earlybirdhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More praktisch HI_PROJECT Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale

Kundenrezensionen

4
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Hands on Logic Studio Vol. 1 - Grundlagen und Einführung (PC+MAC)
Preis:39,00 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. Januar 2011
Zunächst: Ich selbst benutze nicht die große "Logic Studio"-Version, sondern hatte mir die kleine Schwester des großen Studio-Packets, nämlich "Logic-Express" zugelegt. Das ist hier allerdings weniger von Belang, denn der Lernkurs bezieht sich ausschließlich auf jenen Programmbestandteil, den beide Versionen, also sowohl "Logic Studio" als auch "Logic Express" mitbringen, nämlich die DAW des Programmpakets. Die DAW "Logic Express" unterscheidet sich zwar von der DAW im "Logic-Studio" - also von "Logic Pro" - in einigen Bestandteilen, ist für die Besprechung dieser Lern-DVD allerdings nicht weiter relevant. Im Paket "Logic Studio" stecken zudem noch die Programme "Mainstage" und "Soundtrack Pro" sowie die Logic-Dienstprogramme "Apple-Loops", "Compressor", "Impulse Response Utility", "Logic Node" und "WaveBurner". Diese Bestandteile des großen "Logic Studio"-Pakets werden in diesem Teil des Lernkurses zwar kurz erklärt, d.h., es wird sehr kurz angerissen, was diese Programme tun bzw. wozu sie da sind, aber sie werden nicht behandelt. Für Besitzer des großen "Logic Studio"-Programmpakets mag das nicht unwichtig sein, insofern sie sich insbesondere für Tutorials dieser Programmbestandteile interessieren. Allerdings: Im Lernkurs selbst kündigt der Autor Stephan Kuczera an, dass in den folgenden Volumes von "HANDS ON Logic Studio" diese weiteren Programmbestandteile besondere Berücksichtigung finden werden.

"HANDS ON Logic Studio" Vol. 1 setzt sich aus insgesamt 10 Kapiteln zusammen, die als solche wieder in Unterkapiteln bzw. Lektionen unterteilt sind:

1. Einführung und Grundeinstellungen
2. Einspielen und Editieren
3. Erstes Arbeiten mit dem Mixer
4. Apple Loops
5. Ultrabeat
6. Erste Audioaufnahmen
7. Arbeiten mit Audioeffekten
8. Mehrspuraufnahme
9. Ausgabe
10. EXS24 Bonuskapitel

Das Surfen und Switchen durch die Kapitel und Unterkapitel geht recht fix von der Hand und das Inhaltsverzeichnis ist übersichtlich und bedienerfreundlich gestaltet. Lobenswert ist ist Funktion, eigene Lesezeichen setzen und diese dann verwalten zu können.

Der Lernkurs richtet sich an User, die sich wirklich zum ersten Mal in die Welt des Homerecordings begeben und zuvor noch nie mit einer DAW im Allgemeinen und mit Logic im Speziellen gearbeitet haben. Insbesondere das erste Kapitel ist für etwas erfahrenere User im Umgang mit DAW 's bzw. Logic, d.h. solche, die sich schon mit Logic ansatzweise vertraut gemacht haben, eher uninteressant. Solche User steigen direkt mit Kapitel 2, vielleicht sogar Kapitel 3 in den Lernkurs ein. Überhaupt: Geheimwissen im Umgang mit Logic wird auf dieser Lern-DVD nicht preisgegeben; der wirklich erfahrene, (semi-)professionelle User gehört definitiv nicht zur Zielgruppe von "HANDS ON Logic Studio" Vol. 1 und wird sich sowieso nicht für Lernkurse dieser Art interessieren (müssen). Ebenso wird aus tontechnischer Sicht nicht sehr in die Tiefe gegangen, d.h., in den Kapitel und Lektionen, in denen es bspw. um 's Mixing und die entsprechenden Insert- wie Sendeffekte geht, wird zwar kurz erklärt, wie man damit umgeht, allerdings ohne in die (Un-)Tiefen des tontechnischen Universums vorzudringen.

Letzteres ist aber umso gewinnbringender für den absoluten (Neu-)Einsteiger, denn entsprechend einfach, leicht verständlich und zunächst auf das Wesentliche konzentriert sind die angebotenen Kapitel und Lektionen. Der Autor Stephan Kuczera spricht sehr relaxed und deutlich, nicht aufgesetzt, sondern natürlich, weiß sich verständlich auszudrücken und erklärt die wichtigsten, von ihm verwendeten Fachausdrücke umgehend. Das ist beileibe nicht selbstverständlich, deshalb ist es hier unbedingt lobend herauszustellen.

Vom didaktischen Ansatz her betrachtet geht dieser Lernkurs nicht linear, sondern eher zirkulär vor, d.h., anhand eines konkreten Projekts werden die einzelnen Funktionen und Möglichkeiten des Programms "on the fly" behandelt und angesprochen, anstatt zunächst jedes Fenster, jede Funktion oder jedes Menü einzeln und eben linear abzuhandeln. Ein solches Vorgehen muss nicht jedem gefallen, nicht zuletzt, weil dadurch Redundanzen unvermeidbar sind. Dem Autor dürfen während der Lektionen auch kleine Fehlerchen passieren, die dann nicht herausgeschnitten worden sind, sondern im Beisein der lernenden Zuschauer korrigiert werden. Was den einen daran zu Kritik reizen würde, kann dem anderen gefallen, da durch Fehler, deren Identifikation und Korrektur ein hoher Lerneffekt erreicht werden kann.

Auch die Qualität des Beispielprojekts könnte dem ein oder anderen missfallen, denn man bekommt keinen hoch-professionellen Song in seiner Entstehung präsentiert, sondern ein Projekt, welches ein Einsteiger während seiner ersten Gehversuche komponieren könnte. Mir persönlich gefällt dieses Vorgehen, weil es natürlicher daherkommt, näher am Lerner orientiert ist, dadurch weniger aufgesetzt wirkt und der Einsteiger auch nicht mit einer hochkomplexen Profiproduktion totgeschlagen wird.

Die Bildqualität ist gut bis sehr gut, jedenfalls mehr als absolut ausreichend, um dem Kurs auf dem Laptop, MacBook oder sonstigen Computerbildschirmen zu folgen.

Zusammenfassend kann ich feststellen: Wer sich selbst als Einsteiger in die Welt von "Logic Studio" oder "Logic Express" betrachtet und einen sehr guten sowie günstigen Einstieg via Video-Lernkurs in die Welt von Logic sucht, dem kann ich zum Kauf von "HANDS ON Logic" Vol. 1 nur raten.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. Juli 2011
Wenn man als Neuling mit der Arbeit auf Logic-Basis beginnt, kann einen die Vielseitigkeit dieses Musikprogramms fast schon erschlagen. Zwar kommt man mit den offensichtlichsten Features, die man vielleicht schon aus anderen Musikprogrammen kennt, im Allgemeinen sehr schnell zurecht (intuitiver Aufbau der DAW-Bedienelemente), aber damit ist man ja lange noch nicht am Ende. Zum Thema Logic 9 gibt es die eine oder andere DVD, diverse Workshops in einschlägigen Zeitschriften und sicherlich einiges an Lesematerial in Buchform, und in fast allen Beschreibungen kann man lesen, dass genau in diesem Buch oder auf genau dieser DVD extra für Anfänger und Neueinsteiger alles ganz einfach erklärt - meistens merkt man beim Durchlesen oder -sehen jedoch ganz schnell, dass irgendwie doch schon ein gewisses Maß an Grundwissen vorausgesetzt wird, weil man von Anfang an mit Fachbegriffen bombardiert wird, die man zwar irgendwo schon mal gehört aber nie wirklich erklärt bekommen hat.
Und genau dieses Gefühl hat man beim Ansehen von "Hands on Logic Studio" nicht. Alles wird genauestens erklärt und erläutert. Im Prinzip beginnt der Kurs noch vor der Installation von Logic auf dem Mac, und erklärt die einzelnen Zusatz-Programme und ihre Funktion, was man beim Mac vor der Erstinstallation beachten sollte usw... bis hin zum Brennen des eigenen Songs auf CD.
Alles in Allem das Beste was mir zum Thema Logic-Lernkurs untergekommen ist. Absolut empfehlenswert. Bin schon gespannt darauf, wann "Hands on Logic Vol. 2" auf den Markt kommt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 29. Januar 2014
Wer auch immer um- oder einsteigt sollte nicht nur diese DVD haben, es ist ein muss!
Es nimmt einem viel Kummer beim selbstrausfinden ab, die Tutorialls auf You Tube können sicher auch hilfreich sein, allerdings sind dort die Aufnahmen leider meist unscharf, und oftmals landet man bei erklärungen in Projekten mit vielen Spuren die oftmals nichts mit der erklärung zu tun haben, der Unterschied also ist:

1. gestochen scharfe Videos

2. in deutscher Sprache erklärt

3. und das ganze stepp by stepp

Würde man einen Affen im Zoo die DVD vorzeigen, und Logic 9 dazureichen, wäre selbst ein Zooschimpanse dazu in der Lage, das Programm zu bedienen, Dieter Bohlen ist hierfür das beste Beispiel.

Für den fehlenden 2. Teil ziehe ich ein Stern ab, seht mal zu ihr Produzenten das ihr den nachreicht, bitte.

Danke.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 24. Januar 2014
…als Einsteiger!

Ich kann keine Beurteilung darüber abgeben, wie (gut oder schlecht) die DVD für jemanden ist, der Logic schon etwas kennt/länger benutzt. Aber für mich als Einsteiger: super Sache.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Hands on Logic Pro X - Der umfassende Lernkurs (PC + Mac + iPad)
Hands on Logic Pro X - Der umfassende Lernkurs (PC + Mac + iPad) von DVD Lernkurs (Mac OS X, Windows 7 / Vista / XP)
EUR 39,00


Logic Pro X: Das umfassende Handbuch
Logic Pro X: Das umfassende Handbuch von Heiner Kruse (Broschiert - 26. Januar 2015)
EUR 49,90