Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eines der besten Osho-Bücher, 1. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Zen - Den Klang der Stille hören (Broschiert)
Manchmal herrscht in den Büchern von Osho (genau genommen handelt es sich ja um zusammengetragene Vorträge) ein mitunter leicht ausuferndes und schwadronierendes Geplauder, manchmal stellt er auch eher abwegige Thesen in den Raum, hier aber scheint man sich beim Zusammenstellen der Texte darauf besonnen zu habe, eine gewisse Klarheit und Schlichtheit walten zu lassen. Vielleicht hat es auch damit zu tun, dass es im Kern um Zen geht, und Zen nun einmal sehr viel auf Einfachheit und Natürlichkeit gibt. So ist "Den Klang der Stille hören" für mich ein wirklich gutes Buch geworden, das einem viele schöne Gedanken und auch konkrete Anregungen liefert und in meinen Augen wirklich zum Zentrum der Sache führt: Wie können wir uns dem Erkennen tatsächlich annähern? Und was steht diesem im Wege? So sagt Osho auf Seite 27: "Zen hat nicht mit Theorien, Hypothesen, Glaubenssätzen, heiligen Schriften zu tun - es hat nur mit einem zu tun, und zwar Bewusstheit."

Osho spricht über die Irritationen des Denkens, über Vertrauen, über Meditation, Bewusstheit, Freiheit, über Achtsamkeit - und fasst das alles in einem kurzen, kleinen Satz zusammen: "Es ist in dir, du aber bist nicht da." Und als weiteren Schlüsselgedanken fügt er auf Seite 104 an: "Es geht nicht darum, Situationen zu verändern; transformiert euch, werdet bewusster." Und er gibt dann auch Hinweise, wie das konkret gehen kann.

Was auf diesen 250 Seiten gesagt wird, ist durchaus inspirierend. Und obwohl man ja gerade im Zen sagt, dass das Gesagte nicht das Wirkliche ist, weil das Wirkliche, das Essentielle nur selbst erfahren werden kann und nicht in Worten anderer zu finden ist, kann einem dieses Buch doch ein wenig in diese Richtung bringen. "Wenn kein Gedanke dich stört... reines Sein....", heisst es auf Seite 228, oder wie schon Buddha auf die Frage antwortete, was denn das grösste Wunder sei: "Paravritti - sich nach innen wenden", wir müssen also tatsächlich einfach stiller und ruhiger und langsamer werden, um das zu erkennen, was wir sonst so leichtfertig übersehen. Und es tut gut, wieder einmal darauf hingewiesen zu werden.

Peter Steiner, Autor von "Das Zen des glücklichen Arbeitens", "Weisheit für Minimalisten" u.a.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wenn der Sucher in der Suche verwchwindet, 19. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Zen - Den Klang der Stille hören (Broschiert)
Dieser Titel ist typisch für die Arbeit des Verlages. Osho selbst hat kein einziges Buch geschrieben, zumeist sind es Videos oder Niederschriften seiner Vorträge, die dann zu einem Thema zusammengefasst werden.
Manchmal weit- und ausschweifend, traditionell oder die Tradition über den Haufen werfend, immer humorvoll. Auch in diesem Werk geht er auf viele Themen ein, sei es der innere Konflikt zwischen linker und rechter Gehirnhälfte (der Dualismus des Verstands), Verrückte und ihre Anhänger, Geheimnisse der Schwertkunst, etc.
Grundsätzlich weist Osho auf die Essenz des Zen hin: die Momente des Nicht-im Verstand-Seins, jenseits des Denkens, der Zweiheit.
Wie nicht nur die Zen-Meister sagen: "Erst erzeugt ihr ein Problem und dann geht es auf die Suche nach einer Lösung. Findet lieber heraus, warum ihr das Problem erzeugt. Die Lösung liegt unmittelbar am Anfang, als ihr das Problem erzeugt habe. Erzeugt es erst gar nicht."
Es ist ein Spielchen, das man mit sich selber spielt. Du versteckst dich und du suchst dich.
Jedes Kapitel beginnt mit einer ausgewählten Zen-Geschichte, die vor allem die Radikalität und Non-Konformität der jeweiligen Lehrer beschreibt.
Meisterhaft ist Oshos Umsetzung in eine zeitgenössische Form, seine Fähigkeit widersprüchlich zu sein ohne sich von Konventionen beeinflussen zu lassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Lidschlag in Buddhas Gärten, 3. Februar 2012
Von 
Nicht-die-Mama (Detroit Rock City) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Zen - Den Klang der Stille hören (Broschiert)
Vorweg: Das Buch sollte nicht gelsen werden, wenn man Zen nicht kennt. Ein Anfänger ist. Nicht weil es so kompliziert geschrieben ist. Es ist sogar sehr einfach geschrieben.
Das Buch sollte nicht gelesen werden, wenn man den Autor und seine Art zu reden nicht kennt. Der Autor hat eine sehr direkte, humorvolle und provozierende Art zu reden. Diese Art zu reden mag ich sehr aber sie wird Unkundige erst einmal erschrecken. Unkundige werden den Autor für verrückt halten.
Das Buch gibt keine Erklärung was Zen ist. Zen lässt sich auch nicht definieren. Eine Defination ist etwas festes, statisches und totes. Zen aber ist lebendig, es ändert jeden Tag seine Form, es ist sogar formlos und es fließt. Der Neueinsteiger, wird sich wundern, warum es keine Definition über Zen im Buch gibt.
Im Buch sind kurze Zengeschichten. Sehr einfache Zengeschichten und der Autor erläutert diese Geschichten. Der Autor beantwortet außerdem Fragen seiner Zuhörer, denn es ist ein Diskurs.
Diese Fragen haben auf den ersten Blick nichts mit Zen zu tun. Auf den zweiten Blick aber schon, denn Zen ist ein tiefes Schauen. Der Zweifel am Zweifel. Paradox. So wie das alltägliche Leben oft ist.
Das Buch gewährt lediglich einen Lidschlag einen Blick in Buddhas Gärten. Das Buch ist sehr kurz.
Zen aber ist ein unendliches Thema.
Wer wirklich an Zen interessiert ist, sollte sich aus dem Internet "The Zen Manifesto" runterladen. Es ist ein weit über 20 Stunden langer Audiodiskurs von Osho.
Dieser Audiodiskurs ist in englisch und von Osho persönlich gehalten. Osho spricht sehr langsam und sehr deutlich. Deshalb werden auch diejenigen, die nicht so gut english können, viel davon verstehen.
Des weiteren möchte ich von Osho das Zen Buch "Der Vogel im Wind" für alle Zen Interessierte empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Lesenswert, 26. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: Zen - Den Klang der Stille hören (Broschiert)
Der Leser wird in diesem Buch schrittweise an die Denkweise des Zen herangeführt und an keiner Stelle überfordert. Für alle die, die neue Antworten suchen sind hier gute Hinweise gebündelt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wenn der Sucher in der Suche verschwindet, 11. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Zen - Den Klang der Stille hören (Broschiert)
Dieser Titel ist typisch für die Arbeit des Verlages. Osho selbst hat kein einziges Buch geschrieben, zumeist sind es Videos oder Niederschriften seiner Vorträge, die dann zu einem Thema zusammengefasst werden.
Manchmal weit- und ausschweifend, traditionell oder die Tradition über den Haufen werfend, immer humorvoll. Auch in diesem Werk geht er auf viele Themen ein, sei es der innere Konflikt zwischen linker und rechter Gehirnhälfte (der Dualismus des Verstands), Verrückte und ihre Anhänger, Geheimnisse der Schwertkunst, etc.
Grundsätzlich weist Osho auf die Essenz des Zen hin: die Momente des Nicht-im Verstand-Seins, jenseits des Denkens, der Zweiheit.
Wie nicht nur die Zen-Meister sagen: "Erst erzeugt ihr ein Problem und dann geht es auf die Suche nach einer Lösung. Findet lieber heraus, warum ihr das Problem erzeugt. Die Lösung liegt unmittelbar am Anfang, als ihr das Problem erzeugt habe. Erzeugt es erst gar nicht."
Es ist ein Spielchen, das man mit sich selber spielt. Du versteckst dich und du suchst dich.
Jedes Kapitel beginnt mit einer ausgewählten Zen-Geschichte, die vor allem die Radikalität und Non-Konformität der jeweiligen Lehrer beschreibt.
Meisterhaft ist Oshos Umsetzung in eine zeitgenössische Form, seine Fähigkeit widersprüchlich zu sein ohne sich von Konventionen beeinflussen zu lassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Zen - Den Klang der Stille hören
Zen - Den Klang der Stille hören von Osho (Broschiert - 1. September 2011)
EUR 16,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen