Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wieder ein lesenwerter Klassiker, 9. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Von der Hand zum Hirn und zurück: Bewegtes Lernen im Fokus der Hirnforschung (Broschiert)
Seit ihrem Buch "erleben & lernen" sind die Bücher von Bernd Heckmair und Werner Michl wirklich Klassiker. Auch hier haben die beiden wieder ein amüsantes und gleichzeitig tiefgründig informatives Buch geschrieben. Die Kombination der verschiedenen Themen aus Hirnforschung, Erlebnispädagogik und Praxisprojekten macht das Buch so abwechslungreich, spannend und lesenswert.

Fazit: viel Input, sehr flüssig geschrieben und es macht Spaß zu lesen. Ein herausragendes Sachbuch. Gratulation.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Lesebuch zum Schmökern und Vertiefen, zum Schmunzeln und Querlesen, 3. April 2013
Rezension bezieht sich auf: Von der Hand zum Hirn und zurück: Bewegtes Lernen im Fokus der Hirnforschung (Broschiert)
Vor 50 Jahren, in der Zeit der 68er, war vor allem der Geist bewegt. Der Körper - so behaupten böse Zungen - wurde nur zur Demo oder zur Flucht vor der Polizei gebraucht. Nach der ersten Flaute der politischen Bildung in den 1980er Jahren konnten sich die Exkursion, die Spurensuche, die ökologische Wanderung, die Bildung im Freien etablieren – der Begriff Erlebnispädagogik wurde geboren (siehe z.B. Einführung in die Erlebnispädagogik)

In den letzten zwei Jahrzehnten hat sich neben dem sitzenden Lernen ein bewegtes Lernen entwickeln können: Warming-Ups, Lernprojekte, Problemlösungsaufgaben, Inszenierungen, Spiele haben einen festen Platz im Portfolio der Bildungsarbeit mit Jugendlichen, Erwachsenen, Führungskräften, Professoren/innen eingenommen und sind nicht mehr wegzudenken. Bildung und Bewegung sind ein unzertrennliches Paar geworden – zumindest dort, wo man offen ist für Innovationen.

Bewegtes Lernen – das klingt zunächst einmal nach einem neuen, schicken Label. Was hatten wir schon alles? Nach erlebnis-, handlungs-, erfahrungsorientiert, nach konstruktiv, und nachhaltig soll Lernen nun also bewegt sein. Nein, es liegt den Autoren fern, ein neues, komplexes Theoriegebäude zu errichten und es in allen Facetten und Folgen zu diskutieren. Die Formel dient lediglich als Klammer, als Gerüst und roter
Faden für dieses Lesebuch. Denn sie beinhaltet vier Dimensionen, die gleichermaßen antreiben:
1. die körperliche Bewegung, die im Handeln und Lernen neue Zugänge eröffnet, im positiven Sinne verstört und veränderte Perspektiven
schafft.
2. hat die moderne Hirnforschung gezeigt, dass in und mit der Bewegung hirnorganische Veränderungen ausgelöst werden, die Lernen prinzipiell
begünstigen.
3. steht Bewegung für bewegt sein im Sinne eines intensiven Erlebens, das enorm wichtig ist für nachhaltiges Lernen.
4. ist damit intendiert, dass sich das Konstrukt Lernen selbst – also das, was Theoretiker und Praktiker unter dem Begriff Lernen begreifen – bewegt, verändert und weiterentwickelt.

Die jüngsten Ergebnisse der Neurowissenschaften, die Theorie des Konstruktivismus und aktuelle Beiträge der Lernpsychologie, haben die Autoren anscheinend provoziert, herausgefordert und auf neue Lernpfade verwiesen. So lag es für sie auf der Hand und es wuchs im Hirn, das Aufgelesene, Erlesene, Erlebte und Erfahrene in einem Buch zu bündeln.

Herausgekommen ist ein Lesebuch zum Schmökern und Vertiefen, zum Schmunzeln und Querlesen. Natürlich nehmen Werner Michl und Bernd Heckmair Wissenschaft und Forschung ernst, haben aber die Souveränität, um mit einem kritischen, gelassenen Blick Ergebnisse einordnen zu können. Darum sind auch Feinheiten, Frechheiten und Fantasievolles sehr reizvoll.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Von der Hand zum Hirn und zurück: Bewegtes Lernen im Fokus der Hirnforschung
EUR 19,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen