Kundenrezensionen


41 Rezensionen
5 Sterne:
 (27)
4 Sterne:
 (8)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Heinz Helfgen im 21. Jahrhundert
Wer dieses Buch zur Hand nimmt, wird es so schnell nicht beiseite legen. Es geht um spannende, gefährliche und kuriose Erlebnisse, um Gastfreundschaft und um die Herzlichkeit wildfremder Menschen, die den beiden Radlern Unterkunft, Mahlzeiten und Hilfe anboten, aber es geht auch um das Kennenlernen der eigenen Grenzen bei Hitze, Kälte, extremer Anstrengung und...
Veröffentlicht am 22. Januar 2012 von Klaus Holst

versus
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Trotz großer Bewunderung und toller Rezensionen......
...kann ich mich den anderen durchweg perfekten Beurteilungen zu dem Buch leider nicht anschließen.
Es ist schon wirklich mutig und bewundernswert was die beiden Weltenbummler da gewagt haben. Ich ziehe meinen Hut und wünschte ich würde einen ebensolchen Mut haben.
Und wirklich große Sympathie empfinde ich ebenfalls aber das Lesen des...
Vor 21 Monaten von CDHT veröffentlicht


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Heinz Helfgen im 21. Jahrhundert, 22. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Grenzenlos - Mit dem Fahrrad 4 Jahre um die Welt (Broschiert)
Wer dieses Buch zur Hand nimmt, wird es so schnell nicht beiseite legen. Es geht um spannende, gefährliche und kuriose Erlebnisse, um Gastfreundschaft und um die Herzlichkeit wildfremder Menschen, die den beiden Radlern Unterkunft, Mahlzeiten und Hilfe anboten, aber es geht auch um das Kennenlernen der eigenen Grenzen bei Hitze, Kälte, extremer Anstrengung und Abwesenheit jeglichen Komforts. Vier Jahre waren der Autor und seine Frau unterwegs, um ihren Sohn in Neuseeland zu besuchen: Auf dem Hinweg über Arabien und Asien, auf dem Rückweg über Süd- und Mittelamerika und Afrika bis in die Heimat. Die beiden radelten über 48.000 Kilometer, fuhren durch fünf Kontinente und durch zahllose Länder. Der Autor widmet den einzelnen durchreisten Ländern jeweils ein überschaubares Kapitel und skizziert mit der Schilderung einiger typischer Erlebnisse die Besonderheit des durchquerten Landes. Die Ausstattung der beiden Weltreisenden bestand aus einer ziemlich normalen Camping-Ausrüstung, Packtaschen verschiedener Hersteller (!) und schlichten, aber stabilen Alltagsrädern mit einer Allerwelts-8-Gang-Nabenschaltung. Sponsoren, grelle Fahrradkleidung, Promotion-Aktionen und zur Schau gestellte Logos - Fehlanzeige. Die beiden waren in anderer Hinsicht aber hervorragend "ausgerüstet": Sie brachten Unvoreingenommenheit, Offenheit allem Neuen gegenüber und einen eisernen Durchhaltewillen mit. Die Lektüre des Buches ist von der ersten bis zur letzten Seite abwechslungsreich und kurzweilig und jedem Fahrradfreund zu empfehlen!

Eine ausführliche Rezension dieses Buches können Sie in der ADFC-Mitgliederzeitschrift PETT MAN SÜLM! 2/2012 lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grenzenlos, 4. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Grenzenlos - Mit dem Fahrrad 4 Jahre um die Welt (Broschiert)
Finde das Buch gut geschrieben. Neben der eigentlichen Radtour um die Welt, sind besonders die Geschichten am Rande bemerkenswert. Viele nicht alltägliche Gefühle, Ansichten und Einsichten kommen da rüber. Alles ist ein gelungener Mix aus geschriebenen Humor und Ernsthaftigkeit, einfach gut zu lesen. 4 Jahre um die Welt zu radeln ist bemerkenswert und dies als Mixteam in recht hohem Alter ganz besonders. Buch einfach nur gelungen. 5 Sterne war mir das Lese-vergnügen wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grenzenlos, 28. August 2012
Rezension bezieht sich auf: Grenzenlos - Mit dem Fahrrad 4 Jahre um die Welt (Broschiert)
Dieses Buch ist ein absoluter Traum. Nicht nur der große Einblick in Land und Leute macht dieses Buch so lesenswert, sondern auch die radelnden Personen ansich. Die Beschreibungen der Gefühle und Eindrücke laden ein zum Schmunzeln, Staunen, Weinen und besonders zum Nachdenken. Ein tolles Buch für alle Radler und solche Leute wie mich, die gerne von der Ferne träumen, aber nicht den Mut aufbringen sich aufs Rad zu schwingen. Beim Lesen aber hatte ich das Gefühl dabeizusein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vorbildlich, 30. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Grenzenlos - Mit dem Fahrrad 4 Jahre um die Welt (Broschiert)
Das beste an diesem Buch ist die Aktualität. Möchte man selbst eine solche Reise planen, sollten die Erfahrungen aus einem Buch nicht zu alt sein. Mir hat es bei der Planung einer solchen Reise durchaus geholfen, aber noch mehr hat es die Lust geweckt, endlich loslegen zu können (sollte man noch einen unendschlossenen Partner haben, wäre dieses Buch ein gutes Geschenk!).
Während einem selbst immer das Gefühl bleibt, man nimmt nur mit, was man nicht braucht und vergisst, was nötig wäre, so zeigt das lässige Herangehen unserer beider Helden, die im Bereich des Extremssports auch vollkommen unbekannt sind, dass man nicht perfekt starten muss. Vieles lässt sich auch unterwegs regeln und Extremradler muss man auch nicht sein.
Meinen allerhöchsten Respekt an die Beiden und sollte ihr Ziel gewesen sein, die Leser für eine solche Reise zu sensibilisieren, dann ist es bei mir gelungen - Vielen Dank!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Träumst Du noch oder ..., 19. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Grenzenlos - Mit dem Fahrrad 4 Jahre um die Welt (Broschiert)
...arbeitest Du schon daran, Erinnerungen für später zu sammeln?

Die Autoren haben ein paar sehr persönliche Eindrücke aus Ländern vermerkt, von denen viele Menschen möglicherweise die ungefähre Lage auf dem Globus nicht finden könnten, oder sich zumindest auf Nachfrage des Moderators nicht mehr sicher wären.

Durch das Transportmittel Rad lassen sich oftmals andere Beziehungen zu Einwohnern aufbauen als es mit dem Auto möglich wäre. Gleichzeitig legt der Radler eine wesentlich weitere Strecke zurück, als es den meisten Wanderern möglich ist. Im Buch werden Sehnsüchte geweckt oder auch Vorurteile gegen solch unnormale Urlaube geschürt, das liegt im Auge des Lesers. Es kann und will kein Nachschlagewerk sein, aber es weckt auf jeden Fall die Lust auf ein Gespräch mit den Radlern, vielleicht könnte man ja wenigsten das ein oder andere Land so erfahren...

Das Buch liest sich eher wie ein privates Tagebuch, nicht wie von einem Ghostwriter geschrieben oder zur Umsatzsteigerung mit Effekthascherei versehen. Es ist auch kein Reiseroman mit viel Romantik, und vieelleicht finanziert es ja auch ein wenig das Abenteuer, denn wer sollte uns solche Geschichten schenken, wenn es nicht immer wieder Leute gäbe, denen es in erster Linie darum geht, ihr Leben zu leben?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mittendrin statt nur dabei, 26. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: Grenzenlos - Mit dem Fahrrad 4 Jahre um die Welt (Broschiert)
Wilfried Hofmanns Buch über die 4-jährige Radreise seiner Frau Gisela und ihm einmal um die Welt herum fesselt von Beginn an und hält diese Spannung bis zur letzten Seite aufrecht.
Wi und Gi (so nennen sich die beiden gegenseitig) starten 2007 zu Ihrer Tour, die sie nach ca. 2 Jahren zu Ihrem Sohn Martin in Neuseeland führen sollte. Es wurden 4 Jahre und Neuseeland war nur eine Zwischenstation.
Wi Hofmann findet in seinem Buch eine sehr gelungene Mischung aus packender und spannender Erzählung, Geschichten, Erlebnissen und einer eindrucksvollen Schilderung von Ländern, Landschaften und Menschen.
Immer wieder fiebert der Leser mit den beiden mit, erlebt Unwegsamkeiten, Hunger (Äthiopien), einen Überfall (Kenia) und die wundervolle Entspannung nach vielen Strapazen auf der Insel Sokotra fast am eigenen Leibe mit, freut sich mit den beiden mit. Die über 400 Seiten sind eine wunderbare Lektüre, um Fernweh zu wecken. Aber auch, um den Blick auf Menschen, menschliches und unmenschliches zu lenken. Neben den wunderbaren Erlebnissen gelingt es Wi Hofmann immer wieder die Armut und das Leid in anderen Ländern nahegehend zu schildern, ohne zu sehr ins Negative abzutauchen. Es schwingt immer ein Stück Hoffnung in seinen Worten mit und das ist es auch, was das Buch so sympathisch macht.
Wer technische Einzelheiten zu den Rädern oder zur Ausrüstung sucht, wird in diesem Buch nicht fündig werden. Der Fokus des Autors lag deutlich auf der Reise selbst, den Begegnungen und Erlebnissen in der Fremde und nicht auf der Technik.
Ich habe mitgezittert, als in Kenia nach einem Überfall sich eine ähnliche Situation anbahnt. Ich habe mich mit gefreut, als die Strapazen in Äthiopien und Kenia durch die Entspannung und Erholung auf einer wundervollen Insel einen Ausgleich finden. Man merkt: dieser Reisebericht fesselt und nimmt mit.

Das Buch selbst ist sehr schön gemacht: ein sehr klares und gut lesbares Schriftbild, die Schwarz-Weiß-Bilder sind zwar etwas klein geraten, lockern aber durch ihre Platzierung auf der Seite den Lesefluss angenehm auf, ohne die gesamte Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Man merkt dem Buch an, dass es von Spezialisten der Reiseliteratur verlegt wurde. Ohne viel Schnick-Schnack sieht es einfach aber sehr ansprechend gestaltet aus. Hier kann man dem Verlag Kastanienhof nur ein großes Lob aussprechen. Selten habe ich so ein liebevoll gestaltetes Buch gesehen.

Wer Heinz Helfgens "Ich radle um die Welt" gerne gelesen hat, wird dieses Buch hier auch lieben. Abenteuer ohne technische Einzelheiten, einfach erfahren und erleben. Das strahlt dieses Buch aus. Man ist mittendrin statt nur dabei. Und das ist gut so.

Meine Empfehlung: unbedingt lesen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Trotz großer Bewunderung und toller Rezensionen......, 26. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Grenzenlos - Mit dem Fahrrad 4 Jahre um die Welt (Broschiert)
...kann ich mich den anderen durchweg perfekten Beurteilungen zu dem Buch leider nicht anschließen.
Es ist schon wirklich mutig und bewundernswert was die beiden Weltenbummler da gewagt haben. Ich ziehe meinen Hut und wünschte ich würde einen ebensolchen Mut haben.
Und wirklich große Sympathie empfinde ich ebenfalls aber das Lesen des Buches hat mich nicht so richtig begeistert.
Wie soll man auch ausführlich und spannend 4 Jahre voller Eindrücke und Abenteuer auf ein paar hundert Seiten zu Papier bringen. Ich blättere ein paar mal um und schon liegen 3 Länder hinter mir. Ich habe es versucht aber Spannung ist beim Lesen nicht aufgekommen. Über irgendwelche schriftstellerischen Talente will ich gar nicht urteilen. Das wäre mir egal aber ich habe jetzt kurz vor Schluss in Äthiopien aufgegeben und nur noch die letzten Seiten gelesen. Ich wollte dann doch unbedingt wissen wie die beiden es erlebten, nach so langer Zeit heimzukommen. Aber auch dazu gab es nur wenige Sätze.

Die Bilder empfand ich als gänzlich unbrauchbar. Mir vermittelten sie zumindest keinen Eindruck zu dem Erlebten. Echt schade und doch gibt es 3 Sterne von mir:

jeweils einen für Leistung, Mut und große Menschlichkeit.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen auch auf reisen, 1. April 2013
Rezension bezieht sich auf: Grenzenlos - Mit dem Fahrrad 4 Jahre um die Welt (Broschiert)
Wenn man dieses Buch liest,ist man voll dabei. Man taucht ein in andere Länder und Sitten und vergisst,dass man "nur" zuhause auf dem Sofa liegt.
Ein super tolles Buch! es gibt einen Mut, auch mal aus dem Normalen auszubrechen.
DANKE !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Grenzenlos kurzweilig, 1. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Grenzenlos - Mit dem Fahrrad 4 Jahre um die Welt (Broschiert)
Kaum zu glauben, was man auf so einer Tour rund um den Globus alles erlebt. Manchmal glaubt man, mehr einen Roman vor mir zu haben, als einen Reisebericht. Ich hab ja schon mehrere Bücher von Weltumradlern gelesen, aber dass dieses Ehepaar heil von ihrer Tour zurückgekehrt ist, da kann man nur sagen: Gott sei Dank!
Wilfried Hofmann hat wirklich Talent zum Schreiben. Mit immer neuen Stilmitteln zieht er die Leser in seinen Bann. Nur zu Beginn des Buches musste er noch in Übung kommen.
Wer eine Art Tagebuch über die Weltumradlung oder detaillierte Angaben zur Piste, zu den täglichen Naturschönheiten oder zu geografischen Details erwartet, sollte sich lieber ein anderes Buch kaufen, obwohl auch diese Dinge z.T. angesprochen werden.
Wilfried Hofmann geht es mehr um die kurzweilige und unterhaltsame Beschreibung von Land, Leuten und Abenteuern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grenzenlos, 10. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: Grenzenlos - Mit dem Fahrrad 4 Jahre um die Welt (Broschiert)
Ich habe das Buch von Gi und Wi Hofmann nicht gelesen, sondern verschlungen.
Es ist mit so viel Liebe geschrieben, ausserdem spannend und oft fehlten mir die Worte für so viel Armut auf der Welt.
Reich und Arm so dicht beisammen.
Die Beiden hatten viel Mut, Durchhaltevermögen und viel Glück.
Ich bewundere die Beiden sehr,
um ehrlich zu sein, ich würde es auch gern machen, aber mit wem, das ist hier die Frage,
allein eher nicht.
Also Leute,
kauft Euch dieses Buch, es lohnt sich sehr,
Ihr legt es ungern zur Seite.
Und ausserdem lernt Ihr noch viel über andere Länder, die tolle Gastfreundschaft, oft in Armut,
da können wir uns noch einiges abgucken...
Den Beiden weiterhin alles Gute,
liebe Grüsse
Christine aus Essen,aber eigentlich aus Stadt Wehlen/ Sächsische SAchweiz...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Grenzenlos - Mit dem Fahrrad 4 Jahre um die Welt
Grenzenlos - Mit dem Fahrrad 4 Jahre um die Welt von Wilfried Hofmann (Broschiert - 30. November 2011)
EUR 14,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen