Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Urlaubslektüre
Ich habe mir das Buch als Urlaubslektüre gekauft und bin nicht enttäuscht worden. Das Buch liest sich herrlich leicht. Ich habe mich mit Euch gefreut und auch mit Euch gefühlt. Als Motorradfahrer konnte ich mich gut in die eine oder andere Situation hineinversetzen. Ich bin mir absolut sicher, dass auch nicht Motorradfahrer viel Freude an dem Buch haben...
Vor 5 Monaten von varabike veröffentlicht

versus
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Chaotisch und wirr!
Die Reise einer Gruppe Künstler an sich, nämlich ohne Vorbereitungen, ohne Ahnung von Technik, ohne Werkzeug, ohne Ersatzteile und ohne Erfahrung mit vier alten Simson-Mopeds von Halle in Richtung Indien aufzubrechen, ist bemerkenswert.
Auch die Gestaltung des Buches, vielmehr des Umschlags, ist mehr als gelungen. Die Ölflecken auf dem Einband schauen...
Vor 4 Monaten von Yamaha rules veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Chaotisch und wirr!, 28. Juli 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: Gedacht Gemacht: Mit vier alten Simson-Mopeds auf dem Weg nach Indien (Broschiert)
Die Reise einer Gruppe Künstler an sich, nämlich ohne Vorbereitungen, ohne Ahnung von Technik, ohne Werkzeug, ohne Ersatzteile und ohne Erfahrung mit vier alten Simson-Mopeds von Halle in Richtung Indien aufzubrechen, ist bemerkenswert.
Auch die Gestaltung des Buches, vielmehr des Umschlags, ist mehr als gelungen. Die Ölflecken auf dem Einband schauen täuschend echt aus.
Das war es dann leider auch schon an Positivem. Alles andere ist chaotisch und wirr. Die beiden Reisenden Elle und Joseph, der erst in der Türkei zu der Gruppe, die sich selbst Mopedgang nennt, stößt und einen gewissen Sven ersetzt, geben ihre Erlebnisse in dem Buch zum Besten. Dabei gehört Elle die obere Hälfte des Buches und Joseph die untere. Heißt nichts anderes als: Tagebucheintrag von Elle lesen, dabei ständig umblättern, anschließend zurückblättern, um den Tagebucheintrag von Joseph lesen zu können. Nervig. Elle wirft mit Satzfragmenten nur so um sich. Toll. Und Joseph wiederholt den Text von Elle eigentlich nur. Gähn. Das Ganze befindet sich sprachlich eher auf Grundschulniveau. Joseph selbst bringt die sich jeden Tag wiederholende Geschichte irgendwann mal auf den Punkt: aufstehen, mopedfahren, frühstücken, weiterfahren, Abendessen einkaufen und Schlafplatz suchen. Tja, und ständig irgend etwas an den kaputtten Mopeds reparieren...
Dazwischen gibt es ein paar unkommentierte Farbfotos in der Qualität von Schnappschüssen.
Sorry, aber leider nicht mein Ding.
Witzig ist allerdings, dass dieses Buch derzeit auf dieser Plattform den ersten Platz unter den Reiseführern für Indien belegt. Da hat wohl jemand das Buch nicht gelesen. Augenzwinkern aus.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Junge Leute im jugendlichen Leichtsinn., 13. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: Gedacht Gemacht: Mit vier alten Simson-Mopeds auf dem Weg nach Indien (Broschiert)
das Buch ist nicht wirklich gut. Es sind halt sehr junge Leute, die was Verrücktes tun. Und diese Leichtigkeit des Seins ist mit zunehmendem Alter nicht mehr zu erreichen. Das erinnert an die eigene Jugend. Und da mag man die 4 bewundern.Das Ganze ist leicht zu lesen, bis zwei AutorInnen auf einer Seite schreiben-keine gute Idee. Zumal man nie weiß wer gerade schreibt.
Handwerklich lernt man natürlich nix, da sie nix wissen. Die Idee ist halt irre und das macht die Lektüre dann doch wieder lesenswert, weil man ja wissen möchte, wie die Reise ausgeht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen Mein Fehlkauf 2014, 11. Oktober 2014
Von 
Stephan Schaefer (Rheinland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gedacht Gemacht: Mit vier alten Simson-Mopeds auf dem Weg nach Indien (Broschiert)
In der Zeitschrift Motorrad wurde dieses Buch hoch gelobt. Die Beschreibung hörte sich auch nicht schlecht an. Mir hat das Buch leider überhaupt nicht zugesagt: Es wirkt für mich zerfahren. Irgendwie fehlt der rote Faden. Die einzelnen Kapitel sind austauschbar und der Schreibstil ist auch nicht meins. Für mich der absolute Fehlkauf in 2014. Vielleicht was für Leute die lieber schrauben als fahren...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Urlaubslektüre, 29. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Gedacht Gemacht: Mit vier alten Simson-Mopeds auf dem Weg nach Indien (Broschiert)
Ich habe mir das Buch als Urlaubslektüre gekauft und bin nicht enttäuscht worden. Das Buch liest sich herrlich leicht. Ich habe mich mit Euch gefreut und auch mit Euch gefühlt. Als Motorradfahrer konnte ich mich gut in die eine oder andere Situation hineinversetzen. Ich bin mir absolut sicher, dass auch nicht Motorradfahrer viel Freude an dem Buch haben werden. Ich wünsche Euch viele verkaufe Exemplare und bleibt so unbekümmert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ganz normaler urlaub? Helden!, 1. April 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: Gedacht Gemacht: Mit vier alten Simson-Mopeds auf dem Weg nach Indien (Broschiert)
Es ist mir das reinste Vergnügen, in dieser Schatzkammer zu stöbern!
Leute, wie Ihr macht den Planeten reich (, auch wenn es erstmal nach Schindluder ausschaut :-)
Ich freue mich, dass ihr, trotz allen Strapazen so fleißig in Wort, Foto und Zeichnung dokumentiert zu haben. - Vielleicht aber auch der einzig mögliche Rückzugsraum, um nicht bei dieser Tour de Farce durch zu drehen…
Jedenfalls habe ich jetzt richtig Bock, mich aufs Simson-Fabrikat zu setzen und schaffe es vielleicht eines Tages sogar bis Halle?
- S.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelesen Gelacht Juhu, 21. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Gedacht Gemacht: Mit vier alten Simson-Mopeds auf dem Weg nach Indien (Broschiert)
Hab mir das Buch als Urlaubslektüre geholt und wurde nicht enttäuscht.
Sehr kurzweilige Unterhaltung, habe viel gelacht und das Buch verschlungen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Gedacht Gemacht: Mit vier alten Simson-Mopeds auf dem Weg nach Indien
Gedacht Gemacht: Mit vier alten Simson-Mopeds auf dem Weg nach Indien von Elisabeth Oertel (Broschiert - 10. März 2014)
EUR 19,00
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen