Kundenrezensionen


9 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Rezepte
Die einzelnen Rezepte sind sehr gut beschrieben und leicht nachzubacken. Einzelne Rezepte müssen den eigenen Bedürfnissen und Problemen angepasst werden.
Vor 8 Monaten von gerapis veröffentlicht

versus
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen eine unnötige Lektüre
Dieses Buch ist nicht zu empfehlen für Menschen, die sich mit Histaminintoleranz auskennen, die also schon eine Grundlektüre hinter sich haben und längere Zeit mit dieser Krankheit leben. Es enthält im Prinzip keine anderen Rezepte als in jedem anderen Backbuch auch. Was es nicht enthält und was wichtig wäre:

Man sollte bei...
Veröffentlicht am 27. März 2012 von Anita Petersen


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen eine unnötige Lektüre, 27. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Histamin-Backbuch: Über 150 leckere histaminarme Backrezepte für jeden Anlass (Broschiert)
Dieses Buch ist nicht zu empfehlen für Menschen, die sich mit Histaminintoleranz auskennen, die also schon eine Grundlektüre hinter sich haben und längere Zeit mit dieser Krankheit leben. Es enthält im Prinzip keine anderen Rezepte als in jedem anderen Backbuch auch. Was es nicht enthält und was wichtig wäre:

Man sollte bei Histaminintoleranz auch Hühnereiweiß meiden, das wird in diesem Buch nicht berücksichtigt, in den meisten Rezepten ist Hühnereiweiß als Zutat angegeben.

Auch Buchweizen sollte man tunlichst meiden!

Im Prinzip reicht es aus, beim Backen bei Histaminintoleranz folgendes zu bedenken:
keine Hefe, stattdessen Weinstein
kein Weizen, stattdessen Dinkel
kein unverträgliches Obst
keinen Kakao, keine Schokolade.

Meine Frage bleibt deshalb: Wie ersetze ich das Eiweiß? Mit Sahne?
und auch: Wie ersetze ich Zucker, der doch den Darm sehr belastet.

Auch der Preis ist für dieses sehr spartanisch ausgestattete Buch viel zu hoch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Rezepte, 23. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Histamin-Backbuch: Über 150 leckere histaminarme Backrezepte für jeden Anlass (Broschiert)
Die einzelnen Rezepte sind sehr gut beschrieben und leicht nachzubacken. Einzelne Rezepte müssen den eigenen Bedürfnissen und Problemen angepasst werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nicht empfehlenswert, 12. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Histamin-Backbuch: Über 150 leckere histaminarme Backrezepte für jeden Anlass (Broschiert)
Ich habe dieses Buch über Amazon gekauft und muss sagen, daß es eine große Enttäuschung war - ich habe es sofort zurückgeschickt. Wer noch niemals irgendetwas gebacken hat, dem könnte es vielleicht etwas nützen. Viele Rezepte sind einfache Abwandlungen und ähneln sich sehr,jede Menge Donouts und Waffelrezepte.
Herzkekse in Herzchenform, ein paar Seiten weiter Hasenplätzchen in Hasenform. Ich als Histaminintollerante stand oft kopfschüttelnd vor den Rezepten und war so schlau wie vorher: wo bekommt man denn DINKEL- Tiefkühlblätterteig / Vanillepudding / Gummibärchen ohne Zusatzstoffe?? In den Rezepten tauchen Zutaten auf wie etwa Sahnefestiger / Vanillezucker und FANTA.... Dinge, die man bei Histaminintolleranz besser meiden sollte. Man hat den Eindruck, der Autorin sind irgendwann die Ideen ausgegangen. Das gravierendste war für mich an diesem Buch aber auf jeden Fall die überbordende Verwendung von Milchprodukten....es sind nur sehr wenige Rezepte, die ohne mindestens 1/2 Liter Sahne oder 500g Quark auskommen. Wer (wie viele Betroffene) ohnehin schon Gewichtsprobleme hat, dem kann ich nur abraten. Das vermehrte Histamin führt zu Wassereinlagerungen, die ein höheres Körpergewicht verursachen.
Mit Sahne und viel Kohlenhydraten ist das aber nicht in den Griff zu bekommen. Ich kann jedem Betroffenen nur empfehlen sich näher mit Vitaminen (B6!!!+ C usw) zu befassen....
Mit diesen Rezepten tut man meiner Meinung nach auf gar keinen Fall etwas für seine Gesundheit. Es wird auch sehr viel Zucker verwendet. Wer sich hier viele Brotrezepte erhofft, irrt ebenfalls. Alles in allem schade! Ich habe noch ein Buch dieser Autorin über Histaminintolleranz (die unentdeckte Krankheit) - das hat mir wirklich weitergeholfen. Wer schöne Rezepte sucht, dem empfehle ich: "Histaminarm und Laktosefrei für alle!" bei Amazon vergriffen, über den Verlag noch zu bekommen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen Histaminarm ist etwas anderes!, 21. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Histamin-Backbuch: Über 150 leckere histaminarme Backrezepte für jeden Anlass (Broschiert)
Die Idee des Buches gefällt mir sehr gut, allerdings ist die Umsetzung schlecht. Man möchte meinen, die Autorin weiß kaum etwas über eine histaminarme Ernährung. So stehen Rezepte in dem Buch mit Roggen, viele Eier, Bananen, Sonnenblumenöl etc. als Zutaten, die alles andere als histaminarm sind. Dafür kann ich nur 2 Sterne geben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Hilfe auch für Nicht Betroffene, 4. Mai 2012
Rezension bezieht sich auf: Das Histamin-Backbuch: Über 150 leckere histaminarme Backrezepte für jeden Anlass (Broschiert)
Das Backbuch bietet, wie auch das Kochbuch, einfache Rezepte mit denen man betroffenen Familienmitgliedern leckere, verträgliche Kuchen, Muffins etc. backen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Backen und genießen ohne Reue, 4. Mai 2012
Rezension bezieht sich auf: Das Histamin-Backbuch: Über 150 leckere histaminarme Backrezepte für jeden Anlass (Broschiert)
Dank Nesterenkos Backbuch bedeutet Backen keinen Verzicht mehr sondern freudvolles genießen. Danke! Ich hoffe es kommt bald backen bei Fructoseintoleranz?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sorgenfrei Backen trotz Histaminintoleranz, 4. Mai 2012
Rezension bezieht sich auf: Das Histamin-Backbuch: Über 150 leckere histaminarme Backrezepte für jeden Anlass (Broschiert)
Trotz Histaminintoleranz konnten wir eine tolle Feier vorbereiten. Das hat sich wirklich gelohnt. Jetzt kennen wir ns aus und wissen, wie wir verbotene Nahrungsmittel leicht ersetzen können. Danke für dieses tolle Buch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Backbuch, 30. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Histamin-Backbuch: Über 150 leckere histaminarme Backrezepte für jeden Anlass (Broschiert)
Das Buch ist leicht und verständlich geschrieben. Es ist für jeden etwas dabei. Vor allem bin ich froh, daß es verschiedene Brotsorten zum Backen gibt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gut, 9. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Das Histamin-Backbuch: Über 150 leckere histaminarme Backrezepte für jeden Anlass (Broschiert)
Habe dieses Buch meiner besten freundin geschenkt

die an einer Histamin Intolleranz leidet.

Sie findet es wunderbar...

Daumen hoch. Sehr gutes buch meinte sie ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Das Histamin-Backbuch: Über 150 leckere histaminarme Backrezepte für jeden Anlass
EUR 19,70
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen