Lese- Freude wird hier eindeutig ab der Hälfte des Buches zur Lese- Qual !
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2015
Das Buch ist in Veit Lindaus typisch humorvoller und direkter Weise geschrieben. Man spürt den Zeigefinger im Rücken immer mit einem Augenzwinkern, wenn er vielleicht unangenehme Bereiche anspricht, die man lieber in der Schublade verstauben lassen würde, als sich damit zu konfrontieren. Trotzdem ich die Arbeit und Bücher von Veit Lindau schätze, hat mich der Inhalt von "No Problem" nicht hinter dem Ofen vorgelockt. Alles ist bereits bekannt und wurde nur in anderer Form vorgetragen. Ich konnte das Buch nicht am Stück lesen und musste es nach 2-3 Seiten immerwieder weglegen, weil es mich nicht berührt und angespornt hat, es weiterzulesen. Wer sich noch gar nicht mit Problembewältigung, bzw -findung beschäftigt hat, wird mit dem Buch sicher richtig liegen. Für mich ist es leider nichts. Die Sterne gibts für den erfrischenden Schreibstil.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2013
„No Problem“ ist ein Selbsthilfebuch seine eigenen Probleme zu überwinden um wieder ins nächste zu schlittern.
Es mag daran liegen, dass ich eigentlich nicht viel von Selbsthilfebüchern halte, oder aber meine Probleme nicht nennenswert sind, dass ich mich nur damit beschäftige. Ich habe es eigentlich immer geschafft meine eigenen Probleme selbst in den Griff zu bekommen.
Dennoch habe ich das Buch gelesen, weil ich es für eine Leserunde mit dem Autor gewonnen habe. Leider hat sich der Autor zum Thema überhaupt nicht gemeldet, um die Fragen, die dann doch aufgekommen sind, zu beantworten – daher kann ich eigentlich keine positiven Erkenntnisse ziehen.
Aber das muss ja definitiv nicht für alle Leser gelten, sondern vielleicht kann das Buch ja wirklich hilfreich sein.
Der Anfang des Buches war sehr locker und spitzig durch den informellen Ton, dann wurden 13 Axiome erklärt, wie man an seinem Problem zu arbeiten hat. Vieles war mir bekannt gewesen, z.B. dass das Hirn seine Umwelt nicht vollständig wahrnimmt, sondern nur einen geringen Teil, weil es sonst zu viele Informationen bekommt und somit der Mensch ein eher verzerrtes Wahrnehmen hat – oder dass man über Lösungsvorschläge nachdenken soll – duh! Hätte ich jetzt echt nicht gedacht!
Zum Ende hin hat mich das Buch eher nur noch gelangweilt und der Ton hat mich auch eher genervt, weil es sich ja dann auch öfters in Kleinigkeiten wiederholt hat und trotzdem ist leider bei mir nicht viel hängen geblieben, nachdem ich das Buch vor einer Woche beendet habe.
Ich denke, eine Diskussion mit dem Autor hätte vielleicht das Buch näher gebracht und zu einer besseren Bewertung geführt, aber da der Leser normalerweise auf sich alleine gestellt ist, ist meine Bewertung von nur 2 Sternen vielleicht doch in Ordnung – jedoch muss man hier wirklich bedenken, dass das eine absolute subjektive Meinung ist.
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2013
Über die vielen guten Kundenbewertungen (vor allem von Frauen) kann man sich nur wundern, aber wahrscheinlich gehört das zu der doch schon sehr ausgereiften Marketingstrategie der Familie Lindau.
'No Prblem' ist schnell gelesen. Neue Erkenntnisse können aus dem Buch nicht gewonnen werden. Es gibt weitaus inspirierendere Schriftsteller! Der Schreibstil lässt auch sehr zu wünschen übrig.
Ich kann von dem Kauf des Buches nur abraten.
33 Kommentare|39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2013
Da ich nicht der typische Konsument von Selbsthilfeliteratur bin, habe ich "N0 PRBLEM" mit einiger Skepsis aufgeschlagen. Auf den ersten Blick fühlte ich mich bestätigt. Auf den zweiten Blick und nach der Hälfte der Seiten war ich überrascht, etliche neue Aspekte gefunden und neue Zusammenhänge erkannt zu haben. Nachdem ich das Buch nun geschlossen habe: Lesenswert hin oder her, ich bin dankbar für viele neue Einsichten, habe Lust, an mir zu arbeiten... und überlege bereits, es in größerer Anzahl an Weihnachten zu verschenken.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden