weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More Samsung AddWash Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen8
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. Mai 2013
Ich freue mich auf diesen Sommer mit diesem Buch.
Warum? Letztes Jahr hatten wir auf einer uralten Rose Läuse. Nachdem ich zuerst die sanften Varianten, dann jede Chemiekeule ausprobiert hatte, war ich heulend bereit die Rose auszugraben, um meine anderen Rosen zu schützen. Der Strauch war überall mit Läusen übersät.

Eine Gartenfreundin gab mir den Tipp: Cimifuga C30 ins Gießwasser, und der Rose eine letzte Chance geben.Da ich eine homöopathische Apotheke besitze, habe ich das umgesetzt, denn die Rose ist ein Erbstück meiner Oma. Allerdings war ich sehr skeptisch.
Jeden Tag habe ich die Rose mit dieser Mischung begossen und bereits nach 2 Tagen waren es weniger Läuse. Nach 10 Tagen war die Rose läusefrei. Man kann sich denken wie glücklich ich war. Und daher dieses Buch, was meine Erwartungen total übertrifft.
Obwohl ich schon viele Rosenbücher habe, empfehle ich jedem Rosenneuling dieses als erstes, weil es eine praktische Hilfe ist. Gerade wenn man kleine Kinder hat, will man keine Chemie.
5 Sterne wofür?
-übersichtlich
-gute Fotos
-schnell nachzumachen, einfache Umsetzung
-viele Pflegehinweise, die ich vorher nicht kannte
-auch für den Homöopathieanfänger mühelos umzusetzen
-schönes Layout
-guter Stichwortindex zum Nachschlagen

Um das Buch schmackhaft zu machen noch eine Kurzbeschreibung:
Das Buch beginnt mit Hilfen zur Rosenauswahl. Vielen Tipps zur Planung eines Rosengartens, und wie man genau die Rosen pflanzt. Dann über die Pflege und den Schnitt und wie man mit Homöopathie düngt (z. B. Silicea C 200) und die Pflanze stärkt.
Dann kommen über 40 Seiten Rosenportraits, diese brauchte es nicht unbedingt. Aber dadurch wird das Buch zu einem Gesammtwerk und man kann es auch dem Rosenanfänger als allererstes Buch empfehlen.

Ab Seite 95-194 kommt dann die Behandlung einzelner Krankheiten und Schädlinge mit Homöopathie, die Anwendung im Jahreslauf und bei Mangelerkrankungen, gefolgt von 10 Seiten Vorstellung vieler einzelner Mittel, wie z. B. Sulfur, was der Pflanze hilft das Gießwasser zu verwerten, aber auch bei definierten Krankheiten. Abgerundet wird mit Bezugsquellen und Foren zum Thema Rosen.

Natürlich bedarf es der guten Beobachtung der Rose, damit man das richtige Mittel findet. Aber das ist ja etwas, was man sowieso macht, wenn man seine Pflanzen pflegt und ich empfinde es als Meditaion.
Bin gespannt wie es damit weitergeht.
Freue mich dieses Jahr besonders auf die Rosenmarmelade und bin froh über dieses Buch.
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. April 2016
Liebe dieses Buch. Durch dieses Buch habe ich gelernt wie man Rosenkrankheiten gut in den Griff bekommt ohne chemische Keule. Sehr zu meiner Verwunderung wirkt es gut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 22. September 2013
Die erfolgsautorin und pionierin christiane maute bringt hier die fortsetzung ihres erstklassigen (fast möchte ich sagen: revolutionären) ratgebers homöopathie für pflanzen" auf den markt, indem sie sich diesmal ganz den rosen zuwendet.
Im ersten teile des buches - etwa die hälfte - geht es zunächst ganz allgemein um rosen, um die verschiedenen sorten, um pflanzung, düngung, pflege.... das kann man sicherlich auch in anderen büchern finden. Doch hier handelt es sich um die grundlagen zu gesunden rosen.
Im zweiten teil dann geht es ganz praktisch darum, rosen mit ihren krankheiten und schadlingen homöopathisch zu behandeln. Eine materia medica (arzneimittelbeschreibung) schließt diesen teil der gartenmedizin ab. Ein effizienter ratgeber für alle rosenfreunde!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. September 2013
dieses buch ist ein toller helfer im rosengarten. so einfach und verständlich wie keines zuvor! es braucht keine vorkenntnisse in homöopathie, um die anwendung möglich zu machen.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Februar 2015
Tolles Buch. Leiden sind die Globuli dafür sehr teuer! Dem Buch ist gleich ein Bestellschein beigelegt. Wenn man alle nötigen Mittel kauft kommt man mit dem Starterset auf stolze 85 Euro. Das Porto ist noch nicht dabei. Leider sehr teuer.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Mai 2013
Das Buch ist verständlich geschrieben , gut gegliedert und sehr informativ.
Auch für Laien und Homöopathie-Neulinge gut umzusetzen und interessant gestaltet.
Den ersten Teil mit der Beschreibung einzelner Rose hätte die Autorin auch auslassen können, aber die Tips die ich bisher ausprobiert habe , haben alle funktioniert.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juli 2013
Ein klasse Nachschlagwerk für alle Anwendungen mit Globuli. Die Beschreibung der Globuli für die Verwendung als Pflanzenhilfsmittel ist prima. Ein schönes Geschenkbuch
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Mai 2014
Die Erklärungen im Buch sind gut und verständlich geschrieben.
Tolles Buch für Rosenliebhaber.
Ich kann das Buch weiterempfehlen.
Weiter so.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden