Kundenrezensionen

20
4,8 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Juni 2015
Ich habe dieses Buch von Frau Eisenhauer für mich nach der zweite Babypause entdeckt. Die jungen Muttis werden mich gut verstehen: man erlaubt es zu viel und nicht unbedingt nur gesunde Sachen während der Schwangerschaft, danach greift man oft zu Schokolade nach den schlaflösen Nachten… und schnell zeigt die Wage sehr unangenehme Ziffern:-( Nach zwei Babys war es für mich klar, dass ich jetzt endlich was dagegen tun muss um mich besser zu füllen und einen guten Beispiel für meine Kinder zu sein!

Das Buch ist genial! Ein toller Ratgeber mit vielen nützlichen Bildern und Tabellen! Nach diesem Buch habe ich für mich einen Ernährungsplan vorbereitet und bin dran. Und die alten Jeans, die ich vor 7 Jahren und vor 2 Kinder getragen habe, sitzen wie eingegossen!!!

Ich kann dieses Buch an alle empfehlen, die was Gutes für die Gesundheit machen wollen, aber vor allem an die jungen Mütter (so wie ich es bin)!
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
50 von 61 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Zugegeben, das Buch ist ambitioniert und an vielen Stellen für Laien ausreichend verständlich geschrieben und ich würde eine Empfehlung an diejenigen geben, die erst beginnen, sich im Dschungel der Abnehm- Literatur zurecht zu finden. Wer jedoch über ein wenig Vorwissen verfügt, findet in diesem Buch nicht viel, was er nicht in dieser oder ähnlicher Form bereits an anderer Stelle hat nachlesen können.

Fast tun sie einem dann auch leid, die schreibwilligen Ernährungsberater, die in guter Absicht ihre Lehren unters Volk bringen müssen, sich Zeiten, Trends und Abnhem-Hypes immer wieder ändern - der menschliche Körper jedoch nicht, er bleibt in seiner Form und Funktion von allem unberührt und trottet seinen biologischen Gang. Deshalb müssen uns alle diese Ratgeber das gleiche Wissen in unterschiedlicher Aufmachung verkaufen (mal abgesehen von den Diäten in Zeitschriften, aber diese sollten wir mittlerweile alle als Quatsch erkannt haben) . Wohl dieser Tatsache ist es geschuldet, daß die meisten Ernährungsratgeber in der Einleitung zunächst damit beginnen, alle anderen Ernährungsbücher und Trends für nichtig zu erklären (so auch an einigen Stellen in diesem Buch) und ihre eigene Theorie der Ernährung als das Nonplusultra darzustellen (so auch an einigen Stellen in diesem Buch).

Aufgrund der positiven Rezensionen hatte ich vielleicht zu viel erwartet, auf neues Wissen gehofft und auf DIE Weisheit in der Ernährung, von der ich bisher noch nichts erfahren hatte, gewartet. Da wurde ich leider über weite Strecken enttäuscht.

Wer sich den Kauf sparen möchte, dem sei hier in Kurzform zusammengefaßt, welche Form der Ernährung in diesem Buch ausgeführt wird:
- Diäten sind schlecht
- Eiweiß - Diäten ("Low Carb") ebenfalls böse

gesund aber ist:
- 3x täglich essen, dies bitte ausgewogen
- mindestens 30 % Gemüse pro Mahlzeit
- ca. 15 % "Sättigungsbeilage" (Nudeln, Brot, Kartoffel...)
- ca. 15 % Eiweiß
- Obst ja, aber wg. Zuckeranteil nur als Nachtisch
- Süßstoffe, Schokolade, Kekse, Kuchen......minimieren, oder weglassen.

Na, etwas Neues für Ihr Wissen entdeckt? (Diese Zusammenfassung ist nicht ganz komplett, aber bei
mir unter dem Strich so hängen geblieben)

Hinzugefügt werden überschaubare, nett klingende Rezepte, ebenfalls keine Überraschungen und
in jedem Onlineforum abrufbar, sowie Erklärungen, nähere Erläuterungen zum Stoffwechsel ect.
Am Ende jedoch landet jede Weisheit bei den o.g. zusammenfassenden Punkten, wer davon noch
nie hörte, möge sich dieses Buch kaufen und hat hier einen schönen Überblick auf was er gespannt sein darf, wer das alles aber ohnehin schon wußte, kann sich den Kauf getrost sparen.

Sternevergabe würde ich im guten Mittelfeld ansiedeln, ich habe schon viel schlechtere Bücher gelesen, aber halbe Sterne gibt es nicht und die relativ überschaubaren hier enthaltenen Neuigkeiten haben mich abgehalten von der Vergabe von 3 Sternen oder gar mehr.

Bin mir sicher, daß schon die nächsten Ernährungsberater in den schreibenden Startlöchern sitzen, bin jedoch an einem Punkt angelangt, an dem ich für mich beschlossen habe, daß dieses Buch nun das letzte seiner Art in meinem Bücherregal ist, denn wie bereits geäußert: alles wurde schon geschrieben, Trends erweisen sich als ungesund und hilfreich ist einzig und allein der eigene Verstand, Durchhaltewille unter Anleitung des einen oder anderen Werkchens wie diesem. Und natürlich: Schokolade und Eis weglassen, aber mich deucht, auch dies habe ich vorher bereits irgendwo einmal gehört :-(

Ps. Wie Sie in dem Kommentar der Autorin unten lesen können, hat sie versucht, meinen Kommentar entfernen zu lassen. Sie sieht sich falsch verstanden und zusammengefaßt.

Ich stelle dazu fest, daß ich es nicht in Ordnung finde, die Meinungsfindung der Interessenten und Käufer mit dem Blick auf eigene Interessen, oder eigenes Dafürhalten einschränken zu wollen und bin Amazon dankbar, dieser Versuchung widerstanden zu haben.

Ich habe meinen Kommentar gewissenhaft so zusammengefaßt, wie der Inhalt des Buches bei mir angekommen ist und ICH habe darin keine größeren Neuigkeiten entdeckt, trotzdem aber sogar eine Kaufempfehlung für diejenigen ohne / mit geringeren Vorwissen ausgesprochen. Die Autorin hat jedes Recht der Welt, dies anders zu sehen.

Meine Aufgabe in einer subjektiven Rezension (subjektiv sind ALLE Meinungsäußerungen!), sehe ich nicht darin, eine Autorin (oder einen Artikel) zu beklatschen, das Buch wissenschaftlich zu filetieren, oder gar ergänzend fortzusetzen, sondern eine Zusammenfassung so zu schreiben, daß sie anderen Lesern, die meine Meinung und Situation argumentativ teilen möchten, eine Hilfestellung sein können. Nicht mehr und nicht weniger. Darüber hinaus möchte ich selbstverständlich niemanden davon abhalten das Buch zu kaufen! (Warum sollte ich das tun??)

Die um sich greifenden Versuche, kritische Kommentare und Bewertungen löschen zu wollen, sind in meinen Augen eine Gefahr für das "System Bewertung" - das ja nicht dazu gedacht war, Verkaufsgüter zu beklatschen oder zu bewerben, sondern einer eigenen Meinung Ausdruck zu verleihen.

In der Gesamtsumme wird sich ein Werk edlen und interessanten Inhaltes immer durchsetzen, unabhängig von einer bescheidenen Meinung dazu. Tut es das nicht, wird eine einzelner Kommentar daran keine Schuld tragen, vermute ich.
66 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. Juni 2013
Ich habe das Buch erst nach der intensiven Ernährungsberatung bei Frau Eisenhauer gelesen und ich kann nur von mir berichten: ich nehme deutlich ab, ohne Hungern, ohne Verzicht ohne irgendeine Einschränkung.
Ich esse deutlich mehr als vorher und es passt auch perfekt in den stressigien Alltag.
Sie erklärt ganz prima und Anschaulich wie die Ernährung funktioniert und das hat NICHTS!! mit einer Diät zu tun, wirklich gar nichts.
Ich bin hoch zufrieden und verschenke das Buch sehr gerne, auch an Menschen ohne Gewichtsprobleme, einfach weil Gesunde Ernährung jeden angeht.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. Januar 2012
Jeder spricht davon: "zu viele Kalorien, zu hohes Cholesterin, zu viele Kohlenhydrate" ... doch was steckt eigentlich dahinter?

Miriam Eisenhauers Buch "Das Prinzip GESUND" gibt Antworten auf diese und weitere Fragen. Die Autorin erklärt leicht verständlich was hinter diesen Fachbegriffen steckt und welche Bedeutungen sie tatsächlich für unsere Ernährung haben.

Das "Prinzip GESUND" fasziniert mich. Für meine Gesundheit ist es mir wichtig auf eine ausgeglichene und vitaminreiche Ernährung zu achten. Dies habe ich bislang nach "bestem Wissen und Gewissen" umgesetzt. Auf die Idee ein Buch zum Thema Ernährung zu lesen und dessen Inhalt auch noch umzusetzen, kam ich nicht. Frau Eisenhauer habe ich im Rahmen ihrer Arbeit an unserer Schule kennen und schätzen gelernt. Ihre zuvorkommende und einfühlsame Art sowie ihr fachliches Hintergrundwissen haben die Umstrukturierung der Essensgestaltung an unserer Schule ermöglicht. So wurde ich auf ihr Buch aufmerksam und habe es gelesen:

Ich hätte es nicht für möglich gehalten: Ein Buch über Ernährung kann spannend sein - dieses ist es tatsächlich! Ich empfehle das Buch jedem: egal, ob Sie Ihr Idealgewicht haben oder erreichen wollen: Es ist unterhaltsam, informativ sowie im Alltag umsetzbar zugleich.

Sind Sie neugierig geworden? Auch ein Besuch auf Miriam Eisenhauers Internetseite lohnt sich.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. Juli 2013
Ich habe schon viele Ratgeber gelesen, aber dieser liefert komplexe Hintergrundinformationen leicht verständlich aufbereitet. Auch der Kopf isst mit! Eine ideale Hinführung zu ausgewogener Ernährung mit einfachen Regeln, welche ohne den sonst üblichen Verbotskatalog auskommt.
Die Umgewöhnung fällt schon deshalb leicht, weil der Leser animiert wird, seine Vorlieben für Lebensmittel kreativ einzubauen.
Gesunde Ernährung und Verschlankung, die Spaß machen. - Vielen Dan!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. September 2014
Die Autorin hat mit diesem Buch eine Art Gesundheits-und Abnehmfibel erschaffen, die leicht und flüssig zu lesen ist und sich in ihrer ganzen Kompaktheit klar und übersichtlich darstellt. Natürlich wissen Diätgeplagte und Übergewichte in der Regel genau, was gut und schlecht für sie ist, doch es ist ein klarer und verlässlicher Leitfaden aufgezeigt, der mir bei vielen Ratgebern fehlt.
Eines hätte ich mir noch gewünscht ( was vielleicht bei der nächsten Auflage Gefallen wird ): ein kleines Plakat für die Küche, um schnell auf alles Wichtige zurückgreifen zu können.
Fazit: Klare Kaufempfehlung für alle, die langfristig abnehmen wollen, die keine teuren Eiweißshakes mehr kaufen wollen und die sich gesund und vielfältig ernähren möchten ohne sich unter Druck zu setzen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. Februar 2013
Dieses Buch nimmt unter den, mittlerweile zuhauf auf dem Markt angebotenen Ernährungs- und Diätbüchern, eine Sonderstellung ein. Es ist klar und leicht verständlich geschrieben, nicht langweilig, und man nimmt es immer mal wieder gerne in die Hand, um darin zu schmökern.
Viele Anregungen waren für mich bisher neu, aber letztendlich haben sie Wirkung gezeigt.
Seit meiner Ernährungsumstellung nach diesem Buch hat sich mein gesundheitlicher Allgemeinzustand sehr gebessert.
Daß ich dabei noch einige überflüssige Pfunde, auch ohne quälende Diäten, dauerhaft losgeworden bin, war und ist für mich ein mehr als angenehmer "Nebeneffekt". Und all dies ohne auch nur einen Tag zu hungern.
Für dieses Buch gilt: meine absolute Kaufempfehlung.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 24. April 2014
Endlich ein Ernährungsratgeber der genau erklärt worauf man aufpassen muss. Durch die Hintergrundinformation bin ich motivierter z. B. am Vormittag auf Kohlenhydrate zu verzichten. Die Ernährungsumstellung ist leicht durchzuführen und es funktioniert.(-6 kg in 4 Wochen). Angenehmer Nebeneffekt: Ich fühle mich nicht schlapp sondern fit!
Einziger Kritikpunkt: Die Farben haben unterschiedliche Bedeutungen, so dass es manchmal etwas verwirrend ist. Ich hätte mir auch noch mehr Tagespläne gewünscht, die man dann selber abwandeln kann.
Aber so viel Information zu so einem günstigen Preis ist nicht zu übertreffen! Daher absolut empfehlenswert.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. Januar 2012
Ein "normales" Diätbuch verspricht immer etwas: 10kg in 2 Monaten oder 10 Pfund in 2 Wochen, irgendsowas verpsprechen sie immer- nur halten sie meistens nicht. Ich habe hier schon diverse Diätbücher gekauft. Nach den Anweisungen des einen durfte man als Snack genau 6 Mandeln essen, sonst nichts. Ein anderes verbot alle Kohlenhydrate und das nächste Fette. Eins hatten sie alle gemeinsam: es ging immer um eine bestimmte Dauer. Also 6 Wochen, 8 Wochen oder ein paar Monate.
Im "Prinzip GESund" ist das anders. Klar, auch hier fängt es mit einer Woche an. Aber das ist nur die erste Woche vom Rest des neuen Lebens. Frau Eisenhauer erklärt in ihrem Buch anhand von weitverbreiteten Ernährungsmythen, wie man sich besser ernähren kann. Und wie dann sogar die Kilos purzeln.
Bei den meisten Diäten wird einem etwas verboten und auf genau das hat man dann totalen Appetit. Frau Eisenhauer verbietet nichts und so gibt es auch kein verbotenes Verlangen. Das im Buch vorgestellte Konzept hat Hand und Fuß, das Buch ist schön aufgemacht und übersichtlich. Leider hat es noch kein prominenter Mensch ausprobiert und darüber im TV berichtet, sonst wäre es schon ein Bestseller geworden.
Ich habe mit diesem Konzept bereits erfolgreich abgenommen und empfehle daher allen Diätgeplagten alle anderen Diätbücher ins Altpapier zu werfen und dieses Ernährungsbuch zu kaufen, zu lesen, danach zu essen und endlich mal keine Diät zu machen.
Viel Erfolg!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. April 2014
Eine kleine, für meinen Geschmack recht dünne, Fiebel. Dafür ist jede Seite inhaltlich sehr wertvoll. Ich habe mir dieses Heft erst mal recht oberflächlich durchgelesen. An manchen Stellen bin ich einfach hängen geblieben und habe mich darin vertieft, an anderen bin ich zügig weitergegangen. Mein Fazit war danach, dass die Erklärungen darin absolut nachvollziehbar sind und wir in unserer Esskultur einfach nur verdorben sind.
Da ich mit meinen 17 Kilo Übergewicht für mich nun entschied dagegen zu Steuern, wollte ich aus dem Büchlein die gesunde Ernährungsweise ausprobieren, ohne gleich eine radikale Diät zu machen.
In Familie stellten wir unseren Speiseplan um. Viel Gemüse, etwas Eiweis (möglichst wenig Fleisch), etwas Sättigungsbeilage und radikale Einschränkung von Zucker (Süßkram). Genascht werden nun zB. naturbelassene Nüsse. Essen solange der Hunger da ist.... fressen (gesättigt sein und weiter essen) wurde eingestellt.
Ich habe nun ohne klassische Diät (fdH) in ca. 8 Wochen gute 12 Kilo abgenommen. Ich esse völlig normal nach dem GESund-Prinzip und denke nebenbei das restliche Übergewicht auch noch zu verlieren. Der Prozess ist jetzt nun mal stark verlangsamt, was mich aber überhaupt nicht stört.
Eines sei noch gesagt. Geld sparen werden Sie durch die Ernährungsumstellung nicht. Dieser Speiseplan ist nun mal außerhalb unserer "industriellen Steuerung".
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Kursbuch gesunde Ernährung: Die Küche als Apotheke der Natur
Kursbuch gesunde Ernährung: Die Küche als Apotheke der Natur von Ingeborg Münzing-Ruef (Taschenbuch - 1. Oktober 2000)
EUR 11,99

Satt essen und abnehmen: Individuelle Ernährungsumstellung ohne Diät
Satt essen und abnehmen: Individuelle Ernährungsumstellung ohne Diät von Volker Schusdziarra (Taschenbuch - 9. März 2012)
EUR 16,95