Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen God save the Queen! Eine farbenfrohe Zeitreise durch die britische Geschichte., 10. Oktober 2011
Von 
Florian Hilleberg (Göttingen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Großbritannien hören - Das Großbritannien-Hörbuch: Eine musikalisch illustrierte Reise durch die Kultur und Geschichte Italiens von den Anfängen bis in die Gegenwart (Audio CD)
Bereits seit Beginn der Geschichtsschreibung ist die Historie der größten europäischen Insel, Großbritannien, gekennzeichnet von Legenden und Epen. Nicht nur Robin Hood und König Arthur, sondern auch die Erzählung vom Krieger Beowulf, der das Ungeheuer Grendl erschlug und zum König von Dänemark wurde, stammt aus England.
Britannien als römische Provinz wird ebenso thematisiert, wie der Hundertjährige Krieg gegen Frankreich, der 1337 seinen Anfang nimmt. Doch England wird nicht nur durch seine Kriege bekannt, sondern auch wegen seiner traditionsreichen Monarchie, die bis heute Bestand hat und aufgrund seiner immensen kulturellen Schätze. Daniel Defoe begründet 1719 mit seiner Abenteuergeschichte 'Robinson Crusoe' den englischen Roman. Mary Shelley schrieb mit 'Frankenstein' (1818) eine der bedeutendsten gotischen Schauergeschichten überhaupt und Sir Arthur Conan Doyle erweckte 1887 in 'Eine Studie in Scharlachrot' den berühmtesten Detektiv der Welt zum Leben: Sherlock Holmes. Charles Dickens veröffentlichte seinen gesellschaftskritischen 'Oliver Twist' als Fortsetzungsroman und Herbert Goerge Wells gilt auch heute noch als Mitbegründer der modernen Science-Fiction-Literatur. Die Beatles haben die Popmusik erfunden und wurden zur berühmtesten und erfolgreichsten Band der Welt.

Das Hörbuch 'Großbritannien hören', anlässlich der olympischen Spiele 2012 in London veröffentlicht, ist ein weiterer Meilenstein in der ambitionierten Reihe LÄNDER HÖREN. Corinna Hesse ist es gelungen in gut 80 Minuten die wichtigsten Eckpunkte britischer Gesellschaft, Politik und Kultur zusammenzufassen. Allerdings ist das Hörbuch weder als Reiseführer geeignet noch gedacht und beinhaltet kaum Informationen zu markanten Orten oder zur Lebensart der Briten. Begleitet und abgerundet durch berühmte Musik- und Literaturzitate wird dem interessierten Hörer vielmehr ein Stück Großbritannien näher gebracht. Hintergrundwissen zur britischen Geschichte und Informationen zu Kunst, Musik und Literatur, unterhaltsam verpackt, wecken Interesse und Verständnis für diese schöne Insel und sein stolzes Volk. Peter Kaempfe zeigt sich dabei als versierter und sehr lebendiger Kommentator mit markanter Stimme. Das 16seitige Booklet dient erneut als optische und informative Ergänzung. Auf einer Doppelseite findet der Hörer die wichtigsten Daten der englischen Geschichte zusammengefasst. Zitate bekannter englischer Dichter, wie William Shakespeare, im Verbund mit kunstvollen Gemälden zeigen die Vielfalt der britischen Kultur. Ein Vorwort von Simon McDonald, dem englischen Botschafter, sowie die farbenfrohe Covergrafik von Roswitha Rösch runden das Booklet ab.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannend, informativ und unterhaltsam - und auch noch glänzend vorgetragen!, 5. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Großbritannien hören - Das Großbritannien-Hörbuch: Eine musikalisch illustrierte Reise durch die Kultur und Geschichte Italiens von den Anfängen bis in die Gegenwart (Audio CD)
Wie auch bei den anderen Teilen der "Länder hören"-Reihe schafft Autorin Corinna Hesse es auch hier, Kultur, Politik und Geschichte schlüssig und unterhaltsam zu verbinden, so dass deutlich wird, wie eng alles miteinander verknüpft ist, wie die Gesellschaft und ihre Literatur, ihre Malerei und Musik sich gegenseitig schufen, beeinflussten und formten. So widmen sich Tracks den bedeutenden Ideen und Werken von Roger Bacon, Thomas Morus und Geoffrey Chaucer, von William Shakespeare, Thomas Hobbes, John Milton und John Locke. Letzter "erfand" die Gewaltenteilung, die heute noch Grundprinzip vieler Staaten, natürlich auch Deutschland, ist.

Moderner wird es dann, wenn Peter Kaempfe aus Mary Shelleys heute noch weltberühmtem Werk "Frankenstein" zitiert, von Charles Dickens und seinem scharfen Blick auf die sozialen Missstände im Land ("Oliver Twist") berichtet oder von Lewis Carrolls Spiel mit Logik und Irrsinn ("Alice im Wunderland") erzählt. Schließlich wendet sich das Hörbuch in den letzten drei Tracks Werken des 20. Jahrhunderts zu und wirft einen Blick auf George Orwells Dystopie "1984", Ian Flemings James Bond-Romane, die das Agententhriller-Genre begründeten, und J.R.R. Tolkiens "Herr der Ringe" (wobei an dieser Stelle auch Harry Potter nicht unerwähnt bleibt). Den Abschluss macht ein Track über die Einflüsse von Popkultur - namentlich die Beatles, die 1988 gegründete Künstlerbewegung Young British Artists sowie Damien Hirsts Geniestreich aus dem Jahr 2007 - hier wechselte ein von Hirst geschaffener, mit Diamanten besetzter Totenkopf für die sagenhafte Summe von 50 Millionen Pfund (!) den Besitzer.

Großbritannien hat kulturell gesehen definitiv viel zu bieten. Es macht Spaß, mit "Großbritannien hören" bekannte Namen von Autoren und anderen Künstlern neu zu entdecken und vor allem viel Neues zu erfahren. Die sehr atmosphärische Untermalung durch passende Musikstücke und die hervorragende, lebendige Lesung von Peter Kaempfe macht dieses Hörbuch zum klingenden Erlebnis, das 80 Minuten lang Wissen vermittelt und dabei großartig unterhält!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen 7000 Jahre Kulturgeschichte lebhaft erzählt, 24. Oktober 2011
Von 
Astrid Padberg (Wuppertal) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Großbritannien hören - Das Großbritannien-Hörbuch: Eine musikalisch illustrierte Reise durch die Kultur und Geschichte Italiens von den Anfängen bis in die Gegenwart (Audio CD)
Wieder ein Volltreffer aus dem Silberfuchsverlag! Obwohl mir die Insel gut bekannt ist, erfuhr ich viele neue und interessante Geschichten über das Land der "dummen" Riesen, der Kelten, Feen, Druiden, Römer, Sachsen, Angeln. Es ist faszinierend mit welcher Leichtigkeit es den Autoren gelingt 7000 Jahre Kultur und Geschichte in kurzweiliger, spannender Form in 80 Minuten zu bündeln. Das Hörbuch macht Unbewusstes bewusst und schlägt sogar eine Brücke von König Arthur zu Tristan und Isolde. Mit passender Musik der entsprechenden Epoche unterlegt ist ein lebhaft vorgetragener Kulturführer von spielenden Riesen bis Damien Hirst gelungen, wunderbar geeignet um auf einer Bus- oder Zugfahrt gehört zu werden während die Landschaft vorüberzieht. Nicht nur als Einstimmung auf eine Reise sondern auch um an einem trüben Tag einfach abzutauchen und mit den Sinnen zu reisen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen 7000 Jahre Kulturgeschichte spannend erzählt, 22. Oktober 2011
Von 
Astrid Padberg (Wuppertal) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Großbritannien hören - Das Großbritannien-Hörbuch: Eine musikalisch illustrierte Reise durch die Kultur und Geschichte Italiens von den Anfängen bis in die Gegenwart (Audio CD)
Wieder ein Volltreffer aus dem Silberfuchsverlag! Obwohl mir die Insel gut bekannt ist, erfuhr ich viele neue und interessante Geschichten über das Land der "dummen" Riesen, der Kelten, Feen, Druiden, Römer, Sachsen, Angeln. Es ist faszinierend mit welcher Leichtigkeit es den Autoren gelingt 7000 Jahre Kultur und Geschichte in kurzweiliger, spannender Form in 80 Minuten zu bündeln. Das Hörbuch macht Unbewusstes bewusst und schlägt eine Brücke von König Arthur zu Tristan und Isolde. Mit passender Musik der entsprechenden Epoche unterlegt ist ein lebhaft vorgetragener Kulturführer von spielenden Riesen bis Damien Hirst gelungen, wunderbar geeignet um auf einer Bus- oder Zugfahrt gehört zu werden während die Landschaft vorüberzieht. Nicht nur als Einstimmung auf eine Reise sondern auch um an einem trüben Tag einfach abzutauchen und mit den Sinnen zu reisen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Großbritannien hören - Das Großbritannien-Hörbuch: Eine musikalisch illustrierte Reise durch die Kultur und Geschichte Italiens von den Anfängen bis in die Gegenwart
Großbritannien hören - Das Großbritannien-Hörbuch
:
von Corinna Hesse (Audio CD - 19. September 2011)
EUR 24,00
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen