Kundenrezensionen


24 Rezensionen
5 Sterne:
 (17)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


69 von 73 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Satt werden und dabei Abnehmen
Auf den ersten Blick enthält dieses Diätbuch eigentlich nichts, was es von den zahlreichen anderen Ratgebern zum Thema Essen unterscheiden würde. Als da wären: 80 Kochrezepte sowie viele durchaus wertvolle Tipps und Ratschläge rund ums Abnehmen, gesunde Ernährung und Sport.

Auf den zweiten...
Veröffentlicht am 27. Juli 2011 von Falk Müller

versus
43 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Fett weg klappt, ist aber genauso Diät wie andere auch. Und ohne Qual geht nix, wenn man lästige Pfunde los werden möchte.
Warum man nach der x-ten Diät dieses Buch kaufen sollte, besser, sich an diese Vorgehensweise zur Gewichtsabnahme halten soll, wird schnell klar, wenn man die Dokumentation, die im ZDF ausgestrahlt wird sieht: Hier wird in einer vernünftigen Vorgehensweise der Delinquent (also derjenige, der abnehmen will) genau unter die Lupe genommen und dann eine Art...
Veröffentlicht am 1. August 2011 von Apicula


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

69 von 73 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Satt werden und dabei Abnehmen, 27. Juli 2011
Von 
Falk Müller - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 50 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Fettweg!: Vergesst die Diäten (Gebundene Ausgabe)
Auf den ersten Blick enthält dieses Diätbuch eigentlich nichts, was es von den zahlreichen anderen Ratgebern zum Thema Essen unterscheiden würde. Als da wären: 80 Kochrezepte sowie viele durchaus wertvolle Tipps und Ratschläge rund ums Abnehmen, gesunde Ernährung und Sport.

Auf den zweiten Blick merkt man, dass hier doch ein etwas anderer Ansatz gewählt wurde. Man kann dies schon am Buch-Untertitel erkennen: 'Satt abnehmen". Damit soll ausgedrückt werden,, dass man sich satt essen und trotzdem abnehmem kann. Wie soll das aber gehen?

Grundlage ist hier das Energiedichte-Prinzip. Was wie physikalisches Fachchinesisch klingt, ist eigentlich recht einfach zu verstehen. Wer abnehmen will, versucht meist, Kalorien zu sparen, indem er weniger isst. Dabei ist es nach neuesten Erkenntnissen überholt, sich beim Essen allein an den Kalorien zu orientieren. Denn diese sagen nichts darüber aus, ob man auch satt wird. Dafür ist die Nahrungsmenge maßgebend - die Magendehnung löst das Sättigungsgefühl aus.

Also soll man vor allen Nahrungsmittel mit einer geringen Energiedichte essen, davon aber reichlich. Natürlich sind damit vor allen auch Obst und Gemüse gemeint und nicht etwa Pizza oder Schnitzel. Eine entsprechende Tabelle dazu findet sich im Buch. Aber wer das Sättigungsgefühl schon weitestgehend mit energiearmen Nahrungsmitteln erreicht hat, der kann als Zugabe auchmal etwas sündigen, sei es mit Schokolade, Pommes oder anderen - der bereits gesättigte Magen sorgt schon dafür, dass man es nicht übertreibt.

Wer also beim Thema Abnehmen mal einen etwas anderen Ansatz sucht, ist mit diesem Buch gut bedient.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ohne hungern zum Erfolg!, 31. Juli 2011
Von 
Christian Döring "leseratte" - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 50 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Fettweg!: Vergesst die Diäten (Gebundene Ausgabe)
Frenzel lässt neueste Erkenntnisse in seinem Buch sprechen. Danach muss ich nicht mehr hungern, wenn ich abnehmen will. Der Herausgeber macht deutlich, dass es nicht in erster Linie um Kalorien und andere teuflische Halbgötter geht, sondern auch um die Menge die man pro Mahlzeit verspeist.

Das ist neu! Der Magen sagt meinem Gehirn wann ich satt bin und er orientiert sich dabei daran, ob er gut gefüllt ist oder nicht.

Natürlich ist das keinesfalls ein Freifahrtsschein für Tortenschlachten und Spanferkel in Massen. Was in den Magen hineinkommt sollte immer noch gut überlegt werden, aber da hält dieses Buch viele gute und vor allem auch machbare Vorschläge.

Ich habe mich an dieses Buch und seinen Inhalt gewagt und das Ergebnis sind sieben fehlende Kilos!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


43 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Fett weg klappt, ist aber genauso Diät wie andere auch. Und ohne Qual geht nix, wenn man lästige Pfunde los werden möchte., 1. August 2011
Von 
Apicula (Apiculis) - Alle meine Rezensionen ansehen
(#1 HALL OF FAME REZENSENT)    (#1 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Fettweg!: Vergesst die Diäten (Gebundene Ausgabe)
Warum man nach der x-ten Diät dieses Buch kaufen sollte, besser, sich an diese Vorgehensweise zur Gewichtsabnahme halten soll, wird schnell klar, wenn man die Dokumentation, die im ZDF ausgestrahlt wird sieht: Hier wird in einer vernünftigen Vorgehensweise der Delinquent (also derjenige, der abnehmen will) genau unter die Lupe genommen und dann eine Art persönliches Programm zusammengestellt. Die Personen, die in der Doku gezeigt wurden, bekamen Ernährungsumstellung und Fitnessprogramme "verordnet". Erfolgreich, wie man sehen kann.
Das alles kann man auch anhand dieses Buches viel besser nachvollziehen. Aber so persönlich, wie ich es mir vorstelle ist das bei weitem nicht.

Im Prinzip funktioniert diese FETT WEG - Diät auch nur mit einer Ernährungsumstellung, so dass die Kalorien anders (besser) verbrannt werden.

Wer grundsätzlich nicht bereit ist seine Essgewohnheiten umzustellen, wird hiermit keinen Spaß haben. Es geht nicht darum weniger zu essen, sondern total anders zu essen.
Ich komme mit der "abends keine Kohlehydrate" - Sache nicht so ganz klar (das weiß ich nicht erst seit diesem Buch), denn bei mir ist das Abendessen die einzige Möglichkeit, dass ich jeden Tag mit normalen Zutaten (also ohne Fast food" oder Fertigessen) kochen kann.
Sehr wohl aber wird klar, dass man mit einigen regelmäßigen körperlichen Ertüchtigungen (dass Schwimmen so effektiv ist, und mir viel mehr Spaß macht als Walken oder gar am Heimtrainer strampeln war mir nicht klar) einiges wett machen kann.

In Kombination mit einem anderen Buch Die Nebenbei-Diät: Schlank werden für Zwischendurch halte ich das FETT WEG Buch für einigermaßen tauglich, wenn auch es IMMER eine Quälerei ist Gewicht los zu werden. Aber wem erzähle ich das...

Noch 'n Tipp: Ich hab neulich das HÖR/Buch Wer abnimmt, hat mehr Platz im Leben von Bernd Stelter gehört. Wer sich also zwischendurch einmal anhören (lesen) möchte, mit welchen zusätzlichen Tricks man seinen Inneren Schweinehund manipulieren, bzw. den Kampf ansagen kann: Bernd Stelter erzählt es Ihnen - und lachen können Sie dabei auch noch. Außerdem erzählt B. Stelter auch ziemlich genau, was er - außer Laufen, Laufen, Laufen - ernährungstechnisch umgestellt hat, um mehr als 30kg abzunehmen. Das hat auch mit Ernährungsumstellung und für mein Verständnis genauso mit Energiedichte-Prinzip zu tun. ;-)

Von dem Buch rate ich nicht ab, es ist nur mal wieder keine Geheimwaffe, bestenfalls individuelle Anweisungen fürs Abnehmen durch Ernährungsumstellung und Sport.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr Alltagstauglich, 20. Oktober 2011
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fettweg!: Vergesst die Diäten (Gebundene Ausgabe)
Die Familie ist begeistert, eigentlich war das Buch nur für meine Frau bestimmt, doch viele Rezepte die Sie nachgekocht hat waren echt lecker, vor allem ist gut das man Zutaten nutzen kann die man auch zu Hause hat!
Ž
Seit dem Buch achten wir mehr darauf auf Fett zu verzichten was sich auch schon bemerkbar gemacht hat ;-)

Meine Frau hat in Verbindung mit Zumba und normalem Essverhalten bereits nach ein paar Wochen 5 Kilo verloren!

Also sehr zu empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fett weg, 7. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Fettweg!: Vergesst die Diäten (Gebundene Ausgabe)
Ich habe in 5 Wochen, ohne Sport nur durch Umstellung des Essverhaltens und der Nahrungsmittel, 2,5kg abgenommen. Ich glaube das spricht für die Wirksamkeit der im Buch vorgeschlagenen Rezepte und Verhaltensweisen beim Essen, zumal man auf nichts verzichten und nicht hungern muss.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Rezepte, 8. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Fettweg!: Vergesst die Diäten (Gebundene Ausgabe)
Das gute an dem Buch sind halt die Rezepte.

Ansonsten geht es aus dem Buch nichts Neues hervor. Es gibt nun mal ein paar Grundregeln die aber seit Jahren bekannt sind:

- Sport machen für besseren Stoffwechsel (die akute Fettverbrennung beim Ausdauertraining ist dabei eher vernachlässigbar)
- Tagesbedarf an Kohlehydraten, Fett und Eiweiß decken
- Mit Gemüse sattessen

Eigentlich muss ich nur in den Supermarkt gehen und mich mit fettarmen Eiweiß- und langkettigen Kohlehydratequellen eindecken. Dazu Gemüse zum sattessen. Zusätzlich noch 2-3 mal die Woche Ausdauertraining und man kommt automatisch auf ein optimales Körpergewicht.

PS: Sich an Kalorien zu orientieren ist bei einer ausgewogenen Ernährung zwar nicht zwingend notwendig, da man mit einer Deckung des Tagesbedarfs durch hochwertige Quellen + Gemüse seine Kalorien sowieso nicht überschreitet, trotzdem ist es nicht so, dass das "überholt" wäre. Rein zum abnehmen ist es nur nicht notwendig wenn ich Rezepte bzw. ein Gefühl für die richtigen Mengen habe, denn dann komme ich immer so auf 1700 kcal. Nur weil man eben auf diese Feinheiten welche z.B. für Bodybuilder extrem wichtig sind (genaue Kalorienzahl, Insulin, ...) verzichtet und es trotzdem funktioniert, sind diese damit aber nicht widerlegt wie es in einigen Rezensionen angedeutet wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich Richtung Traumgewicht, 24. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Fettweg!: Vergesst die Diäten (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch kann ich echt allen empfehlen, die den ewigen Diätmarathon auch so satt haben wie ich. Meine Ernährung komplett umzustellen, war anfangs zwar echt schwer einzuhalten, allerdings habe ich mich Schritt für Schritt daran gewöhnt. Meine Erfolge sind schon recht ansehnlich, ich bin froh endlich was gefunden zu haben, das mir hilft meinem Traumgewicht etwas näher zu kommen. Das Prinzip ist wirklich leicht zu verstehen, kein allzu großer Aufwand und es lässt sich ohne Probleme in den Alltag integrieren. Auch lohnt es sich die ZDF-Doku in Verbindung mit dem Buch zu schauen, mir zumindest hat das einen enormen Motivationsschub gegeben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super, 3. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fettweg!: Vergesst die Diäten (Gebundene Ausgabe)
Sehr hilfreich und aufschlussreich. Einfache Rezepte, die in ein normales Leben passen mit Arbeitsstress und Familie.

Empfehle es weiter. Top.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rezeptbuch, 16. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fettweg!: Vergesst die Diäten (Gebundene Ausgabe)
Sehr schöne neue Rezeptideen. Trotz "Gebraucht" gekauft ist es sehr gut erhalten.
War erst skeptisch würde ich aber immer wieder tun.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fettweg! Vergesst die Diäten, 7. April 2013
Von 
Heinrich Roth "HR" (Lentföhrden) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fettweg!: Vergesst die Diäten (Gebundene Ausgabe)
sehr gut und übersichtliches Buch. Enthält nützliche alltägliche Tipps und ist überall veerwendbar. Diese Buch empfehle ich gut und gerne weiter.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Fettweg!: Vergesst die Diäten
Fettweg!: Vergesst die Diäten von Ralf Frenzel (Gebundene Ausgabe - 5. Oktober 2011)
EUR 19,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen