Kundenrezensionen


113 Rezensionen
5 Sterne:
 (93)
4 Sterne:
 (9)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen super schneller Lernerfolg auch für Anfänger!
Anders als bei anderen Gitarrenschulbüchern hat mir bei Guitar-TV besonders gut gefallen, dass durch die Videos eine sehr praktische Anleitung für die Griffe gegeben wird und dadurch Fehler vermieden werden können und die Anwendung der Griffe schneller lernbar ist.
Zu jeder Übung sind diverse Tonbeispiele gegeben, die das Lernen nicht langweilig...
Vor 22 Monaten von Thomas veröffentlicht

versus
3.0 von 5 Sternen Hervorragend aufgebaut! Nur...
...die auswahl der lieder ist ziemlich dürftig. Wir wohnen in einer ringhörigen wohnung und ich hab einfach keine lust, unseren nachbarn lieder wie "bruder jakob" und dergleichen vorzuspielen. Es gibt moderne lieder und schöne evergreens, die mit den jeweils eingeführten akkorden begleitet werden könnten und die bestens geeignet wären...
Vor 24 Tagen von OJ veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5.0 von 5 Sternen Für Anfänger Perfekt !, 7. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Guitar-TV: Gitarrenschule ohne Noten: Das Gitarrenbuch mit 2 DVDs - So kann jeder Gitarre lernen! (Broschiert)
Wer ein schnellen Einstieg in‘s Gitarre spielen sucht, ist mit dem Buch von Herrn Pomaska bestens bedient. Vom Einstellen der Gitarre bis zu den ersten Akkorden ist alles sehr gut erklärt und mit 2 DVDs auch bestens bebildert. Absolute Kaufempfehlung !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein guter Einstieg mit kleinen Schwächen, 17. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Guitar-TV: Gitarrenschule ohne Noten: Das Gitarrenbuch mit 2 DVDs - So kann jeder Gitarre lernen! (Broschiert)
Da ich mir derzeit keinen Unterricht leisten kann, habe ich nach einer Möglichkeit, zumindest die Grundlagen des Gitarrespielens strukturiert im Selbststudium zu lernen.

Hier bin ich dann auf Guitar-TV gestoßen und es hat sich für mich als Segen erwiesen.
Das Buch ist klar strukturiert, bietet mit den Videos anschauliches Lernmaterial zum Mitspielen und Kontrollieren und nützliche Tips, z.B. wie man das Plek schnell wieder aus der Gitarre holen kann, wenn es mal reinfällt. Lernpläne helfen, auch im Selbststudium eine Linie beim Üben zu verfolgen.
Ich konnte schon viel lerne und empfinde die Übungen als gut aufgebaut.
Einen netten Anreiz bieten die hinten aufgeführten 2 "Prüfungen", die man absolvieren kann, wenn man möchte. Außerdem gibt es ein Forum, in dem man sehr nett aufgenommen wird und immer Hilfe bei Fragen erhält. So macht lernen Spaß.

Zwei Dinge, die ich bemängeln würde : die Videos sind leider nur auf bestimmten Playern abspielbar. Hier sollte dringend über eine Änderung nachgedacht werden. Ohne CD-Rom Player könnte ich die Videos nicht abspielen und das Buch wäre irgendwo im Schrank als unbrauchbar gelandet.
Außerdem ist die Liedauswahl nicht ganz so schön. Es sind zwar einige bekannte Volkslieder und Gospelsongs dabei, jedoch kaum etwas moderneres - es fehlen auch Klassiker, die man sonst an jedem Lagerfeuer singt und die ich in einem solchen Buch eigentlich erwarten würde. "House of the Rising Sun" ist eigentlich eines der wenigen, das in diese Katgorie passt. Viele Lieder kenne ich garnicht und die Texte reizen mich schon nicht, die Lieder anzuhören. Daher orientiere ich mich bei den neuen Akkorden meist an einem oder zwei Liedern, die ich dann kenne und für mich annehmlich sind.

Nichtsdestotrotz kann man mit diesem Heft super lernen und die vielen vielen Videos helfen sehr.
Ich würde das Buch mit den zwei genannten Einschänkungen weiterempfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen So Lala, 25. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Guitar-TV: Gitarrenschule ohne Noten: Das Gitarrenbuch mit 2 DVDs - So kann jeder Gitarre lernen! (Broschiert)
Nach längerem Selbststudium jetzt meine Bewertung
Pro:
-Die Akkorde werden sehr gut erklärt
-guter Aufbau, bzw der Schwierigkeitsgrad steigt im richtigen Tempo an
-gute Übungen
-Ich halte ihm zu Gute, und das hat letzendlich den dritten Stern ausgemacht, dass er zumindest den Kontakt zu seinen Schülern sucht und nach Verbesserungsvorschlägen verlangt. Während dem Selbststudium wird klar, dass er das ganze nicht für die paar euronen macht, die hinten bei rausspringen

Con:
-Katastrophale Liederauswahl. Wie es er darauf gekommen? Ich fange in meiner WG nicht an Bruder Jakob vor mich hinzusingen, das wäre mir zu peinlich. Auf die anderen will ich nicht eingehen. Ein Stern Abzug.
-Der Schwerpunkt liegt deutlich auf den Akkorden und wie man sie wechselt. Das Anspielen der Seiten, das letzendlich eine Kunst für sich ist und entscheidet, ob ein schöner Ton rauskommt oder nur unerträglic hes Gezupfe bleibt in diesem Heft fast völlig unberührt. Da gibt es teilweise gute Videos auf Youtube zur Ergänzung. Wenn man bedenkt, wie er sich teilweise an Belanglosigkeiten aufhält (Wie kriege ich das Plektrum raus, wenn es in das Gitarren-Loch reingefallen ist), ist das schon ziemlich ärgerlich. Dafür würde ich schon eigentlich zwei Sterne abziehen.
-17€ sind dann doch etwas happig, wenn man bedenkt, dass der größte Teil einfach nur aus den Lied-Texten und Noten, sowie den Akkorden besteht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Besser, als mein Gitarrenlehrer, 21. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: Guitar-TV: Gitarrenschule ohne Noten: Das Gitarrenbuch mit 2 DVDs - So kann jeder Gitarre lernen! (Broschiert)
Besser, als mein Gitarrenlehrer
Nachdem ich zwei Jahre Gitarrenunterricht hatte, und mir das Spielen und üben immer weniger Spaß machte, holte ich mir zu Weihnachten dieses Buch. Ich finde die Übungen hier alle sehr ausführlich und gut erklärt, auch theoretische Zusammenhänge, die mir mein ehemaliger Lehrer so gut nicht erklärt hat. Momentan bin ich an den Zupftechniken, die sind zwar für mich sehr übunsintensiv, aber ich versuche diese auch mit den Videos mitzuspielen. Die Videos sind auch viel geduldiger, als mein Lehrer es war! Ich würde dieses Buch all jenen empfehlen, die schon mal angefangen haben, und denken, dass sie zu dumm zum Gitarrespielen sind. Obwohl ich die ersten Übungen und Griffe schon kannte, bin ich sie trotzdem durchgegangen und habe festgestellt, dass das ein optimaler leichter Einstieg sind. So hätte ich es mir gewünscht, als ich anfing Gitarre zu spielen. Die Videos sind übrigens in einer erstklassigen Qualität aufgenommen, hier bekommt man für das wenige Geld wirklich unglaublich viel geboten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gitarrenlehrer im Bücherregal, 10. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: Guitar-TV: Gitarrenschule ohne Noten: Das Gitarrenbuch mit 2 DVDs - So kann jeder Gitarre lernen! (Broschiert)
Guitar TV zweite Auflage
Schon vor ca. 1,5 Jahren schaffte ich mir das Heft Guitar TV vom Pomaska-Brand Verlag an. Leider war es danach recht stressig durch die Geburt meines Sohnes. Stress bei der Arbeit, Krank und Arbeitsplatzwechsel sodass ich mich kaum auf die Gitarre konzentrieren konnte. Nun bin ich aber endlich wieder seit Wochen voll dabei und stellte fest das das Guitar TV Heft nun neu aufgelegt wird. Natürlich musste ich mir das anschaffen. Den nich wusste ja schon was mich an Qualität erwartet. Statt einer sind es nun 2 DVD's und das Heft wurde erweitert. Da ich einen Blick auf das Heft meines Vaters werfen konnte stand für mich fest das muss ich haben. Und ihr dürft nun den Bericht dazu lesen.

Ich werde das nicht im Detail beschreiben dafür wäre es zu viel. Also gebe ich hier nur eine grobe Einteilung wieder und "wie" das Heft zu lesen ist.
Bevor man versucht die ersten Töne auf der Gitarre zu klimpern sollte die Gitarre überprüft werden. Hierzu gibt es Videos auf der Beiliegenden DVD. Sehr gut erklärt wie man ohne große Hilfsmittel seine Gitarre kontrollieren kann. Sollte etwas nicht in Ordnung sein gibt es gleich zwei Videos dazu wie man den Steg und den Sattel bearbeiten kann. Sehr hilfreich und informativ.
Sehr wichtig ist als nächstes der Aufbau des Workshops. Eine Erklärung dazu was die Bezeichnungen der Filme zu bedeuten haben (z,B.X.0 ein Hauptfilm; X.4 Erklärungen zur Harmonielehre).
Nun folgt schon eine Beschreibung der Tabulatur. Eine Tabulatur dient dazu Gitarre spielen zu können ohne Noten zu verwenden. Nun noch ein Video zum Gitarre stimmen. Alles bisher beschriebene wird auch in einem Video erklärt/beschrieben.
Mit 2.0 geht es nun wirklich los. Der erste Akkord, und mit dem ersten Akkord schon das erste Lied (Bruder Jakob) Im Heft sowie auf der DVD wird die Griffweise erläutert sowie der Rhythmus in dem die Saiten angeschlagen werden. Anschließend noch eine Übung zu dem Lied. Das Lied mit Fingerpicking zu begleiten. Wie ich finde eine Hervorragende Idee (Neuerung zum alten Heft). Zum einen gibt es etwas Abwechslung zum anderen trainiert es die Finger für das spätere zupfen. Und man testet gleichzeitig ob man die Griffe richtig greift denn das merkt man beim Fingerpicking sofort. Klingt nach einer simplen Idee. Aber ich als Anfänger wäre nicht auf die Idee gekommen das Lied per Fingerpicking zu begleiten.

Nun werden in dem Heft natürlich immer wieder Akkorde vorgestellt dazu meist noch eine Wechselübung vorgeschlagen. Dazu kommen dann einige Lieder die man damit begleiten kann.
Im Video geht Reinhold immer mal wieder auf bekannte Anfängerprobleme ein und zeigt nach Möglichkeit Übungen um die zu verbessern (zum Beispiel beim normalen G oder auch das "Plek ist weg"). Mir als Anfänger ist schon sehr damit geholfen wenn der Lehrer anmerkt das dieser und jener Begriff besonders am Anfang nicht klappen will, wenn es dann wirklich nicht klappt demotiviert mich das nicht so sehr.

Der 10 Minuten Trainingsplan ist ebenso eine Neuerung in dem Workshop. Hier gibt Reinhold einen Plan vor wie man Üben könnte und was er am sinnvollsten hält. Den Plan kann man natürlich etwas variieren und auf die eigenen Problemfelder eingehen. Da ich aber sehr gerne Listen abhake ist der für mich wunderbar. Es gibt auch einen 15 und 20 Minuten Trainingsplan wobei natürlich zu beachten ist das man jederzeit länger spielen darf.

Zu den Akkorden gesellt sich nun noch ein Rhythmus den man schlagen kann. Auch dieser sehr einfach gehalten und sehr schnell verständlich. Nur der kleine Lacronimus verhaspelt sich immer noch wenn er Singen und spielen muss.

Hier findet man auch den ersten der neuen Stufentests um den Fortschritt zu kontrollieren. Für mich wieder sehr gut um mich selbst zu kontrollieren. Natürlich kann man weiter spielen auch wenn man diesen Test noch nicht fehlerfrei hinbekommt aber man sieht und weiß das da noch Probleme sind die man weiter üben sollte. Diese Stufentests tauchen 4 mal auf am Ende gibt es zwei weitere Tests. Für die man sich auch ein Zertifikat anfertigen lassen kann.

Erwähnen muss man hier auch das Video zum Transposer. Der Transposer ermöglicht das einfache Transponieren von Akkorden das heißt ich hab ein Lied das mit einem Akkord gespielt wird den ich noch nicht kann. Dann kann ich mithilfe des Transposers das Lied in eine andere Tonart schieben und kann dann das Lied mit einfacheren Akkorden spielen. Ebenso ist das möglich wenn man das Lied nicht in der angegebenen Tonart singen kann.
Anfänger/Fortgeschrittene
Hauptsächlich dürfte sich der Workshop an Anfänger wenden da der Workshop wirklich alles von Anfang an erklärt. Erklärungen zur Gitarre und ähnlichem. Aber ich denke auch der eine oder andere Fortgeschrittene könnte an dem Workshop seine Freude haben und noch einiges dazu lernen. Sei es nur Theoretisches Wissen, Transponiermöglichkeiten oder auch Übungen zu Barreégriffen und zum Zupfen.
DVD
Kommen wir nochmal zu den beiden DVDs. Der Inhalt der DVD's ist im Heft zusammen mit der Inhaltsangabe gedruckt. Was auch Sinn macht. Das Heft baut von Anfang an auf und so auch die DVD. Film 0.0 Gitarrencheck Seite 6 so geht es weiter bis zu Film 20.2 Hier kommt der Weihnachtsmann Seite 71.
Am Ton der DVD gibt es nichts zu bemängeln der ist klar und deutlich. Alles andere wäre allerdings auch ein Grund zum Wegwerfen Ein Gitarrenworkshop bei dem man nicht mehr hören kann zu welchem Akkord der eben gespielte Ton gehört wäre sehr frustrierend. Ebenso wichtig ist die Bildqualität. Aber auch hier gibt es nichts zu rütteln. Ich hab mir noch nicht die gesamten 7 Stunden angesehen. Aber nach ca. 4 Stunden bin ich mir sehr sicher kommen keine Ausreißer mehr nach unten. Zudem hätte ich schon längst etwas darüber gelesen wäre ein Video qualitativ schlecht geworden. Die Erklärungen von Reinhold sind sehr gut zu verstehen und wie im Heft sehr gut Erklärt. Die Akkorde sind immer gut sichtbar wenn dies nötig ist ebenso die Anschlagshand. Gerade in Internet Lehrvideos hab ich es öfter mal gesehen das jemand eine gute Videoqualität zeigt. Ein gutes Gitarrenverständnis hat aber in dem Moment in dem man den Akkord auch sehen will verdeckt es der "Lehrer" aus Versehen zu sehr mit der Hand oder ähnlichem. So etwas passiert hier nicht. Auch auf der DVD finden sich natürlich die Stufentests. Davon habe ich "erst" zwei absolviert. Reinhold erklärt hier wie man sich prüfen soll und gibt Töne an die gespielt werden sollen. Ich finde das ist hier sehr gut gelungen. Ich hab so etwas noch nicht in der Form gesehen. Daher nochmal die besondere Anmerkung dazu. Also nochmal kurz. Zu allem was man im Heft findet gibt es ein Video. Ob nun Gitarre prüfen, Akkord oder Lied spielen. Zusätzlich noch Videos um die Gitarre zu bearbeiten wenn diese Fehler hat oder eben auch die Stufentests.

Fazit:
Das perfekte Buch füe Einsteiger. Alles von Anfang an Erklärt über Akkorde Rhythmus und Takt. Videos und Heft in 1 a Qualität. Alles sehr anschaulich sogar für mich der absolut keine Ahnung vom Musik machen hatte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Mehr als mager..., 4. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Guitar-TV: Gitarrenschule ohne Noten: Das Gitarrenbuch mit 2 DVDs - So kann jeder Gitarre lernen! (Broschiert)
Wie viele Andere hier habe ich mir dieses Buch aufgrund der mehr als positiven Rezensionen gekauft. Sätze wie: „...bietet auch dieses Buch einen idealen Einstieg in die Welt des Gitarrenspiels, - ohne Notenkenntnisse oder anderes musikalisches Vorwissen.“ machten auch mich neugierig auf die Thematik. Nach dem schleppenden Anfang der DVD – Erklärung wie die Gitarre ausgepackt wird; wie man in Eigenregie und auf eigene Verantwortung an einer Gitarre herumfeilt – erhofft man sich natürlich mehr Spannung, so bald es ums Eingemachte geht. Jedoch wird die DVD genauso ernüchternd fortgeführt wie sie begonnen hat. Auch die Kulisse und Aufnahmequalität sind dabei eher unterer Durchschnitt. Das es kein DVD-Menü gibt und die „DVD“ nur auf „Blu-ray-Playern“ oder „PCs“ abspielbar ist, sagt viel über die Qualität dieser Produktion aus. So gut ich das Konzept finde, so enttäuschend ist die Umsetzung. Diese Rezension hilft vielleicht dabei, zukünftige Neuauflagen zu verbessern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Viel unnötiges Material!, 27. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Guitar-TV: Gitarrenschule ohne Noten: Das Gitarrenbuch mit 2 DVDs - So kann jeder Gitarre lernen! (Broschiert)
Das Buch finde ich nicht gut! Es werden viele Minuten unnötig verschwendet, z.B. Wie packe ich meine Gitarre aus einem Karton wenn ich diese von einem Versandhaus bekomme! ( denke jeder Mensch weiß wie man einen Karton öffnet und das man hierbei Vorsichtig sein soll ) Habe mir auf Grund der aktualität bessere Lieder erhofft und besseres Filmmaterial!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen guitar, 11. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Guitar-TV: Gitarrenschule ohne Noten: Das Gitarrenbuch mit 2 DVDs - So kann jeder Gitarre lernen! (Broschiert)
ich habe das buch bestellt in der hoffnung daraus zu lernen, aber ich habe bereits unterricht und das buch hat mir nicht weitergeholfen. habe es wieder zurück geschickt. für meine bedürfnisse benötige ich ein anderes buch :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ideales Lehrbuch für Einsteiger, 20. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Guitar-TV: Gitarrenschule ohne Noten: Das Gitarrenbuch mit 2 DVDs - So kann jeder Gitarre lernen! (Broschiert)
Das Buch bietet einen kompletten Lehrkurs für jeden Gitarrenanfänger. Die Lektionen sind ideal aufeinander abgestimmt und das Lerntempo nicht zu hoch. Auf den mitgelieferten DVD`s wird alles Schritt für Schritt erklärt.

Dass keine Noten verwendet werden, finde ich nicht allzu schlimm. Für die zu übenden Stücke gibt es im Internet zumeist kostenlose Notenblätter oder eben gegen eine geringe Gebühr auszudrucken. Für mich als Übender, der gerne vom Notenblatt spielt, ist das eine annehmbare Lösung.

Abgerundet wird das Werk durch den Autoren-Support. Jeder - also auch jene, die das Buch nicht gekauft haben - darf das Forum von Guitar-TV benutzen. Der Autor moderiert dieses Forum persönlich und gibt hilfreiche Tipps bei allen Fragen zum Buch und zur Gitarre im Allgemeinen. Besser geht es nicht!!!! :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gut!, 28. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Guitar-TV: Gitarrenschule ohne Noten: Das Gitarrenbuch mit 2 DVDs - So kann jeder Gitarre lernen! (Broschiert)
Ich lerne autodidaktisch Gitarre und benutze dazu diese Gitarrenschule, für die ich mich auf Grund positiver Feedbacks entschieden habe. Ich mache gute Fortschritte und bin deshalb sehr zufrieden mit meiner Wahl. Das Konzept ist sinnvoll aufgebaut und ermöglicht ein systematisches Lernen. Die Lektionen werden kombiniert über das Buch und die DVD erteilt, wobei der Schwerpunkt auf der DVD liegt. Der Autor erklärt, in einer ruhigen, sympathischen Art, alles genau und man kann dank hochauflösender Videos auch die Saiten, Bünde, Fingersätze etc. sehr gut erkennen. Es ist aber wie immer alles eine Sache des Fleißes. Diese Gitarrenschule kann nur so gut sein, wie es der Fleiß des Schülers zulässt, denn Gitarre spielen lernt man nicht durch lesen oder Videos schauen, sondern nur durch Üben!
Fazit: Wer ernsthaft Gitarre lernen möchte und es versteht sich in der frustreichen Anfangsphase selber zu motivieren, wird Freude an dieser Gitarrenschule haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Guitar-TV: Gitarrenschule ohne Noten: Das Gitarrenbuch mit 2 DVDs - So kann jeder Gitarre lernen!
EUR 16,80
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen