Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen29
4,3 von 5 Sternen
Format: Broschiert|Ändern
Preis:9,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. Juli 2011
Wie durch Zufall in WKW auf Sönke Brandschwert getroffen und neugierig auf seine Bücher geworden.
Nach seiner Empfehlung mit Hals in der Schlinge angefangen und gleich in seinen Bann gezogen.
Spannung pur, tolle Charaktere, guter Schreibstil. Spannung von der ersten bis zur letzten Seite. :-)
Ich konnte wunderbar in die Welt eintauchen und hatte immer mein geistiges Auge auf höhe der Handlung.
Wirklich gut beschriebene Szenerie mit rotem Faden von der ersten bis zur letzten Seite.
Nach Hals in der Schlinge dann Spiel bis du stirbst.
Seit langem mal wieder keine Zeit gehabt zum einschlafen, weil das Buch einfach zu spannend war. :-)
Obwohl sich in diesem Buch eine mir völlig fremde Welt darbot, zog es mich genau so in seinen Bann wie Hals in der Schlinge.
Gelesen bis tief in die Nacht, um herauszufinden, wie es wohl ausgeht. :-)
Hab jetzt mit Netzinfarkt angefangen. Völlig anderes Themengebiet und trotzdem schon wieder von Beginn an spannend. :-)
Herzlichen Glückwunsch, Sönke! :-)
Nach der Dan Brown Reihe, die ich zuletzt gelesen hatte, war es schwierig, etwas Passendes für den Anschluss zu finden.
Du hast es geschafft! Danke! :-)
Gruß, Möschi.
11 Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. November 2011
Sönke Brandschwert hat mit seinem Roman "Spiel, bis Du stirbst" einen packenden Thriller geschrieben, der mich sehr gut unterhalten hat. Der Autor verzichtet im Gegensatz zu vielen anderen Krimiautoren darauf, dem Leser die wichtigsten Informationen bis zum Schluß vorzuenthalten und schafft es dennoch, zum Finale Höchstspannung aufzubauen. Die Darstellung des SM-Umfelds fand ich distanziert und sachlich. Die Karte "Sex and Crime" wird an keiner Stelle überreizt; persönlich würde ich mir hier eher mehr als weniger wünschen.
Besonders gelungen finde ich die Figur der sympathischen Domina-Detektivin Sam. Von dieser starken Frau und ihrer neune Freundin Nika würde ich gerne mehr lesen; das Duo scheint mir noch sehr viel Potential zu haben.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. September 2011
Hallo Ihr,
die ihr noch überlegt, ob ihr dieses Buch kaufen wollt.

"Spiel bis Du stirbst" war mein erstes Buch diese Autors.

Es ist ein wirklich sehr spannender Krimi, der beinahe nebenbei, einen gut recherchierten Blick auf eine, doch gar nicht so seltene Subkultur bietet.
Ich habe mich schnell in die Charaktere einfühlen können und somit wahrhaft mitgefiebert.

Wer Krimis und Thriller liebt und diese auch als solche begreift, wird mit diesem Buch auf seine Kosten kommen.

"Spiel bis Du stirbst" wird nicht mein letztes Buch dieses Autors sein!

Liebe Grüße

Passi
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2014
Die Kriminalstory ist sehr spannend geschrieben. Anrührig bahnt sich eine Liebesgeschichte zwischen der Kommissarin Sam und ihrer Freundin Nika an. Diese beiden Charaktere beginnt man zu lieben und wünscht sich noch viele gemeinsame Abenteuer. Neben den schon in vielen Krimis beschriebenen Sex-Crime-Szenen aus dem Erotikmilieu kommt es zwischen Sam und ihrer Freundin zu einem gehörigen Knistern. Hier besteht die Voraussetzung für die nächsten Bücher, den Anteil an positiver Erotik einen viel größeren Spielraum zu geben.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2011
Wow..Das Buch verspricht Spannung und Gänsehaut pur..Es ist mir schwer gefallen,das Buch aus der Hand zu legen,um etwas anderes zu erledigen..
Ich bin ein Fan von Söhnke Brandschwert geworden,und kann ihn nur weiterempfehlen...
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2011
Eine durchaus spannende Geschichte, die mit glaubwürdigen Hauptfiguren auskommt. Die toughe Sam meistert die Situation fast in jeder Lebenslage und hält ein paar Überraschungen parat. Eine kleine Überfrau, die man sich sehr gut, genauso, vorstellen kann. Auch als Verfilmung?!

Ich habe mich keine Minute gelangweilt beim Lesen, muss aber doch diesen halben Stern abziehen, weil ich bei anderen Krimis mehr gefesselt war. Auch die Erwartungshaltung für mich war, dass zumindest eine Session im SM Bereich durchspielt wird oder ähnlich.

Sam arbeitet ja schließlich als Detektivin, aber eben auch als überzeugte Domina (vielleicht durch ihre Erfahrungen in Ihrer Lebensgeschichte?) Da hätte ich mir gewünscht, dass ein Kunde sich nicht nur anmeldet und einfach später wieder geht, sondern Ihre "Qualitäten" ins Bild gerückt werden.

Lediglich die Kreise/Personen werden beleuchtet und deren internen Kontaktmöglichkeiten.

Es sind ja schon recht gruselige Anteile vorhanden, aber mehr Ausschmücken, auch von Täterseite, hätte es noch besser unterstreichen können.

Es geht mir nicht darum, ich sage mal "gewaltgeil" zu sein, sondern den erwartungsvollen Klappentext zu erfüllen.

Trotzdem, ein guter Krimi. Unvorhersehbare geschickte Wendungen. Ein sicherer Schreibstil. Gute Figuren und mit Ausblick auf einen weiteren Fall!
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2011
Sönke Brandschwert-Wer? Krimiautor? Diese Frage stellte ich mir auch, als ich zum ersten Mal etwas von diesem Schriftsteller hörte.Über ein soziales Netzwerk konnte ich Kontakt mit Ihm aufnehmen und bestellte mir mein erstes Buch von Ihm. Las es und bestellte sofort das Zweite. Und jetzt, innerhalb von drei Wochen schon das Dritte. Sagt das nicht alles? Nicht nur, das Sönke ein ganz toller und netter Typ ist, er ist auch ein begnadeter Thriller-Autor. Jeder Thrillerfan sollte einen Roman von Ihm lesen, und Weitere werden folgen, davon bin ich überzeugt. Und dieser Thriller lässt keine Wünsche offen, das kann ich garantieren.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2011
Dieser Roman fesselt von Anfang bis Ende.Die Figur der Samantha ist ein außergewöhnlicher,beeindruckender Mensch.Sie ist zwar eine gewöhnungsbedürftige Person die sich aber schnell als wahre Sympathieträgerin entpuppt.Die Handlung hat tolle Wendungen (die aber nicht verraten werden) und eine guten Spannungsaufbau.Auch Personen die mit diesem Milieu so wie ich nichts zu tun haben werden mit diesem Roman nicht enttäuscht.
Ich kann nur jemand empfehlen:Bitte schnellst möglich lesen!!!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Februar 2016
Ich habe dieses Buch tatsächlich in einem einzigen Tag durchgelesen! Eigentlich habe ich es mir gekauft, weil ich selbst der BDSM Szene angehöre, aber keine Sex-Romane lese sondern nur Thriller. Dieses Buch versprach eine gute Mischung und hat mich nicht enttäuscht! Am tollsten ist, dass wir realistisch dagestellt werden und nicht wie irgendwelche Bekloppten die einfach nur abartig sind. Dazu ist es echt spannend. Es hätte mir sicher auch gefallen wenn ich kein BDSMler wär. Jetzt werde ich mir den nachfolger töte um zu leben holen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2011
Die Geschichte um Sam hat mich von Anfang an in ihren Bann gezogen.
Die Spannung riss bis zum Schluss nicht ab, was nicht nur an der Story, sondern zudem auch an
den guten Hauptfiguren lag.

Jedem der auf einen spannenden Krimi Lust hat und sich nicht von ein wenig S&M abschrecken lässt
kann man "Spiel bis du Stirbst" nur empfehlen.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden