Kundenrezensionen


2 Rezensionen

4 Sterne
0

3 Sterne
0

2 Sterne
0


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr feiner genremix
Hallo,

irgendjemand hatte mir vor kurzem mitgeteilt, dass Steampunk aktuell das Ding sei. Hm, dass möchte ich jetzt einfach mal nicht kommentieren.
Was ich aber weiss ist, dass ich total auf gut gemachten Steampunk abfahre. Aber Moment, ich stehe ja auch auf gute Geschichten und ansprechende Zeichnungen.

Und was haben wir hier? Eine...
Veröffentlicht am 10. Februar 2013 von farscapefan

versus
2 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Total enttäuscht
Mit grosser Spannung und Vorfreude habe auch ich gewartet und Band 1-4 am Stück gelesen.
Leider bin ich total entäuscht.
Ich gebe meinem Vorredner recht - es ist alles,wirklich alles reingepackt. Über Indiana Jones, Jules Verne, Wilder Westen, Grusel, Krieg und Frieden etc.
Aber macht das einen guten Comic oder eine gute Geschichte aus? Nein,...
Veröffentlicht am 14. Februar 2013 von Amazon Customer


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr feiner genremix, 10. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Hauteville House: Band 4: Atlanta (Gebundene Ausgabe)
Hallo,

irgendjemand hatte mir vor kurzem mitgeteilt, dass Steampunk aktuell das Ding sei. Hm, dass möchte ich jetzt einfach mal nicht kommentieren.
Was ich aber weiss ist, dass ich total auf gut gemachten Steampunk abfahre. Aber Moment, ich stehe ja auch auf gute Geschichten und ansprechende Zeichnungen.

Und was haben wir hier? Eine wirklich sehr feine Geschichte. Ich habe extra mit der Lektüre gewartet, bis ich die vier Bände in einem Stück lesen konnte. Denn diese vier Bände (HH 1-4) ergeben den ersten Zyklus und nichts nervt mehr, als eine Geschichte wieder von vorne anzufangen weil man nicht mehr alle Namen weiss, oder gar die grobe Handlung (Alzheimer läßt grüßen).

Die Geschichte möchte ich jetzt an dieser Stelle auch gar nicht wierkäuen. Euch erwartet in jedem Fall eine verzweigte Geschichte mit mehreren wichtigen Akteuren. Es geht um Verrat, politisches Geplänkel, Krieg, Abenteuer, Action, Liebe und Drama. Jede Figur hat Ihre Berechtigung und der gebotene Stilmix ist beachtlich. Hier gibt es den angesprochenen Steampunk, Abenteur wie Indiana Jones oder auch Kaptain Nemo, Monster, Western, Grusel und Spuk, Krieg und Frieden (Fackeln im Sturm GRINS) also alles was das Herz begehrt. Man wird außerordentlich gut unterhalten und man bleibt
immer schön am Ball und will wissen wie es weiter geht.

Die Zeichnungen wie auch die Colorierung passen wunderschön in das Setting. Es gibt immer wieder tolle Panels welche zum verweilen einladen.

Im vierten Band sind sogar ein paar infomative wie originelle Bonusseiten vorhanden. Diese runden die Geschichte schön ab.

Die Bände eins bis vier sind FINIXtypisch hervorragend verarbeitet. Das heißt die Papierqualität, der Druck wie auch die Bindung sind erstklassig und brauchen den Vergleich zu Splitter nicht zu scheuen. Einfach super.

Fazit: FINIX hat hier für Ihre erste eigene gestartete Serie ein Kleinod aus dem frankobelgischen Comicmarkt gehoben. Zumindest ich habe mich ausgezeichnet unterhalten gefühlt. Das Setting wie auch die Story sind einfach fantastisch (das Wort passt hier wie die Faust aufs Auge). Und wer wieder mal eine Abenteuergeschichte lesen/erleben will welche einfach frisch und originell daherkommt muß diese Serie zumindest antesten.

ABOLUTER KAUFTIPP!

Danke für das lesen meiner Rezension
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Total enttäuscht, 14. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Hauteville House: Band 4: Atlanta (Gebundene Ausgabe)
Mit grosser Spannung und Vorfreude habe auch ich gewartet und Band 1-4 am Stück gelesen.
Leider bin ich total entäuscht.
Ich gebe meinem Vorredner recht - es ist alles,wirklich alles reingepackt. Über Indiana Jones, Jules Verne, Wilder Westen, Grusel, Krieg und Frieden etc.
Aber macht das einen guten Comic oder eine gute Geschichte aus? Nein, alles wirkt überladen und vollgestopft und alles war eben auch schon mal da. Auf die eine oder andere Weise.
Ich jedenfalls kann diese Serie nicht empfehlen und werde mir die folgenden Bände nicht zulegen.

Mein Fazit ABSOLUT KEIN KAUFTIPP !!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Hauteville House: Band 4: Atlanta
Hauteville House: Band 4: Atlanta von Thierry Gioux (Gebundene Ausgabe - Februar 2013)
EUR 13,80
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen